Unbegründete Ängste?

Benutzer45016 

Verbringt hier viel Zeit
Mich wundert es nur irgendwie, das von ihm nicht mal was gekommen ist!? :ratlos:
 

Benutzer37284 

Benutzer gesperrt
Mich wundert es nur irgendwie, das von ihm nicht mal was gekommen ist!? :ratlos:

Das finde ich allerdings auch komisch. Es scheint ihm wohl relativ egal zu sein, so kommt es zumindest rüber :ratlos:

Sellerie, ich finds klasse wie du dich schlägst! Das Ablenken tut dir gut und Zeit heilt alle Wunden!!! Du wirst das schaffen!
 

Benutzer8686 

Sehr bekannt hier
Das finde ich allerdings auch komisch. Es scheint ihm wohl relativ egal zu sein, so kommt es zumindest rüber :ratlos:
Keine Ahnung...Laut Freundin stehen bei ihm die Fotos von mir/uns immer noch.
Als ich neulich bei Freunden war und er dort anrief, sollten sie mir Grüße ausrichten..

Weiß nicht...
 

Benutzer18889 

Beiträge füllen Bücher
Was weißt du nicht? Du willst dir das doch wohl bitte nicht nochmal antun, oder? :kopfschue


Edit: Mein einer Ex hat übrigens auch immer noch unsere Urlaubsfotos im Schlafzimmer hängen. Dabei sind wir seit einem Jahr auseinander. Daran würde ich nichts festmachen.
 

Benutzer8686 

Sehr bekannt hier
Was weißt du nicht? Du willst dir das doch wohl bitte nicht nochmal antun, oder? :kopfschue

Mit weiß nicht meinte ich, dass ich nicht weiß, wie ich ihn einordnen soll...Dass ich das nochmal mach,hab ich doch nirgends geschrieben,oder?

Ach...es kränkt mich einfach, dass nicht mal eine Entschuldigung kommt...Nichts...kein Ton...
 

Benutzer18889 

Beiträge füllen Bücher
Nein, geschrieben hast du es nicht, aber man ahnt ein wenig, dass du es zumindest kräftig überlegst.

Ja, so sind manche Leute halt, ziemlich fies und doof, wie auch immer man das nennen möchte.
 

Benutzer7714 

Verbringt hier viel Zeit
Ich glaub das ist das schlimmst jetzt für dich, nicht wahr? Das er sich nicht bei dir meldet, und vielleicht um die Beziehung bettelt. Aber so war er doch schon in der Beziehung nicht?!
Ausserdem weisst du ja auch nicht wies ihm jetzt geht. Vielleicht gehts ihm total beschissen, nur ist er genau so stur wie du und will sich keine Blösse geben und sich bei dir melden?!
Ich denke vielleicht ist es sowieso das Beste, wenn beide nichts von sich hören lassen, so kommt man am schnellsten drüber hinweg.

Und es wird mit jedem Tag ein bisschen besser :gruppe:
 

Benutzer20976 

(be)sticht mit Gefühl
Vielleicht hat er es auch nur nicht kapiert oder glaubt nicht, dass Du das ernstmeinst?

Nun, das ist eigentlich auch egal. Wenn er das verdrängen kann oder es ihn nicht weiter berührt - sein Pech oder Glück.


Es geht um Dich und um Dein Leben. Und mal ehrlich: Würde sich an seinem Fehlverhalten was ändern, wenn er jetzt um Verzeihung bittet? Ihr seid nun ("endlich") getrennt. Klar ist er Dir jetzt nicht sofort egal. Klar vermisst Du bestimmte Sachen im Alltag, er hat ja lange zu Deinem Leben gehört.

Versuche, ihm gedanklich nicht zu viel Aufmerksamkeit zu schenken. Versuche, aufs Analysieren zu verzichten, was seine Handlungsweisen oder sein Nichthandeln/Nichtmelden angeht.

Kümmer Dich um Dein Leben, zu welchem er jetzt nicht mehr gehört. Dass er Teil Deine Vergangenheit ist, ist klar, so ein innerlicher Abschied braucht Zeit, auch wenn es schon länger schlecht lief.
 

Benutzer8686 

Sehr bekannt hier
Vielleicht hat er es auch nur nicht kapiert oder glaubt nicht, dass Du das ernstmeinst?
Kann sein... Vielleicht denkt er,es ist so wie "immer". Wir reden 2 Wochen nicht und wir kommen wieder zusammen... :rolleyes_alt:
Es geht um Dich und um Dein Leben.
Ich bin mit meiner Unabhängigkeit im Moment ehrlich gesagt total überfordert! :-(
Und mal ehrlich: Würde sich an seinem Fehlverhalten was ändern, wenn er jetzt um Verzeihung bittet?
Nein, keineswegs... Ich kann's auch nicht erklären...Es kratzt einfach unheimlich an meinem Ego, dass man mich einfach so gehen lässt. Kein Ton... Ich weiß doch auch nicht...
Versuche, ihm gedanklich nicht zu viel Aufmerksamkeit zu schenken. Versuche, aufs Analysieren zu verzichten, was seine Handlungsweisen oder sein Nichthandeln/Nichtmelden angeht.
Das fällt mir unheimlich schwer...

Ich hab mir erstmal pinke Pumps gekauft... Das kann man auch nur machen, wenn man total bescheuert und Single
ist...
 

Benutzer20976 

(be)sticht mit Gefühl
Kann sein... Vielleicht denkt er,es ist so wie "immer". Wir reden 2 Wochen nicht und wir kommen wieder zusammen... :rolleyes_alt:
Dann irrt er. Das weißt Du. Er nicht.

Ich bin mit meiner Unabhängigkeit im Moment ehrlich gesagt total überfordert! :-(
Nach so langer Zeit ist das ja auch völlig ungewohnt für Dich. Diesmal hast Du die Entscheidung getroffen und wurdest nicht "kaltgestellt". Daher anders als die frühere Situation mit der "Pause".

Ich kann verstehen, dass Du Dich überfordert fühlst und manches der Zeit mit ihm Dir noch fehlt. Eben so etwas wie Anrufe am Abend, bestimmte Rituale. So blöd er sich auch verhalten hat. Es ist okay, da nostalgische Gefühle zu bekommen und das zu vermissen. Solange Du deswegen nicht "durchdrehst" und Deine Entscheidung bereust oder zurücknehmen willst...

Ich denke, bis Du Dich mit Dir selbst wieder wohlfühlst und auch nicht mehr "vorher/nachher" miteinander vergleichst, dauert es noch ein bisschen.

Nein, keineswegs... Ich kann's auch nicht erklären...Es kratzt einfach unheimlich an meinem Ego, dass man mich einfach so gehen lässt. Kein Ton... Ich weiß doch auch nicht...
Das fällt mir unheimlich schwer...

Du hast einen starken Abgang hingelegt. Wie wärs, wenn DU das für Dich als den Schlussstrich ansiehst - er kann das eh nicht mehr "toppen" :zwinker:.
Ob er wirklich KAPIERT, dass es vorbei ist und er keine Chance mehr hat, weiß ich nicht. Wenn er eh denkt, dass Du Dich wieder einkriegst, dann gibt es auch keinen Anlass, sich zu melden.

Er hat doch in der Zeit, als Ihr wieder zusammen wart, nicht "gekämpft". Warum sollte er es jetzt tun? Warum sollte er Fehler erkennen und auf Dich zukommen? Du kennst ihn doch. Wundert Dich wirklich, dass er jetzt nichts "unternimmt"?

Ich hab mir erstmal pinke Pumps gekauft... Das kann man auch nur machen, wenn man total bescheuert und Single
ist...
*hüstel*
Pumps in pink?!
Klingt schon... naja. Vielleicht ein Zeichen der Lebensfreude? :grin:
 

Benutzer27762  (33)

Verbringt hier viel Zeit
ich versteh dich sehr sehr gut.
es fehlt einfach ein teil deines lebens- egal ob der gut oder schlecht war! aber er fehlt.
und diese leere kann man nicht so schnell füllen- er hat dich ja lange begleitet!

ich verstehe auch deinen wunsch ihm alles an den kopf zu werfen etc. und vielleicht würde es dir danach besser gehen... aus "taktischen" gründen würd ich aber sagen: machs nicht! lass ihn schmoren- auch wenn er sich nicht meldet wird es an ihm nagen...

ich denke du machst das richtige, geh raus, schau das du NICHT alleine zuhause sitzt... und die paar unrationalen sachen (wie pinke pumps *gg*) die gehören einfahc zu einer trennung dazu!

also fühl dich verstanden und gedrückt!!! :engel:
 

Benutzer8686 

Sehr bekannt hier
Ich kann verstehen, dass Du Dich überfordert fühlst und manches der Zeit mit ihm Dir noch fehlt. Eben so etwas wie Anrufe am Abend, bestimmte Rituale. So blöd er sich auch verhalten hat. Es ist okay, da nostalgische Gefühle zu bekommen und das zu vermissen. Solange Du deswegen nicht "durchdrehst" und Deine Entscheidung bereust oder zurücknehmen willst...
Zurücknehmen...Dieser Gedanke wird spätestens dann gestoppt, wenn ich mir wieder bewusst mache,wie's zuletzt gelaufen ist, mit wem er wohl alles im Bett war (will gar nicht drüber nachdenken, wie ekelhaft ist das...) und was er mir angetan hat...
Es hat doch keinen Sinn mehr. Ich hab mein letztes Hemd für diese Beziehung gegeben...und was kam zurück? Phasenweise immer dann was, wenns brenzlig wurde.
Als ich diese Telefonat mitbekam(wo ja die Finanzberaterin nagerufen haben soll,weil sie wissen wollte, wie's ihm geht :rolleyes:), wurde er danach total schmusig, hat mich mal gekrauelt (wo ich IMMER hinterher betteln musste)...
Es funktioniert nicht mehr...

Er muss ein zweites Mal seinen Führerschein wieder abgeben, er wird dadurch vermutlich seinen Job verlieren...wir sind nach 4 Jahren nicht zusammen gezogen...Ich hab keine Zukunft mit diesem Mann...
Ich denke, bis Du Dich mit Dir selbst wieder wohlfühlst und auch nicht mehr "vorher/nachher" miteinander vergleichst, dauert es noch ein bisschen.
Leider...ich schwimm im Moment ziemlich auf dem Trockenen...

Du hast einen starken Abgang hingelegt. Wie wärs, wenn DU das für Dich als den Schlussstrich ansiehst - er kann das eh nicht mehr "toppen" :zwinker:.
Ja..ich weiß nicht...
Ich sag ja, es kränkt mich (nennt es narzisstisch), dass ihn das vll. gar nicht groß gejuckt hat...
Ob er wirklich KAPIERT, dass es vorbei ist und er keine Chance mehr hat, weiß ich nicht. Wenn er eh denkt, dass Du Dich wieder einkriegst, dann gibt es auch keinen Anlass, sich zu melden.
Naja...auch die Male davor hat er sich gemeldet. So als Statistik :zwinker:
Wundert Dich wirklich, dass er jetzt nichts "unternimmt"?
Gute Frage...Ob es mich wundert...Ich hätte es mir zumindest gewünscht...
*hüstel*
Pumps in pink?!
Klingt schon... naja. Vielleicht ein Zeichen der Lebensfreude? :grin:
Wohl eher der verzweifelte Versuch, einen auf Sex and the City zu machen :-D
 

Benutzer20976 

(be)sticht mit Gefühl
Zurücknehmen...Dieser Gedanke wird spätestens dann gestoppt, wenn ich mir wieder bewusst mache,wie's zuletzt gelaufen ist, mit wem er wohl alles im Bett war (will gar nicht drüber nachdenken, wie ekelhaft ist das...) und was er mir angetan hat...
Es hat doch keinen Sinn mehr. Ich hab mein letztes Hemd für diese Beziehung gegeben...und was kam zurück? Phasenweise immer dann was, wenns brenzlig wurde.
Als ich diese Telefonat mitbekam(wo ja die Finanzberaterin nagerufen haben soll,weil sie wissen wollte, wie's ihm geht :rolleyes:), wurde er danach total schmusig, hat mich mal gekrauelt (wo ich IMMER hinterher betteln musste)...
Es funktioniert nicht mehr...

Er muss ein zweites Mal seinen Führerschein wieder abgeben, er wird dadurch vermutlich seinen Job verlieren...wir sind nach 4 Jahren nicht zusammen gezogen...Ich hab keine Zukunft mit diesem Mann...
Lies Dir ggf. durch, was Du hier über Eure vergangene Beziehung so schreibst. Das sollte Dich schnell kurieren. :zwinker:

Und ich finde, nichts, was er tut oder lässt, sollte Dich noch kränken. Aber das ist natürlich leicht als Außenstehender gesagt. :zwinker:
Er hat Dir viel zugemutet. Jetzt ist er raus aus Deinem Leben. Aus Deinen Gedanken noch nicht.

Wenns geht: Kultiviere eine gewisse Indifferenz ihm gegenüber.
Wenn Du an ihn denkst und wütend wirst oder Kränkung empfindest: Selbst bremsen. Ablenken. An pinke Pumps denken :smile:.
 

Benutzer62510  (58)

Verbringt hier viel Zeit
Mir hat gerade geholfen, daß mich eine gute Freundin ganz konkret gefragt hat, was in den letzten 16 Jahren bei mir schief gelaufen ist. Als ich es aufgeschrieben habe, habe ich mich selber erschrocken, was da so zusammen kam.

Schreib das mal auf, Du kannst es mir ja als PN schicken! Es hilft, das Ganze aus der Distanz zu betrachten und somit auch Distanz zu bekommen.

:knuddel:
 

Benutzer8686 

Sehr bekannt hier
Ich war gestern nach gefühlten 1000 Jahren das erste Mal wieder aus

Ich bin so gegen 8 zu meiner Freundin gefahren und dort haben wir uns zu dritt getroffen.
Dann haben wir erstmal ordentlich getrunken und uns über alles mögliche ausgetauscht und getratscht
Meine Freundin erzählte mir, dass ihr Verlobter und mein Ex noch da waren,kurz bevor ich gekommen bin. Die wussten eigentlich genau, dass Mädchenabend ist, mein Ex schneite trotzdem unangekündigt rein :rolleyes:
Meine Freundin hat dann deutlich gemacht, dass der Abend anders geplant war und die bitte woanders hingehen sollten. Haben sie dann auch (wie sie meinte, verständnisvoll) gemacht. Er hat ihr dann gesagt, sie soll mich von ihm grüßen :rolleyes_alt: und hat sich erkundigt,wie es mir gehe. Sie hat ihm geantwortet "Och, Sellerie geht's eigentlich echt gut" :-D

Naja, dann sind wir irgendwann in unser Viertel losgezogen,wo wir hin wollten. Da gibt's einen total netten Laden, Eintritt frei, Discothek in 2 Räumen, aber auch ne ruhigere Bar mit gemütlichen Ecken :smile:
Dann kommt leider der Einbruch :rolleyes:
Es war schon etwa 4 Uhr morgens, das Telefon meiner Freundin klingelt und ihr Verlobter ist dran. Wo wir denn wären, er würde jetzt eigentlich nach Hause fahren. Sie hat ihm kurz gesagt,wo wir waren und ihm ne gute Nacht gewünscht.
Keine 10 Minuten später klingelt das Handy nochmal. Ihr Verlobter steht vor der Tür des Ladens - mit meinem Ex :frown:
Oh Mann...ich kann von Glück reden, dass die Türsteher keinen mehr reinließen,weil's schon zu spät war. Meine Freundin ist dann raus gegangen und hat verklickert, was das für ne hohle Aktion ist, dass ich den Ex nicht sehen möchte und bitte gehen sollen. Haben sie dann auch gemacht, mit dem Zusatz sie gingen jetzt in die Bar sowieso und wir könnten ja nachkommen, falls wir wollten...

Naja,wir wollten eh fast gehen und ich bin meinem Ex Gott sei Dank nicht über'n Weg gelaufen...Keine Ahnung, was DAS sollte.
 

Benutzer34612 

Planet-Liebe Berühmtheit
Redakteur
Hab den Thread grade erst gelesen...

Wollt nur mal loswerden: also deinen "Abtritt" fand ich total klasse. Echt tough! Chapeau...
Und die Aktion der Jungs von vorgestern umso blöder.

Kopf hoch, bleib so stark und alles Gute!:knuddel:
 
2 Woche(n) später

Benutzer8686 

Sehr bekannt hier
Ohjee...wir haben uns wiedergesehen

Ich war mit meiner Freundin am Samstag aus.
Grundsätzlich hatte ich eigentlich einen echt schönen Abend mit meiner Freundin...Ich war sooo lange, so viele Jahre viel zu wenig weg...
Wir haben uns am späten Nachmittag getroffen, weil wir das schöne Wetter beim Beach Club noch genießen wollten, haben uns in der Bahn getroffen und eine Flasche Rosé Sekt aufgemacht. da noch Schlagermove in Hamburg war, sind total viele lustige Gestalten rumgerannt :smile:
Wir sind dann am Hafen ausgestiegen und haben beschlossen, mit der Hafenfähre Elbe-flussaufwärts Richtung Beach Club zu fahren, das war total schön bei dem Wetter :smile:
Als wir dann im Beach Club waren, haben wir uns ein paar Liegen gesichert, erstmal einen Caipi bestellt :cool1: und geklönt. Wir haben dann nach etwas Zeit beschlossen, weiterzugehen (wollten noch ins Schanzenviertel), wo uns dann ein Kumpel entgegen kam, der gerade zum Beach Club wollte,um dort geb. zu feiern - er hat uns eingeladen.
Naja, wir waren noch etwas rumbutschern, bevor wir da hingehen wollten. Am Hafen gab's total viele Stände wegen des schlagermoves. Die waren schon am Abbauen und wir man dann so ist, hatten wir die grandiose Idee, mal locker flockig bei einem Stand zu fragen, ob's denn noch was zu trinken gibt :grin:
Witzigerweise haben wir uns dann echt einige Capis abgestaubt (man höre - sogar mit Eis!) und hatten Spaß. Bis wir dann beschlossen, wieder zurück zum Beach Club zu gehen (ich sag euch, was 'ne Latscherei!). Dort angekommen, haben wir einen Prosecco vom Geburtstagskind bekommen, wir hatten unheimlich viel Spaß, viel geschäkert und gelacht. Dann kamen das Brautpärchen (wo ich Trauzeugin bin) und mein Ex :rolleyes_alt:
Ich hab ihn ignoriert, nicht beachtet und einfach weiter fröhlich vor mich hin gebrabbelt. Ich muss zugeben, ich war echt schon angetrunken :ratlos: , aber eben sehr lustig. wenn ich was neues zu trinken geholt habe, bin ich demonstrativ an ihm vorbei gegangen, ohne ihn zu beachten :kopfschue
naja, irgendwann verschwand meine Freundin kurz und er setzte sich neben mich, fragte mich,wie es mir gehen würde. Und ich hab erstmal erzählt, wie toll alles im Moment ist, dass es mir gut geht, ich einen tollen Job habe, meine Katzen, diese Woche wieder singe und nach der Ausbildung wohl nach London gehen kann. ich hab ihn dann der Höflichkeit halber gefragt,wie es ihm geht. Es kam ein "Joa...ganz gut...Ich vermiss dich nur manchmal"
ich hab daran nur entgegnet :" Du hast doch genug andere Telefonnummern in deinem Handy, die du jetzt anrufen kannst"
Wir haben uns ruhig unterhalten, mehr nicht. Ich kann mich auch nicht mehr ganz genau an den Gesprächsverlauf erinnern, ich weiß nur, dass ich zwar höflich/nett war, aber ziemlich harte Dinge vom Stapel gelassen hab. Sowas wie "Weißt du, ohne dich geht's mir eigentlich viel besser". Er sagte dann vollkommen erleichtert, wie sehr er sich freue, dass wir noch miteinander reden, woraufhin ich nur auflachte und meinte "Reden? Konntest du doch 4 Jahre nicht". Sagen wir so, ich war emotional gesehen echt fies zu ihm - aber ihm war's auch immer egal, wie er zu mir war...
Krönung war dann, dass ich allen noch fröhlich Fotos vom Betriebsfest und meinen attraktiven Kollegen in Badehose auf der Digicam gezeigt habe.
Im Gespräch meinte er irgendwann plötzlich "Wollen wir uns nicht vielleicht nochmal treffen?Hast du morgen Lust auf Kino?" - "Du, so funktioniert das nicht. Was denkst du denn?" Er kam dann an mit "Mäuschen,ich lieb dich doch". Ich hab ihm gesagt "Dafür ist es jetzt zu spät"
Meine Freundin und ich sind kurz darauf gegangen.

Glücklich war er nicht, es ging ihm echt dreckig und er hat wohl gehofft, dass Mäuschen sofort zu ihm kommt und ihn in die Arme schließt, dass es ihr genauso schlecht geht wie ihm - aber da saß ein völlig fröhliches ausgelassenes, feierndes Mädchen. Das hatte er nicht erwartet :kopfschue
Meine Freundin hatte noch erzählt, dass er im Auto, als sie kurz nach uns nach Hause fuhren, geheult hat wie ein Schlosshund. er hat mir noch nachts eine SMS geschrieben mit "Hab mich gefreut,dich wieder zu sehen.
Ich hab's dann gelassen und mich nicht mehr gemeldet...er hat am Sonntag zu Hause und auf meinem Handy angerufen, heute morgen auf meinem Handy. Ich bin bisher nicht rangegangen...

Wie bitter und naiv das ist. Kein Gespräch, keine Ehrlichkeit und sofort ins Kino gehen wollen. So viele Lügen...und jetzt liebt er mich auf einmal wieder? Wo war er denn die Monate davor? Wo hat er mich denn da beachtet? Warum hat er mich so betrogen, beschissen und belogen? So geht man nicht mit Menschen um, die man liebt. Und je mehr mir bewusst wird, dass er mit anderen Frauen schäkern, ausgegangen und im Kino,etc. war, umso weniger weiß ich,wie ich damit umgehen soll...
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren