Ureaplasma urealyticum - Hilfe !!!

Benutzer158355 

Verbringt hier viel Zeit
meine Ärztin rief mich an , dass ich nun diesen Kram hab wie oben beschrieben ..... Das ist echt widerlich... Hatte mindestens 4 Jahre keinen Sex ohne Kondom und mir wird gerade ganz schlecht ...
Hatte jemand von euch sowas schon?
Könnte mir nur erklären, dass es durch OV kommt ....
Dh irgendeiner meiner letzten Männer hat mir das einschleppt?
Danke euch :/
 

Benutzer158355 

Verbringt hier viel Zeit
Ja ... Hab ja seit einer Woche ca so Unterleibs schmerzen etc...
Hatte keinen Gv ohne Kondom nur davor ov...
Da man das schon lange in sich tragen kann weiß ich nicht ob ich nun jeden Mann den ich näher kannte Bescheid geben muss .....mir ist das total peinlich und bin echt neben der Spur gerade ....
 
G

Benutzer

Gast
Dh irgendeiner meiner letzten Männer hat mir das einschleppt?

Die Ansteckung mit Ureaplasma urealyticum erfolgt in den meisten Fällen durch ungeschützten Geschlechtsverkehr. Jedoch sind auch Ansteckungen über das Blut, den Speichel oder sogar die Atmung möglich, weshalb die Ureaplasma-Infektion nicht zu den Geschlechtskrankheiten im klassischen Sinne gezählt wird.
 
A

Benutzer

Gast
Wohnst du in Deutschland/Österreich? In unseren Breitengraden wird das als einfaches Bakterium gehandelt und nicht als Geschlechtskrankheit (so wie z.B. in Russland).
[doublepost=1472221668,1472221605][/doublepost]
Da man das schon lange in sich tragen kann weiß ich nicht ob ich nun jeden Mann den ich näher kannte Bescheid geben muss .....mir ist das total peinlich und bin echt neben der Spur gerade ....

Du musst da gar niemandem Bescheid sagen, dieses Bakterium ist weit verbreitet und wie schon angemerkt, kann man sich so vielfältig damit anstecken, dass es unausweichlich ist.
 

Benutzer158355 

Verbringt hier viel Zeit
Also habe gerade nochmal eroiert
War neulich in einer Pflegeeinrichtung und ich weiß dass da jemand einen Keim hatte der auch i wie den Urin Betraf , kann es das sein? Das ich mich über die Luft angesteckt habe ??....:frown:
Ich wollte meine Neffen treffen muss ich dieses nun absagen? ( sind beide noch ganz klein ...:frown:. ) hab Angst sie anzustecken
Bekomme morgen erst melne Medikamente
Muss ich dem letzten Mann Bescheid geben ( ca 1,5 Wochen her) dass ich infiziert bin?
Er hat mich geleckt ....:frown:
Danach ging eigentlich das Übel los ( paar Tage später ....)
Das ist alles einfach nur schrecklich unangenehmen
 
A

Benutzer

Gast
Das ist total absurd, was du dir Sorgen über dieses Bakterium machst. Ich habe das auch, ich hab das von meinem Mann bekommen und der von seiner Exfreundin. Bei unverhütetem Sex ist soweit ich weiss die "Ansteckung" 100%. Ich weiss das alles nur, weil in Russland noch immer Antibiotika dagegen gegeben werden, in der westlichen Medizin ist das vollkommen überholt.

Es ist so, dass Menschen immer unterschiedliche Bakterien in sich tragen, ich hab welche die du nicht hast, usw. Du hast halt jetzt dieses, das kann Probleme verursachen, so wie es Magenbakterien gibt, die gerne Gastritis hervorrufen.
Du brauchst keine Medikamente (hast du wirklich Antibiotika dafür bekommen??) und du brauchst dich nicht um Kinder oder sonstwas zu sorgen. Du hast keine Geschlechtskrankheit. Du hast einfach ein Bakterium mehr, das eventuell rumzicken kann. Von der Sorte hast du garantiert noch mehr, wie jeder Mensch.
 

Benutzer158355 

Verbringt hier viel Zeit
Laut Internet kann es unbehandelt aber folgen haben wo ich nicht so große Lust drauf habe ??!und ja da ich immense Beschwerden habe lass ich es mit Antibiotikum behandeln und hoffe dass es mir dann besser geht ......
 

Benutzer136760 

Beiträge füllen Bücher
Hat dein Arzt denn gesagt, dass die Beschwerden daher kommen oder wieso diese Panik?
 
A

Benutzer

Gast
Laut Internet kann es unbehandelt aber folgen haben wo ich nicht so große Lust drauf habe ??!und ja da ich immense Beschwerden habe lass ich es mit Antibiotikum behandeln und hoffe dass es mir dann besser geht ......

Es gibt wie gesagt viele Bakterien, die Folgen haben können. Es gibt Bakterien, die anscheinend Krebs fördern, es gibt Bakterien, die Entzündungen versuchen können, usw.
Natürlich, wenn es bei dir jetzt Probleme macht, dann ist es sicher gut, wenn du Antibiotika bekommst. Aber das bedeutet nicht, dass jeder, der das Bakterium hat, Probleme bekommt. Ich hab es seit zwei Jahren und ich hab nie auch nur den Anflug eines Problems gehabt, mein Mann hat es seit sieben Jahren und auch er hatte nie irgendwas. Eventuell haben deine Neffen das Bakterium auch, falls die Eltern es auch haben.
 

Benutzer158355 

Verbringt hier viel Zeit
Ja habe Symptome die darauf hindeuten
Nur deshalb war ich ja beim Arzt...:frown:
 
A

Benutzer

Gast
Das ist schade, aber kein Grund zur Besorgnis. Ganz, ganz viele Menschen haben das Bakterium und wissen gar nix davon und werden nie was davon erfahren, weil es nie Probleme verursachen wird.
Mein Mann hat mir bevor wir unverhütet Sex hatten davon erzählt, ich hab mich informiert nicht nur im Internet sondern auch bei meinem Frauenarzt und ich hab mich dann dafür entschieden, vorallem auch weil die Wahrscheinlichkeit groß ist, dass ich es sowieso schon hab.
Spiel ruhig mit deinen Neffen und mach deinen Verflossenen nicht verrückt. Hat deine Frauenärztin gesagt, dass du das ehemaligen Partnern sagen sollst?
 

Benutzer158355 

Verbringt hier viel Zeit
Sie meint der Partner muss mitbehandelt werden ... Hatte ja Nicht mal Sex ... So ne scheisse
Danke für die Antworten
 
A

Benutzer

Gast
Das ist ein Blödsinn, der Partner muss gar nicht behandelt werden. Aber wenn du dir sehr unsicher bist, würde ich dir raten dir noch eine zweite Meinung bei einem anderen Frauenarzt zu holen.
Ich bin ja doch nur irgendwer aus dem Internet, da ist es klar, dass ich nicht super vertrauenswürdig bin :smile:
 

Benutzer158355 

Verbringt hier viel Zeit
Würde ich hier nicjt vertrauen könnte ich mir die fragerei ja gleich sparen ...
Kann der Typ sich denn angesteckt haben durch küssen / OV?
 
A

Benutzer

Gast
Soweit ich weiss wäre das möglich. Es wäre auch möglich, dass er es schon vorher bekommen hat. Und genauso, dass er es seit seiner Geburt hat. Bei dir ist das genauso, du kannst es vom letzten Fahrkartenkontrolleur bekommen haben, auch wenn die Chance recht minimal ist.
Als Geschlechtskrankheit wurde es meines Wissens nach früher angsehen, weil das Bakterium in erster Linie im Geschlechtstrakt lebt und der dortige Bakterienaustausch eben durch Sex garantiert ist.

So genau habe ich das aber gar nicht mit meiner Frauenärztin besprochen. Sie hat mir nur gesagt, dass es total viele Leute haben, ich es vom Küssen/Petting/etc. wahrscheinlich eh schon von meinem Mann hab und dass es gut möglich ist, dass ichs schon vorher gehabt hab. Und dass die allermeisten Leute niemals Beschwerden deswegen haben. Da ich da kein Riesenfass aufmachen wollte oder deswegen jetzt auf Intimitäten verzichten wollte, habe ich das so hingenommen. Es ist ja auch komisch irgendwelchen Leuten zu erzählen, dass man da so ein merkwürdiges Bakterium hat, das eigentlich total egal ist. Vorallem, wenn es sowieso recht verbreitet ist.
 

Benutzer158355 

Verbringt hier viel Zeit
Ich hab so nen scheiss gewissen
Aber es passt doch zusammen hatte vorher Gv und paar Tage später geht es mir schlecht...
Also ist es blödsinn ihm was zu sagen?
Aber woher denn wenn nur durch Sex ?
Testet es denn sonst nie ein Arzt? Vielleicht hab ich das ja auch schon mega lange ??
Mannnnnnnnnn
 

Benutzer50361 

Verbringt hier viel Zeit
Sie meint der Partner muss mitbehandelt werden ... Hatte ja Nicht mal Sex ... So ne scheisse
Danke für die Antworten

Da hat sie absolut Recht. Dein Partner sollte sich ebenfalls testen lassen.

Wo wurden die Abstriche gemacht? Die Bakterien sind i.d.R. recht ortsständig und es ist nicht möglich, dass sie vom Mund zum Genitale "gewandert" sind.

#edit: Hast du häufig solche Beschwerden? Mykoplasmen gehören mitunter zur natürlichen Hautflora. Falls du bisher aber nicht allzusehr unter Blasenentzüdungen gelitten hast, ist eine Neuinfektion wahrscheinlicher.
 
Zuletzt bearbeitet:

Benutzer158355 

Verbringt hier viel Zeit
Na mit einem Kondom??
Und er ist ja nicht mein Freund .... :/
Abstrich wurde vaginal gemacht
Gute Frage weiß nicht wo? Gebärmutter ?
Die Inkubationszeit beträgt ja so 10-14 Tage , dann muss es doch von ihm sein??
Höchstens durch das Krankenhaus durch die Luft aber glaube ich ja nicht
Das Internet ist auch für dieses Thema echt schlecht
 

Benutzer50361 

Verbringt hier viel Zeit
Na mit einem Kondom??
Und er ist ja nicht mein Freund .... :/
Abstrich wurde vaginal gemacht
Gute Frage weiß nicht wo? Gebärmutter ?
Die Inkubationszeit beträgt ja so 10-14 Tage , dann muss es doch von ihm sein??
Höchstens durch das Krankenhaus durch die Luft aber glaube ich ja nicht
Das Internet ist auch für dieses Thema echt schlecht

Ich hab meinen Beitrag oben bearbeitet.
Kondome schützen vor Krankheiten die durch Blut oder Sekret übertragen werden (und auch das nicht zu 100%). Dein Bakterium besiedelt aber gerne auch die Haut, d.h. wenn dein Genitalbereich (inkl. äußerer Schamlippen) Kontakt mit besiedelter Haut hatte (Hoden, Schamhaare etc) kann eine Übertragung stattgefunden haben.
Eine Infektion durch die Luft bei einer immunkompetenten gesunden jungen Frau halte ich für absolut ausgeschlossen.

Besprich das weiter Vorgehen bitte mit deiner behandelnden Ärztin und hör nicht auf den Schwachsinn den du im Internet findest (inkl. hier!). Die Infektion ist i.d.R. unkompliziert zu behandeln.
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren