Und noch ein Thread about a pooorpoooor Single and many more about such things....

Benutzer40421 

Verbringt hier viel Zeit
Naja, der Titel soll absichtlich zynisch klingen :hmm: .... na ok, fange ich mal an.


Schreibe hier wohl nicht aus dem Grund eine Loesung zu finden, sondern wohl eher um etwas loszuwerden.
Mehr oder weniger zumindest.

In letzter Zeit geht alles ziemlich drunter und drueber.
Man merkt das diese verbohrte Sehnsucht sich wieder ruehrt schuettelt. :kopf-wand
Man reagiert auf, vielleicht erdachte, Signale sehr naiv oder total vorurteilhaft.
Man hofft viel und am Ende verpufft diese Hoffnung dann eh wieder.

Hm, aufjedenfall wurmt mich dieses Single Dasein ja schon sehr, auf Dauer.
Es reicht schon mitzubekommen was fuer Geschichten andere mit ihren Partnern erleben, da stellt sich schon diese Melancholie ein.
Man wird truebsinnig, faengt an nachzudenken und malt sich irgendetwas in seinem Schaedel aus.
Von dem man dann nur noch mehr "Kummer" bekommt.
Zur Info, unsereins hatte noch nie eine Beziehung, geschweige denn eine Freundin, alles andre kann man daraus ja erschließen, ne? :cry:

Dann stellt man sich die Frage: "Wann wird sich das wohl aendern und wann wird man das auch mal erleben duerfen?"
Anmerkung: Bitte keine Beitraege ála "Das wird schon irgendwann", die hoere/bekomme ich momentan wirklich in Massen. :sleep:

Ich weiss das man solche Threads wie diesen hier schon fast garnicht mehr lesen kann, weil sie einem zum Halse herraushaengen.
Aber was soll man machen, jedem wirds irgendwann zuviel und man greift zu Mitteln um sich das mal eben von der Seele zu schuetteln.
Zumindest ein wenig, fuer einen kurzen Augenblick.

Genug der Erklaererei, mir gehts ... be--scheiden in der jetzigen Situation, bin aber da ja nicht der einzige......
Irgendwie versaut mir mein eigenes Leben diese Hoffnung bzw die Moeglichkeit jemanden kennenzulernen, klingt verrueckt oder?
Naja, um das zu erklaeren muesste ich, mal wieder, sehr weit ausholen was Vergangenheit und Gegenwart betrifft.
Dazu habe ich momentan keine Lust und moechte das denen die das hier lesen auch nicht antun.
Muesst ja eh schon genug lesen, gerade :winkwink: .

Nunja, wer etwas dazu schreiben will, kann das tun.
Bedanke mich schoneinmal im Vorraus, auch wenn man das nicht tun sollte :zwinker: .

PS: Finde dieses HeulSmile ja ulkig ....
 

Benutzer49009 

Verbringt hier viel Zeit
Weißt du, vieles was du schreibst empfinde ich auch so. Wir waren in unsrer "Männer-Kumpel-Saufkumpanenrunde" glücklich. Doch wie musste es kommen:
Frauen.
Eines Tages fragt einer meiner Kumpels ob er seine Freundin mitbringen kann. Und von da an ... Dein Text.
Ich fühle wie du. -.-
Heut hat er nämlich kaum noch Zeit. Ich selber wünsche mir nun auch eine Freundin aber ich bin einfach nicht der Typ der in eine Disco passt oder ähnliche Orte, wo man Frauen kennen lernen kann.
Das pisst mir an!!!

Dann kommt dazu das ich zwar nicht (mehr) sooo schüchtern bin aber einfach nicht weiß was ich mit Frauen reden soll. Das is so schlimm!
Wenn man dann neben einer steht die einem gefällt und nich weiß was man sagen soll, dann macht das einen total fertig...

War schön das ma runter zu schreiben :smile:

MfG, Staub.

P.S.: Ich fürchte Menschen wie wir müssen uns damit abfinden, das es irgendwann mal wird...
 

Benutzer45357  (35)

Verbringt hier viel Zeit
Wenn man dann neben einer steht die einem gefällt und nich weiß was man sagen soll, dann macht das einen total fertig...

Hm, wenn de dir solche Gedanken scho davor machst wird dir sicher nix einfallen :smile: im Zweifelsfall einfach ma weng umschaun und irgendwas, was in der Umgebung passiert, ansprechen, dann ergibt sich scho nen Gespräch :zwinker:

Ansonsten kann ich euch nur beipflichten, Single sein is doof :geknickt:
 

Benutzer40421 

Verbringt hier viel Zeit
Tja, dass reden war nie ein Problem.
Man stellt einfach auf... hm, ich weiss nicht wie man das erklaeren soll/kann.
Man redet ohne Vorurteile und Hintergedanken. Dann geht das wie von selbst.

Maedchen waren immer gute Freunde. Tja, gute Freunde, mehr auch nicht.
Gut reden und alles, wobei ich nie den Fehler gemacht habe mir mehr dabei zu denken, klingt unglaubwuerdig ich weiss.

Trotzdem waere es nett mal eine Frau nicht nur als "guten Freund" an seiner Seite zu haben, sondern als Mensch dem man seine Gefuehle entgegen bringen kann.

Naja, drueber schreiben aendert nichts an der Sache.
Ist leider bittere Wahrheit.
Nur mich persoenlich nervt an dieser Sache, dass ich weiss das sich das so schnell nicht aendern wird.

Ist dumm wenn man das weiss. Aber bald, bald wird es zu einer Veraenderung kommen, hofft man mal zumindest.
 

Benutzer50792 

Verbringt hier viel Zeit
Beste Grüße,

zu einer Veränderung kommts aber meist auch nur dann wenn man selbst aktiv was unternimmt.
Wenn man immer nur mit den gleichen Freunden die gleichen Dinge tut und niemanden in diesen Mikrokosmos reinlässt dann schwimmt manh in seiner drüben Suppe wie ein Fisch im Aquarium.

Es muss ja auch nicht gleich jeden Fr und Sa die Disco auf gesucht werden um sich dann auf der Tanzfläche u.U. möglichst lächerlich zu machen, es reicht ja schon einfach mal in eine andere Kneipe zu gehen.
Wenn man vor hat zu Studieren vielleicht die Stadt wechseln oder einfach so von daheim ausziehen.
Ansonsten mal Leute einladen die sonst nicht immer dabei sind oder die man mal irgendwo flüchtig kennen gelernt hat.
... je mehr Menschen man auf diese Art und Weisen kennen lernt, desto großer ist am Ende doch auch die Wahrscheinlichkeit jmd kennen zu lernen.
Ein bisschen Mut gehört letztendlich dann wohl zu allen wichtigen Entscheidungen.
 

Benutzer13029 

Verbringt hier viel Zeit
Beziehung, bäh! Nein danke, die letzte hat mir gereicht.

Kann mir nix schöneres vorstellen als das Singleleben.
 

Benutzer13029 

Verbringt hier viel Zeit
Bis jetzt hab ich noch jede nach 5 Minuten Gespräch vergrault bekommen.
 

Benutzer49663 

Verbringt hier viel Zeit
ewig single, noch nie beziehung, bist aber ein Mensch der Nähe braucht, sich gern verliebt? ich kenn das Gefühl nur zu gut.
I`ll be with you. :cry:
 
R

Benutzer

Gast
leg mal öfter hand an dir an :grin:

mal im ernst: hier gehts vielen so, sicher, aber einige haben gelernt das ganze etwas lockerer zu sehen. sicher frisst einen das gefühl manchmal auf, aber was will man machen? davon wirds auch nicht besser, ergo nicht rumheulen (ja ich könnte auch mal wieder jemanden vertragen, und?).

inv_
 

Benutzer35460 

Verbringt hier viel Zeit
Dann stellt man sich die Frage: "Wann wird sich das wohl aendern und wann wird man das auch mal erleben duerfen?"
Anmerkung: Bitte keine Beitraege ála "Das wird schon irgendwann", die hoere/bekomme ich momentan wirklich in Massen. :sleep:

Als Trost kann ich dir nur sagen, sei froh dass du erst 20 bist. andere sind 24 und werden deswegen langsam verrückt im kopf^^

p.s: auch wenn ich dir die hoffnung nehmen muss. ich glaub es wird sich nie ändern, es gibt gewinner im leben und verlierer. andere haben einfach schon mehrere jahre erfahrungen gesammelt und einen uneinholbaren vorsprung angehäuft.
 

Benutzer9402 

Meistens hier zu finden
Als Trost kann ich dir nur sagen, sei froh dass du erst 20 bist. andere sind 24 und werden deswegen langsam verrückt im kopf^^
Und andere sind noch älter und noch verzweifelter.

p.s: auch wenn ich dir die hoffnung nehmen muss. ich glaub es wird sich nie ändern, es gibt gewinner im leben und verlierer. andere haben einfach schon mehrere jahre erfahrungen gesammelt und einen uneinholbaren vorsprung angehäuft.
Und dieser Vorsprung wird mit jedem Tag größer und führt
einen immer mehr ins Abseits.
 

Benutzer27369  (35)

Verbringt hier viel Zeit
@ Finalizer: Deine Signatur ist wirklich gut... So viel Wahrheit, in so wenig Worten

@ Thema: Ich kenne dieses leidige Thema. Hatte bisher nur Kurzbeziehungen (max. 3 Monate), wovon die meisten Scheiße waren. Jetzt bin ich seit 2 Jahren Single, und das in einer Phase, in der ich nichts eher bräuchte, als eine Freundin. Was soll's.

Im Endeffekt hat die fehlende Beziehung nichts mit mangelnder Attraktivität oder schlechtem Charakter zu tun. Die schlechtesten Typen bekommen teilweise die begehrenswertesten Frauen. Man hat im Grunde einfach nur Pech, ist zur falschen Zeit am falschen Ort. Einfach gesagt: Das Leben fickt einen oder nicht (frei zitiert nach Finalizer).

:traurig:
 

Benutzer40421 

Verbringt hier viel Zeit
Danke schonmal fuer die Anworten.

Jap es ist ein leidiges Thema. :geknickt:
Vorallem weil wieder so eine zeit anbricht.
Man sieht nur glueckliche Paare, oder trifft Menschen die man nett findet etc pp. :cry:

Hm, in meiner Verwandtschaft hat auch jeder eine Beziehung am laufen oder ist in einer schon laengerer Zeit. Siehe meine Schwester die eine, etwas schwierige aber dennoch augenscheinlich glueckliche (Fern)Beziehung pflegt. :ratlos:

Das zieht einen manchmal doch schon etwas runter, dass mitzubekommen wie das fuer andere ist mit einem Menschen zusammenzusein. :flennen:

Ich will nicht meckern oder jammern, tue ich auch nicht. Bitte den Thread nicht falsch auffassen.
Schreibe amuesiert darueber, klingt etwas merkwuerdig aber man sollte es locker sehen. :zwinker:
Vll mag das eine Verdraengung sein aber man hat ja keine Lust die ganze Zeit mit einer Schnute herumzulaufen. :mad:

Nunja und was das Aeussere betrifft, tjaaaaa....
Merkwuerdige Typen haben es vll nicht einfacher, ich weiss es nicht.
Kommen dazu dann auch noch ein paar seelische Defizite dazu dann ist es meist komplett aus.:cry:

Mein Thera sagt zwar oft, dass es nicht darauf ankommt (auf das Aeussere, Leistung etc) ob einer einen liebt oder nicht aber bringt das mal dann in euren eigenen Kopf. :mad:
Man selbst glaubt sowas ja dann meist eh nicht :zwinker: .

PS: Smiles...
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren