Urlaub ohne Partner

G

Benutzer

Gast
ich glaube, dass hängt sehr strak davon ab, ob beide partner die gleiche vorstellung von urlaub/entspannung/spaß haben. bei meinem ex und mir war das so. wir machten beide gerne zusammen partyurlaub mit kultur am nachmittag und ausschlafen vom rausch am vortag. da war es sehr, sehr schön gemeinsam wegfahren und urlaub machen, vor allem, da wir von anfang an wenig zeit nur zu zweit hatten.
bei meinem jetzigen freund gehen die erwartungen, die wir an urlaub stellen sehr auseinander, also fahren wir getrennt. ich fliege im februar freunde in new york besuchen und kultururlaub, habe ein paar termine in architekturbüros, er fährt zu ostern mit freunden irgendwohin wandern. er würde bei meinem urlaub die wände hochgehen vor langeweile bei dem ganzen architektur-kulturzeug ich kann auf wandern sehr gut verzichten.
und ja, wir haben uns trotzdem lieb. die frage ist ob das nach einem kompromiß-urlaub auch noch so wäre....
 
K

Benutzer

Gast
BeeInLuv schrieb:
Also ich würde auch nicht allein ohne ihn fahren...
Mal 1, 2 Tage weggehen, ist denke ich vollkommen in Ordnung, aber länger würde ich es gar nicht mehr ohne ihn aushalten... vor allem fies, wenn man dann am WE allein daheim sitzt, während der andere on Tour ist...



klingt irgendwie pseudo-machohaft... :grin:


genau aus diesem grund bin ich froh single zu sein. denn wenn meine freundin so eine einstellung hat dann wär ich schon durchgedreht.

.... wenn der freund zum haupthobby wird .....

ich hoffe er hat die gleiche einstellung wie du !!!



aber wenigstens einer der was entscheidet und nicht drumrumredet.
den wenn man anfängt zu diskutieren dann wirds eh nie was und zieht sich über wochen hin !!!
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren