Unerwartete Stimmungstiefs verstehe mich selbst manchmal nicht

Benutzer135804 

Planet-Liebe Berühmtheit
ich denke,du solltest wirklich zur psychologischen beratung deiner uni gehen.beschreib das problem einfach da genauso wie hier,eben dass du dich oft unerklärlich schlecht fühlst und niedergeschlagen-und das ganze genauso schnell wieder plötzlich vorbei sein kann.außerdem solltest du evtl mit deinem hausarzt reden.
der richtige weg ist auf jeden fall,zuerst einmal herauszufinden was das ist und dir eben hilfe zu suchen.und wenn du wirklich darunter leidest,wie es dir in solchen phasen geht,wirst du dich darum kümmern und mit den leuten,die eben genau für solche probleme da sind,darüber sprechen.
 
M

Benutzer

Gast
.
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

Benutzer152748  (34)

Ist noch neu hier
Gibt es vielleicht einen Freund oder eine Freundin, der du das ganze anvertrauen könntest? Das gibt dir zwar weder medizinisches, noch psychologisches Feedback aber es wurde mal ausgesprochen und damit wird es schon etwas leichter. Dann hast du jemanden, der dir den Rücken stärken kann und dich vielleicht zum Hausarzt oder ähnliches begleiten kann. Vielleicht ist besagtem Freund/ Freundin ja auch mehr an dir aufgefallen und kann dir dabei helfen dich selbst besser zu verstehen?
Der Hausarzt ist sicher eine gute Anlaufstelle, der hat zum einen die Schweigepflicht und er kann durch einen simplen Labortest eventuelle Mangelzustände erkennen, die solche Symptome auslösen können. Bei einer psychologischen Beratung hast du vermutlich etwas mehr Zeit, ob du dich da deinen Kommilitonen oder einem fachlich qualifizierterem zuwendest liegt ganz bei dir. Es gibt auch genug Telefonnummern, bei denen du dich anonym melden kannst.
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren