...und das dritte Zimmer, das ist dann fürs Alleinesein

Benutzer49550  (37)

Beiträge füllen Bücher
Die Möglichkeit bestünde.
Ich Partykeller mit PS, sie Nähzimmer, Werkstatt, mein Büro,...
Aber wird nicht dafür benutzt. Würd auch meine Mädels nicht interessieren - davon können 2 PL Oldies ein Lied singen :tongue:
 

Benutzer106075 

Meistens hier zu finden
Wir haben uns von einem über zu zwei zu inzwischen drei Zimmern hoch“gewohnt“ :cool:
Aber brauchen tun wir das alles nicht. Wenn wir zuhause sind, sind wir eigentlich fast immer zusammen, außer einer ist im Bad oder so. Ganz selten gehe ich mal ins Schlafzimmer, wenn er im Wohnzimmer zu laut zockt, aber wir sind gern zu zweit allein und weniger einzeln.
 

Benutzer68775  (36)

Planet-Liebe Berühmtheit
Also, habt ihr so etwas? Wünscht ihr euch so etwas? Plant ihr so etwas (in eurer jetzigen oder einer zukünftigen Beziehung?)

Zimmer reicht mir nicht, ich brauch ne Wohnung :grin: das ist doch kein echtes Alleinsein, wenn da eine Tür weiter wer ist...
Zusammenziehen wäre bei mir ein echtes Problem und steht so absolut gar nicht auf meiner Wunschliste. Ich will keine Wohnung mit jemandem teilen, dem sie AUCH gehört. Besucher sind kein Problem, egal wie lange. Aber es soll einfach MEINS sein...
 

Benutzer172216 

Benutzer gesperrt
Zurzeit haben wir ein solches Zimmer nicht. Letztendlich sind es nur Schlaf-, Bade- und Kinderzimmer, die überhaupt ein Tür besitzen. Der Rest der Wohnung ist offen gestaltet. Rückzugsmöglichkeit geht gen null, was aber kein Problem darstellt, da mein Mann so gut wie nie zu Hause ist, meist nur am Wochenende.

Aktuell bauen wir. Das neue Haus wird reichlich Platz bieten. Neben Wohn- und Schlafräumen wird es ein Büro, ein Gästezimmer, einen Fitnessraus und eine Ecke als „Bibliothek“ geben. Da hat man auf jeden Fall seine Ruhe.
 

Benutzer151786 

Sehr bekannt hier
Wir haben zu zweit drei Zimmer und das war uns bei der Wohnungssuche auch wichtig, allerdings hauptsächlich wegen des zusätzlichen Stauraums.

Wir halten uns eigentlich immer gemeinsam im Wohnzimmer auf und wollen das auch nicht anders haben. Sollte man sich doch unbedingt mal zurückziehen wollen, geht man ins Schlafzimmer. Wir haben es auch sehr schlau gefunden, dort einen zweiten Fernseher aufzuhängen, damit wir mal Fußball/Bachelor getrennt gucken können, aber wir hängen irgendwie doch immer nur zusammen rum. :rolleyes:

Ins dritte Zimmer könnte man natürlich auch, da kann man aber nichts machen, außer sich anzukleiden oder ungemütlich am Schreibtisch zu sitzen. :zwinker: Demnächst wird daraus dann sowieso das Kinderzimmer. Also nein, wir brauchen beide definitiv kein Zimmer, um allein zu sein.
 

Benutzer164174  (43)

Öfters im Forum
Obwohl wir um die 350qm Wohnfläche mit allerlei Hobby- und Fitnessräumen haben, habe ich sowas bislang noch nicht vermisst. Wenn ich meine Ruhe haben will, geh ich Laufen oder mach nen Spaziergang.

Sowas finde ich als Paar mit Kindern jedoch sinnvoller. Ein Zimmer, wo man mal kurz die Tür zumachen kann und Ruhe vor dem Trubel hat. Das ist bei uns das Schlafzimmer. Auf dem Bett liegt ne Tagesdecke und wenn ich von der Arbeit komme. genehmigen wir uns da erst mal einen Espresso quatschen über den Tag. Die Kinder müssen dann solange draußen bleiben.
 

Benutzer64981  (33)

Meistens hier zu finden
Bei uns gibt es das Arbeitszimmer, das aber vielmehr das Zimmer meines Mannes ist. Wenn man ihn sucht, ist er dort und zockt / arbeitet /schaut Serien. Ich ziehe mich ins Wohnzimmer zurück. Mir fehlt mein eigener "Arbeitsplatz" in einem separaten Zimmer, obwohl ich tendenziell weniger am Rechner sitze. Andererseits würde das bei uns dazu führen, dass wir uns kaum sehen :grin: Aber das müsste man dann mal probieren. Zur Not kann man aus solchen Räumen auch was anderes machen.
In der neuen Bude müssen wir mal schauen, wie wir das regeln. Ein kleiner Rückzugsort außerhalb von Schlaf-(das eh nur zum Schlafen genutzt wird) und Wohnzimmer wäre fein.
 

Benutzer167118  (27)

Verbringt hier viel Zeit
Ich denke einen Raum um sich mal zurück zu ziehen ist sinnvoll und wichtig. Das würde aber nicht bedeuten, dass er ein Verbot in dem Zimmer hat. Aber manchmal braucht man halt ein bisschen Zeit für sich und dann will ich auch niemanden um mich haben und er soll gefälligst draußen bleiben.
 

Benutzer46728 

Beiträge füllen Bücher
Wir haben 3 Zimmer (zu 2.), auf 2 Etagen verteilt: 2 große und super geschnittene Zimmer und ein mittleres. Die Küche ist auch nicht grad winzig. Das kleine Zimmer ein ein Büro, genau dieser Schreibtisch wird jedoch eher selten benutzt, wir lesen dort gerne mal oder hängen die Wäsche im Winter dort auf. Wenn einer von uns länger telefonieren möchte und der andere seine Ruhe braucht, nutzt man auch das Zimmer:grin:
Ansonsten gehen wir uns recht wenig auf den Keks, ich bin eh Vollzeit auf der Arbeit und wir unternehmen abends gerne was, ansonsten sind wir gerne in einem Raum:jaa:
 

Benutzer171790 

Öfters im Forum
Hatten uns beim Hausbau für die klassische Raumeinteilung mit Türen entschieden, wobei zwischen Küche, Esszimmer und Vorraum die Türen wieder entfernt wurden. Das Wohnzimmer ist Entspannungs- Fernseh- und PC-Zimmer und wird intensiv genutzt. Das Esszimmer ist weiters Besuchs- Fernseh- und Hobbyzimmer (malen, nähen, usw). Zwei Kinder sind außer Haus, weshalb das kleinere Kinderzimmer als Musikzimmer genutzt wird. Je nach Bedarf werden diese drei Räume gemeinsam oder einzeln genutzt.
Ist schon sehr angenehm, wenn man sich jederzeit und ungestört zurückziehen kann.
Brauche ich mal laute Musik, gibt es im Keller den Partyraum.
 

Benutzer71335  (53)

Planet-Liebe ist Startseite
Zimmer wären da, aber für meinen Mann wäre es undenkbar sowas zuzulassen, es ist für ihn schon schlimm wennnoch mal Abends das Haus verlasse, wenn ich da bin muss ich in seiner Nähe sein.
Sei denn ich bin sinnvoll mit Hausarbeit allein beschäftigt, an der Waschmaschine stört und verfolgt mich keiner.:grin:
 

Benutzer85989 

Meistens hier zu finden
Wir haben eine schöne 1,5 Zimmer-Maisonette-Wohnung mit fast 70qm. Also, ein drittes Zimmer wünschen wir uns nicht. Wenn der eine Ruhe braucht, dann ist er im Schlafzimmer und andere in der Wohnküche. Eigentlich sind wir soweit sehr glücklich mit unserer Wohnung, aber es wäre besser, wenn Wohnzimmer und Küche getrennt wären. Wenn Freunde bei uns übernachten und ich morgens zur Frühschicht muss, dann muss ich leider die Gäste auch stören. Oder wenn mein Freund im Wohnzimmer schläft und ich morgens Kaffee kochen möchte usw. Ansonsten müssen wir nicht so viel getrennt voneinander Zeit verbringen, weil wir uns tagsüber kaum sehen.
 

Benutzer172216 

Benutzer gesperrt
Zimmer wären da, aber für meinen Mann wäre es undenkbar sowas zuzulassen, es ist für ihn schon schlimm wennnoch mal Abends das Haus verlasse, wenn ich da bin muss ich in seiner Nähe sein.
Sei denn ich bin sinnvoll mit Hausarbeit allein beschäftigt, an der Waschmaschine stört und verfolgt mich keiner.:grin:
Off-Topic:
Und manchmal muss die Wäsche eben drei- bis viermal gewaschen werden....:ROFLMAO:
 

Benutzer78484 

Planet-Liebe-Team
Moderator
Off-Topic:

Was sind das für Zimmer? :smile: (Bin neugierig!)
Off-Topic:
Wohnzimmer, Schlafzimmer, Ankleide/Arbeitszimmer und Gästezimmer/Wäscheständer/Trainingsgeräte.
War aber jetzt auch eher...unfreiwillig soviel Platz und bisher war ich zu faul, nach was anderem zu gucken :grin:

Vielleicht richte ich mir nochmal einen besseren Fitnessraum ein :sulux:
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren