Reisen/Urlaub Urlaubsdestinationen im November

Flifli  

Verbringt hier viel Zeit
Hallo zusammen,

ich habe mir für November 2,5 Wochen Urlaub gegönnt und würde gern wohin (Hardfacts: warm, Strand, Meer).

Ich würde alleine reisen und bin da eher um einfach auszuspannen. Welche Destinationen könnt Ihr empfehlen? Kann auch etwas weiter weg sein.

Bin gespant auf Eure Inputs und danke vorab dafür :smile:
 

Maria88  

Beiträge füllen Bücher
Die bekannten Nahziele (Balearen, Tunesien, Türkei...) fallen zu der Jahreszeit raus, wenn man baden möchte. Nicht allzu weit entfernt wäre Ägypten, was ich auch empfehlen würde. Sowohl die Kanaren als auch Zypern wären mir persönlich zu der Jahreszeit zum Baden zu kühl.

Schön ist allerdings ebenfalls Thailand, das ganzjährig bereist werden kann. Da sind die 2,5 Wochen aber Minimum. Ich würde eher zu 3-4 Wochen tendieren. Unsere 3 Wochen letztes Jahr waren okay, aber viel weniger hätte es auch nicht sein dürfen, da man schon 2 volle Tage fürs Reisen braucht und Thailand echt vielseitig ist (Norden: Trekking, Bangkok als Citytrip, Süden mit vielen Inseln).
 

rowan  

Planet-Liebe ist Startseite
Andalusien, Griechenland, Sizilien.
Im November perfekt ist Neuseeland.
Und wenn du ein riesiges Budget hast würde ich auf die Cook Islands fliegen, da ist es im November auch perfekt… :grin:
 

rowan  

Planet-Liebe ist Startseite
Wenn man das Geld hat, warum nicht? Sind auch nur 2 Tage für An- und Abreise, ich wüsste genug Dinge anzufangen mit 14 Tagen netto in Neuseeland. Wenn man allerdings plant, ein einziges Mal im Leben nach Neuseeland zu reisen, reicht die Zeit nicht, stimmt. So sehe ich Reisen allerdings nie.
 

Maria88  

Beiträge füllen Bücher
Ich fände es einfach zu stressig und im Verhältnis zu teuer. Wenn man "nur" baden möchte, wonach der Post irgendwie klingt, dann tut's ja auch Ägypten und sowas wie Thailand wäre schon "unnötig" weit entfernt.
 

Flifli  

Verbringt hier viel Zeit
Erstmal herzlichen Dank für die Antworten und Vorschläge.

Was ist denn das Budget und soll es all inklusive sein?
Also knapp 2k könnte ich einberäumen. Wäre aber dann alles inklusive.

Thailand :zwinker: Und generell Asien... je nachdem ob das was für dich ist?
Ja, im Endeffekt ist es eh die einzige Alternative wenn man in der kurzen Zeit vernünftig wohin möchte. Ich denke, hier mal meine Fühler auszustrecken.

Ich fände es einfach zu stressig und im Verhältnis zu teuer. Wenn man "nur" baden möchte, wonach der Post irgendwie klingt, dann tut's ja auch Ägypten und sowas wie Thailand wäre schon "unnötig" weit entfernt.
Ja, wäre eigentlich nur baden. Natürlich bin ich auch an dem land selbst interessiert, aber mir würde einfach die Motivatoin fehlen, mir das selbst individuell zu organisieren (zu zweit wäre das dann was anderes denk' ich).
 

Maria88  

Beiträge füllen Bücher
Also für "nur baden" brauchst du nicht nach Thailand, meiner Meinung nach. Dafür ist das Land zu weit weg und auch irgendwie zu schade, finde ich so. Wenn man dort hinfliegt, sollte man auch rumreisen, Touren machen, sowas halt. Ansonsten sehe ich da keinen Unterschied zu einem All-In Urlaub in Ägypten, den man für die Hälfte des Geldes machen kann. Das Meer sieht eh fast genauso aus.

Ansonsten ist Thailand sehr leicht zu bereisen, weil man von jedem Punkt überall hinkommt. Überall werden einem die Verbindungen per Bus oder Schiff perfekt organisiert, da kann kaum was schief gehen.
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren