Unzufrieden mit dem Sexualleben

Benutzer105123 

Öfters im Forum
angeregt durch einige themen in denen es darum geht dass die frau nur noch selten oder sogar so gut wie nie lust auf sex hat und ich das ganze derzeit selbst im umgekerten sinne kenne würde mich interessiern wie es den bei den frauen ist bei denen die männer recht selten wollen oder gibt es vielleicht ein paar männer die eher seltener lust auf sex haben.

in meinem fall handelt es sich um meinem freund mit dem ich eigentlich erst 9 monate (für mich jedoch derzeit die zweitlängste beziehung) zusammen bin dass er sehr selten lust hat mit mir zu schlafen derzeit kommen wir auf 1 mal 1 runde in der woche höchstens, es gab jedoch schon 2 wochen sexpause. zwar hatten wir am 24 dezember wieder nach längerer pause auf den tag verteilt 4 mal sex jedoch musste ich auf das nächste mal bis zum 5. jänner warten. ich habe zwar schon mehrfach mit ihm darüber geredet und er weis auch ganz genau dass es mir zu wenig ist als antwort bekomme ich immer dass ich zu viel fordere dass er nicht 3 mal am tag kann usw. aber darum geht es mir ja gar nicht sondern dass 1 mal die woche auf dauer zu wenig ist und das dann auch nur wenn ich anfange sonst dauert es sicher 2 wochen. am anfang konnte ich es ja nach einer gewissen zeit verstehen da hatte er viel stress in der arbeit, jedoch in der 1. woche also nach dem 24 (hatte da schon die hoffnung) wars ja nicht besser und dann sollte er laut ärtztlichen rat unter anderem das rauchen einstellen und in dieser woche wars dann ganz schlimm da gabs auch fast kein kuscheln mehr. nun raucht er wieder normal (mal schauen was ist wenn er im feber zur nachuntersuchung geht und sich eigentlich fast überhaupt nicht an die therapie gehalten hat) jedoch besser ist es nicht geworden.
das einzige was sich verbessert hat ist dass er nicht meh psst psst sagt wenn ich ihm zu nahe komme (war selbst dann wenn nichts sexuelles ausging sonder auch wenn ich mich nur nahe an ihn ran gekuschelt habe und ihn küssen wollte) Es ist auch frustrierend wenn ich merke dass er eine erektion hat aber er nicht will, manchmal gibt es zwar standfestigkeitsprobleme so dass nichts geht aber dass wär ja kein problem für mich, verwöhnt werde ich dennoch aber wenn er am folgetag eine errektion bekommt und er dann nicht will, das kapier ich so gar nicht.
 

Benutzer113579 

Sorgt für Gesprächsstoff
Ich kenne das problem nur andersrum, man kann eben nicht mehr als über dieses problem zu sprechen und etwas am sexual leben zu arbeiten. Ändert sich nichts muss man abwegen, sich den Sex woanders zu holen oder die Beziehung zu beenden.
 

Benutzer71335  (53)

Planet-Liebe ist Startseite
Ich kenne das Problem sehr wohl, allerdings waren wir da schon gut 10 Jahre zusammen (im Moment habe ich mit meinem Mann aber z.B: deutlich mehr Sex als Du) .:zwinker:

Wenn das gleich so am Anfang gewesen wäre (gut es war abzusehen das Sex grundsätzlich nicht so wichtig für ihn ist, wie mir, auch inhaltlich) , hätte ich sofort Konsequenzen gezogen, nach ein paar Monaten sowiso.
Denn das es nach ein paar Jahren nachlässt ist klar, aber da muss man ja auch was zum reduzieren haben, also eine gewisse Fallhöhe haben.

Gibt es denn einen Grund warum er keine Lust hat, sagt er zu dem Thema was?
 

Benutzer91095 

Team-Alumni
Ich kenne das nur so, dass mein Partner nicht mit meiner sexuellen Experimentierfreude und Offenheit umgehen konnte.

Damit konnte und könnte ich auf Dauer nicht leben. Ich will nie wieder schief und angeekelt angeschaut werden, wenn ich jemanden frage, ob wir nicht mal ein Toy oder sonst ausprobieren wollen. Wenn er nicht will, ist es eine andere Sache, aber ich will mich bei sowas nicht schlecht fühlen, dass ich es überhaupt vorgeschlagen habe.
 

Benutzer48403  (51)

SenfdazuGeber
Ändert sich nichts muss man abwegen, sich den Sex woanders zu holen oder die Beziehung zu beenden.

Klingt radikal, aber in einem Härtefall ist mit anderem wohl nicht beizukommen. Wobei ich aber eher die Ansicht vertrete, die Beziehung zu beenden, als fremdzugehen.

@TS:
Dein Problem kenne ich eigentlich ausschliesslich andersrum. Obwohl, ich habe hier auch schon mehrfach davon gelesen, dass die Frau Lust hat, der Mann aber nicht.
Auffällig ist aber Eure sexuelle Frequenz: Nur alle paar Wochen, aber dann gleich mehrmals am Tag.

Und was meint er mit zuviel fordern? Etwa, dass Du gleich mehrmals willst? Oder wie oft in der Woche?

Sorry, aber seine Aussage kannst Du knicken, weil damit die Angelegenheit nicht aus der Welt geschafft ist.
Ist ja bequem, die Schuld Dir in die Schuhe zu schieben, nur weil er zu bequem dazu ist, an einer Lösung zu arbeiten.
Zum Sex gehören nun mal zwei.

Du bist ein Mensch mit sexuellen Bedürfnissen wie jeder andere auch, also soll er Dich nicht damit abspeisen, weil Du - angeblich - seiner Meinung nach zuviel forderst.

Man kann Sex nicht erzwingen, aber der Wille, nach einer Lösung zu suchen, sollte schon vorhanden sein.
Und da tut sich von seiner Seite nicht besonders viel.
 

Benutzer105123 

Öfters im Forum
am anfang gings ja ganz gut, ok mein maximum war nie erreicht aber das ist auch schwer bei mir und das konnte bis jetzt erst einer.
aufgeben will ich noch nicht da er nach jahren entlich wieder ein mann ist bei dem ich mir vorstellen kann dass ich länger bei ihm bleibe. es sind zwar erst 7 monate jedoch ist es dennoch für mich bereits die zweit längste beziehung.
dass er mir keinen grund nennt ist ja auch das eigentliche problem.
diese woche ist es komischerweise wieder ganz anders hatten am di und mi sex und das obwohl letzte woche am do was ganz kurzes war. mal schauen obs länger anhät oder ob es nun wieder eine 2 wochen pause gibt.
ansonsten hätt ich eine idee worans liegt, nicht warum er nicht will sodern es jetzt plötzlich wieder öfter und auch guten sex gibt, aber das möchte ich hier im forum dennoch nicht schreiben da es nicht grad nobel von mir ist.

---------- Beitrag hinzugefügt um 15:13 -----------

Und was meint er mit zuviel fordern? Etwa, dass Du gleich mehrmals willst? Oder wie oft in der Woche?

naja mit zuviel fordern meinte er dass ich natürlich gern öffters am tag möchte vor allem wenn wir einen faulenzertag haben wo wir den halben tag im bett kuscheln. aber vor allem da er es offenbar nicht kennt dass die frau selbst wenn sie 3 mal einen orgasmus hatte dennoch weitermachen möchte bzw. nichts dagegen hätte und nicht toal fertig im bett liegt. auch dass er enscheinent meint dass es mich stört wenn er mal keine erektion hat und mal nach weniger lang kann (15 sekunden).
hatte vor langer zeit 2 unbedachte aussagen gemacht die überhaupt nicht böse gemeint waren wo er jedoch irgendwie zwischen den zeilen für sich was böses herraus gehört hatte und die bekomm ich dann immer wieder vorgehalten
 

Benutzer68737  (38)

Sehr bekannt hier
Mag sein das meine Meinung für viele zu wenig oder langweilig ist aber:

Wenn ich unter der Woche nach Hause komme ist es verdammt selten, dass ich noch Lust auf Sex habe! Unter anderen Lebensumständen hätte ich sicher öfter Lust, aber mit Arbeit und sonstigem Sozialleben ist mehr als 2x wöchentlich einfach nicht drin. Und das ist auch nicht die Regel.

Ich weiss ja nicht wie bei euch die Umstände sind, aber sollten sie ähnlich sein, verstehe ich deinen Freund.
 

Benutzer105123 

Öfters im Forum
@LoSeLu0103: nach einen anstrengenden tag versteh ichs ja nur es gibt ja selten am we sex bzw. wenn dann wir welchen haben ist es am we nicht mehr als unter der woche, ich denke sogar in summe gesehen dass es unter der woche sogar mehr ist. am wochende unternimmt er ja auch grad nicht viel und wenn er sich zum ausgehen trifft dann sind es immer die gleichen mit denen ich mich auch treffe da wir den selben freundeskeis haben. ja wir sind sehr viel von unserer zeit gemeinsam aber er will es so dass ich am we mitkomme ins stammlokal und er nicht ohne mich weggehen möchte, wenn ich was vor hab dass ihm nicht gefällt komm er eben nicht mit und bleibt statdessen zu hause, muss jedoch auch eher immer sachte rangehen da ich selber fast nur männliche freunde habe und er da sehr eiferüchtig ist, zwar ohne es zuzugeben aber man merkt es sehr deutlich

zudem muss ich noch sagen dass wir beide 3 wochen frei hatten und da lief auch nur 2 mal was, ok der 24.dez wo sehr viel war ein tag davon
 
D

Benutzer

Gast
Nun, ich bin mit 1x die Woche auch völlig zufrieden, bzw. jetzt in der Klausurphase meiner Freundin, wo wir beide etwas genervt sind^^, auch seltener. Jeder hat da halt ein anderes Bedürfnis und manche Menschen brauchen einfach nicht so oft Sex. Gibt Phasen, wo man mehr Lust hat und Phasen, wo man weniger Lust hat. Bei uns ist das nicht schlimm, weil meine Freundin zwar durchaus etwas öfter möchte, aber Sex trotzdem kein suuper wichtiges Element einer Beziehung ist.
Daher musst du wissen, was du willst. Ist dir Sex so wichtig, dass du die Beziehung beenden würdest? Dann musst du es tun. Denn dein Freund wird keiner, der täglich vögeln möchte. Ansonsten kannst du nur versuchen, erst einmal mit ihm zu reden und dann, ihn zu verführen. Ersteres mehr als Anstoß, dass er weiß, dass du gerne öfter Sex möchtest, aber das habt ihr ja schon getan.
Also bleibt nur, ihn geil zu machen. Da musst du halt rausfinden, ob er das eher subtil mag (dezente Andeutungen) oder direkt (er kommt nach Hause, du nackt, Porno läuft... so in die Richtung).
Viel mehr bleibt da nicht übrig, denn Geilheit ist eben doch eher ein Trieb, nix, was man groß steuern kann und daher bei jedem Menschen unterschiedlich ausgeprägt.
 

Benutzer42813 

Beiträge füllen Bücher
Wir hatten es schon mal...

Die Lösung war halt nur, dass ich mich extrem (für mein Gefühl) zurückzog und ihm wieder mehr signalisierte, ihn als Mensch und nicht nur für Sex zu schätzen.
 

Benutzer105123 

Öfters im Forum
offenbar scheint sich das problem derzeit selbst zu lösen, scheint wirklich so eine phase gewesen zu sein ist eben halt nur recht früh in der beziehung augetreten.
vielleicht schaff ichs ja mal dass er mit mir redet wenn er irgendwo probleme hat, er ist da leider der typ der mit niemanden redet wenn es ihm nicht gut geht.
wusste gar nicht wie scharf ein mann durch eine zerissene stumpfhose werden kann.
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren