Unfruchtbarkeit = Trennungsgrund?

Unfruchtbarkeit = Trennungsgrund?

  • weiblich: ein unfruchtbarer Freund wäre für mich ein Trennungsgrund!

    Stimmen: 2 5,9%
  • weiblich: ein unfruchtbarer Freund wäre für mich kein Trennungsgrund.

    Stimmen: 16 47,1%
  • männlich: eine unfruchtbare Freundin wäre für mich ein Trennungsgrund!

    Stimmen: 1 2,9%
  • männlich: eine unfruchtbare Freundin wäre für mich kein Trennungsgrund.

    Stimmen: 15 44,1%

  • Anzahl der Umfrageteilnehmer
    34

manager  

Verbringt hier viel Zeit
Wenn ihr erfahren würdet, dass euer Freund/eure Freundin unfruchtbar wäre, wäre das ein Trennungsgrund für euch?
Wie würdet ihr reagieren, wenn euer Freund/eure Freundin zwar noch fruchtbar wäre, sich aber sterilisieren lassen wollte?
 
1

123hefeweiz

Gast
Definitiv kein Grund für mich. Ich kann Kinder eh nicht leiden und will auch keine haben. Also könnte mir gar nix besseres passieren!

Gruß
123hefeweiz
 

Serenity  

Team-Alumni
Nö. Ich möchte schon mal Kinder haben, aber wenn man das wirklich will gibts ja auch andere Möglichkeiten.

Würde er sich sterilisieren lassen wollen, wärs was anderes.. Dann kann ich davon ausgehen, dass er sowieso keine Kinder haben will und das könnte schon ein Problem für mich sein. Ein definitiver Trennungsgrund wärs aber auch nicht..
 
D

[DeepBlackGirl]

Gast
wäre für mich auch kein trennungsgrund - man kann immer noch kinder adoptieren, wenn man welche will.
 
S

succubi

Gast
für unfruchtbarkeit kann ja der partner nichts. also wär das auch kein trennungsgrund - und normalerweise erfährt man das ja net von heut auf morgen.
sterilisation wär da schon ein heikleres thema, denn wenn ich einen fruchtbaren partner hab, dann is zumindest die option da, dass man sich mal gedanken um eigene kinder machen kann. - und da voreilig an sterilisation zu denken halte ich für unvernünftig.
 
K

kaninchen

Gast
Schwierig... Also wenn ich jetzt nen unfruchtbaren Freund hätte wär's mir egal - aber später... Könnte schon n Problem werden... Obwohl er da ja nix für kann...
 
D

Dark Matter

Gast
Wäre kein Prob, weil ich eh keine Kinder haben möchte. Wenn sie aber unbedingt eins haben möchte, dann kann man ja eins auch adoptieren.
 
C

Claustrophobic

Gast
ich würde das eigentlich ganz cool finden wenn meine partnerin unfruchtbar wäre. kinder will ich eh nicht, und verhüten bräuchte man auch nicht.
 
S

sexyangel

Gast
also jetzt wärs mir egal, bin auch noch zu jung für kinder, aber heiraten würd ich wohl keinen unfruchtbaren mann, weil ich irgendwann schon welche haben will...
 

W0m847   (33)

Verbringt hier viel Zeit
Also n Trennungsgrund wär s für mich sicher nich - auch wenn ich kinder wollte.

aber da ich ja eh nie welche will ... wenn ich was kleines sabberndes will kauf ich mir n boxerwelpen...

ok... das war geschmacklos - ihr dürft mich verhauen :smile:

(btw. wenn s der sehnlichste wunsch der freundin wär würde ich auch drüber nachdenken... später mit 30 oder so - aber scharf bin ich halt nich drauf)
 
M

Miezerl

Gast
fänd es nicht schlimm wenn er unfruchtbar wäre man kann ja immerhin kinder adoptieren...
Wenn wir allerdings kinder schon hätten und er will sich dann danach sterlisieren lassen fänd ich das auch ok.
 
B

*BlackLady*

Gast
Nein, für mich wäre es kein Grund, ich würde es sogar praktiv finden. Man spart schließlich die Verhütung. :grin:
Aber für jemanden, der unbedingt eigene, leibliche Kinder möchte, kann das mit Sicherheit ein Grund sein.
 
K

krokodarter

Gast
kein Grund

Für mich wäre ess kein Grund, es gibt ja auch andere möglichkeiten Kinder zu Adoptieren...

Gruß Krokodarter :engel:
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren