Unterwerfung

Benutzer6594 

Verbringt hier viel Zeit
Hallo Forum,

mich würde interessieren, was ihr darüber denkt, sich dem Partner sexuell zu unterwerfen bzw. ein Leben unter einem Herren bzw. einer Herrin zu verbringen?
 
M

Benutzer

Gast
Sexuelle Unterwerfung finde ich großartig. Ist auch ein Teil meines Sexlebens.
Aber 24/7 oder TPE sind nichts für mich.
 

Benutzer98275 

Meistens hier zu finden
seh ich auch so. 24/7 käme auch für mich nicht in frage
 

Benutzer53338 

Meistens hier zu finden
Es kommt durchaus vor, dass wir Sessions haben die länger wie 24 Stunden gehen, also auch mal 48 oder 72 Stunden. Kann natürlich auch sein, dass sich das dann mal in den Alltrag überträgt, aber ein 24/7 könnte ich mir nicht vorstellen. Ich kenne zwar durchaus Leute die das Leben und finde das auch sehr faszinierend, aber diese Faszination reicht bei mir nicht aus um die Schwelle von der Fantasie in die Realität zu überschreiten.
 

Benutzer83901  (36)

Planet-Liebe Berühmtheit
Gelegentlich (nur sexuell!) unterwerfen: ja, 24/7 zu Kreuze kriechen: nein.

Länger dauernde Sessions könnte ich mir überhaupt nicht vorstellen.
 

Benutzer97853 

Planet-Liebe Berühmtheit
Im Rahmen eines SM-Spiels habe ich das schon gemacht, ja. Hat mir sehr gut gefallen. :smile:
 

Benutzer115862 

Benutzer gesperrt
So, wie Erotik und Zärtlichkeiten in den Alltag fließen können, wird auch die Unterwerfung bei uns auch gelegentlich miteingebunden, auch schon mal ein ganzes Wochenende so "gelebt", aber niemals 24/7. Ich bin zunächst einmal gerne mein eigener Herr in allen Facetten des Lebens.
 

Benutzer113791 

Sorgt für Gesprächsstoff
ich würde ein wochenende schon gerne mal probieren
 

Benutzer86978  (33)

Sorgt für Gesprächsstoff
ich würde ein wochenende schon gerne mal probieren

Da kann ich mich anschließen - allerdings vorerst auf der Unterwerfenden Seite. Aber ein Wochenende klingt erstmal nach einen sehr interessanten und angenehmen Zeitraum, da bekommt man schon das Gefühl von hmm "normalität". Schon interessant zu erfahren wie es für die Partnerin wird, wenn sie als Sklavin einschläft und auch so wieder aufwacht und es nicht "nur" für den spaß im Bett mal herhalten musste.
 

Benutzer40590  (42)

Sehr bekannt hier
Gelegentlich als Spielerei ist das mal ganz geil, aber es sollte nicht die Regel sein und schon gar nicht 24/7.
Außerdem darf das nicht einseitig sein, ich bin weder ausschließlich dominant noch devot - ich brauch die Abwechslung.
 

Benutzer116896 

Sorgt für Gesprächsstoff
Sexuelle Unterwerfung finde ich sehr reizvoll. Im Alltag möchte ich jedoch, dass mir mein Partner auf Augenhöhe begegnet.
 

Benutzer111669 

Verbringt hier viel Zeit
Ich mag den ausgelieferten Aspekt davon, d.h. sich vom Partner wehrlos fesseln lassen oder den Partner fesseln... das kann auch mal länger d.h. z.B. ein Wochenende in wechselnden Positionen sein.
 

Benutzer89539 

Planet-Liebe-Team
Moderator
Ja, ich mag es, mich zu unterwerfen. Als erotisches Rollenspiel in einem abgegrenztem Zeitraum mit abgegrenztem Geltungsbereich.
 

Benutzer117180 

Sorgt für Gesprächsstoff
Sexuelle Unterwerfung finde ich definitiv reizvoll. Vor ein paar Jahren hatte ich mal 24/7. Es war eine gute Erfahrung, aber heute könnte ich mir das nicht mehr vorstellen. Inzwischen mag ich lieber zeitlich begrenzte Sessions.
 

Benutzer115550 

Sorgt für Gesprächsstoff
Mein Schatzi ist deutlich älter als ich und mir geht es auch so, dass ich Unterwerfung reizvoll finde. Unter 24/7 kann ich mir nicht wirklich etwas vorstellen... Aber es ist bei uns so, dass ich beim Sex ohnehin tue, was er will, und gerade das reizvoll finde. Und es gibt Bereiche, in denen ich mich auch im Alltag unterordne, zum Beispiel bestimmt er - bis auf die Arbeit - meine Kleidung.
Bei anderen Sachen sind wir aber gleichberechtigt.
 
K

Benutzer

Gast
Sexuell gesehen, kann es mal sehr erregend sein. Im Alltäglichen Leben, hab ich darauf aber keinen Bock.
 

Benutzer102217 

Benutzer gesperrt
find ich sehr geil. eine meiner lieblingsspielarten beim sex. allerdings bezieht sich das wirklich nur auf den sex, nicht im normalen alltag.
 

Benutzer56915 

Verbringt hier viel Zeit
Unterwerfen find ich sehr interessant. Fände es spannend es aus zu probieren. 24/7 hm
 

Benutzer9517  (31)

Benutzer gesperrt
Höchstens nur ganz kurz als Rollenspiel.Und lieber auf der Bühne im professionellen Rahmen als mit meinem Schatz.

Ich bin Schweizer: Unterwerfung ist bei mir derart negativ konnotiert, dass mich allein schon der Gedanke abstößt. :grin:
 

Benutzer117379  (35)

Benutzer gesperrt
Davon halte ich nichts es sollte gleichberechtigt zugehen.
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren