Uuuuuups, Soundkarte gelöscht?

Benutzer75021 

Beiträge füllen Bücher
Ich habe aus versehen meine Soundkarte gelöscht :schuechte ...glaub ich.
Mein PC spielt nämlich keine Töne mehr ab, Videos kann ich noch sehen aber ohne Ton. Selbst beim ICQ ist der Ton weg :ratlos:

Kann ich das irgendwie wiederherstellen?
 

Benutzer12283 

Verbringt hier viel Zeit
Hallo,

hast die auch schon die "Idioten"-Fehleranalyse probiert:
- Sind die Lautsprecher eingeschaltet?
- Ist das Audiokabel an den richtigen Buchsen angeschlossen und sitzen die Stecker auch korrekt?
- Hast du den Lautstärkeregler für "Wiedergabe" oder "Wave" abgestellt oder auf Minimum gesetzt?

Da denkt man ja oft zuletzt dran. :smile:

Ansonsten gehst du in die Systemsteuerung und rufst dort "Sounds und Audiogeräte" auf. Auf dem Reiter "Audio" solltest du deine Soudkarte(n) in den Selektboxen finden. Wenn nicht, dann scheint wirklich was zu fehlen. Ansonsten findest du im letzten Reiter "Hardware" den Knopf "Problembehandlung...", der dir u.U. weiterhelfen kann.

Tschööö, nomoku
 

Benutzer55230 

Meistens hier zu finden
Du weisst hoffentlich, dass die Soundkarte ein Hardwarebauteil ist, dass man, ausser mit einem Hammer, nicht löschen kann?

Was mir mal passiert ist: Ich habe eine Multimedia-Tastatur, ich hab niemals Treiber dafür installiert, aber der "Mute"-Knopf und die lauter/leiser-Tasten gingen auch so. Aus Versehen kam ich mal auf einen von denen und hab mich gewundert, wieso mein Ton weg war.

Ausserdem hat Windows auch eine Lautstärkeregulierung (Vorposter hats angesprochen), oft wird diese im Tray angezeigt und auf Doppelklick wird einem das gesamte Panel angezeigt. Da war plötzlich auch mal alles auf sehr niedrig, obwohl ich nicht wirklich was gemacht hatte. Prüf das mal.
 

Benutzer75021 

Beiträge füllen Bücher
Wenn ich auf Lautstärke gehe, dann steht da: Kein Audiogerät :ratlos:
 
L

Benutzer

Gast
Kein Grund zur Panik! In der Regel musst du einfach die Treiber neu installieren, die du auf der Treiber-CD findest.
 

Benutzer86239 

Sorgt für Gesprächsstoff
Am einfachsten du schaust in den Gerätemanager! Dort siehst du on die Soundkarte Installiert ist oder nicht im Zweifelsfalle den Treiber neu Installieren. Solltest du Ihn nicht mehr haben hier ein link

http://www.treiber.de
 

Benutzer30569 

Verbringt hier viel Zeit
Eventuell ist ein Treiber auch in Deinem Betriebssystem (CD). Hast doch bestimmt Window$, oder?
 

Benutzer86239 

Sorgt für Gesprächsstoff
@ Dr-Love

dort sind nur die Standarttreiber hinterlegt! Also mist. Glaube mir ich arbeite in dem Job schon ein paar Tage, Monate, Jahre

Bei nem NVidea Chip würde ich mir immer beim den neusten Detonator draufladen. Auch bei ATI was ich nicht nehme würde ich dort die neusten suchen.
 

Benutzer75021 

Beiträge füllen Bücher
:-D Ja, es ist der Treiber. Ich bin grad dabei einen runterzuladen.
 

Benutzer55230 

Meistens hier zu finden
Falls du dir nicht sicher bist, welches der richtige Treiber ist: Das Freeware-Tool PC Wizard macht auch ohne die Treiber genaue Angaben zu einzelnen Systemkomponenten.
Gerade bei Onboard-Geschichten weiss man oft gar nicht, was da für ein Soundchip verbaut wurde.
 
E

Benutzer

Gast
Huhu,

wie uns CPU-Z 1.48 anzeigt, handelt es sich bei deinem Mainboard
um das ASRock K7VT4A+ auf dem folgende Chipsätze verbaut sind.
- Northbridge: VIA® KT400A
- Southbridge: VIA® 8235
- CMedia CMI9761 6 channel AC'97 audio codec

Bei deinem Board ist die Soundkarte direkt auf dem Mainboard integriert (OnBoard Sound).
Folgende Soundkartentreiber kommen in Frage:

1) C-Media audio driver ver:UDA038_build03L (vom 9/29/2003)
http://www.asrock.com/mb/download.asp?Model=K7VT4A+&s=462

2) Realtek Treiber Ver. R2.06 (vom 2008/10/7)
http://www.realtek.com/downloads/do...=24&Level=4&Conn=3&DownTypeID=3&GetDown=false

Na Hauptsache es funktioniert jetzt wieder...... :schuechte
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren