Unser Sex ist schlecht, was soll ich nur tun?

E

Benutzer

Gast
Guten Morgen!

Na, das hört sich doch schon viel zuversichtlicher an.

Aber überstürze nichts. Das mit dem Bad ist eine gute Idee, aber nur, wenn Du es machst, weil Du Lust dazu hast. Nicht, um an Deinem Problem weiter zu "Arbeiten".

Laß' es ruhig angehen und mache nur das, was Du wirklich willst und gern hast.

Sei mal eine zeitlang richtig egoistisch (Dein Freund weiß ja, warum das so ist) und lerne, den Sex wieder richtig zu genießen.

Viel Glück,
elbsegler
 

Benutzer18780 

Geheimdienstchef
wenn mich mein Freund liebt, dann hat er es ja auch zu akzeptieren oder?

nein hat er nicht.

schau mal diese Disertation an, und schau auf seite 26 nach der triangulären Theorie der Liebe. Sind nicht alle Drei komponenten erfüllt, ist es laut dieser theorie keine volle liebe.

MiM
 

Benutzer50230 

Verbringt hier viel Zeit
@ Mann im Mond

Ich muss ja gott sei dank nicht alles glauben was ich lese......naja...jedem das seine....ich zwinge meinen Freund ja auch zu nichts, es steht ihm frei zu gehen oder, aber er respektiert das, er ist scheinbar auch nicht ganz normal...egal was irgendwelche wissenschaftler oder so sagen, danach richtet sich nicht mein Gefühl und auch nicht meine Liebe...oda??

Alleine das er sagt er würde auf jeden Fall versuchen für mich komplett auf sex zu verzichten, zeigt mir ja schon deutlich was er für mich empfindet...und das er es auf gar keinen Fall zulassen wird mich wegen sowas zu verlieren...

Deswegen möchte ich ihm und auch mir! zuliebe versuchen unser sexleben nochmal von vorne zu beginnen, weil da ja wohl beim ersten mal ne menge stehengeblieben ist, an dem wir einfach vorbeigefahren sind.....

Ich will ja gar nicht das wir niemals mehr sex haben, aber wenn es nicht anders geht, dann wäre das ein ausweg......aber ich merk schon, irgendwie verstehen mich hier nichts viele leute....komischerweise auch mehr frauen wie männer.....
 

Benutzer38203 

Verbringt hier viel Zeit
Mann im Mond schrieb:
nein hat er nicht.

schau mal diese Disertation an, und schau auf seite 26 nach der triangulären Theorie der Liebe. Sind nicht alle Drei komponenten erfüllt, ist es laut dieser theorie keine volle liebe.

MiM
Glaubst du das auch selbst was du da erzählst?
Baust du so deine Beziehungen auf indem du vorher abcheckst ob alle drei Komponenten erfüllt sind?
Das ist ja pure Theorie!
 

Benutzer4751 

Verbringt hier viel Zeit
das wichtigste ist immer reden!!! egal ob es um sex oder andere sachen
 

Benutzer18780 

Geheimdienstchef
@Flocati und @LadyMetis: habt ihr es gelesen oder schonmal wegen wissenschaflichen ansätzen abgestempelt?

wenn ihr es gelesen habt, ist euch nicht entgangen, dass liebe aus unterschiedlichen zusammensetzungen der drei komponenten bestehen kann, und grundsätzlich jede konstellation möglcih ist. von vollkommener liebe redet die theorie, wenn alle komponenten gleichermaßen beteiligt sind. wenn beide beteiligten gleicher auffassung ihrer beziehung und der beteiligung der komponenten sind, dann besteht ja kein problem. wenn er allerdings eine andere auffassung der beziehung hat als sie (was ich daran erkennen möchte, dass er sie zum sex drängt, wenn sie "eine pause machen will"), dann glaube ich nicht das das dauerhaft gut geht.

Glaubst du das auch selbst was du da erzählst?
ja natürlich. ich habe erzäht, dass er nicht damit zurecht kommen muss mit der tatsache, keinen sex zu haben - das glaube ich.

ich habe erzählt, das sie die disertation lesen soll und habe tatsachen daraus wiedergegeben. an einen vorschlag und an eine wiedergabe kann ich nicht glauben. ich kann höchstens hinter meinen vorschlag stehen (was ich mache) und ein wiedergegebener text ist in eigenen worten beschreiben, was andere glauben....

weiter habt ihr beim lesen sicherlich bemerkt, wie die theorie geprüft wird, und welche methoden angewandt werden. theorieen werden in wissenschaftlichen arbeiten normalerweise nur erwähnt, wenn sie von praktischer bedeutung sind. das ist meine meinung und daran glaube ich auch.

Ich muss ja gott sei dank nicht alles glauben was ich lese....
nein musst du nicht. aber selbst dazu muss man es gelesen haben.

Off-Topic:
(btw habe ich auch noch so gewisse zweifel daran, dass die schwerkraft absolut immer so funktioniert wie sie theoretisch sollte *g*)


gruß,

Mann im M :zwinker: nd
 

Benutzer44072 

Sehr bekannt hier
Du hast schon mal den wichtigsten Schritt gemacht, mit Deinem Partner geredet. Es ist Euer Problem, nicht Deins oder seines.

Die Sache mit dem anheizen und abservieren ist überhaupt nicht in Ordnung und das solltest Du keinesfalls nochmal machen, egal was er dazu sagt.

Es gibt sicher einige Frauen, denen es ähnlich geht. Im Forum findest Du aber wahrscheinlich eher die dazugehörigen Männer, da die halt einfach stärker unter der Situation leiden.

Das Du kein großes Interesse an GV hast, ist ja absolut verständlich, da Du dabei ja eher unangenehme Gefühle hast. Die richtigen Tipps wurden schon gegeben und Du bist ja auf dem richtigen Weg. Schau nur, dass Dir nicht die Puste dabei ausgeht, denn in ein paar Wochen lässt sich das nicht einfach alles ändern. Also lieber langsam aber beständig angehen.

Gruß und viel Erfolg

m
 

Benutzer50230 

Verbringt hier viel Zeit
@ Mann im Mond...

ich glaub schon das immer ein paar Faktoren dazugehören um eine ordentliche "perfekte" Beziehung/Liebe zu führen, nur bezweifel ich mal ganz stark, das irgendjemand das für alle Menschen vorgeben kann, jeder reagiert anders auf die Faktoren, und ich kann mir wirklich gut und gerne vorstellen das es (auch wenn einer der Faktoren fehlt oder "kaputt" ist) trotzdem eine perfekte und vollkommene Liebe ist.....
Und so begriffe wie "leere Liebe" find ich ja mal ein bisschen überzogen und merkwürdig....

Ein komischer Vergleich, aber mir ist jetzt kein anderen eingefallen....ein Mensch mit allen Gliedmaßen, Verstand, Gewissen und Gefühl ist auch ein "vollkommerner" Mensch, aber du kannst doch auch nicht auf alle sagen, das wenn denen etwas fehlt oder halt "kaputt" ist, das sie dann "leere" Menschen sind, einige vielleicht aber es gibt auch einige, wahrscheinlich sehr viele, die damit leben und trotzdem ein glückliches (evtl für sie) "vollkommenes" Leben führen

Ich sag damit ja auch nicht das es falsch ist, aber es trifft halt nicht immer zu, man kann Gefühle nicht erforschen (zumindest nicht alles und alle) genauso wenig wie man die Liebe richtig beschreiben kann.....

LG

@ metamorphosen

du hast recht, und ich habe mir auch vorgenommen das jetzt alles in ruhe zu starten, erstmal will ich mir über weihnachten frieden mit mir, meinem Körper und meinem Schatz gönnen, und danach einen kleinen Neuanfang starten, weil ich glaube das ich zu einem gewissen zeitpunkt einfach vergessen habe Stop zu sagen, und mir deswegen jetzt so viel in meinem Leben fehlt, deswegen will ich noch mal bei "null" anfangen und diesen punkt suchen, und dann alles richtig machen, aber mit viel genuss und vorallem inneren Frieden....und das ich hier (mit euch allen) daüber reden kann, verpasst meiner Seele schon ein bisschen innere ruhe, auch wenn sie erst ein wenig aufgewirbelt wird, so wird nach dem nebel die sicht umso klarer....

also...vielen dank nochmal an alle :gluecklic
 

Benutzer18780 

Geheimdienstchef
man kann Gefühle nicht erforschen (zumindest nicht alles und alle) genauso wenig wie man die Liebe richtig beschreiben kann.....

[klugscheißermodus an] es gibt riesige forschungsfelder, die sich mit der erforschung von gefühlen beschäftigen, und schon sehr viele erkenntnisse gewonnen haben. wenn du da jemandem sagst, man könne das nicht erforschen (was die erfoschung ja generell ausschliest), dann beleidigst du diese arbeit.
besser wäre zu sagen, man kann es nicht vollkommen erforschen, genausowenig wie das sonst irgendeine wissenschaft kann(hast du ja in der klammer geschrieben).[mode off]

ich habe dir ja nur ein erklärungsansatz gezeigt, der dir versuchen kann, das konstrukt liebe besser aufzuschlüsseln, und dir persönlich mehr ordnung im chaos zu geben. du musst es ja weder anwenden noch passend für dich finden.
es war ein angebot.


Mann im M :zwinker: nd
 

Benutzer25170 

Verbringt hier viel Zeit
naja, das problem ist aber, dass der mensch erstmal nen fetten schlag in den magen bekommt, wenn erstmal wirklich feststeht, dass gefühle nur auf elektrischen und chemischen signalen der neuronen basieren und der mensch doch gar nicht so besonders ist und die "seele" uns auch nur von unserem gehirn vorgetäuscht wird...

tja und dabei hat die menschheit doch schon so gelitten, als herauskam, dass sie nicht der mittelpunkt der welt ist...tsstss
 

Benutzer50230 

Verbringt hier viel Zeit
naja.....ich bins ein sehr sehr gefühlvoller und unheimlich sensilber mensch, das ist manchmal echt nervtötend.....und da glaub ich mehr an mein Gefühl und meine "seele" als an irgendwelche Sachen, die irgendwer mal irgendwann irgendwo rausgefunden hat, weil er vielleicht Gefühle beschreiben kann, aber nicht meine......

finde es aber trotzdem gut, das ihr alle hier eure Meinung sagt, das ist echt prima.... :zwinker:

Ich werde jetzt mal Feierabend machen bzw. um 16 uhr und dann nach hause fahren, und dann mal gucken was mit meinem Schatz so läuft, vermisse ihn seit gestern noch viel mehr als sonst, habe so ein schreckliches Schuldgefühl....

Ich danke euch allen für eure Ratschläge!

LG das durchgeknallte flocati :smile:
 

Benutzer12529 

Echt Schaf
Ich meine, wenn wir uns so zärtlich küssen so mit zunge und so, dann werd ich auch ganz schnell feucht und hab verlangen, aber sobald wir dann quasi nackt sind vergeht mir ganz plötzlich die Lust
ist das erst so, wenn ihr beide wirklich nackt seid?

wenn ja - macht euch doch mal nur untenrum frei.. ist auch mal was anderes vom gefühl, vielleicht hilft dur/euch das ja auch weiter.

Flocati schrieb:
Dann war da ja noch ein Beitrag, wo es darum geht, warum ich diesen Druck spüre....ich habe auch schonmal drüber nachgedacht das er zu weit reinstößt, aber er jammert ja dauerd rum, das ihm sein glied zu klein ist....hmm...naja, am besten probieren wir das auch mal anders aus.... :engel:
nur weil er seinen schwanz zu klein findet (dass tun garantiert ungefähr mind. geschätzte 50% der männer, weil in pornos immer gezeigt wird, wie geil die frauen auf die 18+-schwänze der darsteller abgehen und der deutsche durchschnittspenis "nur" 14,5cm lang ist :zwinker: ), muss das noch lange nicht heissen, dass er wirklich "klein" ist.
hab mal mit nem typen gechattet, der schwanzkomplexe hatte und ihn viel zu klein fand - dabei hatte er 17cm... *männer :rolleyes2 :grin: *

selbst wenn dein freund net extrem groß ausgestattet ist - kann ja auch sein, dass deine mumu einfach nur kürzer ist.
wäre auch net so unrealistisch, ist ja schliesslich von mutter natur, und wenn di alles klonen würde, wärs ziemlich kangweilig in der welt :zwinker:.

probierts einfach mal aus, dass e sich verkneift, die/den letzten cm mitreinzuschieben.
vieleicht hilfts ja wirklich :smile2:.
 

Benutzer50230 

Verbringt hier viel Zeit
Halli Hallo

hmm....weiß gar nicht so recht wo ich anfangen soll......heute gehts mir (bis auf ein bisschen kopfweh) total gut, bin richtig glücklich.....*an gestern denk*

Jaja....das war ne echt gute idee von mir :gluecklic
Habe gestern ganz viel mit meinem Schatz geredet, über alles, habe ihm auch von der vermutung wegen diesem drücken erzählt, und er stimmte eigentlich allem soweit positiv zu.....naja....dann habe ich (natürlich heimlich) das Bad vorbereitet, und ihn dann mit verbunden augen reingeführt, das war so süß...und dann hab ich ihn ausgezogen und er mich...bla bla bla...und wir waren in der wanne, ächm ächm....es war seeeehr eng.....wir konnten beide halbwegs sitzen aber unsere beine hingen nach oben raus, das muss sehr lustig gewesen sein, also haben wir uns gegenseitig die beine gewärmt und uns totgelacht....und auf jeden fall wollen wir in unserer eigenen wohnung mal ne rieeeeesen wanne haben ^^
soooo....oben angekommen hab ich ihn gefragt ob wir nicht kuscheln wollen, kay, kein prob, wir allso nackig in die heia und gaaanz viel geschmust, dadurch wurd sein Lümmel langsam aber sicher hart, und ich hab nur appetit gekriegt, und ihm dann das hirn rausgesaugt :grin:
(ich mein sowas hab ich früher auch schon gerne gemacht)
Irgendwann kamen wir dann zum ende, und dann hat er sich halt hingesetzt und mich einfach auf sich gezogen, und irgendwann dann zwischen unseren küssen ist er eingedrungen, und wir hatten richtig guten sex... :zwinker:
Ich bin zwar immernoch nicht gekommen, aber ich hatte das komische Gefühl, das ich ziemlich nah dran war....und es war sooooooo schön....ich hatte überhaupt nicht dieses eklige drücken......wow.....und ich war so glücklich danach und jetzt hab ich das gefühl auch noch....und....ach ich weiß gar nicht was ich sagen soll, und jetzt hab ich dieses gefühl immer noch im bauch.... :grin: *juhu*

Und ich muss euch erstmal soviel danken, mein prob ist zwar noch längst nicht ganz gelöst, aber das muss ich eh alleine schaffen, und außerdem glaub ich habe ich jetzt schon einen ersten großen Schritt richtung glück gemacht.....

Wow...ich bin so aufgeregt ^^

Liebste Grüße
von der total aufgedrehten Flocati :downunder


PS: Noch zu dem letzten post....

Also ich hab kein prob neben ihm und mit ihm nackig zu sein, wir haben das auch schon mit klamotten und so probiert....es fängt auch nicht dann genau an, sobald wir halt nackt sind, sondern eher, sobald ich weiß, jetzt wirds gleich passieren, jetzt will er wieder...., hoffe man versteht was ich damit sagen will...naja...mach jetzt schluss, sonst fang ich gleich an zu hyperventilieren :drool:
 
E

Benutzer

Gast
oops - das ging ja schnell!
Dann war es wohl doch ein psychologisches Problem. Du hast deine Abwehrhaltung überwunden - und schon hat es geklappt!

Glückwunsch und noch viele schöne solche Erlebnisse!

gruß
elbsegler
 

Benutzer25170 

Verbringt hier viel Zeit
war bei mir auch so!
ging dann auch von heute auf morgen!

und, wenns mal wieder einmal nich so gut war, dann ist das nicht schlimm, es ist ganz normal, dass es nicht immer super ist...

aber klasse, dass du dein problem endlich in den griff kriegst!!
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren