Unterschied GV und SB

C

Benutzer

Gast
Ich mache mir in letzter Zeit so meine Gedanken, was es zum Beispiel für Unterschiede für die männliche Welt zwischen SB und GV gibt. Ich für meinen Teil betreibe gerne SB, allerdings ist es nicht zu vergleichen mit dem Sex, den ich mit meinem Freund habe. Also, wenn ich wählen müsste, würde ich lieber 7 Tage die Woche Sex mit dem Partner haben als es mir selbst zu machen. Der Unterschied allerdings ist, dass ich bei SB immer komme, beim GV manchmal. Wie ist das bei euch? Was genau ist der Unterschied beim Orgasmus, bzw. was ist der Unterschied beim Gefühl/Gedanken/Empfinden? Mein Freund macht natürlich auch SB, wie ist das beim Mann? Wenn ihr in einer Frau kommt, ist das Gefühl irgendwie anders oder stärker?
Danke schonmal für die Antworten!

Cherry
 
M

Benutzer

Gast
Also ich hatte bisher nur Petting mit meiner Freundin, aber wenn ich da komme empfinde ich es viel stärker als bei der SB, denn erstens muss ich nicht ,,arbeiten" (also is ich komm, ich verwöhn sie natürlich auch) und zweitens macht sie es sooooo gut, dass ich es bei ihr viel intensiver empfinde als wenn ich es mir selbst mach
 

Benutzer7950 

Verbringt hier viel Zeit
klar ist es viel schöner das Gefühl mit seinem Partner zu erleben und manchmal auch zu erarbeiten :grin:

Bei SB ist es irgendwie nur, um das jetzt mal zu tun und Ruhe vor den Gedanken zu haben.
 

Benutzer7522  (34)

Sehr bekannt hier
Aallllssoo.. *g manchma probier ichs ja doch ma.. auch wenn ich immer wieder aufs neue erfahr das es nix is..

a)"Orgsmusgarantie" is verschiedn *g
wenn man mit jmd. schläft
b)man fühlt es EXTREM intensiver (da ja jetzt genauer werden könnt..abba nu *gg)..
c)man "teilt sich die Arbeit"
d)man kann jemanden küssen/ berühren
e)bei Sb sind di eMöglichkeiten zur Abwechslung relativ gering

f) Auf Dauer machts alleine keinen Spass mehr. *glaub*
g)man weiss danach noch was zu machen, als allein im Bett oder so zu liegen..
h)Bei SB kommt man zwar evtl. schneller weil mans genau macht wie mans in dem Moment gern hat, aber die Spannung is futsch..
i)...

wie man sieht gibt es unendlich viele Unterschiede, die jeder für sich selbst ausmachn muss.. der eine mag dies, der andere jenes *gg

vana
 
H

Benutzer

Gast
Ich denke auch das der SB viel weniger intensiv aufgenommen wird als der GV. Allerdings ist der SB manchmal eine ganz nette Erholung im Alltagsstress *gg* ! Es ist natürlich so, dass SB auf die Dauer nicht mehr wirklich Spass macht, aber da sollte man nicht zu fest darauf eingehen immerhin gibt es Menschen die es sich das Leben lang selber machen müssen... La vie est dur comme confiture....
 

Benutzer6986 

Verbringt hier viel Zeit
Also für mich ist es beim GV viel schöner, als bei der SB.
Wenn man zu Zweit is, hat man viel mehr Empfindungen, viel mehr Berührungen, Küsse, streicheln, ´n Klaps auf den Po, halt das ganze Drumherum intensiviert die Gefühle und das Empfinden. Da sind halt viel, viel mehr Reize mit im Spiel. Und es ist schon was ganz anderes, ab man, wenn man kommt, der Freundin in die Augen gucken kann, und dabei ihre Brüste streichelt, oder ob man z.B. auf´m Bett liegt, schon leichten Muskelkater im Arm hat und die Decke anstarrt :zwinker:
Wobei der Orgasmus an sich, also nur das Gefühl im Körper, für mich bei der SB intensiver ist, da kann ich von der Geschwindigkeit und vom "Druck" halt genau das machen, was ich gerade möchte, das is beim GV nicht immer möglich.
Aber so im Ganzen betrachtet würde ich auch immer den GV der SB vorziehen, ohne Frage :grin:
 

Benutzer5181 

Verbringt hier viel Zeit
jau ich stimme allen zu das der Orgasmus beim Sex mit der Partnerin viel intensiver, schöner und länger ist!!

Auf Dauer wird die SB halt "langweilig" und beim Sex gibt es soviele Möglichkeiten es zu tun und man kann Abwechselung in die Sache reinbringen, was bei der SB nicht so dolle geht *heul*

Einen Menschen neben sich zu haben der dir diese tollen Gefühle gibt und dem du sie gibts, das ist einfach wunderschön und dadurch auch alle anderen Gefühle wunderschön, als wenn man alleine im Bett (oder woauchimmer) liegt und danach alleine einschläft!!

Wenn ich SB mache, dann mache ich es um zu kommen und wenn ich dann gekommen bin. bin ich es und habe keine Lust mehr. Der Orgasmuss war dann auch nicht so lang und so. Schlafe ich hingegen mit einer Frau, ist es in erster Linie nicht das wichtigste für mich das ich komme, sondern das es ihr gefällt und dass alles schön ist. Bin ich dann gekommen, war der Orgasmus so richtig untensiv und lange!!! Und danach vergeht meine Lust auch nicht so und ich kann nochmal und nochmal....

!!! :smile:) !!!
 
K

Benutzer

Gast
Also ich finde beides hat seine Vorteile,
GV is schöner da man sich körperlich näher ist und der Orgasmus íntensiver is ...
SB hat den Vorteil, dass es nich so anstrengend ist, ich kontrollieren kann wann
und wie schnell ich komme und ich immer kann wenn ich will :smile:
 

Benutzer4382 

Verbringt hier viel Zeit
SB ist schon ganz gut, aber es ist eben nur genital (und im Kopf). Beim GV spielt der ganze Körper eine Rolle und da man zu 2 ist, kommt eben noch die ganze Interaktionsschiene dazu sowie die Liebe im Idealfall. Außerdem fühlst sichs auch beser an.
-> wenn ich die Wahl hätte: immer GV
 
M

Benutzer

Gast
mir macht sb längst nicht soviel spass wie gv

gv ist auch ein ganz anderes gefühl, viel schöner und so. bei sb kann man auch nicht den/die parter/in verwöhnen was mich auch recht geil macht. sb is echt nur so notlösung um die dicken eier loszuwerden(meistens auf jeden fall)
 

Benutzer5191  (37)

Verbringt hier viel Zeit
Ich denke auch mal, dass GV wesentlich schöner ist als SB. Was gibt es schöneres als einen "hoffentlich" lieben Menschen neben sich zu haben und diesen Moment zu teilen und dann gemeinsam einzuschlafen.

Beim der SB geht es nur darum zu kommen und man ist alleine und die Sache ist "relativ" schnell vorbei.

*argh* will auch ne Freundin! :cool:
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren