Unglücklich verliebt in einen Arbeitskollegen Hilfe

Benutzer99715  (35)

Sorgt für Gesprächsstoff
Warnen Antworten
Unglücklich verliebt brauche einen Rat

Hallo, ich habe ein riesen Problem und weiß langsam nicht mehr was ich tun kann und soll! Ich habe in einer anderen Abteilung einen sehr netten Mann der mir auch sehr gefällt! Er ist 28 Jahre und seit fast 10 Jahren Single! Wir Flirten viel reden viel läächeln uns an etc. Er kommt sehr oft in den Pausen zu mir fragt mich ob wir eine rauchen gehen reden dann über alles mögliche! Ich habe mir dann jetzt mal ein Herz gefasst und hätte ihn letzten Donnerstag gefragt ob er nicht lust hätte mit ins Kino zu kommen, leider musste er arbeiten und der Film war auch nicht so sein Fall Er meine nur " ja wenn nächstes Wochenende da habe ich zeit" Heute morgen habe ich aus zufall mitbekommen wie er dann zu jemanden sagte das er dann dieses Wochenende auch Arbeiten geht (tut er immer 7 Tage die woche) Ja dann war er heute nachmittag wieder an meinem Arbeitsplatz und wir sind dann Rauchengegangen (diesesmal von mir aus) Und wir kamen dann so auf verkuppeln eund er meinte nur zu mir "ja die in meiner Abteilung wollen mich ja mit xy verkuppeln aber nee ist nicht mein Fall" Nachher sagte er dann nur "ich bin ja glücklich als Single" Habe dann mit einer Kollegin gesprochen die ihn sehr gut kennt und auch weiß das ich ihn ganz nett finde Sie meinte nur das dass ja gar nicht stimmen würde da er anderen immer die ohren voll heult das er so gerne mal wieder jemanden haben würde

So nach der aussage heute bin ich total am verzweifeln
war es der wink mit dem Zaunfall (brauchst dir keine mühe machen ich will dich nicht?)

Oder hat er angst es mir zusagen ich bin gerade so verzweifelt mein Kopf ist leer und ich bin hin und her gerissen was ich tun soll was nicht

soll ich es ihm direkt sagen das ich ihn nett finde und ihn näher kennnen lernen möchte um klarheit zu schaffen und ein nein oder ein Ja zu hören

Bitte helft mir was kann ich tun und was sollte ich lassen
Gibt es eine chance oder sollte ich ihn schnellstens vergessen!!
LG
 
S

Benutzer

Gast
Klare Antwort. Sag ihm, dass du ihn nett findest und dich freuen würdest, wenn ihr mal zusammen etwas trinken gehen würdet.

EDIT: Bloß kein reiner Kinobesuch beim erstes Date. Ihr wollt euch ja persönlich näher kennenlernen.
 

Benutzer99715  (35)

Sorgt für Gesprächsstoff
Was soll ich davon denken

Hallo, ich habe ein riesen Problem und weiß langsam nicht mehr was ich tun kann und soll! Ich habe in einer anderen Abteilung einen sehr netten Mann der mir auch sehr gefällt! Er ist 28 Jahre und seit fast 10 Jahren Single! Wir Flirten viel reden viel läächeln uns an etc. Er kommt sehr oft in den Pausen zu mir fragt mich ob wir eine rauchen gehen reden dann über alles mögliche! Ich habe mir dann jetzt mal ein Herz gefasst und hätte ihn letzten Donnerstag gefragt ob er nicht lust hätte mit ins Kino zu kommen, leider musste er arbeiten und der Film war auch nicht so sein Fall Er meine nur " ja wenn nächstes Wochenende da habe ich zeit" Heute morgen habe ich aus zufall mitbekommen wie er dann zu jemanden sagte das er dann dieses Wochenende auch Arbeiten geht (tut er immer 7 Tage die woche) Ja dann war er heute nachmittag wieder an meinem Arbeitsplatz und wir sind dann Rauchengegangen (diesesmal von mir aus) Und wir kamen dann so auf verkuppeln eund er meinte nur zu mir "ja die in meiner Abteilung wollen mich ja mit xy verkuppeln aber nee ist nicht mein Fall" Nachher sagte er dann nur "ich bin ja glücklich als Single" Habe dann mit einer Kollegin gesprochen die ihn sehr gut kennt und auch weiß das ich ihn ganz nett finde Sie meinte nur das dass ja gar nicht stimmen würde da er anderen immer die ohren voll heult das er so gerne mal wieder jemanden haben würde

Soll ich da dranbleiben oder sollte ich doch lieber nach der aussagen von heute mich zurückziehen und ihr versuchen zu vergessen
LG
 

Benutzer20976 

(be)sticht mit Gefühl
Off-Topic:
Threads zusammengeführt - ein Thread zu dem Thema genügt. Oder hattest Du den ersten Beitrag von 18 Uhr nicht wiedergefunden?
 

Benutzer27629 

Meistens hier zu finden
Ich würde wegen dieser einen Aussage von ihm nun nicht gleich die Flinte ins Korn werfen. Könnte ja auch sein, er wollte einfach nicht als verzweifelter Single auftreten. Aber er scheint auf jeden Fall ein kleiner Workaholic zu sein.. :zwinker: Insgesamt könnte ich mir auch vorstellen, dass er bissle unsicher ist, wenn es drum geht, ner Frau näher zu kommen, wenn er tatsächlich schon seit 10 Jahren solo ist. In der Firma fühlt er sich vll. sicherer als bei nem "richtigem" Date. Also, wenn ich du wäre und es mich richtig erwischt hätte, würde ich am Ball bleiben.
 

Benutzer39497 

Sehr bekannt hier
Es wäre natürlich interessant zu wissen, ob es Gründe dafür gibt, dass er seit 10 Jahre Single ist? Oder wollte er einfach nur keine Beziehung eingehen, bzw. hat seither nicht mehr die passende Frau für sich gefunden?

Alles was du von ihm weisst klingt ja sehr widersprüchlich, da er dir gegenüber erwähnt hat, dass er als Single glücklich ist, der Kollegin allerdings die Ohren voll geheult hat, dass er niemanden an seiner Seite hat.

Es klingt fast so, als ob er einerseits tatsächlich vielleicht gerne wieder eine Beziehung hätte, diese Tatsache aber von sich schiebt, weil er sich nach so langer Zeit eben doch zu sehr an das Alleinsein gewöhnt hat, um dem Wunsch nach einer Beziehung in der Realität wirklich nachzukommen.

Man kann seine Aussage dir gegenüber natürlich unterschiedlich interpretieren. Es klingt fast so, als ob er vielleicht tatsächlich irgendwann wieder eine Beziehung haben möchte, so wie er das der Kollegin angedeutet hat, dass er aber an dir kein Interesse hat, das über eine Kollegschaft oder Freundschaft hinausgeht.

Weil hätte er dir sonst wirklich so direkt gesagt, dass er als Single glücklich ist??

Nun gut, er kann diese Aussage zum einen getroffen haben, weil er sich selbst oder dir nicht eingestehen will, dass er vielleicht doch gerne mal wieder eine Partnerin hätte, weil er vielleicht zu schüchtern ist, um sich dazu zu bekennen, oder er hat eben wie gesagt nach der 10-Jährigen Singlezeit erst einmal Mühe sich ein Beziehungsleben überhaupt vorzustellen.

Und davon ausgehend besteht immer noch die Möglichkeit, dass sich etwas zwischen euch beiden entwickeln könnte. Um das herauszufinden kannst du also durchaus mal versuchen dran zu bleiben und je nachdem wie er sich verhalten wird, wirst du dann schon merken, ob da eine Chance besteht oder ob er tatsächlich kein Interesse hat.
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren