Und wieder ist der Flash-Player ein Seuchentor...

Benutzer102346 

Meistens hier zu finden
Umm, wer hat das eigentlich noch installiert? Das Ding gehört in hohem Bogen vom Rechner entfernt.
Ich wüsste wirklich nicht mehr, wo man das noch brauchen müsste.
 

Benutzer89563 

Meistens hier zu finden
Umm, wer hat das eigentlich noch installiert? Das Ding gehört in hohem Bogen vom Rechner entfernt.
Ich wüsste wirklich nicht mehr, wo man das noch brauchen müsste.

Du hast die Ironie-Tags vergessen...

Im Grunde stimme ich dir zu. Bei der Regelmäßigkeit, mit der riesige Sicherheitslücken in Flash gefunden werden frage ich mich, wie stümperhaft dieses Stück Software nur geschrieben worden sein kann, und wer da jetzt dran rumdoktort. So viel hört man von anderer, vergleichbarer Software eher nicht.
Alternativen für Flash gibt es schon lange, und es wurde schon mehr als einmal gesagt, daß Flash jetzt endgültig in Rente geht.

Aber:
Auf den meisten Seiten, die ich besuche fragt mich Firefox, ob es Flash aktivieren solle. Nicht nur auf PL, sondern auch auf den IT-News-Seiten, die ja immer so schön über Flash wettern.
In den meisten Fällen muß ich sagen, daß mir nicht weiter auffällt, was auf der Webseite denn jetzt fehlt, wenn Flash aus bleibt. Vermutlich ist es dann nur Werbung, die dann eben nicht läuft. (was ja noch verheerender ist: Das sind keine Flash-Inhalte der Seite selbst, sondern von unbekannten dritten)
Häufig genug wird Flash aber dann doch benötigt: Auf Facebook und vielen anderen Seiten gehen ohne Flash keine Videos (wobei Youtube ja zeigt, daß es auch ohne geht).
Gestern war ich auf der Seite eines Autoherstellers. Ohne Flash war die Seite kaputt.

Man kann sich ja darüber einig sein, daß Flash begraben gehört. Aber solange die Masse der Leute Flash braucht, um auf Facebook Videos zu gucken, und solange Facebook daran nichts ändert, so lange wird Flash leben. Und Adobe verpflichtet sein, Updates zu liefern.

Flash ist noch lange nicht tot. (Leider)
 

Benutzer102346 

Meistens hier zu finden
Das sollte keine Ironie sein, das hab ich ernst gemeint :grin:
FB Videos funktionieren bei mir auch ohne Flash, Youtube und das andere You auch :zwinker:
Dass Werbung ohne Flash nicht funktioniert -> who cares? Könnte mir nicht egaler sein.
Im Heise Forum (ja, ich weiß...) hat einer berichtet, dass über so einen Werbeserver einer seiner Kunden mit dem Verschlüsselungstrojaner Locky infiziert wurde. Da war Flash das Einfallstor.
Sorry, aber dieser Müll gehört auf den Müllhaufen der Geschichte, fertig.
Und ein Autohersteller, der das nicht begriffen hat, der gehört gehauen. Kräftig. Immer und immer wieder. Bis die Seuche weg ist :zwinker:
 

Benutzer89563 

Meistens hier zu finden
War nicht das "andere You" der Laden, der als erstes verkündet hat, die Videos von Flash auf HTML5 umzustellen?
Youtube hat wie ich ja auch sagte, Flash vor langer Zeit raus geworfen.

Was ich mich frage ist, womit man den Autohersteller denn kräftig schlagen könnte. Wegen Flash keine Autos bei denen kaufen? Lächerlich. Ne böse Mail schreiben? Mimimimimi! Sicherheitsargumente? Der Finanzierungsrechner gehört doch zu den Guten, und wird keine Lücken ausnutzen!

Schizophren ist an der Stelle, daß Flash schon lange nicht mehr für Handys und Tablets verfügbar ist, und die ganzen großen Webseiten darauf dennoch laufen. Sie können also auch ohne! Es gibt sogar Tricks, wie man auf dem PC die Handy-Version ohne Flash bekommt. Zumal Facebook selbst gesagt hat, daß Flash weg soll.

Solange man die Webseitenbetreiber nicht zwingt, werden die bei Flash bleiben. Und so lange die Antwort heißt "installier es doch einfach", verpufft das.
 

Benutzer109783 

Beiträge füllen Bücher
Mein Laptop hat auch noch nie einen Flash Player gesehen. Mir ist gar nicht aufgefallen, dass der fehlt! Alles funktioniert problemlos ohne. Das war vor einigen Jahren noch nicht so, aber da hat sich zum Glück einiges getan.
 
3 Woche(n) später

Benutzer152329 

Verbringt hier viel Zeit
Mein Plug-in bei Chrome lädt nicht mehr, was mich bei einigen Seiten stört:whistle: kennt jemand eine Lösung? Den Browser wechseln möchte ich nicht.
 

Benutzer98820 

Sehr bekannt hier
Das kann ich dir nicht leisten, da ich die "entsprechenden" Seiten nicht kenne. Ich nutze sie schlicht nicht.

Entscheide doch einfach selbst, ob du das Risiko einer Verseuchung deines Rechners (Ransomware et al.) als immer noch nicht hoch genug ansiehst. Dann kannst du doch einfach meine angebliche Antihaltung ignorieren.
 

Benutzer102346 

Meistens hier zu finden
lenny84 lenny84 : Dann schreib halt ne Mail an den Seitenbetreiber, dass er seine Seite dem neusten Stand der Technik anzupassen hat, da du ansonsten auf den Besuch verzichten musst.
Es ist doch bekannt, dass Flash für diverse Sicherheitslücken als Einfallstor genutzt wird, gerade jetzt für die Verschlüsselungstrojaner: Angriffe auf kritische Lücke: Flash-Patch ist da
Zitat: "Kaspersky zufolge machen sich zwei Exploit-Kits die Lücke zunutze, um die Erpressungs-Trojaner Cerber und Locky auszuliefern."
Und es gab auch schon Fälle, wo gehackte Werbeserver sowas ausliefern, was dann quasi der Super-GAU in der Computerwelt wäre, träfe es da mal einen großen Anbieter.
Aber wie Heatpipe schon schrieb: nur du kannst wissen, wie wichtig dir deine Daten sind.
Aber bedenke: USB Platte anschließen zur Datensicherung ist *keine* sichere Alternative, da solche Trojaner dort auch verschlüsseln.
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren