Pille Unterschied Valette und Maxim

Benutzer95166 

Sorgt für Gesprächsstoff
Hallo,
heute war ich ausnhmsweise bei einem anderen Gyn als sonst, da meiner Urlaub hat und ich auch nur zu seinen Urlaubszeiten Ferien.
Die Vertretung hat mir vorgeschlagen, ich könnte statt meiner valette auch die Maxim nehmen, ich hab mich dann aber doch für die alte wieder ent schieden.
Sie meinte, die seien vom Wirkstoff her gleich und auch von der gleichen Firma, die Maxim würde nur ca 10€ weniger kosten.

Ich nehme die Pille eig nur aus den Gründen, dass meine Haut dadurch wesentlich besser wurde und die Regelschmerzen, die ich sonst immer am 1. Tag hatte, verschwanden, zudem wurden die Tage auch gleich kürzer und schwächer.

Hat vllt jemand Erfahrungen mit dem Wechsel?
ich möchte das beim nächsten Mal auch noch einmal mit meinem Gyn besprechen.
 

Benutzer99630  (34)

Sorgt für Gesprächsstoff
Ich nehm auch die Valette und werde zum nächstmöglichen Zeitpunkt zur Maxime wechseln, um die 10€ pro Halbjahr zu sparen.
Das Valette-Patent ist Anfang 2011 ausgelaufen, deshalb bringt die Herstellerfirma jetzt ein eigenes, günstigeres Präparat auf den Markt. Die Hormonzusammensetzung ist gleich, nur die anderen Stoffe etwas unterschiedlich (Maxime ist z.B. laktosefrei).
Es gibt also beide Pillen weiterhin, du hast die freie Auswahl. Natürlich können auch die nicht-Hormonstoffe in der Pille Nebenwirkungen auslösen, aber das erfährt man wohl nur durch Ausprobieren. :zwinker:
Letztlich musst du nur entscheiden, ob du die 10€ sparen möchtest oder lieber bei der alten Pille bleibst. Zurückwechseln könntest du nach 6 Monaten ja immer noch, wenn du einen Inhaltsstoff der Maxime nicht verträgst.
 

Benutzer59943  (40)

Verhütungsberaterin mit Herz & Hund
Ja es stimmt. Die eigene Firma wirft praktisch ein identisches Präparat auf den Markt, das günstiger ist.
 

Benutzer90972 

Team-Alumni
super thread. ich muss ende der woche auch zum FA und kann dann gleich mal wegen einem wechsel zur maxim fragen. :cool:
 

Benutzer95166 

Sorgt für Gesprächsstoff
Naja meine eigentliche Frage ist ja, ob die Stoffe, die meiner Haut gut tun und die Regelbeschwerden lindern, auch die selben sind.
Aber ich werde im Sommer auf jeden Fall das Thema noch mal mit meinem Gyn besprechen. Der müsste sich da ja eig am besten auskennen (ansonsten ist wohl sehr schlecht^^)
 

Benutzer59943  (40)

Verhütungsberaterin mit Herz & Hund
Wie schon geschrieben wurde, sind die enthaltenen Hormone identisch.
 

Benutzer99630  (34)

Sorgt für Gesprächsstoff
Wie schon geschrieben wurde, sind die enthaltenen Hormone identisch.

Eben - und die Hormone sind es in der Regel, die die Haut beeinflussen.
Alles andere in der Pille ist mehr oder weniger "Füllstoff".
Deswegen würd ich der neuen Pille einfach mal die Chance geben.(Erfahrungsbericht gerade mal fünf Wochen nach Markeinführung dürfte schwierig sein, schließlich soll man jeder Pille 3 Monate zur Eingewöhnung geben.)
 

Benutzer95166 

Sorgt für Gesprächsstoff
Ach die gibt es erst seit diesem Jahr?

Hab das irgendwie nicht so richtig mitbekommen^^
 

Benutzer99630  (34)

Sorgt für Gesprächsstoff
Ja, seit Januar erst :jaa:
Dummerweise brauchte ich schon im Dezember 'ne neue Packung, sonst hättest du von mir zumindest einene fünf-Wochen-Bericht bekommen. :grin:
 

Benutzer90972 

Team-Alumni
ich werde, wenn der FA zustimmt (wüsste nicht, warum er nein sagen sollte) ende märz anfangen und kann dann im juni berichten. :zwinker:
 
K

Benutzer

Gast
Ich bin jetzt im letzten Zyklus mit der Valette und steig in 2 Wochen dann auch auf die Maxim um. Meine FA meinte, dass es einfach genau das gleich ist, also wird sich an fuer sich nichts aendern.
 

Benutzer59943  (40)

Verhütungsberaterin mit Herz & Hund
Ich denke auch, dass man das identische Präparat mit 95%iger Wahrscheinlichkeit genauso gut verträgt. Ich würde mir die 10 Euro definitiv auch sparen wollen!
 

Benutzer95166 

Sorgt für Gesprächsstoff
Naja... Ich hab ja jetzt noch ein knappes halbes Jahr Zeit, mir eure Erfahrungen anzuhören^^
 

Benutzer90972 

Team-Alumni
also ich habe heute meine erste packung maxim gekauft. die valette und die maxim sind inhaltlich zu 100% identisch. packungsbeilage ist (bis auf den namen) die gleiche und auch der blister hat lediglich ein anderes bild auf der rückseite. mein FA meinte auch, dass die vom selben band laufen, aber eben in verschiedenen packungen landen.

ich kann mir also nicht vorstellen, dass sich durch den wechsel zur maxim was ändert, offenbar ist ja das selbe drin. sollte ich in den nächsten monaten gegenteiliges feststellen melde ich mich hier nochmal zu wort. :smile:
 
1 Monat(e) später

Benutzer105451 

Sorgt für Gesprächsstoff
Es gibt einen Unterschied!!!

Hallo zusammen,

ich hab erst vor 4 Wochen gewechselt. Ich habe jetzt massive Akne und Juckreiz der Gesichtshaut, im Dekoltee alles voller Pickel, und das NERVT!

Ich habe die Valette extra deswegen genommen, weil ich hierdurch meine Haut in Griff bekommen habe. Das Sparen mit Maxim lohnt sich für mich definitiv nicht.

Hat jemand dasselbe Problem? jemand Erfahrung, ob es sich noch verbessert?
Ich probier jedenfalls nicht mehr lange rum, ich nehme jetzt 7 Jahre die Valette. Ich weiss gar nicht, warum mein Frauenarzt mich dazu brachte, die Maxim zu testen. Ich war zufrieden...

Kann also nur über negative Erfahrung berichten. Das ists mir nicht wert...
:geknickt::geknickt::geknickt::geknickt:
 

Benutzer59943  (40)

Verhütungsberaterin mit Herz & Hund
Wie alt bist du denn? Zahlst du die Pille selbst? Dann hat dein Gyn dir den Wechsel vermutlich deshalb vorgeschlagen.

Die Hormonzusammensetzung der Maxim ist 100% identisch mit der Valette und ich kann mir schwer vorstellen, dass du aufgrund der unterschiedlichen Zusatzstoffe plötzlich wieder Hautprobleme bekommst. Ob in der Maxim jetzt mehr oder weniger Laktose enthalten ist als in der Valette dürfte deiner Haut relativ egal sein und wenn du jetzt wieder so viele Pickel hast, dann möchte ich fast wetten, dass das mit der Valette genauso wäre.
Es gibt ja viele Faktoren, die das Hautbild beeinflussen können, grade wenn du noch jünger bist.

Ansonsten steht es dir natürlich frei, wieder zur Valette zu wechseln. Wenn du sie selbst zahlst, ist es deiner Kasse ja egal.
 

Benutzer90972 

Team-Alumni
ich habe auch vor 5 wochen zur maxim gewechselt und kann mich absolut nicht beklagen. ich kann keinen unterschied feststellen und meine haut ist genauso wie mit der valette. einzig meine periode ist momentan etwas länger als sonst (aber immernoch total schwach), aber das hatte ich auch mit der valette alle paar monate mal.

wie krava schon gesagt hat, die hormone sind 100% identisch. ich würde eher nach anderen ursachen für dein schlechtes hautbild suchen.

hast du vllt eine allergie oder das duschbad gewechselt? ein neues waschmittel, make up oder ähnliches? stress könnte auch ein faktor sein, der das ganze beeinflusst. auf die maxim an sich würde ich es jetzt eher nicht schieben, wobei einer der nebenstoffe natürlich eine allergische reaktion ausgelöst haben könnte.
 

Benutzer105541 

Sorgt für Gesprächsstoff
... Es gibt einen Unterschied!

Ich habe vor 4 Wochen zur Maxim gewechselt. Und auch bei mir hat sich das Hautbild verschlechtert. Die Haut ist vor allem im Gesicht trockener geworden und spannt oft unangenehm. Und es sind auch wieder einige Pickelchen zu erkennen die während der Valette-Jahre praktisch nicht vorhanden waren.
Ich kann von einem Wechsel daher nur abraten.
 

Benutzer105633 

Sorgt für Gesprächsstoff
Komisch, bei einem Vergleich der Wirkstoffe und der Hilfstoffe sehen Valette und Maxim für mich ganz gleich aus.
Eigentlich komisch, dass die eine solche Nebenwirkungen haben soll und die andere nicht. Kann es sein, dass Du auch noch was anderes geändert hast ausser der Pille. Irgendwas mit der Ernährung oder so?
 
1 Monat(e) später

Benutzer107424  (28)

Sorgt für Gesprächsstoff
hi also ich hab auch erhebliche hautprobleme und meine hautärztin hat mir die valette empfohlen um diese in griff zu bekommen. als cih sie vorhin in de apotheke holen wollte hat mir die frau da auch maxim gegeben abstatt die valette. ich hab gefragt ob das das gleiche ist und ob da wirklich die gleichen inhaltsstoffe drin sind wie in der valette und sie meinte auch dass das alles gleich ist.
ich kann mir nur nicht vorstellen dass das jetzt bei einigen von euch trotz den selebn inhalststoffen zu vertsärkten hautproblemen geführt hat ... das macht mich gerade etwa snachdenklich ...

gibt es denn die valette trotzdem noch ?
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren