unerwiderte Liebe...

Benutzer39596 

Verbringt hier viel Zeit

Benutzer52592 

Benutzer gesperrt
Ich glaub, ich weiß was du meinst. Ja, kann verdammt schön sein, aber.......:cry: wo es auf der einen Seite so schön ist, ist es auf der anderen Seite verdammt finster....
 

Benutzer7971 

kurz vor Sperre
Ansonsten, besser als popperpink :anbeten_alt: kann ichs auch nicht sagen. Unerwidert lieben ist immer noch besser als gar nichts. Gar nichts ist so spannend wie das Testbild im Fernsehen.
ich bin jedes mal froh wenn es wieder vorbei ist!!
Single und Unverliebt ist TAUSENDMAL besser als Single und unglücklich/einseitig verliebt!
 
D

Benutzer

Gast
Ich hatte eine große (meine bisher größte!) Liebe - unerwiedert.
Und ehrlich gesagt hat mich diese Zeit ausgezehrt. Ständig die Hoffnungen, die Träume, die Ernüchterung, die Enttäuschung. Ich stand über ein Jahr unter Spannung. Ich hab noch nie nen Menschen SO geliebt. Das liegt wohl daran, dass ich ihn nie haben konnte, ihn immer mehr wollte und er mir täglich ein Rätsel mehr aufgegeben hat :cry:
 

Benutzer2295  (36)

Sehr bekannt hier
Ich würde generell sagen, dass Lieb/Verliebtsein motiviert/tatkräftiger macht. Da ist es erstmal egal, ob erwidert oder nicht. Aber wenn man erkennt, das man keine Chance hat, ist es sehr unbefriedigend.
 

Benutzer15049  (35)

Beiträge füllen Bücher
also das verliebtheitsgefühl an sich ist immer schön,manchmal ist es einfach nur schön heimlich verliebt zu sein!aber irgendwann machts dann auch keinen spaß mehr und bringt im endeffekt doch nur noch frust!
 

Benutzer52196  (53)

Verbringt hier viel Zeit
So oft, wie ich schon da durch gewesen bin, hat's wohl eher was masochistisches an sich...:cry:
Da bin ich lieber gar nicht verliebt, weil eine unerwiderte ist eben nur schmerzhaft.
 

Benutzer23485  (53)

Chauvinist
nicht mal was klitzekleines Schönes?
z. B., man freut sich, sie zu sehen, sie einfach anzuschauen, weil sie so schön ist, man denkt beim Einschlafen an sie und denkt sich lauter tolle Geschichten aus,...?

Es hat teilweise etwas Schönes an sich, ja ... aber es liegt verführerisch nahe auch bei einer ganz furchtbaren Eifersucht, gerade wenn die Person einfach vergeben ist - das ist nicht mehr schön, wie man da teilweise leidet. Ich versuche mich möglichst frei zu machen von Geschichten, die keine Zukunft haben - gelingt mir aber nicht immer. :ratlos:
 

Benutzer34605  (35)

Sehr bekannt hier
Für mich kommt es darauf an, wie stark ich verliebt und wie alt ich jeweils war.

In der Grundschule war ich mal in einen Mitschüler verknallt. Das fand ich schön, auch wenn ich ihm relativ egal war. :grin: Es war halt nur so eine Schwärmerei, deshalb empfand ich sein Desinteresse nicht so tragisch. Aber ist bei Kindern wohl oft so. :tongue:

Mit 15 war ich dann wieder in einen Jungen verliebt. Als er mir einen Korb gab, war ich am Boden zerstört.

Heute kann ich über beide Ereignisse lachen. :gluecklic
 

Benutzer16527  (33)

Verbringt hier viel Zeit
Ich wüsste nicht, was an einer unerwiederten Liebe schön sein soll. Klar, das Gefühl verliebt zu sein hat ja irgendwie immer was schönes, aber wenn nichts zurück kommt, dann würde das schöne daran nach kurzer Zeit vergehen. Von daher finde ich unerwiederte Liebe eher schmerzhaft...

lg Seppel
 

Benutzer15156 

Meistens hier zu finden
nö, ich kann ihr nix schönes abgewinnen. selbst wenn man aich auf den anderen freut usw.
es ist doch jedes mal ein gequäle wenn man sich auf den anderen freut und dann immer wieder sieht dass dieser jemand das absolut nicht erwiedert.
also bei mir ruft so eine liebe nur kummer und nichts positives hervor.
 

Benutzer12216 

Sehr bekannt hier
ich kenne das nur zu gut!ich darf nicht mit ihr und kann aber auch net ohne sie!:schuechte:flennen:
 

Benutzer24128 

Verbringt hier viel Zeit
Also ich find unerwiderte Liebe sowas von ätzend...
Bin im Moment mal wieder unglücklich verliebt... und finds einfach nur schmerzhaft in ihrer Nähe zu sein und zu wissen, dass sie die Gefühle nicht teilt... und zum Punkt Fantasie: is zwar was schönes, aber wenn einem dann klar wird, dass es nicht real ist, find ichs total kacke... :cry:

So long, Rylor
 

Benutzer9234 

Verbringt hier viel Zeit
nein, schön finde ich unerwiderte Liebe definitiv nicht...
 

Benutzer2404 

Verbringt hier viel Zeit
Ich wüsste beim besten willen ned was dran schön sein kann.

Sich zu verlieben mag schön sein,man schwebt auf wolke sieben ,hofft das es endlich was wird.Ist ja Doping pur.


Aber unglücklich ??????????????

Macht einem doch mega kaputt und bringt ned wenige ins Grab.

Dann lieber mit sich allein glücklich in der Hoffnung dass es irgendwann passiert.................
 

Benutzer51063 

Verbringt hier viel Zeit
naja schön isses nicht, aber es ist auch nicht der weltuntergang imho oO
 

Benutzer3277 

Beiträge füllen Bücher
Am Anfang ist es noch super, weil man noch eine kleine Hoffnung hat. Wenn dann klar ist, daß man null Chance hat, ist es wie ein böser Alptraum...:flennen:
Nein, nie wieder!
 

Benutzer7645 

Verbringt hier viel Zeit
Also nachdem die letzte unerwiderte Episode grade so vorbei ist, muß ich sagen - mir fehlt was. Irgendwas war also dran :glueckli_alt: War zigtausendmal besser als dieses Bachelormode-Rumgeschaue nach der nächsten "Kandidatin", das ist einfach nur fad :grrr_alt:
 

Benutzer7854 

Verbringt hier viel Zeit
Also nachdem die letzte unerwiderte Episode grade so vorbei ist, muß ich sagen - mir fehlt was. Irgendwas war also dran :glueckli_alt: War zigtausendmal besser als dieses Bachelormode-Rumgeschaue nach der nächsten "Kandidatin", das ist einfach nur fad :grrr_alt:

Genau diese Erfahrung habe ich auch gemacht - im Nachhinein war es doch super schön. Und, was mir v. a. Leid tut, ist, dass ich ihn jetzt ohne die rosarote Brille mit all seinen blöden Fehlern sehe. Mir wär's lieber, wenn ich ihn einfach nie wieder sehen würde und gar kein ernüchterndes Bild würde bekommen können.
Rumschauen tue ich im Moment Gott sei Dank auch noch nicht
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren