Unzufrieden

Benutzer120748  (27)

Sorgt für Gesprächsstoff
Hallo ihr Lieben, ich bin seit 6 Monat mit meinem Freund zusammen und wir haben vor ca 2,5 Monaten das erste Mal miteinander geschlafen.. Ich bin seine erste feste Beziehung und ich hatte vorher schonmal eine, bin also erfahrener als er. Jetzt habe ich folgendes Problem und ich hoffe ,dass ihr mir helfen könnt..Ich bedanke mich schonmal im Vorraus für alle Leser und die Hilfsbereitschaft..
Also, es ist so , unser erster Sex war wirklich total schlecht, das Vorspiel war nicht wirklich schön,weil ich das Gefühl hatte dass er irgendwie nervös ist, ich habe ihn gefragt ob alles okay ist und ob er auch wirklich will aber er meinte "ja".. Ich mag es am liebsten wenn man mit der Missionarstellung anfängt, doch er hat nach ca 2 Minuten "pumpen" gesagt ,er könnte nicht mehr also hab ich den weiteren Part übernommen und ihn fertig gemacht ( was auch nur 2 minuten ,wenn nicht weniger gedauert hat) danach war er total kaputt.. Ich nehm es ihm ja nicht übel ,er ist eben noch unerfahren und ich fühle mich geehrt seine erste im Bett zu sein.. Mir ist es sehr wichtig dass man guten Sex hat und jeder Wunsch erfüllt ist , ich hab mit ihm also über Sex geredet ,was ich mir wünsche und was ich aufkeinen Fall mag und so etwas.. Unter anderem habe ich ihm gesagt ,dass ich es Oral am tollsten finde und er mich so zum ausrasten bringen könnte.. Als ich so ungeniert und offen über meine Wünsche und meine Fantasien gesprochen habe , hat er geschluckt und mich angeguckt als wäre ich irre.. Er hat gesagt eine Frau würde zu viel "rumschleimen" er weiß nicht ,ob er Oral mögen wird.. Allgemein ist er total abwertend auch wenn ich ihm einen Blasen will, ich überfall ihn ja nicht, ich küsse ihn sanft und taste mich ran , ich habe das Gefühl ,dass er sich schämt und mir nicht vertraut.. Ich habe ihn drauf angesprochen aber er hat gesagt es wäre alles ok, aber er lässt sich nicht richtig gehen.. Was kann ich dagegen machen? Vielen Dank im Vorraus :smile:
 

Benutzer103883 

Planet-Liebe Berühmtheit
Habt ihr die Phase mit dem Petting irgendwie übersprungen?
 

Benutzer120748  (27)

Sorgt für Gesprächsstoff
Er lässt sich einfach nicht wirklich anfassen, wir gehen vorher immer baden, meistens trinkt er ein paar Bier (weiß ich auch nicht genau warum ,die ext er direkt weg) Naja.. ich glaube er schämt sich einfach.. Ich hab einmal ein Gespräch mitgehört zwischen ihm und einem Freund, er hat gesagt " die war rattig wie sonst was,das hat mich bedrängt" ,aber er hingegen fasst mich schon überall an ( nur halt das Oral " Problem") und ich wollte ihn nicht auf das ausversehen mitgehörte Gespräch ansprechen,weil ich nicht als Stalkerin dar stehen will und ich frag mich auch ,warum er mich erst anmacht und sich dann bei einem Freund beschwert dass ich scharf auf ihn war..
 

Benutzer103883 

Planet-Liebe Berühmtheit
Wie könnt ihr Sex haben, wenn er sich nicht anfassen lässt? :what:
 

Benutzer119095 

Benutzer gesperrt
wie oft hattet ihr bisher sex und hat er es beim ersten mal probiert dich zu lecken oder ist er da noch nie rangegangen und habt ihr nur sex, wenn er was getruken hat?
 

Benutzer120748  (27)

Sorgt für Gesprächsstoff
@erdweibchen .. Er ist nur fixiert daraf ihn rein zustecken und lässt sich beim Vorspiel nicht anfassen..
@wheely93.. Bis jetzt 3 mal und es war immer wie beim ersten Mal.. Ich mein, es ist ganz logisch dass er nach 3 mal keine lange Ausdauer hat und keinen Vergleich zwischen gutem und schlechtem Sex ziehen kann, aber ich habe das Gefühl ,dass er es " schnell hinter sich bringen will" :frown: und er hat bis jetzt vorher immer etwas getrunken ,laut seiner Angabe braucht er das vorm Sex um die Stimmung zu lockern, dabei sind wir meiner Meinung nach ,total entspannt und ich setzte ihn auch nicht unter Druck ,ich warte immer auf Anzeichen ,die kommen dann und wenn ich anfange zu küssen oder an zu fassen schämt er sich irgendwie..
 

Benutzer103883 

Planet-Liebe Berühmtheit
Wie alt ist er denn eigentlich und wie sicher bist du dir, dass er noch keinen Sex hatte? Ich finde das alles etwas komisch.
 

Benutzer120748  (27)

Sorgt für Gesprächsstoff
Er ist 20 und also sicher bin ich mir da nicht,ich kenn keine Ex Freundin , und er hat mir auch gesagt dass er noch nie vorher Sex hatte, er ist eher der schüchterne Typ.. Und manchmal glaube ich auch ,dass er nicht Aufgeklärt ist ,ich hatte nämlich einmal nach dem Sex ne gereitze Scheide,von Außen und Innen und es tat total weh, ich habe das vorher nie gehabt.. Bei der Frauenärztin stellte sich herraus dass es " nur" Bakterien von ihm wären, (trotz Kondom , ( ich war sehr verwundert weil kondome ja eigentlich Bakterien abwehren , die Ärtzin sagte dann es läge an seinen Lusttropfen die sich unter anderem mit dem Badewasser vermischen ,vorallem wenn man eng aufeinander sitz).. Ich hab ihn gebeten sich mal untersuchen zu lassen,dann war er total verwundert und hat erst mal gefragt was "Lusttropfen" überhaupt sind und dass er aufkeinen Fall etwas hätte , es könnte sich doch garnichts übertagen (?!) Naja ,er ist aufjeden Fall etwas beleidgt gewesen.. Jetztbin ich total vom Thema abgekommen, achja ja alleine manche Äußerungen verwundern mich..
 

Benutzer119095 

Benutzer gesperrt
badewasser? war das nur einmal oder immer da?
aber mal davon ab, wie ihr es macht, wenn er 20 ist, kann das für ihn schon ziemlich unangenehm sein, erst jetzt seine erfahrungen zu sammeln, da seine kumpels. natürlich ist das alles quatsch eigentlich und er sollte dir vertrauen und so, aber entweder ist er total verunsichert oder will evtl. einiges aufholen, wo du dann nicht auf deine kosten kommst. aber wie auch eine beziehung ein geben und ein nehmen sein soll, ist dies beim sex auch so. ist er in eurer beziehung denn auch so "egoistisch"?
 

Benutzer120748  (27)

Sorgt für Gesprächsstoff
nein überhaupt nicht, wir machen total viel zusammen und er macht alles für mich nur irgendwie ist er beim sex total verklemmt :frown:
 

Benutzer120576 

Sorgt für Gesprächsstoff
Hm hallo erstmal,

Lenkt er denn bei Gesprächen kein bisschen ein und blockt deine versuche mit ihm zu reden direkt ab?
Aus eigener Erfahrung kann ich eigentlich nur behaupten dass ich umso mehr erfahren wollte was meine Freundinnen mag,
Ich selbst hab auch erst mit 19jahren meine ersten Erfahrungen gesammelt und das Petting haben wir auch übersprungen.
Von daher kann ich leider das verhalten deines Freundes nicht nachvollziehen :/
Aber es scheint tatsächlich so als würde er sich wegen seiner mangelnden Erfahrung schämen, gerade das sollte ihn aber eigentlich bewegen etwas zu aendern :x

Sorry für etwaigen unleserlichen Content und Schreibfehler aber mit'm Handy schreibe. Ist nicht leicht :tongue:
 

Benutzer120748  (27)

Sorgt für Gesprächsstoff
Aber warum schämt er sich? Ich überrumpel ihn überhaupt nicht, ich bin total einfühlsam und ich versteh nicht wieso er sich nicht öffnet.. liegt es vielleicht an mir? :frown:[DOUBLEPOST=1343817232,1343817033][/DOUBLEPOST]Zusätzlich haben wir das Problem,seit wir die 3 mal Sex hatten, hab ich ständig irgendwelche Krankheiten, Pilz, Blasenentzüdung und Brennen.. Das hatte ich vorher nie und an mangelnder Hygiene liegt es bei mir nicht, ich nehme auch extra Vaginale Seife aus der Apotheke.. Ích hab ihm gesagt er soll sich bitte einmal untersuchen lassen, aber dann reagiert er eingeschnappt,vielleicht habe ich ja deswegen alles zerstört.. :unsure:
 

Benutzer120354 

Öfters im Forum
Hmm, seltsam, klingt ja fast so als wolle er sich vor dem Sex mit Dir Mut ansaufen. Da steckt sicherlich Versagensangst dahinter. Auch wenn Du Ihn nicht unter Druck setzt, tut er das anscheinend selbst. Weißt Du ob er sich selbst befriedigt? Schlag Ihm doch mal vor, es Euch miteinander selbst zu machen. Vielleicht ist er sich da seiner Sache sicherer. Du solltest auf jeden Fall schauen, dass Du möglichst bald auch Deine persönlichen Wünsche einbringen kannst.

Dauerhaft ist es nicht schön im nur der Aktive zu sein, wenn Du dabei nichts zurück bekommst. Selbst einem unerfahrenen 20-jährigen müsste geläufig sein, dass beide Spass am Sex haben sollten... Viel Glück :thumbsup:
 

Benutzer54399 

Planet-Liebe Berühmtheit
Für mich klingt das einfach nach sehr viel Unsicherheit auf der Seite deines Freundes. Die wird dann eben mit abwertenden Bemerkungen, Alkohol oder sonst was überspielt. Vielleicht hat er auch einfach noch nicht genug Vertrauen zu dir oder ist allgemein zu schüchtern um über so etwas offen zu sprechen.

Bei 3x Sex ist noch genug Zeit zum Üben. Würde allerdings schon frühzeitig versuchen das alles in eine offenere Richtung zu ziehen, damit er nicht mit seiner ausweichenden Masche davon kommt und es sich vielleicht irgendwo auch noch so festsetzt.
 

Benutzer120576 

Sorgt für Gesprächsstoff
Wegen der Krankheiten solltest du aber aufpassen, es kann natürlich auch sein dass ihm gerade das peinlich ist.
Er sollte sich, auch wenns überwindung kostete, mal vom Urologen untersuchen lassen.
 

Benutzer116134 

Planet-Liebe Berühmtheit
Nachdem was man hier so liest, denke ich, dass er einerseits sehr schüchtern ist und andererseists wirklich nicht richtig aufgeklärt wurde.

Weißt du ob er sehr konservative Eltern hat, oder Großeltern bei denen er öfters war?
Es klingt nämlich so, als wäre Sex für ihn etwas total Schlechtes, was man schnell hinter sich bringen muss. Möglichst ohne viel vorher anfassen, nur der Akt an sich. Dass du so offen darüber redest und offensichtlich scharf auf ihn bist, scheint ihn ziemlich zu verwirren.
Ich kenne da einen Fall, bei dem Großeltern daran "Schuld" waren, deswegen frag ich speziell danach. Die Oma hat ihr immer eingetrichtert wie schlimm das doch wäre, etwas total Ekliges etc. und unbewusst ist es bei ihr hängen geblieben. Rausgekommen ist dieser Grund bei einem Gespräch mit ihrer FÄ, der sie von ihren Problemen erzählt hatte und die wohl auch Psychologin oder so etwas Ähnliches ist und da ganz gezielt nachgebohrt hat.

Ich mein, schüchtern sein ist das eine, aber sich auch so gar nicht anfassen zu lassen, das alles schon fast eklig zu finden und dann auch noch das mit den Lusttropfen.. klingt für mich nach irgendeiner konservativen Erziehung, kann mich aber auch täuschen.

Interessant wäre jetzt wirklich mal ob er SB macht?

Hab ich das überlesen oder wie ist das, fängt er mit dem Sex an oder du?
 

Benutzer120748  (27)

Sorgt für Gesprächsstoff
@ Subway , ich habe ihn schonmal gefragt ob er mir auch wirklich vertraut und dass ich ihn total liebe und er hat es immer weider bejat und die nicht Sex-Situationen,sind auch total schön und gibt mir das Gefühl von Sicherheit und einer guten Beziehung.. ich weiß es auch nicht:frown:
@Saturas.. und wie bekomme ich das hin ,dass er wirklich zum Urologen geht?

@ Reed.. Seine Eltern haben sich getrennt, da seine Mutter lesbisch geworden ist, ich weiß nicht ob das ein Faktor ist ,aber eigentlich geht er total offen damit um ,er hat nach der Trennung seiner Eltern bei beiden Elternteilen " Auf Zeit" gewohnt, mal hier,mal da. Jetzt hat er eine eigene Wohnung und sie besteht quasi aus der Hälfte von meinen Sachen.. Aber mit der Homosexualität von seiner Mutter ist er total offen umgegangen ,hat es mir auch nicht verheimlicht und als ich seine Mutter kennen gelernt habe ( und ihre neue Partnerin) hat er von Anfang an gesagt " Sie sind lesbisch ich hoffe das ist kein Problem für dich" , ist es für mich aber auch nicht.. Aber ob das was damit zutun hat ,oder ob der Vater ihm gesagt hat, dass Frauen sowieso auf Frauen stehen oder so etwas ,weiß ich nicht.. Sein Vater ist allerdings noch sehr am Boden, und wirkt verschlossen gegenüber weiblichen Personen,auch bei mir.. Vielleicht hat das ja wirklich was damit zutun..
 

Benutzer120354 

Öfters im Forum
@Saturas.. und wie bekomme ich das hin ,dass er wirklich zum Urologen geht?
Da wäre ich an Deiner Stelle sehr konsequent und würde Ihm keine Wahl lassen - es geht hier um DEINE Gesundheit!!!

Das "Outing" seiner Mutter und damit verbundene Gefühlsausbrüche des Vaters gegenüber Deinem Freund können tatsächlich eine Rolle spielen. Das würde sich dann m.E. auf die gesamte Beziehung auswirken und nicht "nur" auf Euren Sex. Sprich Ihn konkret darauf an und stell klar, dass es so auf Dauer für Dich keine Grundlage ist...
 
S

Benutzer

Gast
Also wenn sich nach allem Reden und Bitten nichts ändert, dann würde ich über kurz oder lang überlegen, ob ich mit so einem Partner weiter zusammen sein möchte. Sein Verhalten kann ich so gar nicht verstehen.
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren