unglückliche Beziehung

C

Benutzer

Gast
Hallo und Hilfe,
ich bin seit 3 Jahren mit meiner jetzigen Freundin zusammen.
Am Anfang war ich sehr verliebt, ich war soo glücklich mit vielen Schmetterlingen im Bauch usw.

Aber im Laufe der Zeit nahm dies immer mehr ab. Andere Dinge kamen zwar wie z. B. immer größeres vertrauen + anvertrauen, Geborgenheit (wie bei einem alten Ehepaar). Die Beziehung lief Woche für Woche gleich, ohne dieses kribbeln wie noch zu Anfang.
Meine Freundin ist wirklich bildhübsch und wir verstehen uns sehr gut, vertrauen tue ich ihr auch und ich habe das Gefühl, daß Sie mich liebt und nie verlassen würde.

Trotzdem empfinde ich seit einiger Zeit (auch nach mehrern Streits) immer weniger für Sie, fast nur noch so viel wie für eine normale Bekannte. Auch in Sachen Sex ist es nicht so wie früher...Ich empfinde fast nichts mehr, wenn
ich mit ihr schlafe. Zudem sehe ich auch fast nur noch die schlechten Seiten an ihr und nicht ihre vielen Guten. Ich weiß nicht, ob ich sie liebe....

Ich spiele schon so circa ein halbes Jahr mit dem gedanken Schluß zu machen, habe aber rießen Angst davor einen Fehler zu begehen.

Was soll ich machen? Wer kennt so eine Situation?
Dieses "nicht wissen was ich tun soll" macht mich wahnsinnig.

Danke für jeden Beitrag !!!!!!!
 

Benutzer17556 

Verbringt hier viel Zeit
ich würde eine auszeit vorshlagen, oder zumindestens etwas abstand voneinander. dann kannst du dir in ruhe überlege, ob du wirklich noch etwas für sie empfindest, oder nur einfach ind as gefühl verliebt bist, dass sie doch deine freundin ist.
 
S

Benutzer

Gast
Ja, also bei dir hört es sich ja echt schon nach was Ernstem an, wenn du schon 6 monate drüber nachdenkst! Ich würde nicht nur dir, sondern auch ihr zugute eine auszeit nehmen und ihr die Gründe sagen!

Wenn du eh nur noch negative dinge siehst usw! DAs hatte ich auch mal..
UNd auch wenn dir logischerweise die ersten Tage sehr schwer fallen und du das Gefühl hast sie zu vermissen, warte ab und gucke was passiert - Mehr kann dir nicht helfen..!

UNd wenn du selber nicht zu ihr zurück kommt, iss es ja eh sinnlos, also sollte sie dir diese Zeit geben!
 
B

Benutzer

Gast
Ja wie schon werwähnt würde ich euch eine Auszeit raten. denn wenn du schon ein halbes Jahr überlegst hat das doch keinen sinn für dich, anderer seits spielst du ja deiner Freundin etwas vor. In der Auszeit wird sich dann ergeben wie es für euch steht, ob du sie vermisst oder ob du auch ohne sie kannst. Und sie weis andererseits was sache ist.

Mfg Frankie
 
C

Benutzer

Gast
Danke für die Antworten...
Eine Pause also....
Ich hab noch nie selbst schluß gemacht, oder ne Pause vorgeschlagen.
Das wird hart !!!!!
Wie lange soll ich so eine Auszeit nehmen (denke da schon an ein paar Monate) um wirklich Abstand zu gewinnen und um mir Klarheit zu verschaffen.

Danke schon mal für weitere Hilfen

schöne Grüße
 

Benutzer32961  (35)

Verbringt hier viel Zeit
lass es erstmal unbefristet, auch wenns ihr dann schwerer fällt.. aber wenn du dich irgendwann unter druck gesetzt fühlst wirds echt nix mehr :smile:
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren