Ungereimtheiten ansprechen? ... Frische Beziehung. Sie momentan in Australien.

Benutzer114606  (33)

Sorgt für Gesprächsstoff
Hallo zusammen

Ich: 24
Sie: 23


Vorgeschichte:

Wir haben uns Anfang Oktober 2011 online kennengelernt. Eine Woche lang gemailt und uns dann an einem Samstag getroffen. Wir hatten einen tollen Abend und bin schlussendlich zu ihr nach Hause. Hatten mehrmals hammer sex und haben dann auch noch den ganzen Sonntag zusammen verbracht. Von da an haben wir uns regelmässig getroffen. Mit viel Invest von ihrer Seite aus (sie kam meistens zu mir - wozu sie gut 70 Minuten Autofahrt in kauf nehmen musste) und spannenden Aktivitäten und viel Sex. Wir hatten eine tolle Zeit. Mit der Zeit wurde immer klarer, dass das ganze nonverbal auf eine Beziehung zusteuert. Ich selbst war erstaunt, wie bereit ich plötzlich für eine Beziehung war - das Jahre davor hatte ich viele Dates und ONS und ich mied Beziehungen wie der Teufel das Weihwasser.

Sehr früh sagte sie mir, dass sie ab dem 1. Dezember für drei Monate nach Australien geht um sich dort länger Urlaub zu machen. Sie hatte gerade den Job gekündigt und bräuchte mal eine Auszeit. Für mich war das kein Thema. Denn zu Beginn hatte ich keine Beziehung im Sinn und hatte auch noch mit anderen Frauen etwas am laufen. Als das ganze mit uns ernster wurde, wollte sie immer weniger gehen! Ich meinte jedoch, dass ich sie wenn nötig selbst an den Flughafen schleppen und ins Fleugzeug setzen werde! Es sei eine tolle Erfahrung für sie, sie solle es geniessen und drei Monate long distance sei ja schliesslich schnell vorbei. Ungefähr zwei Wochen vor dem Abflug haben wir dann beide erstmalig die Beziehung verbalisiert und monogamie vereinbart. Der Wunsch kam von beiden Seiten. Gleichzeitig haben wir abgemacht, dass ich sie Anfangs Februar besuchen komme (der Wunsch kam stark von ihr. Es war ihre Reise und ich hätte mich ihr nicht aufgedrängt). Ich freute mich über die Einladung. Stimmte zu und buchte die Flüge.


Situation:

Sie flog am 1. Dezember. Seitdem skypen wir regelmässig ca 2 mal pro Woche mit Webcam für eine bis zwei Stunden. Sie freut sich sichtlich mich zu sehen. Wir haben jeweils tolle Gespräche. Viel Gelächter, positive Emotionen oder versaute Unterhaltungen. Negative Themen oder Konflikte haben wir keine. Auch die vorhanden Eifersuchtstest ala "Ich werde hier, wenn ich am Strand liege oder im Club ständig angemacht und angeflirtet." oder "Soll ich mich oben ohne an den Strand legen um mich zu bräunen?" habe ich entweder mit Humor gekontert oder ignoriert. Mittlerweile haben diese fast aufgehört. Ich selbst habe auch ein aktives Leben (Salsa, Unternehmungen, etc.) und erzähle ihr auch davon ... Jedoch habe im im Moment Prüfungsphase und verbringe viel Zeit zu Hause oder in der Uni mit lernen.

Um Silvester hat sie drei Jungs kennengelernt mit denen sie seit dem viel unternimmt. Sie erzählt mir, davon soweit ich das beurteilen kann relativ, offen. Sie zieht mit ihnen um die Häuser, macht Party, hängt bei zwei von Ihnen zu Hause rum oder übernachtet auch mal da. Allerdings haben sich mittlerweile ein paar Ungereimtheiten angesammelt, die für sich genommen alle nichts bedeuten, aber in der Summe irgendwie komisch sind. Hier ein paar Beispiele:

- Sie löscht ein Facebook-Update, welches ich kommentiert habe aus dem klar hervorgeht, dass ich ihr Freund bin
- Ihre Mutter fragt sie mitte Januar, ob es stimmt, dass sie in einer Beziehung sei (ich ging davon aus, dass sie ihr von uns bereits erzählt hatte)
- Plötzlich sieht man ihre Freundesliste auf Facebook nicht mehr
- Sie löscht Fotos von sich auf denen sie mit anderen Männern zu sehen ist
- etc.

Dazu kommt, dass zwei der drei Typen momentan zusammen leben, da der eine sich gerade von seiner Frau getrennt hat. Er schläft auf der Couch und sie übernachtet manchmal auch da auf der Couch (z.T. total betrunken). Oftmals während der andere in seinem Zimmer mit irgendeiner Frau schläft, die er abgeschleppt hat. Auch sonst unternehmen sie wohl öfters was zusammen (Bars, Spaziergänge am Strand, Filme etc). Diese Informationen habe ich von ihr selbst. Ich finde auch nicht, dass sie grundsätzlich etwas falsch macht! Ich gönne ihr total, dass sie eine tolle Zeit hat und neue Menschen kennenlernte.
Wenn wir skypen dann ist alles wie immer. Sie sagt, dass sie sich freut, wenn ihr hier bin. Macht Pläne, was wir zusammen anschauen und unternehmen können und meint sie vermisst mich.

Nichtdestotrotz lassen mich diese Ungereimtheiten momentan nicht los. Einerseits habe ich wohl einfach zu viel Zeit und lenke mich mit solchen Gedanken nur zu gern selbst vom lernen ab. Auf der anderen Seite finde ich, dass sie durchaus am einen oder anderen Ort Grenzen überschritten hat. Und wir im Vorfeld auch nicht darüber gesprochen haben, was geht oder nicht ... Dazu gehört unter anderem auch, ob es okay ist bei zwei Männern, die man gerade erst in Australien kennengelernt hat, sturzbetrunken zu übernachten.

Um es kurz zu machen und mit dem Selbstbetrug aufzuhören: Ich fliege in einer Woche für gut 10 Tage dahin. Nehme 24 Stunden Reise und 16'000 Kilometer auf mich und möchte einfach Klarheit haben, ob ich mutwillig in eine grosse Verarsche reinlaufe (weil dann storniere ich den Flug) oder ob alles okay ist. Die Frage ist jetzt, wie würdet ihr in meiner Situation vorgehen?

- Einfach fragen, ob sie mit einem anderen vögelt?
- Die oben genannte Punkte ala "Hey. Ich habe bemerkt, dass ... . Ist alley okay mit uns?" ansprechen?
- Einfach alles ignorieren und hinfliegen?

Meine Partnerin weiss auch, dass ein Betrug (sprich das Nichteinhalten einer Abmachung und der Vertrauensmissbrauch und nichtmal unbedingt der Sex an sich) zum sofortigen Ende der Beziehung und zum Kontaktabbruch führt. Habe jedoch das Gefühl, dass sie sich meiner, durch den grossen Invest, dess zu ihr fliegens, zu sicher ist.

Wie würdet ihr jetzt also diese Sache angehen? Ich bin auf eure Ratschläge gespannt.


Dessembrae
 

Benutzer106548 

Team-Alumni
Off-Topic:
Facebook.. - AAARRGH !!!
Lasst doch einfach die Finger davon, wenn Ihr nicht damit umgehen könnt!


Hi,

sorry, musste mal 'raus! Ist gar nicht so wahnsinnig auf Dich gemünzt!

Aber ein wenig natürlich schon. Du stellst das, was sie bei FB macht, über das, was sie Dir persönlich sagt. Hey, ansonsten wirkst Du ziemlich intelligent und weißt auch durchaus, mit Frauen-Spielchen umzugehen (Eifersuchtstests), aber von so etwas lässt Du Dich 'runterziehen?

Gehen wir mal logisch an die Sache: wenn es mit den Typen so toll wäre, daß da was läuft und Du eher vergessen bist, dann würde sie selber doch kein Interesse daran haben, daß Du zu ihr fliegst. Dann würde sie auf einmal Ausreden suchen, warum Du doch nicht kommen sollst. Macht sie aber doch nicht, wenn ich das richtig verstehe.
Also flieg. Besuch sie und macht Euch eine schöne Zeit, anscheinend freut sie sich doch auch auf Dich!
Wenn Du die Typen dann allerdings nicht kennenlernen darfst, sie sich dor komisch verhält, dann darfst Du Dir Gedanken machen. Sie fragen, warum Du ihre FB-"Freunde" nicht mehr sehen darfst, ist übrigens auch nicht verboten.

Ok, und wenn wirklich alles so sch... läuft, wie Du gerade befürchtest: Australien ist groß. Sehr groß. Mach Dir selbst paar schöne Tage dort und sag Dir "Sie war es zwar nicht wert, aber ohne Sie wäre ich vll nie in meinem Leben hier her gekommen."

Mark11
 

Benutzer100759 

Sehr bekannt hier
Off-Topic:
Fernbeziehungen.. - AAARRGH !!!
Lasst doch einfach die Finger davon, wenn Ihr nicht damit umgehen könnt!


Klingt für mich auf den ersten Blick auch nicht ganz koscher, aber äh

- Einfach fragen, ob sie mit einem anderen vögelt?

des wird jetzt net so zielführend sein. Ich schließe mich Mark also mal wieder an, wenn er sagt:

Also flieg. Besuch sie und macht Euch eine schöne Zeit, anscheinend freut sie sich doch auch auf Dich!
Wenn Du die Typen dann allerdings nicht kennenlernen darfst, sie sich dor komisch verhält, dann darfst Du Dir Gedanken machen. Sie fragen, warum Du ihre FB-"Freunde" nicht mehr sehen darfst, ist übrigens auch nicht verboten.

Ok, und wenn wirklich alles so sch... läuft, wie Du gerade befürchtest: Australien ist groß. Sehr groß. Mach Dir selbst paar schöne Tage dort und sag Dir "Sie war es zwar nicht wert, aber ohne Sie wäre ich vll nie in meinem Leben hier her gekommen."
 

Benutzer101597  (63)

Sehr bekannt hier
Ich hab schon einiges bei Frauen erlebt, und halte es daher auch für möglich dass sie ihn vorbeikommen lässt, und trotzdem noch mit dem anderen rummacht. Ich würde an Deiner Stelle das vorher klären, den einfach abschalten und auf Urlaub machen ist nicht so einfach. Ich würde sie auch direkt fragen.
 

Benutzer106548 

Team-Alumni
Wir alle "Alten" haben schon die dämlichsten Sachen mit Frauen erlebt (und frag mal die Frauen in unserem Alter, was die mit Männern schon alles so erlebt haben :zwinker:), aber wenn man immer das Schlechteste denkt, wird das Gute auch nie eintreten (hach, was bin ich weise heute Abend :cool::ashamed:).
Naja, und meinem Plan B für Australien liegen ja die gleichen Erfahrungen wie Deine zugrunde...
Klar kann man nicht einfach so auf Urlaub umschalten, aber wenn Sie mit den Typen rumvögelt und ihn trotzdem kommen lässt, dann wird der TS es vorab über Skype auch nicht erfahren.

Mark11
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren