Urintest Positiv ! Bluttest Negativ !

Benutzer59943  (40)

Verhütungsberaterin mit Herz & Hund
Wieso gehst du davon aus?
ganz einfach deshalb, weil der Bluttest negativ war.

heisst es nich das der test 100% positiv war? ^^
oder müsste die linie sofort kommen?
Die Tests sind eigentlich entweder positiv oder negativ. Man kann ja nicht halbschwanger sein. :zwinker: Also entweder erscheint die Linie, deutlich sichtbar im angegebenen Zeitraum oder eben nicht.

Laut wikipedia kann da auch kein Sperma drin gewesen sein weil ich vorher nich gekommen bin deswegen kam mir das ganz schon spanisch vor!
Ja und das kommt noch dazu. Ihr hattet nicht mal ungeschützten Sex und die Wahrscheinlichkeit, dass man so schwanger wird, geht nun wirklich gegen 0,00 :zwinker:[DOUBLEPOST=1345407542,1345407482][/DOUBLEPOST]
Beim Ultraschall sieht man übrigens frühestens ab der 5. Schwangerschaftswoche etwas, das heißt das wäre zu diesem Zeitpunkt vermutlich noch nicht sehr aussagekräftig gewesen.
Da hätte man bestenfalls die Schleimhaut begutachten können, aber wenn ein negativer Bluttest vorliegt, ist das ganz einfach unnötig.
Sicherer als ein Bluttest ist eigentlich nichts mehr.
 

Benutzer69081  (35)

Beiträge füllen Bücher
Kein Arzt würde einen Ultraschall zum nachgucken einer Schwangerschaft machen, wenn der Bluttest negativ ist. Da ist nix. Nicht schwanger. Diesen Ultraschall würde nichtmal die Krankenkasse bezahlen, selbst wenn man den Arzt soweit bekäme, dass er es doch macht. Wenn man wirklich schwanger ist, kann man erst in der 5. eher in der 6. Schwangerschaftswoche einen kleinen Punkt im Ultraschall sehen. Zu diesem Zeitpunkt ist ein Urintest schon FETT Positiv ohne irgendwelchen Interpretationsspielraum.

Es gibt leider manchmal Schwangerschaftstests, die qualitativ schlecht sind. Ich glaube Femtest (?) hatte eine recht hohe Fehlerquote, ebenso wie manche ebay-Billigangebote. Vielleicht war deswegen ein Strich beim ersten Test, vielleicht hattest du auch eine hcg-produzierende Zyste (selten aber möglich) die inzwischen wieder verschwunden ist oder oder oder. Das jetzt zu rekonstruieren ist spekulativ und würde zu keinem Ergebnis kommen.

Sicher ist nur eines: du bist nicht schwanger!
 

Benutzer121299  (31)

Sorgt für Gesprächsstoff
ganz einfach deshalb, weil der Bluttest negativ war.


Die Tests sind eigentlich entweder positiv oder negativ. Man kann ja nicht halbschwanger sein. :zwinker: Also entweder erscheint die Linie, deutlich sichtbar im angegebenen Zeitraum oder eben nicht.

Ja und das kommt noch dazu. Ihr hattet nicht mal ungeschützten Sex und die Wahrscheinlichkeit, dass man so schwanger wird, geht nun wirklich gegen 0,00 :zwinker:[DOUBLEPOST=1345407542,1345407482][/DOUBLEPOST]
Da hätte man bestenfalls die Schleimhaut begutachten können, aber wenn ein negativer Bluttest vorliegt, ist das ganz einfach unnötig.
Sicherer als ein Bluttest ist eigentlich nichts mehr.


Dazu habe ich noch eine kleine Frage wieso denkst du er war Negativ ? mal angenommen die linie war wirklich da und die Linie kam nach 4 Minuten dann war er ganz klar positiv oder?

Und ich hab heute einen neuen bluttest beim arzt gemacht ergebnis is am montag da! (beim anderen artzt!)
 

Benutzer107106 

Planet-Liebe ist Startseite
Redakteur
Also: In der SS bildet man das Hormon HCG. Dies verdoppelt sich in einer Zeit von ca einer Woche so gut wie täglich, bis es exponentiel ansteigt. Hier eine Tabelle:
eitpunkt ........Wert .........Normbereich
ES+8................2
ES+9................3................1,40-5,30
ES+10..............5................1,90-13,10
ES+11.............17...............8-35
ES+12.............34...............20-59
ES+13.............55...............33-91
ES+14.............89...............57-140
ES+15.............159.............100-252
ES+16.............260.............156-433
ES+17.............433.............276-706
ES+18.............700.............473-1033
ES+19.............933.............626-1384
ES+20.............1399...........973-1998
Quelle: http://www.urbia.de/archiv/forum/th-2183808/Fuer-alle-Fruehtester-HcG-Tabelle.html
Bei super guten Urin-Tests schlägt der Test ab etwa 15 an. Im Blut kann man HCG ab 3 bis 4 feststellen. Wenn der Urintest also sagt: Negativ, nicht nachweisbar und man ist bereits bei ES + 15 oder sogar bei ES +30 oder noch später, dann ist man nicht schwanger. Man braucht dieses Hormon um eine SS halten zu können und nur ein Fötus lässt dieses Hormon ausschütten.
Die Tabelle ist nur ein Richtwert, bei manchen fängt die HCG - Produktion schon viel früher an. Die ersten Schatten auf meinen Test hatte ich bei ES + 8 bei ES + 12 war er fett positiv.
 

Benutzer59943  (40)

Verhütungsberaterin mit Herz & Hund
Und ich hab heute einen neuen bluttest beim arzt gemacht ergebnis is am montag da! (beim anderen artzt!)
Den Test zahlst du aber hoffentlich selbst oder?
Sorry, aber wie viele Tests willst du denn noch haben?
Du hattest nicht mal ungeschützten Sex, also wie kommst du da überhaupt auf den irrationalen Gedanken, dass du schwanger sein könntest?
Du testest, der Test ist nicht eindeutig positiv. Okay von mir aus testet man da noch mal. Hast du beim Gyn gemacht. Dazu der Bluttest. Und alles war negativ. Welch Überraschung :engel:

Wie viele Gyns willst du denn jetzt noch konsultieren?

Selbst wenn ein Test falsch positiv anzeigt, dann geht man anschließend zum Gyn, der stellt fest, dass keine Schwangerschaft vorliegt. Dann atmet man auf, geht nach Hause und fertig (vorausgesetzt man hat keinen Kinderwunsch so wie du).
Da beansprucht man eigentlich noch 20 Testverfahren. :engel:
 

Benutzer69081  (35)

Beiträge füllen Bücher
NOCH ein Bluttest? Ich bin kein Freund harscher Worte aber in diesem Falle finde ich wirklich, dass du übertreibst.

Meinst du der erste Bluttest hat gelogen?

Es gibt genau 2 Möglichkeiten:
a) du warst schwanger, hast es aber verloren
b) der Test war falsch-positiv, entweder weil er schlechter Qualität war (google mal nach Femtest) oder weil du eine hcg-produzierende Zyste hattest. Die sind zwar selten aber das heißt nicht, dass das nicht der Fall gewesen sein könnte.

Beide Möglichkeiten haben genau ein Fazit:
Du bist NICHT schwanger. Vielleicht nicht mehr, vielleicht warst du es nie, jedenfalls ändert es nix am Ergebnis NICHT SCHWANGER. Man wird nicht durchs testen schwanger(er) egal wieviele Tests man macht und noch mehr Gewissheit als das Ergebnis vom ersten Mal wirst du nicht kriegen. Meinst du der erste Arzt hat heimlich das hcg rausgeklaut aus deinem Blut, bevor er es ans Labor gegeben hat? Wieso zweifelst du an dem Ergebnis?
Ich verstehe dass man an den Streifentests zweifeln kann aber am Blutergebnis?

Erlaube mir 2 Fragen:
Hast du eventuell einen (versteckten) Kinderwunsch?
Könnte es sein dass da doch mehr als die kleine Nichtpanne war und du das hier nicht geschrieben hast?

Falls du keinesfalls ein Kind gebrauchen kannst in den nächsten Monaten und Jahren, lass dich bitte von einem Gynäkologen über Verhütungsmittel informieren.
Außer Pille und Kondom gibts ja noch etliche andere und auch die Handhabung mit Kondom kann man üben, dass es nicht mehr zu Pannen damit kommt.
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren