Unglück verliebt

Benutzer163594  (24)

Benutzer gesperrt
Hallo an Alle,
erstmal wünsche ich euch einen schönen vierten Adventsabend.
Ich bin außerdem erst seit ein paar Sekunden hier angemeldet, alles noch neu für mich :smile:

Mein Problem ist, ich bin unglücklich verliebt.
Und das seit über einem Jahr.
Sie geht in dieselbe Klasse wie ich, sie sitzt hinter mir. Letztes Jahr im Dezember hat sich ihr Freund per SMS von ihr getrennt, zu dieser Zeit war ich schon in sie verknallt. Ich bin aber sehr schüchtern und wollte ich es auch nicht sagen, das sie einen Freund hatte und nach der Trennung wollte ich sie auch nicht damit belästigen. Dann kurz vor Weihnachten habe ich sie gefragt, ob sie mit mir ins Kino will, sie hat es leider zeitlich nicht geschafft, aber mir mitgeteilt, dass sie gemerkt hat, dass ich mehr für sie empfinde, aber da sie sich erst vor Kurzem getrennt hatte, sie mir keine Hoffnung machen solle. Erstmal war ich richtig fertig und dann nach den Ferien wurde es immer schlimmer, ich verliebte mich immer mehr in sie und Ende Januar habe ich sie dann darum gebeten, mir eine Chance zu geben, vergebens. Unser Verhältnis war dann weiterhin sehr freundschaftlich, aber leider konnte ich sie nicht vergessen und es wurde allmählich schlechter.Sie wolle mit mir außerhalb der Schule keinen Kontakt haben. Über den Sommer hatten wir keinen Kontakt, ich versuchte sie echt zu vergessen, flirtete mit anderen Mädchen. Im neuen Schuljahr wurde unser Verhältnis immer besser und jetzt bin ich wieder total in sie verliebt.
Am letzten Freitag stand ich bei ihr in der Pause und sie erzählte mir und einer ihrer Freundinnen, dass sie von der Männerwelt enttäuscht ist und immer noch ihrem Ex nachtrauert.
Am liebsten hätte ich gesagt: "Nimm doch mich!"

Ich meine es wirklich ernst mit ihr, ich liebe sie wirklich! Ich will es gerne noch ein drittes Mal versuchen, sie zu überzeugen mir eine chance zu geben, aber wie stelle ich das am Besten an? Kann mir einer weiterhelfen? Bin echt down gerade..

Danke!
LG
 
Zuletzt bearbeitet:

Benutzer155480 

Sehr bekannt hier
Ich würde ganz ehrlich sagen: vergiss es. Man kann Liebe nicht erzwingen. Versuch den Kontakt mit ihr zu minimieren, damit sich solche Szenen nicht mehr wiederholen. Sie tun Dir ja eh nur weh.

Versuch Dich mit Deinen Hobbies und Freundschaften abzulenken.
 

Benutzer163594  (24)

Benutzer gesperrt
Ich würde ganz ehrlich sagen: vergiss es. Man kann Liebe nicht erzwingen. Versuch den Kontakt mit ihr zu minimieren, damit sich solche Szenen nicht mehr wiederholen. Sie tun Dir ja eh nur weh.

Versuch Dich mit Deinen Hobbies und Freundschaften abzulenken.

Aber wenn sie wirklich damals nur zu verletzt von der Trennung war und mir deshalb keine Chance gegeben hat?
 

Benutzer155480 

Sehr bekannt hier
Sie hat zweimal Nein gesagt. So sie denn nicht der Typ Mensch ist, der entweder lügt oder ständig seine Meinung ändert sind zwei Absagen ein sehr klares Zeichen. Und wenn sie wollen würde, hätte sie auch auf Dich zukommen können. Ist sie aber nicht.
 

Benutzer163482  (21)

Öfters im Forum
Ich kann da Demetra nur zustimmen.

Verenn' Dich nicht mit Deinen Wuenschen.
Sie hat Dir doch gesagt, dass Du Dir keine Hoffnungen machen solltest.

Ich weiss, es ist einfach zu sagen, - aber: Vergiss es und mach' Dich nicht selber krank.
LG Patty
 

Benutzer155480 

Sehr bekannt hier
Und Nachtrag: sie weiß dass Du was von ihr willst und erzählt vor Deiner Nase, dass sie ihren Ex vermisst? Dann will sie Dir entweder zu verstehen geben, dass bei Euch definitiv nichts laufen wird oder sie ist eine unsensible Pute.
 

Benutzer163594  (24)

Benutzer gesperrt
Ich kann da Demetra nur zustimmen.

Verenn' Dich nicht mit Deinen Wuenschen.
Sie hat Dir doch gesagt, dass Du Dir keine Hoffnungen machen solltest.

Ich weiss, es ist einfach zu sagen, - aber: Vergiss es und mach' Dich nicht selber krank.
LG Patty
Und Nachtrag: sie weiß dass Du was von ihr willst und erzählt vor Deiner Nase, dass sie ihren Ex vermisst? Dann will sie Dir entweder zu verstehen geben, dass bei Euch definitiv nichts laufen wird oder sie ist eine unsensible Pute.


Danke euch beiden! Mein Kopf gibt euch beiden recht, es ist sehr unwahrscheinlich, dass sie ja sagen wird. Wahrscheinlich wird unser freundschaftliches Verhältnis dann komplett zerstört.

Mein Herz möchte es ihr am liebsten entgegenschreien...
 

Benutzer155480 

Sehr bekannt hier
Du möchtest mit jemandem befreundet bleiben, der so auf Deinen Gefühlen herumtrampelt?
 

Benutzer163510 

Sorgt für Gesprächsstoff
Ich würde den Kontakt auch abbrechen.
Vorher würde ich ihr dann nochmal sagen, was ich fühle und ihr erklären, dass es mir mit der jetzigen Situation nicht gut geht und diese Freundschaft auf Grund der nicht erwiderten Gefühle keinen Bestand hat, weil es schmerzt wenn sie von ihrem Ex oder was auch immer redet.
Wenn sie dann doch Gefühle für dich hat wird sie das auch sagen, wenn nicht, dann weißt du woran du bist.
 

Benutzer163594  (24)

Benutzer gesperrt
Du möchtest mit jemandem befreundet bleiben, der so auf Deinen Gefühlen herumtrampelt?

Ich glaube schon...


Ich würde den Kontakt auch abbrechen.
Vorher würde ich ihr dann nochmal sagen, was ich fühle und ihr erklären, dass es mir mit der jetzigen Situation nicht gut geht und diese Freundschaft auf Grund der nicht erwiderten Gefühle keinen Bestand hat, weil es schmerzt wenn sie von ihrem Ex oder was auch immer redet.
Wenn sie dann doch Gefühle für dich hat wird sie das auch sagen, wenn nicht, dann weißt du woran du bist.

Wenn ich das jetzt so mache, kann ich ihr in den nächsten sechs Monaten bis zum Abschluss nicht mehr in die Augen schauen, sie sitzt auch noch hinter mir....
 

Benutzer163510 

Sorgt für Gesprächsstoff
Wenn ich das jetzt so mache, kann ich ihr in den nächsten sechs Monaten bis zum Abschluss nicht mehr in die Augen schauen, sie sitzt auch noch hinter mir....
Hört sich doof an, aber du hast die Qual der Wahl..
Entweder weiter unglücklich verliebt in ihrer Nähe sein und womöglich alles über ehemalige und zukünftige Stecher hören oder einfach dein Leben leben und ne supertolle Frau kennenlernen, die du willst und die dich auch will.
 

Benutzer158567 

Sorgt für Gesprächsstoff
Ich muss den anderen Recht geben. Da ist nichts mehr zu machen und Du solltest sie vergessen.
Dass das nicht leicht ist, das weiß jeder, der schon mal verliebt war. Aber Du merkst doch, dass es Dir nur noch weh tut und sie keine Zukunft für euch sieht. Und wenn Du jetzt trotzdem noch mit ihr befreundet sein willst, wird es das für Dein Herz nicht besser machen.

Dass Du sie noch 6 Monate bis zum Abschluss siehst, ist für Dich natürlich nicht allzu prickelnd. Aber die Zeit geht schnell um, vor allem mit dem Prüfungsstress, Abschluss etc. Du musst sie ja nicht konsequent wie Luft behandeln, aber distanzierte Dich. Freundlich aber reserviert.
Wenn sie zwei Mal deutlich Nein sagt und zu Dir sagt, dass sie ihren Ex vermisst, dann ist sie ein unsensibler Grinsch.

Lenk Dich ab, triff Dich mit Deinen anderen Freunden, fang eine Brieffreundschaft an, lerne für den Abschluss. Weil glaub mir, 3 Wochen davor anzufangen reicht nicht :kopfwand: :tongue:

Deine Verliebtheit wird nicht sofort aufhören, auch wenn Du Dich distanzierst. Das sollte Dir trotzdem bewusst sein. Aber Du solltest Dir klar machen, dass es ohne sie weniger schmerzhaft wird.
 

Benutzer6428 

Doctor How
Mein Herz möchte es ihr am liebsten entgegenschreien...
Die Kopf-Herz Geschichte ist doch eigentlich Blödsinn, wenn man mal logisch drüber nachdenkt.
Das Herz ist ein Organ, dass Blut pumpt...
Am Ende kommt nämlich alles aus deinem Kopf: Es geht um Gefühle.

Gefühle kann man nicht direkt an- oder ausschalten. Sonst könnte ich dir befehlen, dich in mich zu verlieben und Nutella zu hassen. :zwinker:
Aber man kann sich entscheiden, wie man mit ihnen umgeht. Das ist entscheidend!

Anders gesagt: Wer diese Trennung mit Herz und Kopf macht, sagt meiner Erfahrung nach aus: "Ich kann doch nichts dafür, dass ich so Handele". Das ist aber gelogen. Man kann sehr wohl etwas dafür wie man handelt. Gefühle machen das schwer oder leicht, je nachdem, aber sie machen ein Handeln nicht unmöglich.

Fakt ist: Sie hat "nein" gesagt..und sie hat das 2 Mal getan. Sie verweigert sogar den näheren Kontakt. Sie WEISS, dass du jederzeit darauf anspringen würdest, wenn sie dir sagt, dass sie dich will. Auch wenn du ihr jetzt in Zeichensprache oder mit dem Fahnenalphabet nochmal das Gleiche sagst...die Information IST bereits angekommen. Ihre Antwort aber leider nicht. NATÜRLICH hat sie dir am Anfang gesagt, dass sie so kurz nach einer Trennung nichts will..das war die nette und vorsichtige Abfuhr. Dann hat sie dir direkt eine Absage erteilt und dann sogar nochmal gesagt, dass sie von KEINEM Mann was will aktuell. Was sie aber nicht versteht ist, dass du dir dann immer unmöglichere Hoffnung machst, wie z.B. "ich muss nur noch ein bisschen warten"...

Fakt ist: Du weißt eigentlich was Sache ist, oder? Du handelst aber nicht danach. Du handelst nicht erwachsen. Als Erwachsener muss man Entscheidungen treffen, auch wenn das oft nicht angenehm ist, mindestens nervt und im schlimmsten Fall einen selbst und / oder andere verletzt. So definiere ich das.
Tu dir selbst einen Gefallen und triff die Entscheidung diese Sache aufzugeben. Das wird eine ganze Weile weh tun (ich weiß wovon ich spreche) und dann wird es besser.

Überleg einfach mal wie viel Zeit du damit verballerst, diesem Mädel emotional nachzuhängen, um DANN noch irgendwann ANZUFANGEN dich emotional von ihr zu lösen. In dieser Zeit hättest du längst deine Traumfrau kennenlernen können. Vielleicht ist sie dir sogar schon begegnet und du hast sie gar nicht gesehen, weil du mit deinem Kopf noch woanders hängst.

Es ist und bleibt DEINE Entscheidung. Daran lässt sich nichts rütteln. Diese Entscheidung wird diesmal NUR dich selbst betreffen. Niemanden sonst. Du hast das in der Hand.
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren