Unglücklich in gute Freundin verliebt

Benutzer181269  (24)

Ist noch neu hier
Hallo ,

Habe mich in eine sehr gute Freundin verliebt. Wir kennen uns schon seit Jahren weil wir den selben Freundeskreis haben , hatten aber trotzdem nie sonderlich viel miteinander zu tun. Seit Corona haben wir uns fast täglich gesehen und unsere Freundschaft wurde immer enger. Dann plötzlich habe ich mich in sie verliebt , bewusst ist mir das nun seit knapp 5 Monaten. Momentan wohnen wir zusammen, und ziehen in ein paar Wochen mit 2 unserer besten Freunde zusammen. Also wir zu 4 sind quasi eine "Clique" .
Einer der besagten Freunde hat seit Oktober mit ihr was am laufen, sowas wie eine F+. Eine Beziehung will sie momentan nicht, auch nicht mit ihm. Das alles wusste ich auch von Anfang an.

Ich bin ehrlich gesagt ziemlich ratlos was ich machen soll. Kontaktabbruch geht nicht, das würde bedeuten dass ich quasi den Kontakt zu all meinen Freunden abbrechen muss da wir den gleichen Freundeskreis haben und sie so logischerweise immer dabei ist. Mal abgesehen davon dass wir zusammen wohnen , das könnte man ja ändern.
Neue Leute kennenlernen um sie zu vergessen ist Dank corona auch nicht gerade einfach....

Ich bin am überlegen ob ich mit ihr darüber sprechen sollte ? Ich möchte nicht dass sie sich ein schlechtes gewissen macht wegen mir , und ich habe Angst dass es in Zukunft komisch sein wird wenn wir alle gemeinsam was machen. Natürlich würde es mir helfen über meine Gefühle mit ihr zu reden , aber evtl. Schaffe ich damit nur noch mehr Probleme.
Dazu kommt ja noch dass besagter Kumpel mit dem sie was hat einer meiner besten Freunde ist und ich glaube er ist auch in sie verliebt.
Sollte ich vlt. Mit ihm darüber reden ?
Oder erstmal mit einer neutralen Person? Konnte mich bis jetzt noch nicht überwinden mit irgendjemanden darüber zu reden obwohl ich weiß dass es helfen würde und alles in sich hinein fressen auch Mist ist.
 

Benutzer182699  (29)

Klickt sich gerne rein
Ich glaube ich würde erstmal mit der neutralen Person reden. Also evtl. die vierte Person im Bunde? Die kennt euch ja auch alle, ich denke, das könnte hilfreich sein.

Ich war in einer ähnlichen Situation und hab's im Endeffekt mit mir selbst ausgemacht, aber da muss jeder für sich schauen, was geht und was nicht. Jenachdem wie sich das entwickelt/was beim Gespräch mit der anderen Person rauskommt, würde ich dann letztendlich wohl schon mit ihr reden. Es kann ja auch hilfreich sein, dass sie sich bei Manchem vielleicht etwas zurückhält, was dir Hoffnungen machen könnte.
 

Benutzer145807 

Verbringt hier viel Zeit
Wenn durch die Wohnsituation dauerhafter Kontakt besteht, ist ein Abkühlen der Verliebtheit in der Regel schwer möglich. Das dann über lange Zeit mit sich auszumachen, ist demnach ebenso schwierig.
Eine direkte Konfrontation kann sie natürlich überfordern. Genau so, wenn es dein bester Kumpel erfährt.
Daher die Frage: Wie sind die denn gestrickt? Es gibt Personen, die so etwas gut managen können, andere wiederum nicht. Das kenne ich aus eigener Erfahrung. Wenn du dir unsicher bist, würde ich die Variante mit einer neutralen und vertrauensvollen Person vorziehen.
Und: Kannst du denn abschätzen, ob sie evtl. Interesse an dir haben könnte?
 

Benutzer150377 

Verbringt hier viel Zeit
wenn du mit besagter sehr guter Freundin zusammen wohnst, wird sie früher oder später spüren/merken oder zumindest ahnen, dass du von deiner Seite mehr empfindest als Freundnschaft. Vielleicht spricht sie dich dann auch darauf an
 

Benutzer160853  (34)

Meistens hier zu finden
Ich muss dir jetzt Dinge schreiben, die nicht nett sind:

1) Bist du wirklich in sie verliebt oder ist sie einfach die Frau, die dir am Nächsten steht. Diese Frage würde ich mir zunächst beantworten, weil sie elementar ist.

2) Keine Liebe "gestehen", weil ich es für falsch halte. Was soll sie denn machen? Vermutlich sagt sie einfach nein.

3) Ich würde einer sehr engen Vertrauensperson davon erzählen, weil es dich entlastet. Dein Megathema ist dann nicht mehr unaussprechlich?


Ich muss sagen, dass ich mich zumindest zeitweise zurückziehen würde. Du bist verknallt, sie hat Sex mit einem gemeinsamen Freund. Das muss doch höllisch schmerzlich sein. Mir wäre das zuviel Schmerz.
 

Benutzer59943  (39)

Verhütungsberaterin mit Herz & Hund
Hallo ,
. Momentan wohnen wir zusammen, und ziehen in ein paar Wochen mit 2 unserer besten Freunde zusammen. Also wir zu 4 sind quasi eine "Clique" .
Pärchenbildung in Cliquen ist oft problematisch. Wobei das natürlich kein Hinderungsgrund ist, vorausgesetzt es sind alle Beteiligten einverstanden und entsprechend verliebt :zwinker:

Einer der besagten Freunde hat seit Oktober mit ihr was am laufen, sowas wie eine F+. Eine Beziehung will sie momentan nicht, auch nicht mit ihm. Das alles wusste ich auch von Anfang an.
Aber mit dir dann doch auch nicht oder?

Ich bin ehrlich gesagt ziemlich ratlos was ich machen soll. Kontaktabbruch geht nicht, das würde bedeuten dass ich quasi den Kontakt zu all meinen Freunden abbrechen muss da wir den gleichen Freundeskreis haben und sie so logischerweise immer dabei ist. Mal abgesehen davon dass wir zusammen wohnen , das könnte man ja ändern.
Wie gesagt, Pärchenbildung und Gefühle entwickeln in Cliquen ist problematisch, du merkst es ja. Ich seh da nicht viele Optionen: du himmelst sie weiter aus der Ferne an und wartest bis du irgendwann mal eine Frau kennen lernst, die dich ablenkt. Oder du machst einen Cut.
Wobei ich an deiner Stelle dann schon so offen wäre und meine Freunde über die Gründe informieren würde.
So was ist nicht verwerflich, so was kommt einfach vor und ist menschlich. Und wirkliche Freunde verachten dich deswegen auch nicht.

Manchmal braucht es einen Neuanfang :smile:
 
G

Benutzer

Gast
Seit Corona haben wir uns fast täglich gesehen und unsere Freundschaft wurde immer enger. Dann plötzlich habe ich mich in sie verliebt , bewusst ist mir das nun seit knapp 5 Monaten. Momentan wohnen wir zusammen
Was gibt es denn für Signale von ihrer Seite?

Als Tipp von mir: wenn du glücklich bist mit der Freundschaft dann belasse es dabei.

1. Fall :du sagst ihr es, und es wird abgelehnt
2. Fall: ihr könntet zusammen kommen es Funktioniert nicht
3 Fall : am Ende verliert ihr euch nicht nur die Beziehung unter Umständen auch die komplette Freundschaft.

Off-Topic:
eine wirklich gute Freundschaft und das kann schnell entstehen wenn man es will, du kannst alles erzählen ob nun gute oder schlechte Dinge. Am Ende ist es das ❤️was entscheidend wie weit lasse ich den anderen vor, an mich ran! Ich zum Beispiel habe zu dieser Person eine tiefe Verbindung ja, dieses hat aber nichts mit Liebe zutun. Kann das aber auch gut steuern mal mehr mal weniger gut😉. Am ende des Tages kann ich mich dahin wenden wann immer mir danach ist❤️. Und das eventuell durch Liebe oder ähnliche Gefühle zu verlieren, würde mir dann den Boden unter den Füßen wech ziehen. ja man auch das ist wirklich nicht immer leicht sich zu verstehen. Ein Wort reicht um ein Missverständnis zu haben, was dann Tage braucht um es wieder zu richten. Am Ende des Tages ist immer der Weg zurück offen gewesen, weil es einfach Gefühl braucht und auch mal ein nachgeben😬
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren