"Unterbrechung" des Orgasmus

Benutzer157682  (23)

Ist noch neu hier
Hallo,
Ich wollte mal Fragen ob es normal ist, dass immer, wenn man einen Orgasmus, sich irgendein Muskel am Penis kontrahiert? Der Muskel ist der selbe den man auch anspannt wenn man beim pinkeln "Unterbrechen" will. Ich glaube der heisst BC-Muskel oder so.
Ich probiere immer zu verhindern, dass er sich beim Orgasmus zusammenzieht und umso länger ich dieses fast schon "zucken" dieses Muskels verzögern kann, desto besser fühlt sich der Orgasmus an. Außerdem kommt mehr Sperma heraus.
Ist das normal und gibt es irgendeine Möglichkeit es abzustellen, sodass jeder Orgasmus so toll wird ?
 

Benutzer150386  (25)

Benutzer gesperrt
Er Heißt PC-Muskel.

Und nein du wirst die kontraktionen nicht abstellen können, da ein Orgasmus sich durch (muskel)-kontraktionen entlädt.
 
D

Benutzer

Gast
Ich verstehe die Frage nicht, die darauf abzielt "tolle Orgasmen" zu verhindern(!)....? :smile:
Abgesehen davon glaube ich, dass Du normal bist, keine Sorge!
 
A

Benutzer

Gast
Während sich, im optimalfall, der weibliche Körper beim Sex eher entspannt - und fallen lässt, funktioniert das beim Mann genau entgegen gesetzt. Er spannt sich insgesamt an, die Energie ist nach außen gerichtet. (Ying & Yang)
Entspannt sich ein Mann (wirklich meditative Tiefenentspannung) vor dem Sex - passiert gar nix mehr.
Also ja - es ist ganz normal das es auch Muskelkontraktionen gibt. Ungewöhnlich ist - das Du ohne weiteres diese Kontraktionen bemerkst... bzw. das diese so deutlich in Erscheinung treten... normalerweise braucht Mann dafür etwas Training.

Dies ist aber alles andere als "ungünstig" - richtig trainiert, richtig sensibilisiert, kann dir die bewusste Kontraktion dieser Muskelpartie, die Kontrolle über deine Ejakulation geben. Das "Finish" ist nämlich nicht der Orgasmus - sondern die Ejakulation. Ohne abgeschlossene Ejakulation, kannst du mehrere Orgasmen haben. Sogar dem sogenannten "Ganzkörperorgasmus" kommst du mit dem bewussten Einsatz dieses Muskels deutlich näher. Sowohl im Tantra Yoga, als auch im Taoismus wird der PC Muskel immer wieder stimuliert und eingesetzt.

Kurzum, diese Muskelpartie ist dein Freund, und bedarf sogar ehöhter Aufmerksamkeit :zwinker:
 
1 Woche(n) später

Benutzer157974  (31)

Ist noch neu hier
mehrere Orgasmen ohne Ejakulation? finde ich ganz interessant. klappt wahrscheinlich nur mit ganz viel Übung oder?
 

Benutzer112508 

Verbringt hier viel Zeit
Ja das klappt, je nachdem wie fleißig du trainierst nach 1-2 Monaten.
Google einfach mal "pc-Muskel trainieren".
Richtig heißt er übrigens Musculus pubococcygeus.
Das Training hat auch weitere Vorteile, mindert z.B. Inkontinenz und ist auch bei Frauen von Vorteil in Hinblick auf Orgasmusfähigkeit usw.
 
A

Benutzer

Gast
Wenn dich das Thema interessiert, dann recherchiere mal zu tao yoga. Das Training des PC Muskels alleine wird Dir nicht unbedingt multiple Orgasmen ermöglichen, sondern eher eine Verzögerung... (was ein Teil dieser Technik ist).

Ich kann Dir in dem zusammenhang das Buch "The Multi-Orgasmic Man" von Mantak Chia sehr ans Herz legen. Das hat mir seinerzeit sehr geholfen... das ganze hat zum Teil eben mit Muskelübung, und vor allem aber mit Atmung und einer bestimmten inneren Haltung zu tun...

Lies das Buch ! :zwinker:
 

Benutzer154297 

Sorgt für Gesprächsstoff
Er Heißt PC-Muskel.

Und nein du wirst die kontraktionen nicht abstellen können, da ein Orgasmus sich durch (muskel)-kontraktionen entlädt.

Das kann ich nur bestätigen.
Verstehe nicht, warum man in dem Moment die Kontraktionen versucht bewusst zu unterdrücken. Sollte doch Eigentlich das Gegenteil der fall sein. Während des Orgasmus und der Ejakulation die Kontraktionen des pc Muskels noch zu verstärken oder ?
 
J

Benutzer

Gast
Dass dann
Ich probiere immer zu verhindern, dass er sich beim Orgasmus zusammenzieht und umso länger ich dieses fast schon "zucken" dieses Muskels verzögern kann, desto besser fühlt sich der Orgasmus an. Außerdem kommt mehr Sperma heraus.

Dass dann mehr Sperma kommt ist mir bei meinem Freund auch aufgefallen. Er meint, dass in dieser Orgasmusphase bis zur erste Kontraktion das Sperma von den Hoden in den Penis "gepumpt" (daher das geile Gefühl in Hoden und Unterleib, weil die Samenleiter von den Hoden durch den Unterbauch in die Harnröhre verlaufen) wird, und dann mit der ersten Zuckung aus dem Penis rausgedrückt wird.

Wenn ich meinen Freund richtig heiß mache und dabei lange zappeln lasse, dann kommt beim Orgasmus oft schon Sperma raus bevor es zur ersten Zuckung kommt, einfach weil es so viel ist.
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren