unmaskuliner oberkörper

Benutzer47436 

Verbringt hier viel Zeit
Jeasis;4178856 schrieb:
Hallo :smile:

Ich glaube sowas hat er nicht , das haette er dann anders beschrieben :zwinker:

Ich hatte diese OP gegen Gynäkomastie. Bei mir war die Brust etwas weiter ausgedehnt + drüsenfettgewebe etc.

Bilder , berichte ueber den krankenhaus aufenthalt gibts hier bei mir in dem Thread :

https://www.planet-liebe.com/threads/gyn%C3%A4komastie.191877/

Auf den letzten seiten sind die bilder und krankenhausberichte :zwinker:

lg Jeasis


danke für den thread
bei mir isses nich ganz so schlimm. ich auch in den letzten wochen bisschen weniger geworden. ich muss nur aufpassen weil ich eig so schon dünn bin das ich nich zuviel abnehm sonnst wirds gefährlich.
n stückweit drüsengewebe wird wohl bleiben:geknickt:
aber jede operation is mit risiken verbunden
aber wie gesagt danke schonma
 

Benutzer76576 

Verbringt hier viel Zeit
Der Unterschied ist nur.... diese Übungen beziehen immer fast alle Muskeln mit ein.
stimmt nur bedingt.
klar wenn man als fitnessproll nur maschinen nutzt ist das so...
gibt aber auch anspruchsvolle ü+brungen mit freien gewichten wo der halbe körper trainiert wird :zwinker:
alleine technisch saubere kniebeugen oder kreuzheben sind mehr als anspruchsvoll.



Fleissig trainieren, viele Kartoffel am besten täglich, Nudeln, Reis usw... viel Fisch
Das sollte sich schon hinbiegen lassen...
bitte was?
kartoffeln und nudeln sidn mehr als scheiße wenn du abnehmen willst... :eek:
klat besser als mcdoof aber "gut" defintiv nicht! viel fleisch (mageres!), viel gemüse usw.
kohlenhydrate absolut wenig...
 

Benutzer9517  (31)

Benutzer gesperrt
ich muss nur aufpassen weil ich eig so schon dünn bin das ich nich zuviel abnehm sonnst wirds gefährlich.
n stückweit drüsengewebe wird wohl bleiben:geknickt:
aber jede operation is mit risiken verbunden

@SweetBoy: du hast schon viele Ratschläge bekommen. Und sie laufen in zwei völlig verschiedene Richtungen:

- Die einen gehen davon aus, dass es dir an Muckis fehlt, und raten dir zu entsprechendem Ernährungs- und Fitnessprogramm;

- die andern gehen davon aus, dass du vergrösserte Brustdrüsen hast und sagen zu Recht, dass du das weder durch Ernährungsumstellung noch durch Sport ändern kannst.

Recht haben die einen und die andern. Aber könntest du nicht mal genauer beschreiben, welches von beiden dein Problem ist? Oder ist es beides?
 

Benutzer18780 

Geheimdienstchef
Recht haben die einen und die andern. Aber könntest du nicht mal genauer beschreiben, welches von beiden dein Problem ist? Oder ist es beides?

ja genau. das ist wohl der punkt, der hier fehlt!

btw ist eine gynäkomastie natürlich nicht immer so schlimm wie auf dem bild in der wikipedia - nur mal angenommen, es ist eine :zwinker:

Mann im M :zwinker: nd
 

Benutzer81049 

Benutzer gesperrt
s
bitte was?
kartoffeln und nudeln sidn mehr als scheiße wenn du abnehmen willst... :eek:
klat besser als mcdoof aber "gut" defintiv nicht! viel fleisch (mageres!), viel gemüse usw.
kohlenhydrate absolut wenig...

Haja klar :grin: ein Mix aus Kohlenhydraten und Eiweiß.

Kolis vor und während dem Training und Eiweiß und Koli Mix danach...
da baut man Muskeln auf :smile:
 

Benutzer80610  (31)

Verbringt hier viel Zeit
Die normale Ernährung eines Deutsches reicht vollkommen aus um gut Muskeln aufzubauen.

Natürlich, wenn man man Sport macht.... sollte man darauf achten Nahrung zu sich zu nehmen, die viel Eiweiß enthält (Quark, Geflügel, etc...)..... aber Proteindrinks sind wirklich unnötig.
 

Benutzer47436 

Verbringt hier viel Zeit
@SweetBoy: du hast schon viele Ratschläge bekommen. Und sie laufen in zwei völlig verschiedene Richtungen:

- Die einen gehen davon aus, dass es dir an Muckis fehlt, und raten dir zu entsprechendem Ernährungs- und Fitnessprogramm;

- die andern gehen davon aus, dass du vergrösserte Brustdrüsen hast und sagen zu Recht, dass du das weder durch Ernährungsumstellung noch durch Sport ändern kannst.

Recht haben die einen und die andern. Aber könntest du nicht mal genauer beschreiben, welches von beiden dein Problem ist? Oder ist es beides?


ich bin jetzt nich so der mega muskulöre typ
alt an armen und bauch aber mein oberkörper
sieht einfach unmännlich aus und ich glaub auch nich das das fett is ich hab kein gramm fett am körper. das fühlt sich auch ganz merkwürdig an wenn man fühlt wie im fehrnsehnbeschrieben... keine masse (Fett) sondern wie so drüsen gewebe halt
hab n BMI von 23 was ja ok is
die letzten paar wochen bin ich am trainiern, daheim.
ich esse auch sehr gesund hauptsächlich fisch, geflügel bisschen fleich Obst gemüse usw

aber es hilft einfach nix

ich glaub das wär mir auch voll peinlich deswegen zu arzt zu gehn
 

Benutzer74893 

Verbringt hier viel Zeit
ich glaub das wär mir auch voll peinlich deswegen zu arzt zu gehn

Soll ich dir was sagen ?

Mir war es peinlich , weil bei mir war es ne richtige brust. so wie du es beschreibst ... muss es dir auf keinen fall peinlich sein.

Peinlich war es mir auch nur gegenueber anderen , wenn die das gesehen habe bzw gemerkt habe. ( gott sei dank nicht viele - immer vertuscht )

Aber zum arzt zugehen ... das muss dir doch nicht peinlich sein. Der sieht sowas oefter als du glaubst.

In der Klinik wo ich operiert worden bin , hatten die das so ca 3-4 x im monat. das sind knapp 50 leute im jahr.

Was mich doch geschockt hat. 30 % Der Jugendliche kriegen eine weibliche Brust durch die Pubertät. Normalerweise geht die dann während dieser Zeit wieder weg.

Aber nun kommst , bei 12-18 % Der Jugendlichen bleibt sie bestehen , manchen kuemmern sich drum ( lassen sich also operieren ) , manche stoerst nicht.

Und nun soll es dir peinlich sein zum arzt zugehen ? Zumals du wie du beschreibst nicth mal ne richtige brust hast ?

12-18 % Der Menschheit und dir ist das peinlich ?

Dann geh auch nicht mehr in die schule das macht naemlich auch nicht mehr jeder :zwinker: Muss ja peinlich sein. :cool1:

lg Jeasis

PS : BMI 23 % ? wie hast du das gemessen ?
 

Benutzer47436 

Verbringt hier viel Zeit
Soll ich dir was sagen ?

Mir war es peinlich , weil bei mir war es ne richtige brust. so wie du es beschreibst ... muss es dir auf keinen fall peinlich sein.

Peinlich war es mir auch nur gegenueber anderen , wenn die das gesehen habe bzw gemerkt habe. ( gott sei dank nicht viele - immer vertuscht )

Aber zum arzt zugehen ... das muss dir doch nicht peinlich sein. Der sieht sowas oefter als du glaubst.

In der Klinik wo ich operiert worden bin , hatten die das so ca 3-4 x im monat. das sind knapp 50 leute im jahr.

Was mich doch geschockt hat. 30 % Der Jugendliche kriegen eine weibliche Brust durch die Pubertät. Normalerweise geht die dann während dieser Zeit wieder weg.

Aber nun kommst , bei 12-18 % Der Jugendlichen bleibt sie bestehen , manchen kuemmern sich drum ( lassen sich also operieren ) , manche stoerst nicht.

Und nun soll es dir peinlich sein zum arzt zugehen ? Zumals du wie du beschreibst nicth mal ne richtige brust hast ?

12-18 % Der Menschheit und dir ist das peinlich ?

Dann geh auch nicht mehr in die schule das macht naemlich auch nicht mehr jeder :zwinker: Muss ja peinlich sein. :cool1:

lg Jeasis

PS : BMI 23 % ? wie hast du das gemessen ?


zunächt ma möcht ich danke sagen du hast mir mid dem thread schon sehr geholfen. ich oste auch ma vorher-bilder


eig haste auch recht. ich glaub auch das ich mich an die medizin wenden sollte. erst hausarzt oder direkt plastische?
 

Benutzer6874  (35)

Benutzer gesperrt
eig haste auch recht. ich glaub auch das ich mich an die medizin wenden sollte. erst hausarzt oder direkt plastische?

Geh am besten zuerst zum Hausarzt.

Nach dem Bild zu schliessen hast die wirklich eine Pubertäts-Gynäkomastie, die sich nicht ganz zurückgebildet hat. Die grossen Brustwarzenhöfe sind typisch dafür. Aber genau kann das natürlich nur der Arzt sagen.

Der Hausarzt wird einen Bluttest machen, den Hormonstatus aufnehmen usw., weil rein theoretisch auch ernsthafte Ursachen vorliegen könnten.
Wenn du operieren möchtest wie Jeasis, dann wird er dich zu einem plastischen Chirurgen schicken. Vielleicht solltest du nach dem Gespräch mit diesem noch eine Zweitmeinung einholen.

Ich hatte das gleiche Problem, aber stärker (so mit 13-17 richtige Brüste), es hat sich dann ein wenig gebessert (in irgend einem alten Thread ist ein Bild davon:grin: ). Mit deinem Oberkörper hätte ich mich kaum so geschämt.....

Im Unterschied zu jeasis habe ich auf eine Operation verzichtet, ich hatte den Mut dazu nicht:schuechte
Ich halte dir die Daumen!
 

Benutzer74893 

Verbringt hier viel Zeit
Hallo ,

kein problem :zwinker:

Also anhand dem bild siehts wirklich so aus als wenns druesengewebe ist zudem sind deine brustwarzen so groß wie meine es z.b waren Was halt ein deutliches anzeichen dazu ist.

Ich wuerde auch einfach mal zum arzt gehen , bzw bin ich ja:tongue:

lg

PS : Lass dir nicht so einen Quatsch einreden mit tabletten , ich hab die 1 jahr genommen , es ist nichts passiert alles zeit verschwendung ( natuerlich kann es sein das es was bei dir bringt , aber wer weiß ).
 

Benutzer47436 

Verbringt hier viel Zeit
ya habter alle eig recht. am besten ma zum hausarzt bi dem ich jetzt 1 ma in fast 2 jahren war in denen ich jetzt hier wohn. ihr merkt ich bin nich so der typ der oft zu arzt rennt.

aber es kann auich sein das das von selbst weggeht oder?

hab sowas gelesen das das von bie kommen kann wenn das echt so is trink ich nur noch vodka:tongue:
 

Benutzer74893 

Verbringt hier viel Zeit
Hey,

bier hin oder her , ja davon kann es kommen. ABER KANN und das meistens nur bei aeltern menschen.

Waer dann schon ziemlich komisch :zwinker:

Ja es kann von alleine weggehen du bist 19 oder ? Hmm ... ich werde nun 19 , eigentlich kommt das von der pubertät und geht dann auch in der pubertät waehrend 1-2 jahre weg, weiss nicht ob das bei dir der fall ist.

Aufjedenfall geh zum arzt , ist doch kack egal ob du dahin zum ersten mal oder zum 50ten mal gehst.... mach dir doch nicht so einen kopf ^^

Nicht reden sondern gehen. Sonst kommst du nie wieder.

Mit den tabletten hatte ich dir ja schon geschrieben, lass dir sowas nicht andrehen klappt zu 98 % eh nicht. Ist nur ne gute geldmacherei.

Lass dich beraten , lass dich nicht abweisen mit kommentaren wie das geht schon weg oder nimm ab. Das ist naemlich alles schwachsinn das mit dem abnehmen etc. Wenns nen guter arzt ist , tastet er sofort das drüsengewebe und findet dies auch mit seinen fingern. Dann hilft eigentlich nichts außer operieren, ich hatte z.b kein problem mit der operation, du weisst nicht wie das bei mir ( oder doch ? hast du meine thread gelesen :zwinker: ? ) Ich bin nach der Operation so stolz rumgelaufen , brust raus etc. wo ich vorher immer nur die brust eingezogen hab bzw krummen ruecken hatte weil es halt einfach zu krass bei mir war.

Jetzt trau ich mich wieder alles , tshirt etc. was ich vorher nie gemacht habe weil man es halt gesehen hat. Und das sah halt wirklich scheisse aus.

Also wie gesagt lass dich nicht dumm belabern , er soll dir einfach sagen was man machen kann etc.

Und nun geh schon endlich hin :zwinker:

lg Jeasis
 

Benutzer57587  (33)

Verbringt hier viel Zeit
Mit OP würd ich erstmal warten, ich hatte dass auch eine Zeit lang so einen harten Knoten als ob da ein Knochen wär, und hab mir schon Sorgen gemacht, aber irgendwann hab ichs einfach vergessen und kann mich gar nicht mehr erinnern, aufjedenfall war er dann weg und ist bis heute nicht mehr gekommen! Naja und mit der Brustmuskulatur wie schon gesagt wurde da muss man sich halt wirklich zusammenreißen und was machen (trainieren etc..) dass kann ich dir aus eigener Erfahrung sagen da ich selber schon über 3 Jahre trainiere und Kampfsport mache wobei Kampfsport eigentlich eher für die Kondition/Fitness und halt mehr Bein und Arm Muskulatur eventuell noch Bauch gut ist, aber für die Burst solltest du eher in ein Fitnessstudio Bankdücken oder Butterfly sind so ziemlich die gängisten Übungen für die Brust.Und sonst einfach wirklich mal daheim ein paar Hanteln zulegen, da kannst du auch eine Menge Übungen machen, auch für die Brust (aber wenn man zuhause ist dann ist dass halt immer so eine Sache mit trainieren, meistens keinen Biss)
 

Benutzer74893 

Verbringt hier viel Zeit
Mit OP würd ich erstmal warten, ich hatte dass auch eine Zeit lang so einen harten Knoten als ob da ein Knochen wär, und hab mir schon Sorgen gemacht, aber irgendwann hab ichs einfach vergessen und kann mich gar nicht mehr erinnern, aufjedenfall war er dann weg und ist bis heute nicht mehr gekommen! Naja und mit der Brustmuskulatur wie schon gesagt wurde da muss man sich halt wirklich zusammenreißen und was machen (trainieren etc..) dass kann ich dir aus eigener Erfahrung sagen da ich selber schon über 3 Jahre trainiere und Kampfsport mache wobei Kampfsport eigentlich eher für die Kondition/Fitness und halt mehr Bein und Arm Muskulatur eventuell noch Bauch gut ist, aber für die Burst solltest du eher in ein Fitnessstudio Bankdücken oder Butterfly sind so ziemlich die gängisten Übungen für die Brust.Und sonst einfach wirklich mal daheim ein paar Hanteln zulegen, da kannst du auch eine Menge Übungen machen, auch für die Brust (aber wenn man zuhause ist dann ist dass halt immer so eine Sache mit trainieren, meistens keinen Biss)

Das ist mal absoluter Quatsch.

Du kannst Drüsenfettgewebe nicht wegtrainieren. Dies ist ärtzlich bewiesen. Er hat vergrößerte Brustwarzen und das ist kein normales fett was er dahinter hat , sieht zu 99,9 % aus wie drüsenfettgewebe, was man einfach nicht wegtrainieren kann, dies kommt durch die pubertät und bei manchen gehts halt einfach nicht weg. Zudem das er einen Knoten hat , ein knoten waer wohl nicht so schlimm bzw auffaellig wie ueberschuessiges fettgewebe.

lg Jeasis
 

Benutzer6874  (35)

Benutzer gesperrt
Brustdrüsengewebe und Fettgewebe muss man auch noch unterscheiden.
Fettgewebe bringt man vielleicht weg, auch mit Training, oder manchmal auch Gewichtsreduktion.

Aber vergrösserte Brustdrüsen bilden sich kaum mehr zurück.

@Reignman, Bei intensivem Training und zunehmender Brustmuskulatur können die Brustdrüsen sogar noch stärker sichtbar werden. Bei mir waren sie lange Zeit im Speck verborgen, sie wurden erst voll sichtbar als ich schlanker wurde.
 

Benutzer57587  (33)

Verbringt hier viel Zeit
Brustdrüsengewebe und Fettgewebe muss man auch noch unterscheiden.
Fettgewebe bringt man vielleicht weg, auch mit Training, oder manchmal auch Gewichtsreduktion.

Aber vergrösserte Brustdrüsen bilden sich kaum mehr zurück.

@Reignman, Bei intensivem Training und zunehmender Brustmuskulatur können die Brustdrüsen sogar noch stärker sichtbar werden. Bei mir waren sie lange Zeit im Speck verborgen, sie wurden erst voll sichtbar als ich schlanker wurde.


Also vllt. wurde dass falsch verstanden, ich wollte ihm hiermit nicht empfehlen es weg zu trainieren. Ich wollte ihm 1. nur sagen dass er mit der Operation vllt. doch noch warten soll weil es doch sein kann dass es von allein weg geht oder vllt sollte er mal einen Arzt aufsuchen und 2. dass mit dem Training sollte nichts mit dem zu tun haben sondern war lediglich ein Tipp für das Problem dass er einen unmaskulinen Oberkörper hat!
ncm
 

Benutzer6874  (35)

Benutzer gesperrt
Wir sind uns eigentlich einig:smile:

@Reignman, hat du gemeint, ICH hätte dir die 2 Punkte abgezogen für deinen Beitrag?
Das hab ich nicht!

1. hatte ich gar keinen Grund dazu

2. verteile ich aus Prinzip keine Minuspunkte. Weil ich es feig fände, anonym jemanden auf diese Art abzuqualifizieren.
Und wenn man sich mal geirrt hat, könnte man das erst nach 50 anderen Beurteilungen wieder gut machen, also praktisch nicht mehr.....
 

Benutzer74893 

Verbringt hier viel Zeit
Würd mich freuen wenn sich der TS mal melden wuerde. Ob sich was getan hat ? arztbesuch oder aehnliches ?

lg Jeasis
 
D

Benutzer

Gast
Ich empfehle dir ein Fitnessstudio zu besuchen und einen Plan mit einem Trainer zu machen, außerdem solltest du nach dem Training Eiweißshakes zu dir nehmen, da auf dauer durch die Muskelzunahme fettverbrannt wird.

Dann wäre ein anderer Sport auch gut, zB Wing Tsung, Muay Thai oder das gute alte Boxen.

Was auch noch gut ist, ist Federball.
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren