Vagina zu eng?

Benutzer106867 

Sorgt für Gesprächsstoff
Hallo,

hätte da mal einen Frage.

Ist es möglich das sich die Vagina wieder verengt also etwas zurück dehnt wenn man längere Zeit keinen Sex hatte?

Es fällt mir deswegen auf weil ich bei der Selbstbefriedigung im Gegensatz zu früher keinen Vibrator mehr ohne Gleitmittel in die Vagina bekomme, obwohl ich ausreichend feucht bin :frown: Das hat zu zeiten in denen ich regelmäßig Sex hatte alles wunderbar funktioniert :geknickt:

Vielleicht kennt ja jemand dieses "Problem"?
 

Benutzer104021 

Sehr bekannt hier
Hi EmmaKa

Ja, mir ist dieses "Problem" durchaus bekannt. Ich hatte zB zwischen meinem 1. Mal und den paar darauf folgenden Malen (bei denen es nicht mehr weh getan hat) fast 2 Jahre lang keinen Sex und auch keine SB mit irgendwas, was den Maßen eines Penis nahe gekommen wäre :smile: Auf jeden Fall als ich dann das nächste Mal Sex hatte (und auch die paar folgenden Male) hat es wieder genauso weh getan, wie am Anfang.

Du bist also nicht allein mit deinen Schwierigkeiten *kopf-hoch*
 

Benutzer106867 

Sorgt für Gesprächsstoff
Danke für deine Antwort:zwinker:

Hm, das ist ja schon bisschen doof:frown:

Würde es denn helfen wenn ich regelmäßig mit einem Vibrator "üben" würde bzw. könnte ich die Vagina so schon wieder etwas dehnen?

Ist ja schon unschön wenn man dann mit 30 sein zweites erstes Mal hat oder so ähnlich:grin:
 

Benutzer107044 

Sorgt für Gesprächsstoff
heii ihr, ich hab auch mal ne Frage. Vor einiger Zeit wollte ich mal mit meinem Freund schlafen, (zum ersten Mal) allerdings war er etwa zwei cm in mir drin & dann hab ich beinahe angefangen zu schreien vor Schmerzen. dann haben wir's sein lassen und uns dann kurz darauf wegen verschiedener Gründe getrennt. Dann habe ich es aber wieder mit jemand anderem probiert & auch hier, wieder das erwähnte Problem. Feucht genug wäre ich & meine Frauenärztin hat auch gemeint das alles völlig in Ordnung wäre (wegen dem ganzen Aufbau & so) & auch sonst habe ich keine Probleme so von wegen Ob's etc. Könnte Gleitmittel eine Lösung sein, oder was denkt ihr? Danke.
 

Benutzer95863  (34)

Öfters im Forum
@ ts : na klar hilft da ein bisschen üben :zwinker: vllt am anfang vom umfang her steigern und nicht direkt das dickste, was du gerade finden kannst XD

@ liebe4 : das sind zu wenig infos. generell kann das erste mal schmerzhafter, oder eben harmloser ausfallen.
du kannst einfach verkrampfen, das macht es schlimmer, oder dein jungfernhäutchen ist sehr stabil :zwinker: da gibt es etliche möglichkeiten für.

generell solltest du darauf achten, dass du in einer entspannten stimmung bist. gleitmittel wird dir da leider auch nicht wirklich weiterhelfen
 
S

Benutzer

Gast
Hey EmmaKa und Liebe4!

Bei meinem ersten Mal war es auch so, dass ich unglaubliche Schmerzen beim Eindringen meines Partners hatte (habe damals glaube ich auch einen Thread eröffnet, weil ich auch nicht wusste, was man dagegen machen könnte).

Das ging auch bestimmt die ersten 5, 6 Mal so, dass mein Partner einfach nicht ganz bzw nicht lange in mich eindringen konnte, weil ich so Schmerzen hatte. Aber mit der Zeit wurde es besser und mittlerweile habe ich schon seit längerem keine Schmerzen, sondern nur noch Spaß an Sex.

Zu deiner Frage zum "Zurückdehnen" der Vagina:
Als ich länger keinen Sex hatte und dann einen Vibrator benutzen wollte, ging er auch nicht so einfach (und schon gar nicht ohne Gleitmittel) rein. Also denke schon, dass sich die Vagina wieder etwas verengen kann. Nach ein paar Mal ging das aber alles wieder ohne Probleme.
 

Benutzer107044 

Sorgt für Gesprächsstoff
Aber ich habe das Gefühl als würde er gegen eine Wand stossen? & wenn ich mich verkrampfen würde, das möchte ich ja gar nicht?^^ Wie kann ich da was gegen machen?
 

Benutzer103901 

Öfters im Forum
Off-Topic:
tja Mädels, das habt Ihr davon. Wenn Ihr Euch nicht oft genug flachlegen laßt, wächst das Ding wieder zu .... :tongue:


Aber ich habe das Gefühl als würde er gegen eine Wand stossen? & wenn ich mich verkrampfen würde, das möchte ich ja gar nicht?^^ Wie kann ich da was gegen machen?

Wenn es sich anfühlt als wärest Du verkrampft, dann bist Du es wahrscheinlich auch. Eine Vagina kann nicht wirklich "zu klein" werden, von der Natur ist geplant, dass da ein festes Objekt von der Größe einer Bowlingkugel durchpassen soll. Allerdings braucht es Gewöhnung, und wenn es die in der letzten Zeit lange bei Dir nicht gab, dann ist das eben so. Mach Dir selbst da doch keinen Streß ! Ist das ein Wettkampf, oder läuft Euch die Zeit davon ? Entspann Dich .... Du hast alle Zeit der Welt, versuch nichts über´s Knie zu brechen. Wenn der Mann zu Dir paßt, und es wirklich Gefühle im Spiel gibt, dann wird das auch mit dem Sex irgendwann klappen. Und bis es soweit ist solltet Ihr beide miteinander einfach Spaß haben, jede krampfige Erfahrung mehr macht es nicht besser.

Nicht vergleichen ! Was bei anderen Frauen alles so wunderbar klappt .. scheißegal ! Du bist Du, Punkt. Und Du findest Deinen Weg zum Sex zurück, aber Du mußt ihn in Ruhe gehen. Ohne Streß, ohne Druck, mit viel Freude daran. Probier einfach aus, was Dir einfällt, und was Dir gut tut, weist Dir dann den Weg.
 

Benutzer96776 

Beiträge füllen Bücher
Halte ich jetzt nicht für unmöglich, ist aber eher die Ausnahme denke ich mal!
Normalerweise dürfte das nicht der Fall sein. Vielleicht liegts eher an Verspannungen oder so..
 

Benutzer72833 

Verbringt hier viel Zeit
Hallo,

hätte da mal einen Frage.

Ist es möglich das sich die Vagina wieder verengt also etwas zurück dehnt wenn man längere Zeit keinen Sex hatte?

Es fällt mir deswegen auf weil ich bei der Selbstbefriedigung im Gegensatz zu früher keinen Vibrator mehr ohne Gleitmittel in die Vagina bekomme, obwohl ich ausreichend feucht bin :frown: Das hat zu zeiten in denen ich regelmäßig Sex hatte alles wunderbar funktioniert :geknickt:

Vielleicht kennt ja jemand dieses "Problem"?

Hallo Emma,

das kenne ich von meiner Fernbeziehung. Meine damalige Freundin war auch die erste Zeit immer wieder so eng geworden, als hätten wir nie Sex gehabt. Es tat ihr dann auch leider etwas weh, wenn ich in sie eingedrungen bin. Darum habe ich ihr einen Vibrator geschenkt und damit hat sie sich eben selbstbefriedigt, wenn sie zuhause war und wir keinen Sex haben konnten. Das hat ihr geholfen.
 

Benutzer4590 

Planet-Liebe ist Startseite
Off-Topic:
Eine Vagina kann nicht wirklich "zu klein" werden, von der Natur ist geplant, dass da ein festes Objekt von der Größe einer Bowlingkugel durchpassen soll.

Also eine Frau, die ein Baby mit einem Kopf in der Größe und Festigkeit einer Bowlingkugel zur Welt bringen müsste, würde mir ehrlich leid tun. :smile:
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren