...und es hat "KNACKS" gemacht!

G

Benutzer

Gast
Hi Leute,

den Klassiker, Lattenrost durchgevögelt kennt wohl jeder. Aber ist euch schon einmal ein anderes Malheur passiert, bei dem ein Möbel- oder Dekostück dran glauben musste?

Bei mir ist die Couch jetzt hinnüber. Habe sie provisorisch wieder repariert - aber ich komm nicht drum rum. Wenn ich jemals wieder entspannt vögeln möchte, muss eine neue, stabile Couch her.
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

Benutzer13901  (45)

Grillkünstler
und jetzt brauchst du Beratungstipps für die couch ? :zwinker: nein Spaß beiseite das schlimmste was bei mir mal Knacks gemacht hat war mein bestes stück ansonsten auch nur das übliche Lattenrost Regal Küchentisch
 

Benutzer71335  (53)

Planet-Liebe ist Startseite
Meine Affäre und ich haben bereits das zweite Sofa (immerhin 7,5 Jshre) durch.:grin:
Obwohl nur 1-2 mal die Woche intensiv genutzt, merkt man immer schnell die Stellen wo der Spaß konzentriert( manchmal ja such zu dritt oder viert)
Ist einfach was anderes als normale Sitzbelastung.
Normal sitzen und liegen tut er auf dem Sofa in einer anderen Ecke.
Sofa Nummer 3 ist stabiler, aber knackt hie und da auch schon.

Im Pornokino haben wir mal ein Beistelltischchen zerlegt, da hatte sich aber einer der Mitspieler auch draufgesetzt, weil er mich dann bequemer in der Liebesschaukel hängend lecken konnte, während ich einen anderen geblasen hab . War ein Riesen Gelächter als das Ding zerbarst und er plötzlich auf dem Boden saß.:grin:
 
Zuletzt bearbeitet:

Benutzer4030 

Meistens hier zu finden
Wenn ich jemals wieder entspannt vögeln möchte, muss eine neue, stabile Couch her.

Ich stell mir gerade vor wie du im Möbelhaus eine Couch auf ihre Standfestigkeit testest:ROFLMAO:. Normal setzt man sich ja nur drauf.

Nee hab nur Lattenroste bis jetzt geext. Bin aber auch meist im Bett zu gange. Das einzigste, Deko oder Bilder fallen mal von der Wand.
 
G

Benutzer

Gast
Ich stell mir gerade vor wie du im Möbelhaus eine Couch auf ihre Standfestigkeit testest:ROFLMAO:. Normal setzt man sich ja nur drauf.


Ich glaube da müsste ich auch jemand anders drum bitten. Ich hab ja "nur" 63kg. Selbst mit Anlauf wäre der Test nicht wirklich sicher.:ROFLMAO:
 

Benutzer152150 

Sehr bekannt hier
Bei mir muss jeder potentielle Möbelkauf die mentale Vögeltauglichkeits-Prüfung bestehen bevor ich ernsthaft Geld investiere.
Da werden dann Schweißnähte an Metall-Gestellen inspiziert oder schon mal beim Schreiner direkt bestellt. Ikea ist somit direkt raus aus dem Rennen.


Das gipfelt auch schon mal darin, daß ich im Möbelgeschäft auf dem Esszimmertisch Platz nehme. Wenn man Splitter im Hintern oder kaputte Möbel trotzdem vermeiden möchte, sollte man lieber in ein paar Liberator-Kissen investieren.

Wir haben zwar deswegen noch keine Möbel durchgevögelt...aber ich hege mittlerweile eine abneigung gegen die moderne Trockenbauweise.
Wenn man das erste mal in einem anderen Raum zum Liegen kommt, umringt von Rigips-Trümmern und in einer Staubwolke....dann legt man auf echte Maurer-Arbeit mehr wert.
Ausserdem haben wir uns mal mit Sekundenkleber am Teppich versehentlich festgeklebt....lange Geschichte....mir ist nur eine kleine Narbe davon geblieben... :ashamed:
 

Benutzer6874  (35)

Benutzer gesperrt
Mein Bett ist nie kaputt gegangen, denn es ist ein altes eisernes Bett mit Federn.
Aber ich kann mich erinnern dass meine Partnerin mal als es grad am schönsten war, mit einem Bein so richtig aus fuhr, und einen Blumentopf herunter holte. Der ging zwar nicht entzwei, aber das Bett war voller Blumenerde, wir zum Teil auch.

Seither heisst der Sex der wilderen Art bei uns "Blümchensex" :jaa:
 

Benutzer76373 

Meistens hier zu finden
Wir haben mal das Bett, genauer die Aufhängung des Lattenrostes geschrottet. Wurde dann anschließend fachmännisch repariert und verstärkt. Seit dem hälts:drool::engel:
War allerdings ne peinliche Aktion, weil ihre Eltern es mitbekommen haben, zum Glück ohne näheres nachfragen allerdings mit einem süffisanten Grinsen.
 

Benutzer140332  (33)

Planet-Liebe ist Startseite
Richtig kaputt gegangen sind bisher nur Lattenrost, Tisch, Hängematte, Handy und ein Stuhl.

Aber das Schlimmste, was mal passiert ist, war ein herabstürzendes Schwert direkt beim Akt darunter.:oooh:

Ich steh ja auf Schwerter an der Wand, aber seitdem prüfe ich, ob sie wirklich gut befestigt sind.:ratlos:
Ich bin fast gestorben vor Schreck.:ashamed:
 

Benutzer150774 

Verbringt hier viel Zeit
Den Lattenrost haben wir bisher noch nicht gehimmelt, aber ich habe das Gefühl, dass der es nicht mehr lange macht. Dafür haben wir aber schon einen Küchentisch und einen Couchtisch zerlegt.
 

Benutzer49084 

Verbringt hier viel Zeit
Direkt durchgevögelt noch nicht.. aber steht in einem nahen Zusammenhang :grin:

Einmal nach dem Morgensex gerade aufstehen wollen. Hab mich auf die Kante gesetzt, so eine Brettumrandung oder whatever. Auf jeden Fall hat es auf einmal knacks gemacht und schon saß ich eine etage tiefer :tongue:

Das andere Mal war im Hotel bzw Penison :what: gerade abends zurück ins zimmer gekommen und hab mich aufs bett gesetzt. Sie kniete sich auf die Bettkante und küsste mich .. kurz drauf krachte es dann auch und man lag zusammen mit der matratze auf dem boden :tongue: Wohl angemerkt sah das Brett, bei genauem nachschauen, schon ziemlich angeflickt aus :cool:
Praktischer Nebeneffekt dabei war, dass man dann in 2 Zimmern gelebt hat :grin:
 

Benutzer159558  (27)

Benutzer gesperrt
Das Bettgestell hat es mal nicht überlebt und musste ersetzt werden :ashamed: :tongue:
 

Benutzer133456  (49)

Beiträge füllen Bücher
Ich habe mal einen Kaffee-Plunger gekillt, und ein Tablett mit Croissants, und damit die Katze ins Krankenhaus gebracht. Wir wollten eigentlich nur ein romantisches Bettfruehstueck abhalten, aber die Dinge eskalierten dann doch, und irgendein Bein oder Fuss erwischte das Beistelltischchen. Das fiel um, und im Getoese sprang die Mieze mitten in den Scherbenhaufen und den heissen Kaffee. Die war echt mit den Nerven fertig, und wir auch, denn die raste dann blutend und kaffeetropfend durchs Haus und ueber Berberteppiche und weisse Couchen. Und dann rief ich ein Taxi und fuhr mit ihr ins Pet Hospital (das war in Shanghai)(die kannten mich schon, ich brachte staendig solche Faelle).
 

Benutzer158678 

Meistens hier zu finden
Off-Topic:
Wenn ich Glück habe, kommt meine Affäre mit. Die hat nochmal 40kg mehr - kommt ja nicht von ungefähr :whistle:
Off-Topic:
Sind die LAttenroste nicht eh nur für 120bis130 Kilo gebaut ?? keine Ahnung , na und ne Couch hält das ja nun gar nicht aus


ich hätte jetzt an eine große Matratze auf dem Fußboden gedacht, aber das ist ja nun wieder völlig unromantisch und ein Luftbett in 2 mal 2 m ist sicher auch völlig unpraktisch wegen dem eventuell plötzlichen Luftverlust
 

Benutzer140332  (33)

Planet-Liebe ist Startseite
Off-Topic:
Sind die LAttenroste nicht eh nur für 120bis130 Kilo gebaut ?? keine Ahnung , na und ne Couch hält das ja nun gar nicht aus
Off-Topic:
Wer soll denn darauf schlafen oder sitzen? Mini-Menschen? Ich meine, alleine der Durchschnittsmann wiegt bestimmt 75-80kg.:grin: mit 50 kg komm ich jedenfalls nicht hin.:tongue:
große Matratze auf dem Fußboden
In Asien nennt man das Futon und das ist super praktisch, weil man sie wunderbar verstauen kann. Ist aber nicht jedermanns Liegegefühl.:cool:
 
G

Benutzer

Gast
ich hätte jetzt an eine große Matratze auf dem Fußboden gedacht, aber das ist ja nun wieder völlig unromantisch und ein Luftbett in 2 mal 2 m ist sicher auch völlig unpraktisch wegen dem eventuell plötzlichen Luftverlust

Kein Platz.

Sein Bett ist Marke Eigenbau, glaub da könnten drei von ihm drauf hüpfen, ohne dass was passiert.
Meine Couch hats halt jetzt zerlegt.

Ihn hatte ich vor 8 Jahren noch nicht auf dem Schirm.

Aber wenigstens beim Vögeln. Wollte eh ne neue :-D
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren