unterschied zwischen gefickt werden und mit einander schlafen

Benutzer124396 

Benutzer gesperrt
Schlafen tue ich mit einer Freundin, Ficken mit einer Hure
 

Benutzer6874  (35)

Benutzer gesperrt
Wenn wir wie zwei Schrate auf einander rum geturnt sind, das Bettgestell ist irreparabel entzwei, die Blumentöpfe mit verstreuter Erde auf dem Boden, und alle Bilder hängen schief, dann haben wir offensichtlich mit einander GESCHLAFEN! :tongue:
Was heisst ficken?​
 

Benutzer101233  (39)

Planet-Liebe Berühmtheit
Für mich besteht da nur ein Unterschied, ob ich es meinem Kumpel erzähle oder mich meine Oma danach fragt... :whistle:
 

Benutzer130010  (29)

Ist noch neu hier
Für mich besteht der Unterschied hauptsächlich darin, um wen es beim Sex geht:
Will ich gefickt werden - egal ob von meinem Freund oder einem fremden - geht es für mich darum, möglichst geil zum Orgasmus zu kommen. Was mein gegenüber möchte, ist in dem Moment eher zweitrangig. Beim ficken geht es also um mich.
"Miteinander schlafen" finde ich ein komisches Wort, aber beim "normalen" Sex geht es um uns beide. Da ist es wichtig, die Nähe zu fühlen, also um das Gemeinsame. Es ist liebevoller und emotionaler.
 

Benutzer9517  (30)

Benutzer gesperrt
Ficken ist SB unter Zuhilfenahme einer Frau.
 
2 Woche(n) später

Benutzer127569  (37)

Benutzer gesperrt
Wenn meiner Affäre das Vorspiel zu lang dauert flüstert sie mir auch "fick mich" ins Ohr. Sie will dann halt den Kick und keine Kuscheleinheiten.
 

Benutzer104021 

Sehr bekannt hier
"miteinander schlafen" ist für mich die Art Sex, bei der viel gekuschelt wird, langes Vorspiel, intensiver Augenkontakt...
"ficken" hingegen bedeutet für mich, dass es wilder zur Sache geht und man als Örtlichkeit nicht unbedingt das Bett wählt. Zum Beispiel fände ich es komisch, zu sagen: "Wir haben am Küchentisch miteinander geschlafen" :grin:
natürlich kann das eine in das andere übergehen
 

Benutzer46728 

Beiträge füllen Bücher
Für mich besteht da nur ein Unterschied, ob ich es meinem Kumpel erzähle oder mich meine Oma danach fragt... :whistle:
Genau. Ich sage lieber *poppen/vögeln/ficken*, weil ich die Begriffe *miteinander schlafen*/*Sex haben* nicht sonderlich mag. Trotzdem habe ich leidenschaftlich,zärtlichen Sex meistens mit Vorspiel, eher hart, aber mit Gefühlen (und wir kuscheln auch) und nicht mit Fremden. Es geht auch nicht nur um den Orgasmus.
Kp,warum man da immer einen Unterschied zwischen den Begriffen wittert.
 
Zuletzt bearbeitet:

Benutzer130123 

Benutzer gesperrt
miteinander schlafen ist eher sex an einem ganz schönen abend, wenn man kuschelt und sich liebt, das ganze nicht so ins dirtysein abrutscht und der sex noch etwas "stilvolles" behält.

gefickt werden kann man auch von jemandem den man nicht liebt. da gehts mehr um den sex selbst als um die gefühle drumherum.

seh ich exakt genau so
 

Benutzer103686 

Öfters im Forum
Wenn er mich zum Beispiel ausgiebig streichelt und leckt bevor er langsam in mich eindringt, dann haben wir miteinander geschlafen. Wenn er hinter mir steht, mir den Oberkörper auf den Küchentisch drückt, mir die Hände auf dem Rücken festhält, mich an den Haaren packt, kurz auf den Arsch haut und mich dann richtig durchnimmt, dann hat er mich gefickt ;-)

Und wenn man erstes und zweites zusammen hat? :zwinker:

Ich finde dass das mit dem Vorspiel und einer "schnellen" Nummer nicht unbedingt was zu tun haben muss. Miteinander schlafen ist für mich auch eindeutig gefühlvoller "Blümchensex". Ab und zu schön - trotzdem ficke ich lieber :zwinker:

Und ich hab dennoch meistens ein seeehr ausgiebiges Vorspiel und wir haben lange Sex und es geht auch nicht nur um den Orgasmus, trotzdem sieht der Akt an sich bei mir dann eher aus wie oben beschrieben. Haare ziehen, Hände auf dem Rücken gehalten, würgen, schlagen.. Also das ist für mich auch der Unterschied, nur dass ich beim "ficken" ein langes, ausgiebiges Vorspiel nicht ausschließe. Erst eben schön und romantisch - und wenns los geht wirds eben richtig versaut und heftig.
 

Benutzer114630 

Sorgt für Gesprächsstoff
Wenn das Vorspiel ausgiebieger ist, wir uns sehr viel zeit füreinenader nehmen uns es ruhig ist, dann haben wir miteinander geschlafen.
Wenn er mir an den Haaren zieht, mir auf den Arsch klatscht und es einfach wilder zur Sache geht, dann hat er mich gefickt.

Dachte der Unterschied wäre für alle klar. Wohl nicht. :unsure:

Jenny.
 

Benutzer127397 

Beiträge füllen Bücher
Mache da keine Unterschiede... miteinander schlafen klingt nur förmlicher und würde diese Wortwahl eher bei anderen treffen, wenn ich mit ihnen darüber rede.
 

Benutzer123649 

Planet-Liebe ist Startseite
Off-Topic:
Welcher Arzt treibt hier sein Unwesen und reanimiert seit Tagen uralte Threads? :confused:


Bin der gleichen Ansicht wie supernova69. Miteinander schlafen und "ficken" ist letztlich dasselbe - ersteres allerdings romantisiert und alltagstauglicher, letzteres wird gerne als "vulgär" bezeichnet.
 

Benutzer127397 

Beiträge füllen Bücher
Off-Topic:

Off-Topic:
Welcher Arzt treibt hier sein Unwesen und reanimiert seit Tagen uralte Threads? :confused:
:ROFLMAO:
Hab ich mich aber auch schon gefragt :zwinker:
War mir nicht mal sicher ob ich überhaupt antworten soll, aber da mehrere aktuelle Beiträge vorhanden waren habe ich einfach mal mitgemacht :tongue:
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren