Unerfahrenheit "beichten"?

Benutzer13714 

Verbringt hier viel Zeit
Hallo zusammen, ..

Erstmal zur Vorgeschichte:
Ich bin seit Samstag mit einer Frau zusammen, die ich schon vor ca. 3 Jahren über einem Freund kennengelernt habe, .. Samstag hatten wir uns das erste Mal seit ca. einem 3/4 Jahr wieder gesehen, in der Disco ist es dann recht schnell gegangen, .. Sie weiß also so gut wie nichts über meine Vorgeschichte in Sachen Beziehungen & Co. ..

Heute war ich zum zweiten Mal bei ihr, wir konnten abends wieder kaum aufhören, dabei ging es bei uns schon recht weit .. ich weiß nicht genau wie weit sie beim nächsten Treffen gehen würde, aber ihre Andeutungen waren schon recht weitreichend :grin:

Nun ist es so, dass dies meine erste Beziehung ist, am Samstag hatte ich meinen ersten Kuss, und überhaupt mach ich all das zum ersten mal mit .. bis jetzt hat sie das wohl noch nicht bemerkt ..

Mir stellt sich nun die Frage, ob und wann ich ihr das sagen werde .. :rolleyes2
Ich möchte es ihr eigentlich noch sagen bevor wir das erste mal Sex haben, gerade weil ich nicht weiß, wie ich dabei reagieren werde .. und sich im nachhinein für etwas "missglücktes" entschuldigen erscheint mir doch etwas doof .. soll ich ihr es gleich am Anfang vom Treffen sagen? Oder lieber erst wenn es direkt absehbar ist? Oder sollte ich es lassen?

Eure Meinungen und Erfahrungen würden mich mal interessieren .. ist euch sowas mal vorgekommen? Wie habt ihr das gelöst, wie wurde reagiert?
 

Benutzer29193 

Verbringt hier viel Zeit
Abend Muli83,

Ich denke über das Thema können so gut alle einen Beitrag leisten. Jeder war früher oder später mal in der Situation "das erste mal"... was die Erfahrung betrifft denke ich kommt das von ganz alleine, schliesslich ist noch kein Meister vom Himmel gefallen :zwinker:

Ich überlege gerade wie ich reagiert habe.... ähm, na ja ich habe das nicht es nicht erwartet. Ich denke das man nie planen sollte nach dem Motto "nächstes mal werde wir bestimmt Sex haben" vielleicht, vielleicht aber auch nicht. Ich pers. lasse alles auf mich zu kommen, planen ist auf gut Deutsch scheisse -bleib locker. Und ganz ehrlich!? Wenn du Ihr sagen würdest, das du noch nicht so die Erfahrung in Punkto Sexualität gemacht hast wird Sie dir bestimmt nicht den Kopf abreißen. Ich denk das es keinen "schlechten" Sex gibt, denn wenn man ineinander verliebt ist, ist jeder Sex schön. Ich finde das es nicht darum ob oder das man kommt sondern mehr um das Gefühl, das du in deiner Freundin drin bist und sie spürt Dich... ja zusammen fühlt ihr die Reize die euren Körper durchfließen, das Gefühl der "Geilheit" teilt Ihr eben. Auf mehr denke ich kommt es nicht drauf... und um die Erfahrung würde ich mir keine Gedanken machen.

Ich an deiner Stelle würde rausfinden (sollte es zum Sex kommen) was Ihr gefällt, man(n) hat verschiedene Mittel und Wege die Frau "geil" zu machen. Durch verschiedene Berührungen merkt man es eigentlich der Frau an, ob es Ihr gefällt und ob du schneller "lecken, streicheln... etc." musst. Die Frau wird dir schon zeigen, ob es Ihr gefällt oder nicht... und sollte es Ihr nicht gefallen was du machst, dann machst du es eben schneller oder langsam vorallem finde ich was ganz wichtig ist den Gedanken "sie muss kommen" zu streichen. Das denken viele... aber wie ich vorhin erwähnt habe, es geht nicht um den Orgasmus, zumindest sehe ich es so. Mir geht es viel mehr darum, das ich in meiner Freundin bin und mit Ihr die Lustmomente oder auch den Orgasmus teile :smile:

Hoffe ich konnte Dir einbisschen behilflich sein, denn so wirklich weiss ich darauf hin auch keinen Rat ausser: "locker bleiben" und "wird schon" :schuechte :zwinker:

Wünsche dir übrigens Viel Glück und Spaß mit dieser Frau! :smile:


Gruß Chris
 

Benutzer15452 

Verbringt hier viel Zeit
Das ging ja echt ganz schön fix mit euch beiden :smile: Ist denn klar, dass ihr beide eine Beziehung wollt? In dem Fall würde ich es ihr auf jeden Fall sagen. Es müsste schon ne komische Frau sein, wenn sie darauf irgendwie blöde reagiert, und mit so jemandem will man dann ja eigentlich auch nicht sein erstes Mal erleben, oder?
 

Benutzer13714 

Verbringt hier viel Zeit
Also vom Wunsch einer festen Beziehung gehe ich bei ihr aus .. aber ich glaube ich werde das trotzdem mal nebenbei "anschneiden" ..

Dass sie "blöde" reagiert glaube ich kaum, da gäbe es keinen Grund für ..
Ich erwarte da ne Mischung aus "weiß ich schon", Verwunderung und Freude :zwinker:

@DragonFly ..
Dein Beitrag hat mir auch schon ein bisschen geholfen .. ich denke mal ich schaffe das schon alles ohne Probleme .. geplant wird bei mir nix, aber mal sehen wie das Wochenende wird :bier:
 
S

Benutzer

Gast
ich denke ich würds ganz doof über sms einleiten/anschneiden, so das sie nicht ganz so geschockt ist und abends darüber reden!!!!!!!!!
 
D

Benutzer

Gast
Ich kann dir sagen, wie ich es gemacht hab.

Als er über mir war, hab ich gesagt "Sei ein bisschen vorsichtig" und die Sache war klar.

Das ist doch überhaupt kein Problem. Sags ihr aber nicht gleich am Anfang. Das ist doch doof. Sags ihr wenns passt.
 
L

Benutzer

Gast
Dreamerin schrieb:
Als er über mir war, hab ich gesagt "Sei ein bisschen vorsichtig" und die Sache war klar.

also dreamerin, das war vorm 1 sex oder wie?? :rolleyes2

ich bin am ersten abend als wir daheim bei ihm waren, so auf ihn losgesprungen und hab mich meiner kleidung entledigt, dass ich nicht mehr klar denken konnte :tongue:
das einzige was ich über meine lippen brachte war heut geht nit mehr ich hab meine tage *hahahaha*, man war mir das zu blöd....
einige tage später, hab ich mit ihm in ruhe geredet, dass das gebiet für mich überhaupt neuland is und dass ich mir zeit lassen will ..... hat super reagiert...

also, red mit ihr sag ihr dass es für dich alles noch neuland is und dass du, wenns so ist, nix überstürzen möchtest, etc...

das wird sie schon verstehn...
 
D

Benutzer

Gast
littlesunshine6 schrieb:
also dreamerin, das war vorm 1 sex oder wie?? :rolleyes2

Ja stimmt genau, das war vorm 1. Sex! :link:

Ich hatte ihm ein paar Wochen vorher gesagt, dass ich die Pille nicht nehme. Aber das lässt ja noch auf nichts schließen!

Er wusste sowieso überhaupt nix über meine Vergangenheit! Wir hatten am Anfang nicht grade regen Austausch in diesen Dingen... Am Anfang war alles ziemlich schwer und... weiß nicht.

Dafür ist jetzt alles in bester Ordnung und wir reden wie Wasserfälle über jeden Käse. Brauch halt so meine Zeit.

Und ich wusste nicht, wieso ich sagen hätt sollen "Hey, ich bin Jungfrau!". Ist doch doof. Dass das Neuland ist, wusste er wohl, weil ich so gut wie nix an ihm gemacht hab.

Erst ab dem Urlaub - 1 Monat nach unserem 1. Sex - habe ich mich richtig drüber reden trauen, was mir gefällt, wie ich komm usw. Und hab ihn immer gefragt, wie er was am liebsten mag.
 

Benutzer27349 

Verbringt hier viel Zeit
Ich habe ihr in the act "Du bist meine Erste" ins Ohr geflüstert. Sie setzte das breiteste Grinsen auf, das ich je auf ihrem Gesicht gesehen habe, und machte weiter.
 
D

Benutzer

Gast
Bengel77 schrieb:
Ich habe ihr in the act "Du bist meine Erste" ins Ohr geflüstert. Sie setzte das breiteste Grinsen auf, das ich je auf ihrem Gesicht gesehen habe, und machte weiter.

Das hätt ich auch schön gefunden... sehr schön sogar :verknallt
 

Benutzer27349 

Verbringt hier viel Zeit
Dreamerin schrieb:
Das hätt ich auch schön gefunden... sehr schön sogar :verknallt

Für Dich würd ichs nochmal sagen :schuechte

Aber im Ernst: Die Situation gibts halt nur einmal. Und vielleicht ist das ja auch ganz gut so.
 
D

Benutzer

Gast
Bist du mit ihr noch zusammen?

Oder hast du Schluss gemacht, weil du das Gefühl hattest, etwas zu verpassen :grrr: :link:
 

Benutzer14530 

Verbringt hier viel Zeit
Shyenne schrieb:
ich denke ich würds ganz doof über sms einleiten/anschneiden, so das sie nicht ganz so geschockt ist und abends darüber reden!!!!!!!!!

... doofer könnte man so etwas einem Menschen, den man liebt wirklich nicht mehr mitteilen :rolleyes2
 

Benutzer13901  (45)

Grillkünstler
1. kannst du wohl davon ausgehen das sie es weiß oder ahnt...keine ahnung wieso aber frauen scheinen für so etwas ein Gespür zu haben.
2. Würd ich es ihr schon sagen, weil sie dann nicht viel erwartet und insofern auch nicht enttäuscht wird.
Einfach wenn ihr in trauter Zweisamkeit ihr sagen: Schatz ich muß dir mal was beichten und zwar.....
Dann läßt sie sich mehr Zeit (denke ich) und zeigt dir direkt was sie mag
 

Benutzer27349 

Verbringt hier viel Zeit
Dreamerin schrieb:
Bist du mit ihr noch zusammen?

Oder hast du Schluss gemacht, weil du das Gefühl hattest, etwas zu verpassen :grrr: :link:

Nette Anspielung. 1:0 für Dich. :bier:

Ich war nie mit ihr zusammen.
 

Benutzer16351 

Verbringt hier viel Zeit
Hi,

ich war in der gleichen Zwickmühle wie du. Man weiß nicht genau, wie man dasteht, wenn man es sagt. Man weiß nicht, wie man es überhaupt sagen soll, weil man Angst vor der Reaktion hat.
Wenn man sich allerdings einen halbwegs vernünftig denkenden Menschen als Partner ausgesucht hat, ist es für ihn nichtmal ansatzweise ein Problem im eigentlichen Sinne - wenn man sein Gegenüber kennt, kann man auch ungefähr abschätzen wie er/sie reagieren wird. Würde das krasse Gegenteil meiner Erwartungen eintreten, würde ich wahrscheinlich Schluss machen, aber das ist eine andere Geschichte...
Ich habe es ihr aus einem ganz einfachen Grund davor nicht gesagt.
Ich wollte nicht, dass sie sich irgendwie verstellt. Das schlimmste wäre für mich irgendwie ein Gefühl der Bemutterung o.Ä. gewesen. Und wenn ich auch nur den Verdacht gehabt hätte, dass sie sich anders verhält, weil es mein erstes Mal ist, hätte die Beziehung auf Grund dieses Rollenspiels keine Zukunft gehabt. Ich halte es für enorm wichtig, dass die erste Erfahrung in dieser Hinsicht nicht fremdbestimmt ist.

Wenn sie es dabei merkt oder ahnt, fände ich es nicht schlimm.
Allerdings ist es eigentlich meist so, dass das erste Mal in einer neuen Beziehung sehr schnell vorbei ist...von daher kann sie also nicht auf Unerfahrenheit schließen.
Und wer bezüglich des erstens Mals mit einem neuen Partner viel erwartet, schaut eh zu viele Filme... :zwinker: Man entwickelt sich, sofern man miteinander redet, sehr schnell gemeinsam.
 

Benutzer13714 

Verbringt hier viel Zeit
Hui, nur ein paar Stunden länger geschlafen und schon ist hier die Hölle los :smile:

Also mal von vorne ..

Per SMS werd ich das bestimmt nicht machen, mit SMS und ICQ hab ich in meinem Leben schon zuviel "kaputt" gemacht .. wozu trifft man sich denn? Da kann man in Ruhe reden ..

"Geht heut nicht, ich hab meine Tage" .. ich glaub dann würde sie ziemlich verwundert sein :grin:

Zu Good'n'Evils Bemerkungen:
Dass sie mich bemuttert befürchte ich nicht .. ich befürchte eher, dass sie dann noch wilder an die Sache rangeht :link:

Ich denke mal ich werde es ihr sagen, nicht gleich am Anfang wenn man noch recht ruhig miteinander kuschelt, aber auch nicht erst, wenn es bereits soweit ist .. ich denke mal so ca. dann, wenn ich es wirklich absehen kann,..
Ansonsten erwartet sie vlt. etwas von mir, fragt sich warum ich dies nicht oder das, usw. ..

Danke schonmal bis hier ..
 

Benutzer13714 

Verbringt hier viel Zeit
Muli83 schrieb:
[..] aber auch nicht erst, wenn es bereits soweit ist [..]
Musst du aber nicht :zwinker:
Ich denke das wär mir doch ein bisschen zu spät .. aber ich glaube anstatt es irgendwann danach zu sagen wär das noch ein viel schönerer Augenblick .. also wenn ich´s davor "verpassen" sollte werd ich´s wie du machen .. (aber nicht mit keine Beziehung und so :grrr: )
 

Benutzer27349 

Verbringt hier viel Zeit
War doch auch nur Spaß... das mit dem ignoriert fühlen ;-)
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren