Vaginalpilz

Benutzer90262 

Verbringt hier viel Zeit
Hi!

Ich habe wohl einen Vaginalpilz seit Donnterstag. Jucken, Brennen, gerötet und bröckeliger Ausfluss.
Hab gleich am Freitag angefangen mit Canesten Gyn 3 Tage Kombi. Die Tabletten sind nun aufgebraucht. Es wurde auch besser aber gerötet ist es immer noch und auch der Ausfluss ist noch da.

Soll ich jetzt noch ein paar Tage die Creme benutzen und schauen ob's ganz weggeht oder lieber gleich zum FA?

Ich hatte so ne Infektion schon einmal vor ca. 4 Jahren, kann mich aber nicht mehr erinnern womit ich es behandelt habe, damals war ich jeden Falls bei Arzt gewesen...

LG

Kaissy
 

Benutzer83901  (36)

Planet-Liebe Berühmtheit
Warst du denn jetzt beim FA? Falls nicht, unbedingt hingehen!
Eigenmedikation ist nicht sinnvoll, wenn keine zuverlässige(!) Diagnose besteht.
 

Benutzer97853 

Planet-Liebe Berühmtheit
Ich würde dir auch raten, zum Arzt zu gehen.
Jeder Körper und jeder Pilz tickt anders. Als ich meinen ersten Pilz hatte, hat mir meine Mutter was in der Apotheke besorgt, was ihr immer geholfen hat. Meine Symptome hat es aber nicht verbessert. Also bin ich zum Frauenarzt und habe etwas anderes verschrieben bekommen, nachdem sie sich den Pilz im Mikroskop angesehen hatte.
 

Benutzer59943  (40)

Verhütungsberaterin mit Herz & Hund
Ich empfehle dir, zum Arzt zu gehen. Ohne Diagnose kann man nicht behandeln. Wenn es gar kein Pilz ist, dann war das Antimykotikum kein bisschen förderlich, hat deine Scheidenflora unnötig gereizt und könnte jetzt auch Schuld an der Rötung sein.

Also lass das erstmal abklären. Nicht jeder Ausfluss ist überhaupt behandlungsbedürftig.
 

Benutzer80894 

Verbringt hier viel Zeit
Ich würd auch gleich zum FA.
Selbst wenn du das Gefühl hättest er wäre schon weg, muss das nicht unbedingt sein.
Als ich das letzte Mal bei meiner FÄ war (wegen der Pille) musste ich wie immer ne Urinprobe abgeben und hatte zwei Tage später das Rezept gegen nen Pilz im Briefkasten, dabei hatte ich nicht mal bemerkt das ich den hatte, null Beschwerden, nix!
 

Benutzer90262 

Verbringt hier viel Zeit
Naja die rötung hatte ich ja bevor ich Canesten angewendet habe und wurde besser - ist aber noch nicht weg. Der Grund warum ich nicht gleich zum Arzt gegangen bin war eig. weil es eben DO war und ich keinen Arzt kenne der am Wochenende offen hat und ich wollte halt das es nicht nooooch schlimmer wird.
 

Benutzer59943  (40)

Verhütungsberaterin mit Herz & Hund
Freitag Vormittag hat doch jeder Arzt Sprechstunde. :ratlos:
Außerdem ist heute Montag, auch heute Vormittag (wenn nicht sogar auch nachmittags) sind die Praxen geöffnet.
Zumindest hättest du anrufen können und für morgen einen Termin vereinbaren können.
 

Benutzer90262 

Verbringt hier viel Zeit
Freitag hatte ich Termine. Werd mich gleich drum kümmern einen Termin auszumachen.
 

Benutzer92087 

Meistens hier zu finden
Auf jeden Fall zum Arzt, hatte voriges Jahr auch die glorreiche Idee eine Reizung(Ausfluss war zuerst keiner dabei) mit derselben Pilzbehandlung zu "behandeln". Der "Pilz" ging ewig nicht weg, dann kam komischer Ausfluss dazu und ich zur Fa. Pilz war keiner (mehr?!) feststellbar, mein Abstrich total schlecht, sodass ich zwei Monate später nochmals zur Kontrolle musste und ich habe bestimmte Zäpfhen verschrieben bekommen.
Meine Vaginalflora war dann einige Wochen nicht sonderlich gut, ich hab später sogar wirklich einen Pilz bekommen und es dauerte ein paar Monate, bis sich die Flora wieder normalisierte.
Wenn ich jetzt solche Probleme hab- ab zum Arzt, würde ich auch jeder anderen Frau raten.
Selbstbehandllung macht manchmal mehr kaputt, als sie hilft.
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren