Unausgesprochener Beziehungsstatus

Benutzer99065  (38)

Sorgt für Gesprächsstoff
Hallo an alle,

ich bräuchte mal eure Ratschläge, um in meinem derzeitigen "Beziehungs-Chaos" besser durchzublicken.

Es geht um einen jungen Mann (20), den ich vor einiger Zeit beim Aussgehen kennengelernt habe.
Bei unserem ersten Date vor über einem Monat sind wir zusammen Eis essen gegangen, später waren wir noch bei mir und haben im Bett gekuschelt...den Sex habe ich erst mal vermieden.
Darauffolgendes We hat er bei mir übernachtet und dann schliefen wir auch miteinander. Am nächsten Tag fuhren wir zusammen schwimmen. Von da an ging das jede Woche so, bzw. wir trafen uns meistens nur am We da wir ca. ne Stunde voneinander entfernt wohnen. Wir haben den tollsten Sex zusammen, er unternimmt viel mit mir, bzw. die Vorschläge was zu unternehmen kommen immer von ihm aus, er küsst mich in aller öffentlichkeit, hält händchen...
manchmal liegen wir auch nur stundenlang im bett, arm in arm und kuscheln bzw. knutschen.
wir schreiben jeden abend miteinander...er sagt immer "hab dich lieb mein schatz"
man könnte fast meinen wir hätten ne beziehung aber nur fast...
habe ihn vor paar tagen mal drauf angesprochen wie es weitergehen soll. da meinte er, dass er mir anfangs ja schon gesagt hätte, dass das mit uns eigentlich nichts geben kann (wegen der entfernung), wenn dann möchte er seine freundin schon öfters sehen, ne wochenend-beziehung sei nicht so sein ding...er dachte wir gehen mal ins bett und das wars. aber durch die ganzen unternehmungen meinte er hätte er mich schon sehr lieb gewonnen und das ist es ja man gewöhnt sich aneinander...
er hätte sich schon verguckt in mich, meinte er dann noch...aber wie soll das weitergehen mit uns?
 

Benutzer89142 

Öfters im Forum
stimme coolchica zu.. ne studne is nun wirklcih keine entfernung sodass man von ner fernbeziehung sprechen könnte... wenn man ne stunde voneinander entfernt wohnt, kann man sich schon unter der woche sehen wenn man möchte.. man fährt nach arbeit/uni zum liebsten und morgens dann von dort zur arbeit/uni.. eigentlich kein problem.
würde dasthema nochmal ansprechen bei ihm.. also dass eure wohnentfernung eben kein problem in ner beziehung darstellt eigentlich. denn ansonsten scheint doch alles harmonisch u schön bei euch beidne zu laufen :smile: selbst wenn er sich anfangs eher ne lockere sache vorgestellt hat, hat er dir gesagt, dass er schon mehr für dich empfindet und sich gefühle entwickelt haben.
 

Benutzer34625  (50)

Meistens hier zu finden
Wie sollte es denn von Deiner Seite her weitergehen?
 

Benutzer53592 

Planet-Liebe ist Startseite
Muss denn alles wirklich einen Namen bekommen oder "hochoffiziell" werden?

Ihr versteht euch prima, habt eine wunderschöne Zeit miteinander, er kommt nicht nur zum Poppen vorbei , ist aufmerksam und zärtlich, der Sex ist ein Traum und ich bin mir ziemlich sicher, dass er dich nicht nur als Übergangslösung sieht oder nebenbei ein Singleleben führen möchte bzw. in dir die "erfahrene" Frau sieht, von der man lernen kann, weil er doch um einiges jünger ist...
Eigentlich habt ihr in meinen Augen eine Beziehung, auch wenn ihr euch nur am Wochenende seht...aber dafür ist das dann supertoll und viel harmonischer als bei Paaren, die täglich aufeinander hocken.
So bleibt das Ganze spannend und aufregend, man kann sich unter der Woche anderen Dingen widmen und freut sich sehnsuchtsvoll auf Freitag...

Wenn es dir irgendwie möglich ist, dann genieß die Zeit mit ihm - ohne zu sehr zu fordern oder irgendeinen Status zu bewirken.
Sehr oft entwickeln sich die Dinge auch ohne große Worte und nehmen ihren positiven Gang...
 

Benutzer99065  (38)

Sorgt für Gesprächsstoff
Also ne Stunde ist aus meiner Sicht auch keine Entfernung, das Problem ist nur das er momentan eben kein Auto hat. Er kommt immer mit dem Zug zu mir und das kostet natürlich auch.
Er hat zwar nie gesagt, dass ihm das jetzt auf Dauer zu teuer wird, aber ist halt schon etwas blöd für ihn wie ich finde, dass er an jedem wochenende abgesehen von unseren ganzen unternehmungen immer so viel geld ausgeben muss.

Ich finde ja auch, dass eine Wochenendbeziehung den entscheidenden Vorteil hat, dass es nicht so schnell langweilig wird. Ich freue mich jetzt schon wieder total darauf ihn Ende der Woche wiederzusehen :smile:

Nein eigentlich muss nicht alles einen Namen bekommen, aber zumindest eine ansatzweise Richtung muss schon vorgegeben sein...ich möchte schon wissen worauf ich mich da einlasse und woran ich bin...
 

Benutzer89142 

Öfters im Forum
Also ne Stunde ist aus meiner Sicht auch keine Entfernung, das Problem ist nur das er momentan eben kein Auto hat. Er kommt immer mit dem Zug zu mir und das kostet natürlich auch.
Er hat zwar nie gesagt, dass ihm das jetzt auf Dauer zu teuer wird, aber ist halt schon etwas blöd für ihn wie ich finde, dass er an jedem wochenende abgesehen von unseren ganzen unternehmungen immer so viel geld ausgeben muss.

Also das mit dem zugfahren is ja nun mal keine seltenheit und auch keine zumutung.. gibt soo viele pendelnde zugfahrende menschen (me too)..

vielleicht machst du dir einfach auch zu viele gedanken?
hat er denn mal geäußert oder den eindruck erweckt, dass das zu-dir-fahren ihn nervt? oder zu teuer is?
ich denk mal, er wird die zugtickets schon gern zahlen, um dich zu sehen. und das zugticket wird jetz auch nciht die welt kosten.. oder? wenn er dich mitm auto besuchen würde, hätte er die spritkosten..
und außerdem könntet ihr euch ja auch abwechseln mitm besuchen.. mal kommt er zu dir, mal du zu ihm. und man kann sich auch imme rnoch die bahncard zulegen (also wenn er öfter mitm zug unterwegs is lohnt sich das ja schon

wahrscheinlich bist du einfach unsicher zur zeit bezüglich eurer situation u denkst deswegen viel nach..
freu dich einfach auf euer wiedersehen :smile:
 

Benutzer34625  (50)

Meistens hier zu finden
Nein eigentlich muss nicht alles einen Namen bekommen, aber zumindest eine ansatzweise Richtung muss schon vorgegeben sein...ich möchte schon wissen worauf ich mich da einlasse und woran ich bin...

Die Richtung kannst doch auch Du vorgeben - Du bist auch die Ältere von Euch beiden. Vielleicht erwartet er sogar von Dir einen klaren Schritt in die eine oder andere Richtung :zwinker:
 

Benutzer77547 

Planet-Liebe Berühmtheit
Mir ist irgendwie nicht ganz klar, was diese Beziehung jetzt eigentlich von einer richtigen Beziehung unterscheidet?....Außer vielleicht, dass ihr das bisher nicht "Beziehung" nennt.
 

Benutzer53592 

Planet-Liebe ist Startseite
Also ne Stunde ist aus meiner Sicht auch keine Entfernung, das Problem ist nur das er momentan eben kein Auto hat. Er kommt immer mit dem Zug zu mir und das kostet natürlich auch.
Er hat zwar nie gesagt, dass ihm das jetzt auf Dauer zu teuer wird, aber ist halt schon etwas blöd für ihn wie ich finde, dass er an jedem wochenende abgesehen von unseren ganzen unternehmungen immer so viel geld ausgeben muss.

Dumme Frage: Wieso fährst du dann nicht zur Abwechslung zu ihm und lädst ihn auch mal zu bestimmten Dingen ein?
 

Benutzer15848 

Meistens hier zu finden
Wenn du wissen willst, woran du bist, red mit ihm noch einmal darüber, und kläre zumindest das, was dir an Klarheit fehlt - ich weiß nicht genau, was es ist: Ob ihr euch treu seid, ob ihr das mit den Finanzen irgendwie regelt (du könntest ihm ja auch die Hälfte des Zugtickets zahlen, wenn er zu dir kommt), ... oder was du eben wissen willst.
Ich finde immer wichtig zu wissen, wie ernst etwas in Bezug auf "andere treffen" ist, nicht weil ich eifersüchtig bin, sondern weil ich für mich selbst davon ausgehe, dass ich machen darf was ich immer ich will, solange das nicht definitiv geklärt ist oder "ernste Beziehung" heißt.
 

Benutzer46728 

Beiträge füllen Bücher
Also ne Stunde ist aus meiner Sicht auch keine Entfernung, das Problem ist nur das er momentan eben kein Auto hat. Er kommt immer mit dem Zug zu mir und das kostet natürlich auch.
Das ist ´kein Hindernis. Zur Uni fahre ich 2,5 Std PRO STRECKE mit dem Zug und zu meinem Freund sind s 500 km mit dem Auto und die Entfernung stand noch nie zur Debatte, denn niemand kann was dafür,dass er nun mal am anderen Ende des Landes wohnt.
 

Benutzer99065  (38)

Sorgt für Gesprächsstoff
Also er hat sich noch nie beschwert, dass er Geld für den Zug ausgeben muss.
Er bezahlt mir auch sonst fast alles wenn wir unterwegs sind, obwohl das eigentlich gar nicht sein muss.
Er fragt halt nur immer, ob ich lust hätte i-wann noch mal was mit ihm zu machen bzw. ob ich lust hätte mich am we mit ihm zu treffen? diese formulierung stört mich irgendwie und zeigt ja schon, dass bei uns nichts wirklich geklärt ist. ich traue mich auch irgendwie nicht ihn zu fragen, wie das jetzt mit uns weitergehen soll. ..
 

Benutzer93180 

Verbringt hier viel Zeit
ich möchte schon wissen worauf ich mich da einlasse und woran ich bin...

Ich glaube da musst du dann schon ihn selber fragen und nicht uns.
Wieso stört es dich, wenn er fragt, ob ihr am Wochenende was unternehmen wollt? Hättest du es lieber, wenn er Samstag morgens einfach vor deiner Tür stehen würde :ratlos:

aber wie soll das weitergehen mit uns?

Was hat er denn dazu gesagt, als du mit ihm darüber gesprochen hast?

Und wenn es dir unangenehm ist, dass er immer so viel Geld ausgibt für die Zugfahrt und die ganzen Unternehmungen, auch weil er dich meistens einlädt, dann dreh doch einfach mal den Spieß um. Fahr mal zu ihm am Wochenende und wenn ihr zusammen Essen geht oder ins Kino oder was ihr sonst so macht dann sag halt einfach mal "So, heute bin ich mal dran mit zahlen" und dann zahlst du halt. Oder wie schon vorgeschlagen wurde, teilt die Fahrtkosten doch einfach.
 

Benutzer30217 

Sophisticated Sexaholic
Machen wir uns nichts vor, wenn er dich wirklich wollen würde, dann hätte er vorgeschlagen, dass ihr zusammen seid und euch z.B. Mittwochabends noch zusätzlich trefft. Er will sich nicht festlegen, wartet auf 'was Besseres', auf eine, die in seiner nächsten Nähe wohnt. Klingt nach einer Romanze.
 

Benutzer94089 

Sorgt für Gesprächsstoff
also...tut mir leid wenn ichd as so sage aber: Wie doof ist das denn? Ihr geht zusammen ins Bett, knutscht und kuschelt und dann meint er er hätte sich nur in dich verkuckt? Hallo? Irgendwas schient da falsch zu laufen. Außerdem ist eine stunde doch keine entfernung für die liebe!
 

Benutzer99065  (38)

Sorgt für Gesprächsstoff
Er war ja auch schon mal zusätzlich unter der Woche bei mir...da hatte er sich freigenommen und wir haben was unternommen...
 

Benutzer96994 

Öfters im Forum
Mein Gott, weißt du was? Frag ihn einfach was er will. Dann weißt du bescheid, entweder ihr seid zusammen oder er will nur vögeln, dann kannst du entscheiden ob du das auch willst oder ob du das nicht kannst. Problem gelöst.
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren