Unrasierte Frauen, was sind das für welche?

Status
Für weitere Antworten geschlossen.
T

Benutzer

Gast
Ich oute mich dann auch mal.
Um nichts in der Welt würde ich mich blank rasieren.

dito! ich habs natürlich auch schon 2 oder 3 mal probiert, aber es gefällt mir einfach überhaupt nicht. zum einen finde ich, dass da aus ästhetischen gründen einfach haare hingehören und zum anderen erinnert es wirklich an mädchen und weiblichkeit ist meiner meinung nach wesentlich schöner!
trage aber auf jeden fall gestutzt. oft streifen oder etwas mehr. wenns da rumwuchert, wies will, fühle ich mich auch unwohl...
 

Benutzer85791 

Sorgt für Gesprächsstoff
Ein Bekannter, blond, übler, drahtähnlicher Haar- und Bartwuchs, oft deswegen auch Dreitagesbart, kam neulich wieder mit Pflaster am Hals an...
Wir haben dann ein wenig über das Rasieren im allgemeinen und besonderen gelästert: Zur Intimrasur meinte er nur: "Die haben sich alle beim Rasieren noch nicht ordentlich geschnitten. Im Gesicht ist das schon unangenehm genug. Ich kann jede Frau verstehen, die sich nicht rasiert."

Ich denke mal, die Gründe sind so verschieden wie die Frauen (oder auch Männer) die sich intim rasieren oder nicht. Und irgendwelche Sortierungen kann man sowieso nicht vornehmen: Weder sind Ökos noch Emanzen unbedingt unrasiert, noch die modischeren Damen alle rasiert.
Übrigens: Manche Blinddarmnarbe lässt sich ganz gut hinter ein paar Härchen verstecken...:zwinker:
 
11 Monat(e) später

Benutzer86059 

Verbringt hier viel Zeit
Wenn es keinen stört, hole ich das Thema nochmal hoch. Ich hatte nämlich wieder einmal einige Diskussionen zum Thema und es wurde mir immer erzählt, dass die unrasierten Mädels eher zu den Unauffälligen und Schüchternen zählen. Also diejenigen, die sich auch wenig stylen...

Ist es nun doch eher so ?
Also vor allem im Internet trifft man nie auf Mädels, die unrasiert sind. Irgendwie gebe ich doch langsam die Hoffnung auf, dass es noch Unrasierte gibt.
 

Benutzer94189  (37)

Benutzer gesperrt
Südländerinnen! :grin: Aber mal im Ernst, ich hatte das einmal, sehr unerwarteter Weise, und es war eine Süditalienerin. Das war schon ein kleiner Schock, weil ich es bei so einem jungen Mädel nicht erwartete. Sie aber reagierte ganz natürlich, weil es das wohl für sie auch war. Ich schätze, dass zumindest in ihrer Region dies ganz normal ist, vermutlich sogar ungewöhnlich, wenn Frauen sich da rasieren.
 

Benutzer91095 

Team-Alumni
Öhm. Ich mag meine Naturbehaarung im Schambereich, ich mag es aber auch, wenn sie weg ist. Daher ist sie mal da, mal ist sie weg und mal gestutzt.

Ich würde das nicht an ungestylten oder schüchternen Mädchen festmachen (gut, hypergestylt bin ich auch nicht, aber normal eben, und schüchtern bin ich ganz und gar nicht). Allerdings gehe ich mit meiner Intimfrisur auch nicht hausieren. Ich glaube, viele rasieren sich einfach nur, weil es sich momentan eben so gehört und weil vor allem junge Mädchen Angst haben, dass ihr Partner sich aus irgendwelchen Gründen vor Schamhaaren ekeln würde (mit "Haare weg" ist man heutzutage auf der sicheren Seite). Öfters stoße ich auf Threads, wo sich Männer tatsächlich angeekelt gegenüber weiblicher Schambehaarung äußern. Finde ich traurig. Das sind schließlich nur Haare...
 

Benutzer44981 

Planet-Liebe Berühmtheit
Um mal auf die ursprüngliche Frage "Unrasierte Frauen, was sind das für welche?" zurückzukommen:
Das sind genau so Frauen wie die Rasierten.

Aber höchstwahrscheinlich wird man unter den Frauen, die dem aktuellen, medial propagierten Schönheitsideal (das eben auch einen rasierten intimbereich beinhaltet) entsprechen wollen, weniger unrasierte Frauen finden als unter den Frauen, denen dieses Schönheitsideal egal ist oder die dieses Schönheitsideal sogar ablehnen und bewusst versuchen, diesem nicht zu entsprechen.
 

Benutzer85152 

Verbringt hier viel Zeit
in einem spiegelartikel mitte dieses jahres ging es mal um den trend intimrasur. dort wurde das so dargestellt, dass es für meine generation normal ist. aber ältere, sagen wir ab 35, das so nichtkannten und deshalb auch nicht praktizieren,

um deine fragen zu beantworten: ich denke auch, dass es eher ältere generationen sind, die sich nicht intim rasieren.
 

Benutzer86059 

Verbringt hier viel Zeit
Ok...dass sich ältere Damen weniger rasieren ist mir klar. Mir geht es eher um die jüngeren, so bis 30.
 

Benutzer88899 

Verbringt hier viel Zeit
Ich weiß es jetzt längst nicht von allen Freundinnen, wie die das handhaben. Nur bei zweien weiß ich es sicher, dass sie es nicht machen. Die eine hat viel zu viel Angst, dort nen Rasierer zu benutzen und sie hat generell nen sehr spärlichen Haarwuchs am Körper. Zudem hatte sie noch nie nen Freund bzw Sex und es sieht also außer ihr keiner.
Die andere rasiert sich auch nicht die Beine. Interessanterweise stylt sie sich aber ausgiebig, schminkt sich täglich und probiert da auch gerne rum, sie ist also eitel. Aber Körperhaare sind ihr völlig egal.

edit: Ich selbst rasiere mich immerhin nicht komplett. Ein ein ganz kleines Dreicek auf dem Venushügel mag ich einfach am liebsten, sonst ist es mir da zu nackt ... wie in einem Gesicht ohne Augenbrauen. ;-)
 

Benutzer66067  (35)

Meistens hier zu finden
Hallo,
ich bin unrasiert, und zwei meiner Freundinnen auch. Und wir sind 3 völlig verschiedene Menschen :grin:

Ich bin eher gestylt, neue Frisur, Klamotten für 4 Wochen jeden Tag umziehen ohne waschen, und immer mit passendem Handtäschchen :zwinker:
Nummer eins ist ziemlich sportlich und immer aktiv.
Nummer zwei is(s)t ziemlich öko.

Ich bin unrasiert weil ich es schöner finde. Ganz einfach.

Liebe GRüße,
Lalilia
 

Benutzer15352 

Beiträge füllen Bücher
Ich oute mich dann auch mal.
Um nichts in der Welt würde ich mich blank rasieren. Stutzen und ein bisschen in Form bringen, damit das halbwegs aufgeräumt aussieht und nichts aus dem Badeanzug oder dem Slip quillt, ja. Aber nackig - niemals.

Erstens bemühe ich hier gern wieder das alte Klischee von der ausgewachsenen Frau, die auch untenrum nicht wie ein kleines Mädchen aussehen will. Abgedroschen, aber so empfinde ich das nunmal.
Dito.
Ich rasiere lediglich die "Funzone" :smile:p), der Rest wird gestutzt. Ein gewisses Maß an Schambehaarung gehört für mich persönlich einfach zur Weiblichkeit dazu. Ich bin sowieso so mädchenhaft, da will ich mir das bisschen "Fraulichkeit" nicht wegrasieren :zwinker:.

Off-Topic:
Und drittens mach ich nicht ungern Dinge, die andere Leute blöd oder eklig finden.
Au ja, ich auch :grin:...
 

Benutzer20579  (37)

Planet-Liebe ist Startseite
Ich kann mich ja hier auch nochmal melden und aktualisieren, dass ich bis dato weiterhin Schamhaare trage :zwinker: Das blankrasierte hat mir nicht mehr wieder gefallen und daher bleibt es nun so - Streifen in der Mitte und alle paar Wochen fährt da mal der Stutzaufsatz vom Rasierer drüber. Feddisch :zwinker:
 

Benutzer48403  (51)

SenfdazuGeber
Ich hatte rasierte und unrasierte Frauen...und alle waren ganz unterschiedlich. Kann das also nicht an einem Kriterium festmachen.
Und wenn ich ganz ehrlich bin, bevorzuge ich eher Frauen, die nicht ganz rasiert sind. Kahlschlag erinnert mich irgendwie an eine Nacktschnecke....
 

Benutzer86059 

Verbringt hier viel Zeit
Unter den Unrasierten sind anscheinend auch viele Studentinnen, wenn ich die Profile so studiere. :smile:
Muss ich mich mal an der Uni umschauen.:tongue:
 
S

Benutzer

Gast
Und drittens mach ich nicht ungern Dinge, die andere Leute blöd oder eklig finden.

Diese Einstellung ist mir außerordentlich sympathisch :grin:

Zum Thema:

Mich hatte es auch erst verwundert, als ich beim Duschen im Fitnessstudio gesehen habe, dass viele junge Frauen in meinem Alter entweder gar nicht oder kaum rasiert waren. Es waren "normale" Frauen, nach ihren Gründen habe ich sie aber natürlich nicht befragt :zwinker:
 

Benutzer88899 

Verbringt hier viel Zeit
Eher nicht, zumindest Türkinnen nicht, die müssen sich sogar rasieren, weil das der Islam vorschreibt.
Sind aber ja nicht alle Türkinnen strenggläubige Muslime (oder überhaupt welche)
; meine besagte Freundin weiter oben, die sich weder Beine noch Intimbereich enthaart, ist auch Türkin. Man(n) sollte also auf alles gefasst sein. ;-)
 
2 Jahr(e) später

Benutzer122429  (35)

Ist noch neu hier
Endlich mal Frauen, die offen damit umgehen..Ich hätte auch gerne so eine Freundin, die mit solchem Selbstverständnis über Haare denkt..
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren