Unheimliche Orte...

Benutzer52592 

Benutzer gesperrt
Welche Plätze findet ihr besonders gruselig? (bei Euch im Haus oder woanders).

Ich finde es nachts, wenns aus dem Wasserhahn im Bad tropft, schon recht unheimlich:grin:
 

Benutzer7971 

kurz vor Sperre
nur wenn ich von einer Feier komme und mein Auto vom Friedhofparkplatz hole :ratlos:

Aber es geht noch....man ist ja erwachsen :grin:
 

Benutzer32983  (34)

Verbringt hier viel Zeit
Nachts um zwölf bin ich mal beim Friedhof mit dem Velo vorbeigefahren. Die Kirchenuhr hat grad geläutet... Das war recht unheimlich.
oder
War einmal in einer Waldhütte (eben im Wald)
Der Kolleg und ich wollten dort grillen.. Wir hatten jedoch nur eine kleine Kerze dabei und plötzlich standen rund um uns Wildsauen. Wir sind dann in die Hütte gerannt und drinnen hatte es massenhaft Ratten... Das war sehr grusselig...:geknickt:
 
B

Benutzer

Gast
der gruseligste ort.. das mit wirklichem schrecken, angst & mehr verbunden war, war düsseldorf altstadt einmal.. da hatte ich allerdings komische chemikalien zu mir genommen an dem tag.. niemandem sagen..
 

Benutzer33352  (35)

Verbringt hier viel Zeit
nachts in wäldern, parks und so..... aber genell, wenn irgendwas dunkel und (scheinbar, hrr hrr) verlassen ist...
 
A

Benutzer

Gast
Seen.

Wenn das Wasser in der Nacht schwarz wirkt und du nichts sehen kannst, wenn du drin schwimmst. Dann hat man immer das Gefühl, jeden Moment würde einen von unten was packen.
 

Benutzer10273 

Verbringt hier viel Zeit
der gruseligste ort.. das mit wirklichem schrecken, angst & mehr verbunden war, war düsseldorf altstadt einmal.. da hatte ich allerdings komische chemikalien zu mir genommen an dem tag.. niemandem sagen..


pst! christkindlmarkt auf lsd...
hab meine leute verloren und überall diese fiesen grinsenden engerl :cry:

@alex
:eek: nie im leben würd ich da nachts rein!!! vor seen oder dem meer hab ich ja sogar tagsüber angst wenn ich den grund nicht sehen kann.
 

Benutzer53028 

Verbringt hier viel Zeit
Das mit den Seen geht mir auch so. Würde daher auch nie in nem Fluss baden- da sind so viele Steine und so Algenkram und man siehts nicht mal...
Was ich persönlich sehr gruselig finde ist, wenn man von nem Dorf / ner Stadt, die auf dem Land liegt, nach Hause fahren will... Da fährt man halt dann so um 3 Uhr am Wochenende durch die Pampa, alles ist stockdunkel mal abgesehen von der Beleuchtung vom Auto, und dann ist da noch so ein Wald, durch den man durchfährt... Also das ist schon echt gruselig, vor allem wenn man nen Wildunfall oder Unfall allgemein hätte, oder es gibt ja auch immer mal wieder so simulierte Unfälle, die nur darauf aus sind, dass du anhältst und dann... Nachts im Wald fänd ich auch übel.
 
B

Benutzer

Gast
pst! christkindlmarkt auf lsd...
hab meine leute verloren und überall diese fiesen grinsenden engerl :cry:

alststadt auf speed,gras,lsd-mischung und am tag davor speed gras extasy :eek:
zuviel ist zuviel.. knalle farben.. von den wolken in die temporäre psychohölle..die gerüche, blicke, gefühle, die blanke angst,..wie alles ausah und gewirkt hat..nicht gut..böser büschel.. (ihr habt alles vergessen was ich geschrieben habe..)

(das schlimmste: auf halluzinogene weisst du echt nicht so genau, was realität ist was nicht :ratlos: :eek: :ratlos: .. und wenns grad so panisch ist..:eek: )

(ist aber schon ne weile her.. war 16.. hab ziemlich schnell mit dem zeugs aufgehört..neugierphase halt :jee: :hmm: )
 

Benutzer42447 

Meistens hier zu finden
in unsrem haus hab ich mich schon so oft fast zu tode gegruselt..hinter unsrem haus is nix mehr außer naturschutzgebiet un feld..als ich früher ma im kino akte x- der film geschaut hatte un da hatten sich die ufos im maisfeld versteckt,hatte ich den ganzen sommer schiss *g*denn da hatten se in dem jahr das feld grade mit mais bepflanzt:grin:
 

Benutzer2160 

Beastialische Beiträge
bei meinen eltern auf dem hof, nachts nach ner party, als wir grade dahin gezogen waren.

das steht nämlich am waldrand und es war brunftzeit. schon mal einen rehbock nachts in der brunftzeit brüllen gehört?

du stehst aufm hof und hörst ausm wald schreie, als wenn eine frau vergewaltigt wird....

da hate ich schiss:eek:
 

Benutzer51063 

Verbringt hier viel Zeit
Um Kirchen, friedhöfe und Anlagen/parks mache ich in der Nahct irgendwie immer einen großen Bogen.

Anonsten finde ich es gruselig in der Nahct in den Speicher oder auf's Klo zu müssen ;_;"
 
S

Benutzer

Gast
ich bin sowieso ein schisshase... ich hab also leicht mal ein bissl angst in den unmöglichsten situationen. *g*

~ beim nach hause gehen in der nacht wenn ich direkt vorm haus bin und bei den büschen vorbei muss.
~ überhaupt wege wo seitlich bäume und büsche sind und man nicht weit sehen kann
~ gewässer bei denen ich nicht auf den grund sehen kann
~ ebenerdige wohnungen - hab im februar 1 woche die katze einer freundin gehütet und wollt ursprünglich die woche in der wohnung bleiben... 2x war ich über nacht dort, hab mir aber fast in die hose gemacht... sobald es dämmrig geworden is hab ich alle jalousien runtergelassen, damit ja keiner rein kann... *gg*
 

Benutzer55284 

Verbringt hier viel Zeit
Unheimliche Orte gibt es viele...
Aber ich persönlich finde es unheimlich, wenn man mitten in der Nacht in einem Wald landet und die orientierung verliert.
Und wenn es auf einmal totl still ist und plötzlich die Bäume knacken.
 

Benutzer12050 

Verbringt hier viel Zeit
ich finde seen sehr unangenehm, wenns nachts ist nochmal zusätzlich.da würden mcih allerdings auch keine 10 pferde da reinbewegen
Irgendwie is mir das meer sympatischer
 

Benutzer3277 

Beiträge füllen Bücher
Besonders gruselig finde ich: Wenn ich abends oder morgens im Dunkeln irgendwohin gehe, z.B. Bushaltestelle, und irgend so ein Köter bellt mich plötzlich an, den ich nicht gesehen habe. Warum zum Teufel müssen alle Leute solche häßlichen Viecher haben? Doch nur um andere im Dunkeln zu erschrecken! :angryfire :mad: :eek:
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren