Unbefriedigt oder einfach Sexkrank?

A

Benutzer

Gast
So jetzt hab ich da auch noch ne Frage: Ist das noch normal wenn man 24 Std an Sex denkt nicht nur mir der eigenen Freundin sondern auch bei vielen Anderen? Dachte eigentlich das das so langsam mal verschwindet bin ja nun nicht mehr 20 -----> Sollte ich damit mal zum Arzt oder Gesprächstherapeuten?
Gehts anderen auch so?

Danke :engel: Angelus
 
D

Benutzer

Gast
Ich glaub nicht, dass das normal ist. 6 Stunden schläfst du täglich ja schon mal ;-)

Viel an Sex denken ist OK.
Aber bei dir isses - IN MEINEN AUGEN - ZU viel. :link:
 
L

Benutzer

Gast
was ist schon zuviel??

mit 20 stunden hast du vielleicht etwas übertrieben, da du täglich sicherlich mehr als 4 stunden schläfst.
ab und an mal hab ich auch so ne ich nenns mal wieder PHASE wo ich während der arbeit ständig daran denke...

k.a. was du da machen kannst...
weis deine freundin bescheid dass du so rattig auf sie bist??
 

Benutzer18545 

Benutzer gesperrt
mach dir mal keine sorgen, ich denke auch oft an sex und weiß, dass es auch viele andere tun...solange du niemanden damit bedrängst und es gut kompensieren kannst...mach weiter so!!! :grin:
 
A

Benutzer

Gast
Wenn ich mal nur an Sie denken würde ich zitiere:
" mit dem Kopf will er nur eine mit der Hose alle haben....."

Nein Sie weiß es nicht und das ist ja grad das Problem Sie soll es auch nicht wissen......ist lieb und aber leider nicht genug...
 

Benutzer30114  (33)

Verbringt hier viel Zeit
lol 24 h an sex denken (also dauernd) ist wirklich zu viel :smile:
ich denke zwar oft an sex wenn meine freundin gerade bei mir ist (normal :zwinker: ), aber ansonsten kann ich es auf ein normalmaß zurückschrauben :link:
 

Benutzer29320 

Verbringt hier viel Zeit
tja - ist schon ernst zu nehmen diese sache.

auch die 24 stunden könnten im übertragenen sinne "möglich sein". nicht nur am tag kann dieses "geilsein" einen aufzehren. auch nachts kann sich das unterbewusstsein damit "vergnügen". es gibt viele nächte da kann ich nachts aufwachen wann ich will, das ding steht immer. morgens steht man auf und hat das gefühl die ganze nacht durchgemacht zu haben. ist aber nicht so schlimm: denn "die geilheit" verdrängt es ja wieder.

manchmal denke ich, daß ich in meinem leben schon hätte weiter sein können und das ich mir so einiges versaut habe. während andere lernten, sich weiterbildeten, konzentriert arbeiteten, gute kontakte ausgebaut und gepflegt hatten etc. stand bei mir nur meine "sexphantasiewelt" im vordergrund. erschwerend hinzu kommt das dieser zustand immer einen hype auf nikotin und gerade auch alkohol auslöst. wenn ich mich dann in meinem delirium wiederfand (augen verdrehend, mit dem kopf auf den tisch hauend) habe ich mich schon so oft gefragt: (ab wann) ist das krankhaft!?
ich weiß gar nicht warum ich das jetzt erzähle - interressiert bestimmt sowieso niemanden aber: wenn es bei dir so oder so ähnlich ist HAST DU EIN PROBLEM.

ein grund könnte sein: eine große sexuelle diskrepantz zwischen dir und deine partnerin!? ist das so?

@einige: ja,ja - sb schafft da teilweise abhilfe ...
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren