Unbekannte "kreatur"

Benutzer79392 

Verbringt hier viel Zeit
Das ist doch der selbe MIst, wie die UFOs, die angeblich jemand sichtet. Aber es sind immer andere Dinge als UFOs.

Auch hierfür gibt es sicherlich eine Erklärung!
 

Benutzer8865  (34)

Meistens hier zu finden
Das wird schlicht ne Schildkröte sein.

Das letzte Bild was du verlinkt hast.. da wurde aber doch arg dran gebastelt, auf dem ursprünglichen in den News sind weder blaue Haut, noch Fell zu sehen.
 

Benutzer69922 

Verbringt hier viel Zeit
:grin:

Also ein Alien ist es allefälle nicht
eher ne schon anverweste schildkröte ohne Panzer
und das zweite bild ist Fake schlecht hin .

oder evt ist es einfach nur ein tier was man noch nciht entdeckt hat kann ja auch sein das meer ist groß tief und dunkel
 

Benutzer80839 

Benutzer gesperrt
Was immer es ist, es sieht nicht sehr nett aus. Ich denke es ist ein Hund, der zu lange tot im Wasser umhertrieb. :wuerg:
 

Benutzer84329 

Verbringt hier viel Zeit
Meiner Meinung nach eine Fotomontage von irgendjemandem, der einfach zuviel Freizeit hat
 

Benutzer44981 

Planet-Liebe Berühmtheit
Was immer es ist, es sieht nicht sehr nett aus. Ich denke es ist ein Hund, der zu lange tot im Wasser umhertrieb. :wuerg:
So sehe ich das auch.
Vielleicht hatte der Hund auch irgendwelche Missbildungen, o.ä.

Aber es ist mit Sicherheit kein Alien und keine Kreatur aus irgendeiner Sage.
 

Benutzer64999 

Verbringt hier viel Zeit
das sieht total eklig aus..
aber ne schildkröte??? :ratlos:

ich hab letztens in den nachrichten gehört, dass in australien eine ganz neue rasse von tieren entdeckt wurde. die begründen das mit der globalen erwärmung. da sich das klima ändert, würden auch neue arten von tieren entstehen. könnte in dem fall ja auch sowas sein.
 

Benutzer74907 

Benutzer gesperrt
Dinge die in den USA "entdeckt" werden sind von jeher schon mal ein Fake.
 

Benutzer65590 

Beiträge füllen Bücher
Ziemlich viele Zähne für eine Schildkröte. Und Haare und Hauer und so :zwinker:
...
Wird wohl entweder ein Fake sein oder ein totes Schwein. Dass in den USA ein größeres unbekanntes Landlebewesen entdeckt wird (zumal an der Ostküste), halte ich für unwahrscheinlich.
Dergleichen mag in anderen Teilen der Welt durchaus möglich sein (und geschieht ja auch), aber in einem so dichtbesiedelten Stückchen Land... eher nicht.
 

Benutzer29377 

Meistens hier zu finden
Sieht aber doch schon eher sehr zusammengeschnipselt aus ....
--> Fake.
 

Benutzer56073 

Meistens hier zu finden
vielleicht ist es auch einfach nur ein gentechnisch verändertes wesen, dass aus einem geheimen labor für solche experimente auf einer unbekannten insel ausgebüchst, dann leider im meer ertrunken ist und zufälligerweise nach wochen an den strand new yorks angespült wurde??
dass leute gleich wieder an aliens denken müssen :rolleyes:




:grin: :grin: :grin:
 

Benutzer15933 

Verbringt hier viel Zeit
Ich würde auch auf eine Schildkröte tippen. Das Schnabelartige Maul und die Kopfform sieht stark danach aus.
 

Benutzer81102 

Meistens hier zu finden
Mh nö..ich würde auf Wasserleiche eines Hundes tippen :zwinker:

Das Fell, die Beine, die Körperform, die Schlappohren (zweites Bild)...das die Nase so schnabelförmig aussieht, könnte eher daran liegen, dass die eigentliche Nase schon verwest ist und dort nur noch Knochen zu sehen ist..

Kein schöner Anblick, das ist sicher :wuerg:
 

Benutzer40326 

Verbringt hier viel Zeit
Es ist ein Fake, der zu lange im Wasser getrieben hat.
 

Benutzer26398 

Beiträge füllen Bücher
als Haustier würd ich so was hässliches nicht haben wollen.:cool1:
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren