unten ohne vs oben ohne

Benutzer119463 

Benutzer gesperrt
Hallo,

ich habe eine Anlassbezogene Frage.
Und zwar war ich neulich am See schwimmen. Viele Leute baden dort nackt bzw. oben ohne. Nun viel mir eine Gruppe junger Damen auf, von denen 3 FKK unterwegs waren, und eine von ihnen aber ein Bikini Oberteil trug, also nur unten ohne war.

Zwei Fragen stellten sich mir:

Warum sollte eine Frau wenn all ihre Freundinnen nackt sind ein Bikini Oberteil tragen?

Was ist für Frauen eher eine Überwindung, unten ohne oder oben ohne? Denn bei Jungs ist es klar, evtl. empfinden mache ihr Genital zu klein oder zu krumm, aber bei Frauen wäre dann doch eher die Brust die Schamzone, oder?
 
S

Benutzer

Gast
Warum sollte eine Frau wenn all ihre Freundinnen nackt sind ein Bikini Oberteil tragen?

- Minderwertigkeitskomplexe
- Hängebrüste
- frisch operierte Brüste


Könnte mehrere Gründe haben. Aber allgemeines Schamgefühl schließe ich mal aus, da unten ohne wesentlich intimer ist als oben ohne...
 

Benutzer113990  (31)

Benutzer gesperrt
[Was ist für Frauen eher eine Überwindung, unten ohne oder oben ohne? Denn bei Jungs ist es klar, evtl. empfinden mache ihr Genital zu klein oder zu krumm, aber bei Frauen wäre dann doch eher die Brust die Schamzone, oder?]

Nun ja, auch Frauen sehen unten nicht alle gleich aus. Ich empfinde meine südlichern Regionen schon als wesentlich intimer.
 

Benutzer24402  (34)

Beiträge füllen Bücher
also oben ohne ist für mich gar kein problem - unten ohne zeige ich mich eher selten jemand anderem als meinem freund... (selbst vor Freundinnen)

wer weiß, vielleicht hat sie beim letzten fkk badespaß einen Wahnsinns Sonnenbrand auf den brüsten gehabt und schützt die empfindlichen stellen mit Stoff?! (nur eine weitere Spekulation :zwinker:)
 

Benutzer119185  (36)

Benutzer gesperrt
Was ist für Frauen eher eine Überwindung, unten ohne oder oben ohne?

Die Frage erklärt sich in Deinem Beitrag doch von selbst:

Viele Leute baden dort nackt bzw. oben ohne. Nun viel mir eine Gruppe junger Damen auf, von denen 3 FKK unterwegs waren, und eine von ihnen aber ein Bikini Oberteil trug, also nur unten ohne war.

Wenn unten ohne nur eine Ausnahme ist, dann liegt die Schamgrenze bei den Frauen tendenziell höher im Intimbereich. :zwinker:
 

Benutzer119463 

Benutzer gesperrt
[Was ist für Frauen eher eine Überwindung, unten ohne oder oben ohne? Denn bei Jungs ist es klar, evtl. empfinden mache ihr Genital zu klein oder zu krumm, aber bei Frauen wäre dann doch eher die Brust die Schamzone, oder?]

Nun ja, auch Frauen sehen unten nicht alle gleich aus. Ich empfinde meine südlichern Regionen schon als wesentlich intimer.


Naja, aber "oben" sind die Unterschiede dann doch etwas größer und vor allem sichtbarer, oder? Denke ich halt mal. Zumindest kann ich mir bei einem Mädl mit Körpchengröße AA wo die Brüste ungleich sind besser vorstellen dass sie lieber nicht oben ohne geht wenn die Freundin daneben evtl. super toll geformte C hat (auch wenn das genieren meiner Meinung nach unbegründet ist) als wenn zwischen den Beinen eben irgendwo 0,5cm mehr oder weniger rausragen.

Bei Jungs hingegen ist der Unterschied zwischen den Beinen sichtbarer (Länge, Breite, Krümmung, oder bei Pubertierenden einfach die Angst vor einer öffentlichen Errektion)
 

Benutzer113990  (31)

Benutzer gesperrt
Nun ja, ist sicher von Frau zu Frau auch unterschiedlich, aber bei mir ist es so, dass ich mit meinen Brüsten sehr zufrieden bin und auch kein Problem habe sie „zu zeigen“. Während zwischen den Beinen würde ich mich doch als eher auffällig bezeichnen (lange innere Schamlippen, dicke Klitoris Vorhaut). Wobei ich um ehrlich zu sein lieber mit Jungs als mit anderen Frauen nackt baden gehen, denn ich habe die Erfahrung gemacht, dass Männer mehr unterschiedliche Vulva Formen gesehen haben als Frauen und deshalb weniger „überrascht“ sind.
 

Benutzer53592 

Planet-Liebe ist Startseite
Ich finde, dass hier 2 Themen durcheinander gewürfelt werden.

Wenn ich zum FKK gehe, dann dürfte es mir normalerweise unter Gleichgesinnten keinerlei Überwindung kosten, mich nackt zu zeigen. (keine Ahnung, warum die eine ihr Oberteil angelassen hat...wir werden es wohl hier nicht herausfinden)
Dann stellt sich auch nicht die Frage, ob mein Busen größer ist als der meiner Freundin...es geht beim FKK um andere Dinge als um primäre oder sekundäre Geschlechtsmerkmale und ihr Aussehen, nur kapieren das einige Menschen nicht.

Sollte ich mich mit zig anderen Menschen an einem normalen See ohne Nacktbereich befinden, dann zeige ich -wenn überhaupt- eher meine Brüste, (springe oder tolle aber mit ihnen nicht herum) als mein nacktes Unterteil, weil es sich ganz einfach nicht gehört und andere daran Anstoß nehmen könnten.
Mag für einige zwar prüde sein, die am liebsten in der Natur immer und überall nackert rumhümpfen möchten, aber auch Nudisten sollten die Schamgrenzen anderer tolerieren.
 

Benutzer119463 

Benutzer gesperrt
@munich-lion: Da gebe ich dir natürlich recht. Aber ich frage mich eben, woher es rührt dass bei Frauen die Scham auch eher zwischen den Beinen liegt, wo doch eben die Brüste eher Anlass geben könnten?

@Magda1990: Ok, da verstehe ich es. Aber es bestätigt doch auch irgendwie was ich meinte. „Unangenehm“ ist, was nicht der (gesellschaftlichen) Norm entspricht. Da müsste es dann doch aber viele Frauen geben, denen das Zeigen ihrer Genitalien weniger unangenehm ist als ihre Brüste?
 

Benutzer88899 

Verbringt hier viel Zeit
Rein instinktiv finde ich es "untenrum" auch noch ein bisschen intimer, auch wenn es da nicht so viel zu sehen gibt. Allgemein habe ich am Strand schon sehr viel öfter gesehen, dass sich eine Frau oben ohne sonnt und unten bedeckt ist, vielleicht beinflusst das, sodass man es "selbstverständlicher" empfindet, das Oberteil mal wegzulassen. Dann kenne ich auch Mütter, für die seit der Stillzeit die Brust einiges an Sexualität verloren hat und die seitdem weniger Probleme haben, sich oben ohne zu zeigen.
 

Benutzer99399 

Beiträge füllen Bücher
@munich-lion: Da gebe ich dir natürlich recht. Aber ich frage mich eben, woher es rührt dass bei Frauen die Scham auch eher zwischen den Beinen liegt, wo doch eben die Brüste eher Anlass geben könnten?

Naja, der Mensch ist eben ein Herdentier.
Männer rennen oben ohne rum. Also ist es für Frauen wohl auch normaler, das Bikinioberteil wegzulassen als das Unterteil, weil man diese Kombination bei den männlichen Artgenossen eigentlich immer sieht.
Deswegen wirkt es vermutlich auch sehr komisch, wenn jemand unten ohne macht. Habe ich persönlich auch noch nie gesehen.
 

Benutzer118619 

Öfters im Forum
@treadstarter: Wie kommst du denn darauf, dass die Brüste mehr Anlass zur Scham bieten könnten?
Wo berührst du eine Frau, die du kennen lernst denn eher? An den Brüsten oder zwischen den Beinen?!
 
M

Benutzer

Gast
Zusätzlich kann es auch einfach unangenehm sein oben ohne rumzulaufen. BHs und Bikinioberteile haben bei mir eben Stütz- und Halte-Funktion, was im Schritt nciht nötig ist. Laufe ich ohne BH rum, dann wackelt da alles und scheuert vielleicht noch. Grade im Sommer finde ich es auch unangenehm, wenn die Brust auf dem Bauch/Brustkorb aufliegt. Ein BH ist da eben angenehmer.
 

Benutzer96776 

Beiträge füllen Bücher
Ich denke auch, dass unten ohne wesentlich intimer ist wobei man da viel weniger zu sehen bekommt als obenrum. Naja wie auch immer, frag mich nicht wieso aber ich hätte untenrum eine größere Hemmschwelle als oben ohne.
 

Benutzer119463 

Benutzer gesperrt
@treadstarter: Wie kommst du denn darauf, dass die Brüste mehr Anlass zur Scham bieten könnten?
Wo berührst du eine Frau, die du kennen lernst denn eher? An den Brüsten oder zwischen den Beinen?!

Zum einen, weil sie eben unterschiedlicher und sichtbarer sind, und ich mir (in meiner männlichen naivität) gedacht habe, dass dies eher zu schamhaften verhalten führen könnte.

Und zum anderen, weil ich (vielleicht liegt da der Fehler?) von Männern ausgegangen bin, wo die Scham sich nackt zu zeigen oft daran liegt, das "er" eben etwas kleiner, dicker, krummer etc. ist als bei anderen, bzw. (so war es bei mir von 11-15) aus Angst dass eine ungewollte Errektion sichtbar wird. Da bei Frauen aber kaum etwas klein oder krumm sein kann, und sie in der Pubertät keine Hormonbedingte sichtbare Erregung haben, habe ich mich gefragt, warum nicht Brüste eher bedeckt werden wollen.
 

Benutzer118619 

Öfters im Forum
Naja, verständlich. Aber ich schätze Frauen die sich ihrer Brüste schämen laufen eh nicht oben ohne rum..
 

Benutzer39498 

Planet-Liebe ist Startseite
Da bei Frauen aber kaum etwas klein oder krumm sein kann, und sie in der Pubertät keine Hormonbedingte sichtbare Erregung haben, habe ich mich gefragt, warum nicht Brüste eher bedeckt werden wollen.
Hast du 'ne Ahnung! Lies' dich mal durch's Forum, es kommt einem vor als könne man schon nicht mal mehr in die Sauna gehen ohne vorher gut zu überlegen wie viele Haare man haben darf und ob die rasiert oder gewaxt oder getrimmt sind, ob es nicht "Anstößig" ist wenn man blank rasiert ist, ob das nicht "verrucht" ist wenn man ein Intimpiercing hat, und das Thema der inneren Schamlippen ist auch ein immer wieder diskutiertes und Sorgen bereitendes Thema hier.

Meine Brüste trage ich relativ sichtbar den ganzen Tag vor mir her, einen Ausschnitt habe ich auch meist, da gibt's dann nackt ausser den Nippeln nicht mehr zu sehen als wenn ich 'nen Bikini trage. Macht für mich irgendwie keinen riesigen Unterschied.
Meine Pussy sieht in der Regel niemand in der Öffentlichkeit - und wenn, dann nur in der Sauna, wo es Usus ist. Die Geschlechtsorgane sind eben versteckt und intim, ist doch vollkommen normal, das man diese eher bedeckt - zumindest in unserer Kultur..
 

Benutzer113990  (31)

Benutzer gesperrt
Ich denke genau so wie eben der eine oder andere Penis etwas kürzer oder krümmer ist, sind Schamlippen eben länger, dicker oder runzeliger. Über Schamlippen wird halt weniger gesprochen als Schwänze, aber haben tut sie trotzdem jede Frau, in allen Formen und Farben.

Außerdem gab es mal einen Thread, in dem die Mehrheit der Männer gesagt hat, dass sie bei einer nackten Frau eher auf die Vulva denn auf die Brüste schauen, ergo ist die Vulva wohl doch das reizvollere Organ :zwinker:
 

Benutzer100759 

Sehr bekannt hier
Was ist für Frauen eher eine Überwindung, unten ohne oder oben ohne?

Für mich definitiv unten.

Ich würde mich in der Öffentlichkeit nie freiwillig oben ohne zeigen, aber unten ginge noch weniger.

Da bei Frauen aber kaum etwas klein sein kann

Hast Du eine Ahnung. Frau kann sich, besonders in pubeszentem Alter, sehr für sehr kleine Labia schämen :zwinker:
 

Benutzer119463 

Benutzer gesperrt
okok, ich sehe es ja ein. aber ein Penis ist dann doch um einiges exponierter als Schamlippen (vorausgesetzt die besitzerin ist nicht blank rasiert und sitzt breitbeinig da).

aber mir ist schon klar dass auch Frauen ihre Pussy als "intim" einstufen.

@Magda: Also ich finde bei einer nackten Frau hängt es dann vom Aussehen der Brüste bzw. der Vulva ab, wo ich eher hinsehe. :smile:

---------- Beitrag hinzugefügt um 15:20 -----------

Hast Du eine Ahnung. Frau kann sich, besonders in pubeszentem Alter, sehr für sehr kleine Labia schämen :zwinker:


Kleine? Mehr als nicht sichtbar geht doch eh nicht, und das ist eh bei vielen der Fall? Oder verstehe ich etwas nicht?
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren