Ungewollt schwanger - warum?

Benutzer46910 

Meistens hier zu finden
meine freundin ist schwanger geworden, weil sie antibotika nehmen musste und die pille somit nicht wirkte. das hat der arzt ihr wohl auch gesagt, aber sie hatte trotzdem ungeschützt sex.

wobei mich mein augenarzt sehr verwirrt hat. ich muss seit 6 wochen augensalbe mit antibotika nehmen und hatte den arzt gefragt, ob das die wirkung der pille beeinflusse. ich hab trotzdem mit kondom verhütet und auch wassertest gemacht, aber ich denke, manche Mädchen glauben einfach dem arzt und dann kann sowas passieren. kann ja sein, dass die dosis in der salbe zu gering ist, aber man weiss ja nie. und manche mädels sind vll zu leichtgläubig.

lg :smile:
 

Benutzer22419 

Sehr bekannt hier
Off-Topic:
wobei mich mein augenarzt sehr verwirrt hat. ich muss seit 6 wochen augensalbe mit antibotika nehmen und hatte den arzt gefragt, ob das die wirkung der pille beeinflusse. ich hab trotzdem mit kondom verhütet und auch wassertest gemacht, aber ich denke, manche Mädchen glauben einfach dem arzt und dann kann sowas passieren. kann ja sein, dass die dosis in der salbe zu gering ist, aber man weiss ja nie. und manche mädels sind vll zu leichtgläubig.
... und manche sind zu panisch :zwinker:

Es ist zwar grundsätzlich mal nicht falsch, dem Arzt und Apotheker ein gesundes Misstrauen entgegen zu bringen, wenn es um Wechselwirkungen zwischen Antibiotika und hormonellen Verhütungsmitteln geht, manche sind da in der Tat auf dem Stand von vorvorgestern.
In diesem Fall aber hatte der Augendoc Recht: lokale Antibiotika wie in dieser Salbe beeinflussen die Wirkung der Pille nicht.
 

Benutzer56469  (36)

Beiträge füllen Bücher
Meine Freundin ist jetzt im 6ten Monat. Hat nen Pillen Einnahme Fehler gemacht. Vergessen oder so genau weiß ich es nicht. Ist also ein Unfallbaby. Geplant war keines, vor allem weils im Dezember noch geredet haben jetzt noch kein Kind zu wollen. Naja....die beiden freuen sich trotzdem.
 

Benutzer79932 

Verbringt hier viel Zeit
wobei mich mein augenarzt sehr verwirrt hat. ich muss seit 6 wochen augensalbe mit antibotika nehmen und hatte den arzt gefragt, ob das die wirkung der pille beeinflusse. ich hab trotzdem mit kondom verhütet und auch wassertest gemacht, aber ich denke, manche Mädchen glauben einfach dem arzt und dann kann sowas passieren. kann ja sein, dass die dosis in der salbe zu gering ist, aber man weiss ja nie. und manche mädels sind vll zu leichtgläubig.

Off-Topic:
Nun. Bei dem Müll, den man hier oft liest und den Ärzte teilweise (angeblich) von sich geben, finde ich zwar eine gesunde Vorsicht und sicherheitshalber doppelt nachfragen gut, aber wenn du ganz scharf überlegt hättest, dann hättest du auch selber drauf kommen könnten, dass ein lokal und äusserlich angewandtes Antibiotika ja wohl kaum die Pillenwirkung beeinflussen kann. Wie denn auch? Versteh mich nicht falsch, es ist schön und gut, dass du zusätzlich verhütet hast, lieber so als mal wieder nach dem Motto "och das wird schon gut gehen" leben, wie es so viele tun, aber eigentlich ist doch ziemlich klar, dass es da zu keiner Wechselwirkung kommen kann ;-)

Edit, sehe grade, Miss_Marple ist da eigentlich schon drauf eingegangen, sorry für die Wiederholung
 

Benutzer46910 

Meistens hier zu finden
Off-Topic:
Nun. Bei dem Müll, den man hier oft liest und den Ärzte teilweise (angeblich) von sich geben, finde ich zwar eine gesunde Vorsicht und sicherheitshalber doppelt nachfragen gut, aber wenn du ganz scharf überlegt hättest, dann hättest du auch selber drauf kommen könnten, dass ein lokal und äusserlich angewandtes Antibiotika ja wohl kaum die Pillenwirkung beeinflussen kann. Wie denn auch? Versteh mich nicht falsch, es ist schön und gut, dass du zusätzlich verhütet hast, lieber so als mal wieder nach dem Motto "och das wird schon gut gehen" leben, wie es so viele tun, aber eigentlich ist doch ziemlich klar, dass es da zu keiner Wechselwirkung kommen kann ;-)

Edit, sehe grade, Miss_Marple ist da eigentlich schon drauf eingegangen, sorry für die Wiederholung

Off-Topic:
danke für den einwand, dann weiß ich ja jetzt, dass der arzt recht hatte. ich kann das schon verstehen, dass das panisch wirkt, aber naja. werde das trotzdem weiterhin so machen, aber jetzt bin ich ja besser aufgeklärt. hab wohl manchmal zu viel angst. :zwinker:
 
3 Woche(n) später

Benutzer67664 

Verbringt hier viel Zeit
Eine gute Bekannte von mir wurde ungwollt schwanger wegen eines Pilleneinnahmefehlers: Sie hatte Durchfall und hat sich aber keine weiteren Gedanken darüber gemacht...
 
1 Monat(e) später

Benutzer75021 

Beiträge füllen Bücher
Mein Sohn entstand, weil wir "aufpassten".
Hab damals die Pille nicht genommen und Kondome waren grad alle. Waren jung und dumm.
Meine Tochter war geplant.
 
L

Benutzer

Gast
Selbst war ich trotz Verhütungsfehler (Pille vergessen, Kondom gerissen) noch nicht schwanger. Glück gehabt :grin:.

Ich bin entstanden, weil die Pille meiner Mutter zu schwach war.

Mein ältester Bruder ist entstanden, weil meine Mutter und ihr damaliger Freund gar nicht verhütet haben. Sie war 16 und die beiden haben geheiratet. 12 Jahre später die Scheidung, bei der Mama schon mit mir schwanger war :zwinker:.

Meine anderen Geschwister entstanden in der Ehe, auch das Kleine, dass jetzt 10 Jahre alt wäre und ein Sternenkind ist. Ich weiß aber nicht, inwiefern sie geplant waren.
 

Benutzer77549 

Verbringt hier viel Zeit
Off-Topic:
Mein ältester Bruder ist entstanden, weil meine Mutter und ihr damaliger Freund gar nicht verhütet haben. Sie war 16 und die beiden haben geheiratet..
Deine Mutter hat mit 16 geheiratet und war mit 16 schanger?:eek:
Hab ich das richtig verstanden?
 
L

Benutzer

Gast
Off-Topic:
Off-Topic:

Deine Mutter hat mit 16 geheiratet und war mit 16 schanger?:eek:
Hab ich das richtig verstanden?

Schwanger wurde sie mit knapp 17 und geheiratet hat sie mit 17 :zwinker:

Aber sie bereut es nicht. Mein Bruder ist jetzt fast 34 und hat 2 süße Kinder :smile:

Sie hat sich besser um ihre Kinder gekümmert, als manch andere Teeniemama. Hatte mit 21 bereits 3 kleine Buben, also ich bewundere sie.

Wenn ich mir heute so manche Teeniemama ansehe, vergeht mir alles. Früher gab es kein "zur Oma abschieben, um fort gehen zu können".
 
6 Jahr(e) später

Benutzer141323 

Benutzer gesperrt
Dieser Thread ist zwar schon fast älter als das Internet selbst, aber ich dachte, ich grabe ihn nochmal aus, um zu gucken ob es noch neuere Geschichten zum Thema Ungewollte Schwangerschaft gibt :smile:

Off-Topic:
ich werde ab dem nächsten Zyklus mit NFP + Kondom verhüten und bin vor allem gespannt ob sich hier Damen melden, die trotz korrekter NFP Verhütung schwanger wurden..
 

Benutzer24402  (34)

Beiträge füllen Bücher
ich bin trotz verhütungszäpfchen (dieses angeblich spermaabtötende zeug, was man heute gar nicht mehr bekommt) entstanden.
 

Benutzer141323 

Benutzer gesperrt
aber willst du wirklich bei ons und affären auf kondome verzichten in der zeit wo nfp das erlauben würde?

Nein! Das sowieso nicht! Aber ich vertraue ja auch Gummis nicht 100%. :rolleyes: Und ich habe heute so viel zu NFP gelesen, dass es mich einfach mal interessiert hat, ob hier im Forum auch eine "NFP- ungewollt Schwangere" unterwegs ist.
 

Benutzer18168 

Planet-Liebe Berühmtheit
Nein! Das sowieso nicht! Aber ich vertraue ja auch Gummis nicht 100%. :rolleyes: Und ich habe heute so viel zu NFP gelesen, dass es mich einfach mal interessiert hat, ob hier im Forum auch eine "NFP- ungewollt Schwangere" unterwegs ist.
wenn du gummis aber nicht 100% vertraust, dann ist nfp als backup aber nicht die richtige lösung (wenn du schwangerschaften verhindern willst) weil im blödesten fall bist du dann grad im fruchtbaren fenster
 

Benutzer141323 

Benutzer gesperrt
wenn du gummis aber nicht 100% vertraust, dann ist nfp als backup aber nicht die richtige lösung (wenn du schwangerschaften verhindern willst) weil im blödesten fall bist du dann grad im fruchtbaren fenster

Ich möchte wissen wann ich fruchtbar bin, weil es da dann gar keinen sex gibt :flennen:
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren