Uni Katastrophale....

Benutzer8444  (33)

Verbringt hier viel Zeit
SunnyBee85 schrieb:
Ich hab meinen Stil, Geschmack, Vorlieben usw schon. Und weißt du was ich finde ich sollte meine Freunde danach aussuchen können und nicht nur weil ich keine hab wahllos alles nehmen müssen was daher latscht. Sorry das ist meine Sicht der Dinge.

Wird wohl so ablaufen dass du dich nicht richtig auf die Leute die von deiner Musterfreund-Vorstellung abweichen einlässt..!

Meine besten Freunde sind alle kreuzverschieden und das ist auch gut so!

Hattest du jemals einen richtig guten Freund oder Freundin?
Wenn nein, wirst du schnell feststellen, auch wenn du eine Freundin gefunden hast, dass es wenns sie wirklich alle von dir genannten Kriterien erfüllt, verdammt schnell langweilig werden wird!
 

Benutzer33941 

Benutzer gesperrt
@ Shaded:

Ja ich hatte beste Freundinnen.
Ich hatte in der Grundschule eine mit der hab ich jeden Scheiß gemacht und wir haben wirklich Tag und Nacht aneinander geklebt.

Dann in der weiterführenden eine. Das war dasselbe. Wir haben uns direkt gesehen und wie mit Patex aneinander geklebt.
Und ich wusste bei ihr das ich wirklich richtig auf sie zählen kann. Das vermisse ich heute total. Ich wusste wenn wir weggehen wollen dann wird sie mit keinem lieber gehen als mit mir. Sie wird mich zuerst fragen weil ich ihr am wichtigsten bin.
Das ist echt das was ich bräuchte, jemand der zuerst an mich denkt wenn er etwas machen möchte. Weil er der Meinung ist, dass es ohne mich wesentlich weniger lustig/interessant/durchgeknallt werden wird.

Und ja dann in ab der 10. das Mädel das wirklich in meinen Augen die Beste ist, auch wenn sie leider ne andere beste Freundin hat und ich ihr leider immer unwichtiger bin.
Wir haben uns nachdem alle 10. Klassen zusammengeschmissen wurden am ersten Tag kennengelernt und saßen fortan immer in jedem Fach nebeneinander. Wenn wir Freistunden hatten waren wir beide immer unterwegs. Klamottenkaufen, Designer Düftchen, Make Up, Frisör. In der Cafete der Schulen haben wir uns ziemlich angeregt über unser aktuelles Liebes- und Sexleben ausgetauscht. Wir haben uns viele Sachen erzählt die man sonst keinem Menschen erzählen könnte. Abends sind wir dann noch zu ihr oder mir und am Wochenende waren wir meistens Fr und Sa in unserer Stammdisco.

Jetzt ist alles anders. Die Schule ist vorbei und man hat sich doch aus den Augen verloren. Sie hat nen Freund mit dem sie was länger zusammen ist, ich kann ihr nichts erzählen da seit letzten Herbst mein letzter Freund Geschichte ist und ich bis auf kleine Flirts und Anbandelungen nichts vorzuweisen hab.
Letztes Wochenende haben wir dann nochmal ein Treffen geschafft und es war wieder supergeil. Aber dann ruft sie nie an, schickt keine SMS und meldet sich einfach nicht. Ja ich bin ihr wohl leider nicht mehr so wichtig wie während der Schulzeit. Manchmal komm ich mir auch doof vor wenn ich mich immer bei ihr melde und sie mir Stundenlang von ihren Sachen erzählt und mich am Ende dann mal fragt "na wie gehts" ich sage "Gut" und von ihr dann kommt "Schön, du ich muss dann auch wieder man spricht sich"....

Ich klammer mich an den Strohhalm. Ich vermisse sie und die alte Zeit tierisch und ich würd gern nochmal die Uhr zurückdrehen. Ich hätte so gerne wieder so jemanden wie sie.
Und ihr sagt mir immer dass das Zeit braucht. Aber bei mir ging sowas meist direkt. Man war sich sympathisch und man hat direkt den Kontakt aufgebaut und gehalten. Ich finde wenn zwei Leute passen, dann braucht man da keine Wochen dazwischen. Alles andere sind eben die Bekanntschaften und die bleiben sie dann auch.


Ehrlich, wenn du dir deine Beiträge mal durchlesen würdest, würde dir vielleicht auffallen warum du hier und evtl. auch auf deiner Uni wirkst/in der Schule gewirkt hast.

Also ich finde das mal leicht unfair mir hier jedes Wort das ich gesagt habe im Mund umzudrehen. Das hier ist ja wohl ne andere Situation als real. Ich muss mich hier zum Teil verteidigen, rechfertigen. Manche verstehen nicht warum ich Sachen lang erkläre. Also Sorry.... und klar ich hab nie gesagt das ich der perfekte Mensch bin. Jeder hat so seine Eigenheiten und seine Vorstellungen und das die nicht immer mit jedermanns Meinung konform gehen ist ja wohl klar.
 

Benutzer14614  (35)

Verbringt hier viel Zeit
SunnyBee85 schrieb:
@ Shaded:


Also ich finde das mal leicht unfair mir hier jedes Wort das ich gesagt habe im Mund umzudrehen. Das hier ist ja wohl ne andere Situation als real. Ich muss mich hier zum Teil verteidigen, rechfertigen. Manche verstehen nicht warum ich Sachen lang erkläre. Also Sorry.... und klar ich hab nie gesagt das ich der perfekte Mensch bin. Jeder hat so seine Eigenheiten und seine Vorstellungen und das die nicht immer mit jedermanns Meinung konform gehen ist ja wohl klar.


Klar auch hier sind alle böse mit dir. Du willst du mit einigen genausowenig zu tun haben wie andere mit dir. Da brauchst du dich nicht zu wundern wenn andere genauso denken. Da brauche ich dir nicht einmal deine Worte verdrehen. Ich hoffe für dich ist es keine Normalität mit "Andersartigen" Leuten nichts zu tun haben zu wollen :-/
 

Benutzer33941 

Benutzer gesperrt
@Sahneschnitte:

Hää??? Okay es ist schon spät....*kurbel*
Was denn für andersartige Menschen....dachte Mensch bleibt Mensch wie er singt und lacht :bier:
Kapier net so ganz auf was du raus willst.
Aber nein, im Allgemeinen habe ich mit den meisten Menschen kein Problem.
Und sie auch nicht mit mir. Einige finden mich sogar sympathisch. Nur leider meistens nicht sympathisch genug (Anm. d. Red.: Um aufs Thema hinzukommen, keine Freunde eben).

Wollte nur sagen, dass jeder seine eigene Meinung hat und nicht jedem die gefällt die ich habe und partiell auch beschrieben habe. Das ist mir klar und genauso wenig passt mir vielleicht deine. Damit muss man leben. Aber ich hab keinen Bock mich wegen dieser Tatsache, rechtfertigen zu müssen, immer wieder Seitenhiebe hier zu bekommen. Noch dazu von Menschen die mich nicht kennen.
 

Benutzer14614  (35)

Verbringt hier viel Zeit
SunnyBee85 schrieb:
@Sahneschnitte:

Hää??? Okay es ist schon spät....*kurbel*
Was denn für andersartige Menschen....dachte Mensch bleibt Mensch wie er singt und lacht :bier:
Kapier net so ganz auf was du raus willst.
Aber nein, im Allgemeinen habe ich mit den meisten Menschen kein Problem.
Und sie auch nicht mit mir. Einige finden mich sogar sympathisch. Nur leider meistens nicht sympathisch genug (Anm. d. Red.: Um aufs Thema hinzukommen, keine Freunde eben).

Wollte nur sagen, dass jeder seine eigene Meinung hat und nicht jedem die gefällt die ich habe und partiell auch beschrieben habe. Das ist mir klar und genauso wenig passt mir vielleicht deine. Damit muss man leben. Aber ich hab keinen Bock mich wegen dieser Tatsache, rechtfertigen zu müssen, immer wieder Seitenhiebe hier zu bekommen. Noch dazu von Menschen die mich nicht kennen.

"Also mit der ganzen Heavy Metal Szene, Punkrock, Gothic, was es da nicht alles gibt, genauso wie Öko-Fraktion, sorry aber soweit muss ich doch auch noch das Recht haben zu sagen, dass das einfach die Leute sind die nicht zu mir, meinem Stil, meinen Hobbies etc. passen. Ich suche ja eben dann doch nach Leuten die meine Ansichten teilen, die gerne da hin gehen wo ich hingehe und nicht sagen "Ieh wie kann man sich nur das anhören"....
Son bisschen gut zusammen passen sollte man dann schon...."


Ehrlich hör auf mit dem freundlichen Getue. Wie gesagt, wenn du dein Problem lösen willst, dann sei mal kritikfähig. Du hast dein Situation/Meinung geschildert. Du hast die Antworten bekommen. Nun ist es dein Punkt mal mit dir selber ehrlich zu sein und darüber nachzudenken, wie du dich selber gibst. Meine Meinung darüber liegt auch sicher nicht daran, dass ich etwas neben mir stehe, weil es so spät ist. Ich werde diese Meinung auch meinetwegen auch um 9h morgens vertreten, wenn dir das lieber ist und du mich dann für zurechnungsfähiger hälst.


Ansonsten ist das ein ewiger Kreis.
 

Benutzer33941 

Benutzer gesperrt
Hää??? Okay es ist schon spät....*kurbel*

Damit hab ich nicht dich gemeint sondern mich weil ich es nicht verstanden habe. Und such bitte nicht krampfhaft nach irgendwelchen Aussagen in meinen Texten die auf dich bezogen sein könnten, weil sorry aber so wichtig bist du dann echt nicht!
Was ich sage ist kein "freundliches Getue", ich bin einfach freundlich und wenn mir jemand so doof kommt wie du dann bin ich es immernoch und wenn du das nicht verstehen kannst dann ist das dein Problem.
Ich weiß wie ich mich verhalte und ich weiß das mich einige Leute direkt sympathisch finden und es mir auch zeigen. Nur weil dir hier irgendne Aussage nicht passt die ich gemacht habe oder dir sonst ein Furz quer sitzt machst du mich jetzt an.

Sorry aber hab keine Lust mich weiter mit dir auseinander zu setzen. Was von dir kommt ist im normalen Sinne nicht mal konstruktive Kritik.

P.S: Solltest dir mal lieber dein Verhalten angucken, wie du dich direkt angemacht fühlst und alles auf dich beziehst. Das ist äußerst kleinkariert.
 

Benutzer29410 

Beiträge füllen Bücher
Mal zurück zur letzten Biegung dieser interessanten Diskussion.

Liebe SunnyBee, wenn du dich mal durch die verschiedenen Profile hier durchklickst wird dir auffallen dass hier zahlreiche Anhänger diverser Subkulturen vertreten sind, die du sehr pauschal und durchaus auch beleidigend (aus Unkenntnis, nehme ich mal an) abwertest.

Dadurch fühlen sich Leute ganz gewaltig auf den Schlips getreten. Auch deine etwas - sorry - infantile Art, die Leute in "coole" und "beliebte" Tussi- und uncoole und unbeliebte Außenseitergruppen (die den Rest umfassen) einzuteilen, erinnert höchstens an amerikanische Teeniefilme und irgendwelche sehnsüchtigen Phantasievorstellungen, nicht an das reale Leben.


Den Eindruck, den du hier vermittelst (und offensichtlich ja nicht nur mir), ist der des dicken, unbeliebten Mädchens, das keine Freunde hat und soooo gerne zu den superschönen supercoolen Obercheckermädels gehören will.

... :blablabla Und wenn sie erst abgenommen hat und sich schöne Klamotten angezogen hat, kommt sie hin, findet auf Anhieb zwei Soulmate Freundinnen, die Tag und Nacht mit ihr rumhängen, Make up ausprobieren, sich zusammen für die Disse stylen und dann gaaanz viele tolle Typen aufreißen und Abenteuer erleben... :blablabla

Und am beliebtesten Tisch in der Unicafeteria sitzen. :zwinker:

So funktioniert das Leben nicht, wie lange willst du dich denn noch rumquälen und von anderen auslachen lassen, bis du das verstehst?

Erstmal ist die soziale Struktur an der Universität viiiiel differenzierter und verschachtelter und facettenreicher und aufgesplitterter als das. Alles andere wäre beleidigend für intelligente Menschen. Wir sind hier nicht an der High School. Auch wenn viele Mädels hübsch angezogen sind können sie so unterschiedlich wie Tag und Nacht sein. Ich trage Ralph Lauren und Miss Sixty und Perlenohrringe und gehe gern in schicke Dissen aber privat höre ich Gothic. Na?

Desweiteren:
Die Leute sind doch nicht blöd und lassen sich auch so nicht von irgendjemandem "ausnutzen" (hartes Wort, aber mir fällt kein anderes ein). Hübsch schicke beliebte Mädels mit großem Freundeskreis sind kein Straßenbahntrittbrett auf das man einfach aufspringen und mitfahren kann.

Die haben selber lange genug hart daran gearbeitet um das zu erreichen, was sie haben. Ihre Freundschaft muss man sich erringen, und wie alle anderen Menschen auch wollen sie um ihrer selbst willen geschätzt werden.

Dieses Gefühl kannst du offensichtlich anderen Leuten nur schwer vermitteln, sonst würdest du nicht so einsam sein! Also wenn du mit dieser Einstellung an den Cafeteriatisch von mir und meinen Freundinnen kämst, würden wir auch eher abgeturnt sein, sorry.


So, das ist MEINE Meinung. Ich kann dir nur den Rat geben, zu versuchen, offen und freundlich zu sein, ALLEN Leuten zumindest eine Chance zu geben und den Leuten das Gefühl zu vermitteln, ernsthaft an ihnen (nicht an ihrer Freundschaft zu dir) interessiert zu sein.
 

Benutzer33941 

Benutzer gesperrt
Aloha piratin :bier:

...dass hier zahlreiche Anhänger diverser Subkulturen vertreten sind, die du sehr pauschal und durchaus auch beleidigend (aus Unkenntnis, nehme ich mal an) abwertest.

Jo da mit der Unkenntnis über diese "Sublukturen", was ich für die doch sooo lieben Mitmenschen auch als abwertendende Bezeichnung ansehen würde, kannst du mal echt Recht haben. Subkulturen haben mich noch nie interessiert. Meine Freunde von denen ich ja dann doch schon paar hatte, gehörten keiner Subkultur an.
Subkultur = no good. nicht meine abteilung

Und weiter gehts....


Den Eindruck, den du hier vermittelst (und offensichtlich ja nicht nur mir), ist der des dicken, unbeliebten Mädchens, das keine Freunde hat und soooo gerne zu den superschönen supercoolen Obercheckermädels gehören will.

Möööööp.... falsch. Ich bin das dicke, unbeliebte Mädchen, dass noch vor einem Jahr 20 Kilo leichter war und einen Freund hatte, beliebt war und das jetzt gerne wieder zurück hätte.
Das ist keine Illusion das ich auch mal bei den supercoolen, schönen Checkergirls dabei war, sondern das war echt so. Und jetzt hab ich das was vom Tage übrig blieb. Eine Freundin die noch da ist, die sich aber nur minder für mich interessiert.

Und wenn sie erst abgenommen hat und sich schöne Klamotten angezogen hat, kommt sie hin, findet auf Anhieb zwei Soulmate Freundinnen, die Tag und Nacht mit ihr rumhängen, Make up ausprobieren, sich zusammen für die Disse stylen und dann gaaanz viele tolle Typen aufreißen und Abenteuer erleben...

Ja das hätte ich gerne wieder. Für mich hat das nichts mit Ami-Teenie-Filmchen- Gehabe zu tun, so lief das ne ganze zeitlang ab. Und wenn ich mir jetzt so die Cliquen meines Studiengangs so ansehe muss ich sagen, da hat sich gar nichts dran geändert. Da wird die neue "Joy" ausgekramt, sich über Klamotten unterhalten, darüber wo man abends mit welchem Kerl hingeht um dann möglichst horizontal zu landen.
Vielleicht sind sonst ja alle hochintellektuell, und mal ehrlich ich würd mich bestimmt nicht als blöd bezeichnen und die anderen auch nicht, aber es sind im Grunde immernoch die Frauen die vor kurzem noch in der Schule saßen und genau dasselbe gemacht haben.


Die Leute sind doch nicht blöd und lassen sich auch so nicht von irgendjemandem "ausnutzen

Wer will denn hier wen ausnutzen?
Nutze ich jemanden aus, weil ich jemanden als Freund haben will??
Weil ich nunmal gutmütig bin und man merkt das ich Freunde suche/brauche, werd ich alle naselang von irgendwem übern Tisch gezogen und ausgenutzt nur weil derjenige meint ich merke das doch eh nicht und ich kann nicht bis 3 zählen.

Die haben selber lange genug hart daran gearbeitet um das zu erreichen, was sie haben. Ihre Freundschaft muss man sich erringen, und wie alle anderen Menschen auch wollen sie um ihrer selbst willen geschätzt werden.

Ja das ist das was ich paar Beiträge früher schonmal gesagt habe. Man muss lange stricken eh man in der Liga mitmischen kann. Umso geiler ist es wenn man endlich von denen akzeptiert wird und sie einen lernen zu mögen und nicht mit Vorurteilen zu begegnen. Deswegen war ich am Anfang eigentlich äußerst positiv der ganzen Sache gegenüber eingestellt. Und ich kann es nicht so ganz nachvollziehen warum es in der Schule ging und jetzt nicht mehr.
 

Benutzer29410 

Beiträge füllen Bücher
*kopfschüttel*

Da hast ja echt super Freunde gehabt die dich am langen Arm verhungern lassen weil du 20 Kilo zugenommen und keinen Freund mehr hast.

Und: natürlich redet man über Klamotten (ausser das in meinen Kreisen Cosmopolitan und In Style gelesen werden, aber gut) und macht all den Kram. Wir machen sogar noch richtige Pyjama Parties :link: (so mit kitschigen Filmen und Süßigkeiten und Freixenet und so) - geht doch nix über kindisch sein :grin: - und zusammen weggehen ist ja wohl auch klar, aber das ist schöne Dreingabe, nicht die Basis der Freundschaft zwischen erwachsenen Menschen!

Du bist jetzt in einem anderen Gesellschaftskonstrukt drin als an der Schule. Nicht die Außenhülle (weggehen, Spass haben etc) hat sich geändert, sondern das Fundament, das Gerüst auf dem das alles fußt.

Was hast du für Hobbies und Interessen und Leidenschaften die andere Leute an dir interessant finden könnten? Das würde ich kultivieren.
 

Benutzer33941 

Benutzer gesperrt
@Piratin:

Ja sowas ist natürlich nicht die Basis ner Freundschaft. Das ist ja wohl klar....aber das sind Dinge die ich mit meinen Freundinnen machen will. Deswegen auch die Diskussion darüber, das es einige Grüppchen von leuten gibt die damit nichts anfangen könnten, kein Interesse an sowas haben.

Ja ich find es auch unfair von meinen Freundinnen, das sie nicht gerade jetzt mehr für mich da sind wo es mit den Kerlen nicht so toll läuft. Jetzt würd ich sie echt brauchen.
Aber für mich zeigt ihr Verhalten nur umso deutlicher was ich schon ne ganze Zeit vermutet hatte, aber es wohl nicht richtig wahrhaben wollte : Ich bin ihnen nicht wichtig. Sie haben ihre "besten Freundinnen" und um die scheren sie sich was. Wenn sie mit mir reden oder ausgehen, dann ist es zwar schön und gut aber wenn ich nicht da bin ist es auch kein Problem, sie vermissen mich nicht....

Und ehrlich gesagt das ist für mich keine Freundschaft. Das ich mich melden muss und mich quasi anbieten "Ja können wir nicht mal wieder ins ****" damit ich überhaupt noch Kontakt zu denen habe. Ja und wie letzten Freitag beschrieben speisen sie mich in letzter Zeit dann auch noch mit nur 2 Worten ab "Keine Zeit." Nichtmal "Hi *****. Tut mir leid, ich hab schon was vor. Vielleicht nächste woche." oder so...
Aber ich bin denen vermutlich nicht mal nen zusätzlichen Satz in der SMS wert.

Ja und an dieser Situation lässt sich ja auch klar erkennen wieso es so wichtig für mich ist neue Freunde zu finden. Nicht nur Bekannte die man mal in der Vorlesung sieht und sonst nichts mehr damit zu tun hat.
 

Benutzer12784  (40)

Sehr bekannt hier
erstens sag mir nicht was ich zu tun hab da hört ja wohl alles auf.

zweitens interessier ich mich für dein problem allerdings auf ner anderen ebene denn je mehr du schreibst desto unsympatischer wirst du.

drittens studierst du soziologie wenn ich das richtig verstanden habe. dann wirst du wissen was für personen jede gruppe braucht, wenn nicht in kurzform: anführer, stellvertreter, antagonisten, clown, mitläufer und den aussenseiter. auf welcher position befindest du dich wohl? und ein aussenseiter kommt nicht mehr in die gruppe, und wenn nur über den anführer. soweit verstanden? jetzt ist es aber egal wieviel du wiegst um deinen rang festzumachen der kommt von wo anders her. rat mal woher...
 

Benutzer14614  (35)

Verbringt hier viel Zeit
Reliant schrieb:
erstens sag mir nicht was ich zu tun hab da hört ja wohl alles auf.

zweitens interessier ich mich für dein problem allerdings auf ner anderen ebene denn je mehr du schreibst desto unsympatischer wirst du.

Seh ich auch so. Ich hab schließlich keine Probleme
 

Benutzer33941 

Benutzer gesperrt
@Reliant/ Sahneschnitte:

Ihr schreibt in meinen Thread. Ihr schreibt mehrmals in meinen Thread. Ich lese es und antworte euch. Ihr regt euch über mich auf und bezieht jeden Scheiß auf euch und das obwohl nicht mal ihr gemeint wart. Im Moment macht ihr mich fertig weil euch wahrscheinlich nichts besseres einfällt. Wieso sollte ich euch was verbieten oder sagen was ihr zu tun habt, ich wollte euch nur informieren das es mir mittlerweile scheißegal ist was ihr mir sagt weil das ein Haufen kleinkarierter, unfreundlicher und zum Thema überhaupt nicht passender Mist ist und ich sehr dankbar wäre wenn ihr den irgendwo in nem anderen Thread unterbringen könntet als hier, weil mir der Schrott leider Gottes gar nicht hilft.

Und mal ehrlich: Euch unsympathisch zu sein, ist für mich fast schon ein Kompliment denn man tut euch gar nichts, man schreibt nur in seinen eigenen Thread und ihr macht einen wegen nix und wieder nix doof an. Das find ich unter aller Sau und tierisch kindisch.

Wenn euch mein Thread nicht interessiert dann schreibt einfach nicht mehr rein. Hat euch wer gezwungen hier reinzuschreiben???

Und noch was. Ich betrachte mich nicht als Außenseiter. Ich hab jede Menge Bekannte und so weiter. Wenn ihr euch mal mehr auf den Inhalt hier konzentrieren würdet, als mich immer unterbuttern zu wollen und hier den großen Larry raushängen zu lassen, dann wäre euch schon vor geraumer Zeit aufgefallen das es hier um was anderes geht!

Ich hoffe ihr nehmt euch das mal zu Herzen und verschont mich mit eurem Ego-Trip weil das bringt mich echt null weiter.
 

Benutzer34052 

Benutzer gesperrt
SunnyBee85 schrieb:
@Reliant/ Sahneschnitte:

Ihr schreibt in meinen Thread. Ihr schreibt mehrmals in meinen Thread. Ich lese es und antworte euch. Ihr regt euch über mich auf und bezieht jeden Scheiß auf euch und das obwohl nicht mal ihr gemeint wart. Im Moment macht ihr mich fertig weil euch wahrscheinlich nichts besseres einfällt.

Off-Topic:
ja das stimmt schon, also richtüsch nützlich ist das was ihr hier schreibt nicht...
 

Benutzer14614  (35)

Verbringt hier viel Zeit
kamikazeritter schrieb:
Off-Topic:
ja das stimmt schon, also richtüsch nützlich ist das was ihr hier schreibt nicht...


Sie wills ja nicht verstehen, was wir meinen. Wenn man helfen will (sonst würden wir nicht schreiben) und solche Antworten bekommt nur weil es ihr nicht passt. Gerne.
Von fertig machen kann doch keine Rede sein, wenn du von unseren Beiträgen sowieso nichts hälst.
 

Benutzer11452 

Verbringt hier viel Zeit
ich seh das so: Sie versuchen dir mitzuteilen, dass das Problem, worüber du hier im Thread schreibst, hausgemacht ist, also von dir kommt. Dafür spricht meiner Meinung nach schon einiges (auch wenn ich es nicht gut genug einschätzen kann), wie bspw. die Tatsache, dass du einfach keine Leute akzeptierst, die anders angezogen sind als du. Soweit kein Problem, nur darfst du dann halt nicht erwarten, dass du mit dieser Einstellung endlos viele Freunde bekommst :zwinker: Und wenn deine bisherigen Freunde dich so schnell fallen lassen, dann waren es halt keine richtigen. Denn nur weil du zu dick geworden bist, dich nicht mehr in ihrer Liga mitspielen zu lassen, lässt nicht auf echte Freunde schließen.

Ist ja an sich nicht böse gemeint, nur, wenn du a) wissen willst, woran das alles liegt und b) alles, was wahr ist bzw. sein könnte und zu deinem Problem beiträgt, abschmetterst. Es ist natürlich schwer, sich selbst einzugestehen, dass man selbst das Problem ist. Aber sieh es doch positiv, hier kennt dich keiner, weiß nicht, wo du wohnst, du kannst dich einfach versuchen zu ändern ! :gluecklic

An deine alten "Freunde" oder Leute deren Kaliber kommst du wohl nicht mehr so leicht ran, bedeutet: Entweder ändern oder akzeptieren, dass du keine Freunde hast oder auch mal Wege abseits der ausgetretenen Routen des Mainstreamlebens beschreiten. Damit meine ich, Leute kennzulernen, die dir Öko oder alternativ oder wasauchimmer erscheinen. Es zwingt dich keiner dazu, dies zu tun. Aber vom Rumjammern wird es nicht besser :bier:
 

Benutzer16086 

Verbringt hier viel Zeit
AquaOne schrieb:
ich seh das so: Sie versuchen dir mitzuteilen, dass das Problem, worüber du hier im Thread schreibst, hausgemacht ist, also von dir kommt. Dafür spricht meiner Meinung nach schon einiges (auch wenn ich es nicht gut genug einschätzen kann), wie bspw. die Tatsache, dass du einfach keine Leute akzeptierst, die anders angezogen sind als du. Soweit kein Problem, nur darfst du dann halt nicht erwarten, dass du mit dieser Einstellung endlos viele Freunde bekommst :zwinker: Und wenn deine bisherigen Freunde dich so schnell fallen lassen, dann waren es halt keine richtigen. Denn nur weil du zu dick geworden bist, dich nicht mehr in ihrer Liga mitspielen zu lassen, lässt nicht auf echte Freunde schließen.

Ist ja an sich nicht böse gemeint, nur, wenn du a) wissen willst, woran das alles liegt und b) alles, was wahr ist bzw. sein könnte und zu deinem Problem beiträgt, abschmetterst. Es ist natürlich schwer, sich selbst einzugestehen, dass man selbst das Problem ist. Aber sieh es doch positiv, hier kennt dich keiner, weiß nicht, wo du wohnst, du kannst dich einfach versuchen zu ändern ! :gluecklic

An deine alten "Freunde" oder Leute deren Kaliber kommst du wohl nicht mehr so leicht ran, bedeutet: Entweder ändern oder akzeptieren, dass du keine Freunde hast oder auch mal Wege abseits der ausgetretenen Routen des Mainstreamlebens beschreiten. Damit meine ich, Leute kennzulernen, die dir Öko oder alternativ oder wasauchimmer erscheinen. Es zwingt dich keiner dazu, dies zu tun. Aber vom Rumjammern wird es nicht besser :bier:


genauso ist es!!

@sunnybee: ich warte immer noch auf eine Antwort :zwinker:
 

Benutzer12784  (40)

Sehr bekannt hier
hey ich mein sie sagt sie will hilfe aber in wirklichkeit will sie nur hören was für ein armes mädchen sie ist. und wenn wer anderer meinung ist wird er angepöbelt wird.
 

Benutzer33941 

Benutzer gesperrt
@ SadNessie:
Hmmm echt??? *mal kramen geht**hust*
Könnten Sie ihre Frage vielleicht nochmal wiederholen? :schuechte :bier:

@ AquaOne:
Sie versuchen dir mitzuteilen, dass das Problem, worüber du hier im Thread schreibst, hausgemacht ist, also von dir kommt. Dafür spricht meiner Meinung nach schon einiges (auch wenn ich es nicht gut genug einschätzen kann), wie bspw. die Tatsache, dass du einfach keine Leute akzeptierst, die anders angezogen sind als du. Soweit kein Problem, nur darfst du dann halt nicht erwarten, dass du mit dieser Einstellung endlos viele Freunde bekommst

Ja mit Betonung auf "sie versuchen es". Nur ich find der Ton macht die Musik. Und wenn sie mir etwas mitteilen möchten, dann bitte normal.


Sahneschnitte bezieht grundsätzlich alles auf sich und natürlich ist alles immer böse gemeint und "mein freundliches Getue" gefällt ihr nicht. Ja dein unfreundliches Getue gefällt mir mal gar nicht. Und dann hab ich echt keine Lust, dass wenn ich mich schonmal traue hier mein Problem überhaupt offen im Forum auszulegen dann mir solche dämlichen Kommentare reinziehen zu müssen.

@Sahneschnitte:
Von fertig machen kann doch keine Rede sein, wenn du von unseren Beiträgen sowieso nichts hälst.

Tu mir mal einen Gefallen wenn du doch in sooo hilfreicher Mission unterwegs bist dann guck dir mal deine Beiträge an und die aggressive Grundhaltung mir gegenüber die da drinne vorherrscht. Ich weiß ja nicht ob es dir selber nicht mehr auffällt, aber freundlich ist ganz was anderes.

@Reliant (zum letzten Mal):

hey ich mein sie sagt sie will hilfe aber in wirklichkeit will sie nur hören was für ein armes mädchen sie ist. und wenn wer anderer meinung ist wird er angepöbelt wird.

Nein das ist eben das was du dir so zusammengedacht hast. Von dir kommen kaum hilfreiche Sachen in letzter zeit. Und anpöbeln tu ich nicht und wenn dann nur wenn ich mich ständig wehren muss weil mich jemand als "armes Mädchen" abtun will und mich link von der Seite anmacht.

Sorry aber sowas brauch ich echt nicht. Und ich will auch nicht von dir wissen ob du mich magst, unsympathisch findest oder sonst was. Ich will Rat zu meinem Problem, alles andere kann man sich echt sparen.
Außerdem wie gesagt, ihr findet es schlimm wenn ich Leute nach dem Aussehen beurteile und nachdem wie sie sich geben, ich find es 100x schlimmer einen Menschen danach zu beurteilen wie er seinen Thread im Net verteidigt, obwohl man ihn nicht kennt und nichts von ihm weiß.


Abschließend: Können wir uns drauf einigen das ihr so prickelnde Details für euch behaltet, und das man hier nur was reinschreibt was zum Thema beiträgt und mir im besten Falle helfen kann. Alles andere nimmt nur unnötig viel Platz in Anspruch
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren