Unkomplizierte F+

Benutzer166435  (32)

Sorgt für Gesprächsstoff
Ich habe seit kurzem eine F+.
Ich hätte ehrlich gesagt nicht gedacht, dass so etwas wirklich gut funktionieren kann. Wir treffen uns ca. 1mal die Woche, haben viel zu reden und zu lachen, guten Sex -es ist extrem harmonisch! Hatte er das letzte mal auch zu mir gemeint.

Nun bin ich allerdings etwas skeptisch, weil ich ihm letztens ein Versprechen machen sollte.
Er meinte: "wir führen ja jetzt etwas unkompliziertes. Versprich mir, dass wenn es für dich kompliziert wird du es mir sagst. Alles weitere besprechen wir dann zur gegebenen zeit."
In dem Moment habe ich nicht großartig reagiert, war auch schon spät, ich war müde.
Nun beschäftigt es mich im Nachhinein aber doch..
Was genau meinte er damit? Ich gehe jetzt mal davon aus, dass er darauf aus war, wenn sich Gefühle bei mir entwickeln ich mit ihm darüber reden soll? (Und mal ganz "unter uns": wenn es so kommen sollte, was hätte ich dann für eine Wahl? Entweder, dass ich mich wieder entliebe oder dass wir dann nicht mehr bumsen..)
 

Benutzer59943  (40)

Verhütungsberaterin mit Herz & Hund
Warum fragst du ihn nicht einfach was genau damit gemeint hat?
 

Benutzer59943  (40)

Verhütungsberaterin mit Herz & Hund
Erfahrungen insofern, dass ich Freundschaften plus, die aus welchem Grund auch immer kompliziert werden normalerweise beende. Oder sie sich von selbst beenden.
 

Benutzer158567 

Sorgt für Gesprächsstoff
Ich hätte das jetzt genauso interpretiert. Dass Du mit ihm reden sollst, sollte sich da von Deiner Seite aus mehr entwickeln.
 

Benutzer166435  (32)

Sorgt für Gesprächsstoff
Er meinte damit wohl, dass du mit ihm reden sollst, wenn es für dich kompliziert wird. :zwinker:

Könntest du dir denn vorstellen, mehr als F+ zu wollen?

Na momentan gerade nicht.
Wer weiß was die zeit mit sich bringt. :smile:
 

Benutzer71335  (53)

Planet-Liebe ist Startseite
Ichvverstehr das schon so das, solltest du plötzlich das Gefühl hast das das zu nah wird oder es zu emotional wird (Liebe/Verliebtheit muss das noch lang nicht sein) du Bescheid gibst und man wieder Ordnung rein bringt oder Abstand hält.
Finde das schon vernünftig, dass dann genau zu analysieren, da hat jeder andere Grenzen und man muss so einem Missbehagen hinterfragen und dann kann man auch das Problem lösen, ohne gleich in das entweder oder verfallen zu müssen.
Oft sind einfach so Dinge, wie Übernachtungen oder gemeinsame Urlaube "Grenzthemen" , die einfach zu viel Alltag des Anderen einbinden, dass man dem Sex zuliebe einfach ausklammern möchte.
Auch Kommunikation, in Häufigkeit und Qualität ist da oft ein Knackpunkt oder Erwartungshaltung bezüglich Zeitplanung.
Verliebtheit oder emotionale Verquickungen meint er da eher nicht.
Das fängt schon vorher an.
 

Benutzer104498 

Meistens hier zu finden
Ist das der Junge Kerl aus deinem damaligen Thread? Ich würde es begrüßen, wenn du vielleicht paar grundsätzliche Angaben machst, wie auch Alter usw., du bist ja auch älter als 24 soweit du es geschrieben hast (warum wird das eigentlich nicht geändert?!). Ich finde schon, dass es einen Unterschied macht, ob ein Mann Anfang 20 dir so etwas sagt oder jemand um die 30 (+).
Generell würde ich das so interpretieren wie ein wenig Vorbauen seinerseits, dass du dich nicht verrennen sollst, weil er dich für etwas langfristiges nicht in Betracht zieht.
 

Benutzer166435  (32)

Sorgt für Gesprächsstoff
Ist das der Junge Kerl aus deinem damaligen Thread? Ich würde es begrüßen, wenn du vielleicht paar grundsätzliche Angaben machst, wie auch Alter usw., du bist ja auch älter als 24 soweit du es geschrieben hast (warum wird das eigentlich nicht geändert?!). Ich finde schon, dass es einen Unterschied macht, ob ein Mann Anfang 20 dir so etwas sagt oder jemand um die 30 (+).
Generell würde ich das so interpretieren wie ein wenig Vorbauen seinerseits, dass du dich nicht verrennen sollst, weil er dich für etwas langfristiges nicht in Betracht zieht.


Ja genau, um den gehts :zwinker:
Was für grundsätzliche angaben meinst du?
Das mit meinem alter stimmt, ich muss es echt mal ändern :grin: ich bin 28, er 21.

Ich habe mir vorher auch gar keine Gedanken darum gemacht. Für mich gehts momentan nur um sex. Mag mir auch jetzt im Nachhinein keine Gedanken drüber machen, sondern einfach genießen.

Vielmehr fand ich es von ihm sehr erwachsen und lieb das zu sagen. Ich meine, viele Typen scheißen drauf, wenn Frau es sich als Problem macht und es für sie kompliziert wird.
 

Benutzer138371  (40)

Beiträge füllen Bücher
Ich glaube, am Anfang macht man sich da generell keine Gedanken drüber.

Sowas kommt dann erst mit der Zeit, wenn man viel Zeit mit der Person verbringt.
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren