unangenehmes thema..

Benutzer110183 

Benutzer gesperrt
hallo!

ich bin neu hier und wollte mal etwas loswerden, ich hoffe jemand weiß rat. ich bin nun seit 8 monaten mit meinem freund zusammen. wir sind beide 20.

es ist sehr schön mit ihm, eigendlich passt alles, er macht mich sehr glücklich. wenn da nicht ein problemchen wäre: er kommt sehr, sehr früh. mich stört es bisher nicht, im gegenteil, es macht mich auch sehr an. ich mag es sehr oft auch nur schnell, sodass dies kein problem ist.

aber.. ich hatte vor ihm schon mehrere freunde, ehrlich gesagt 4. und ich bin seine 2. freundin.

bei meinem 4. freund, also dem letzten vor ihm (freunde im sinne von ich hatte sex mit ihnen und war zumindest lange zusammen), war es so, dass er viel erfahrung hatte und 3 stunden durch konnte, und ich dabei auch vaginal kam. das ist ein sehr schönes erlebnis, da es das 1x war beim sex. vorher kam ich nur klitoral und 1x beim fingern.

ich würde gerne auch bei meinem jetzigen freund kommen, aber er kommt nach 2,3 minuten schon. auch beim blasen kommt er sehr schnell, nach wenigen minuten. er sagt ich mache ihn so an da kann er sich nicht auf was anderes konzentrieren. mit den fingern hat er mich schon fast soweit gehabt, wenn nicht sogar dass ich schon gekommen bin, aber ich bin mir nicht 100% sicher. klitoral kann er es auch sehr gut.

kann man da nichts machen damit er etwas länger kann?
natürlich macht es mir nichts aus aber ich sagte ihm dass ich mir das mal wünsche, und er sagte er versucht es auf jeden fall. nur er kommt in jeder stellung schnell. in reiter, hündchen, missionar, im stehen, im sitzen egal was wir schon gemacht haben.

achja er ist beschnitten, vielleicht liegt es daran? und wir verhüten nicht mit kondom, also noch nie, daran liegt es nicht.

lg bealuz.
 

Benutzer100759 

Sehr bekannt hier
Eine Steigerung von den jetzigen 3 Minuten auf die von Dir angestrebten 3 Stunden (?!?) halte ich ehrlich gesagt für wenig realistisch.

Da fällt mir kein Mittel ein, wie das zu erreichen wäre.
 

Benutzer110183 

Benutzer gesperrt
Eine Steigerung von den jetzigen 3 Minuten auf die von Dir angestrebten 3 Stunden (?!?) halte ich ehrlich gesagt für wenig realistisch.

Da fällt mir kein Mittel ein, wie das zu erreichen wäre.

nein, ich sagte bloß dass es so halt gehen würde. nicht in 3 stunden aber 1 stunde.

naja aber ist das genetisch festgelegt oder kann man da echt nichts trainieren?
 

Benutzer106548 

Team-Alumni
Trainieren wohl kaum. Warte einfach, bis er 'was älter ist, dann dauert's vielleicht bisserl länger. So 30 Jahre in etwa... :grin:

Nee, im Ernst: wieso muß denn Alles gleichzeitig sein bei Euch? Wieso "verschaffst" Du ihm nicht erst mal per Hand oder Mund einen Orgasmus und dann er Dir in aller Ruhe, wie auch immer. Dann spielt es doch überhaupt keine Rolle mehr, wie schnell er kommt.
 

Benutzer97250 

Meistens hier zu finden
nur er kommt in jeder stellung schnell. in reiter, hündchen, missionar, im stehen, im sitzen egal was wir schon gemacht haben.

Das früh kommen kann auch am Druck liegen, den er sich deshalb macht.
Auf keinen Fall solltest du ihm von den Ausdauer"leistungen" der Männer vor ihm erzählen.

Stattdessen könntet ihr mal ein längeres und für dich intensiveres Vorspiel versuchen oder eine Stellung, in der er dich an der Klitoris streicheln kann, während er in dir ist. Auch könntest du dich selbst anfassen. Sag ihm, wenn du kurz vor dem Höhepunkt bist, dann kann er anfangen, sich stärker zu bewegen.

...und wir verhüten nicht mit kondom, also noch nie, daran liegt es nicht.

Gerade mit Kondom können die meisten Männer länger. Probiert das ruhig mal!
 

Benutzer105719  (36)

Verbringt hier viel Zeit
Trainieren wohl kaum. Warte einfach, bis er 'was älter ist, dann dauert's vielleicht bisserl länger. So 30 Jahre in etwa... :grin:

Nee, im Ernst: wieso muß denn Alles gleichzeitig sein bei Euch? Wieso "verschaffst" Du ihm nicht erst mal per Hand oder Mund einen Orgasmus und dann er Dir in aller Ruhe, wie auch immer. Dann spielt es doch überhaupt keine Rolle mehr, wie schnell er kommt.

Prinzipiell hast du Recht, es muss nicht immer Alles gleichzeitig sein. Aber beim Sex kommen ist nun mal was anderes als beim Fingern etc und Sex auch immer ein Akt der Nähe. Ich verstehe schon, dass sie es gerne länger hätte.

Kondome sind wirklich keine schlechte Idee. Mein Liebster verlängert seine Leistung gerne mal mit Gummis mit dieser leicht betäubendem Flüssigkeit. Nicht alle Männer mögen das (meiner schwört drauf), aber man könnte es ja mal probieren.
 

Benutzer106548 

Team-Alumni
Aber beim Sex kommen ist nun mal was anderes als beim Fingern etc und Sex auch immer ein Akt der Nähe. Ich verstehe schon, dass sie es gerne länger hätte.
Da habe ich mich wohl mißverständlich ausgedrückt, sorry: ich wollte eigentlich ausdrücken, daß er ja länger kann, nachdem er schonmal gekommen ist.
Natürlich ist das nicht die optimale Lösung, das weiß ich auch. Deinen ersten von mir zitierten Satz kann ich auch für mich zu 100% unterschreiben!

Mark11
 

Benutzer100759 

Sehr bekannt hier
Off-Topic:
Aschewolke übernehmen Sie!

nein, ich sagte bloß dass es so halt gehen würde. nicht in 3 stunden aber 1 stunde.

naja aber ist das genetisch festgelegt oder kann man da echt nichts trainieren?

Ich glaube daß eine Steigerung von 3 Minuten auf 60 Minuten nicht sonderlich realistisch ist, aber vielleicht sehen das die p.t. MitposterInnen anders.
Bei mir hat es sich jedenfalls noch bei keinem meiner Partner so enorm geändert. Ich habe allerdings auch nie wirklich darauf hingearbeitet daß es länger geht, also von all den Mittelchen und Trickschen und Hütchen und Täschchen keinen blassen Schimmer; nur von selber hat es sich, wie gesagt, noch bei keinem Kerl meiner intimen Bekanntschaft so verändert.

Aber ich muß auch sagen, daß ich noch bei keinem Partner 3 Stunden oder ähnliches erlebt habe, und ich hatte schon einen Partner der überhaupt gar nie zum Höhepunkt kam; bei dem ließ einfach die Erregung dann mit der Zeit nach weil es für ihn langweilig wurde - und das nicht erst nach Stunden...

er kommt sehr, sehr früh. mich stört es bisher nicht, im gegenteil, es macht mich auch sehr an. ich mag es sehr oft auch nur schnell, sodass dies kein problem ist.

Wenn es dich nicht nur nicht stört, sondern im Gegenteil sehr anmacht, würde ich nicht daran rumdoktern, sondern genießen wie es ist.

Das passt nicht zusammen. Das ist für dich vielleicht nicht sehr lange, aber das ist kein zu frühes kommen.
:jaa:

Ansonsten gibt es zu dem Thema mehrere Threads pro Woche, da sollte sich also einiges finden lassen.
:jaa::jaa:
 

Benutzer110183 

Benutzer gesperrt
entschuldige wenn ich hier alle antworten mal schnell überspringe (ich komme danach natürlich darauf zurück) aber 2,3 minuten ist nicht schnell?

also zumindest ich hatte bisher keinen der so schnell kam. das minimum bisher waren ich schätze so 5-7 minuten, es gab mal ausnahmen wo es weniger war, aber bei meinem jetzigen ist es immer so, für mich ist das halt schnell. was nicht bedeutet dass ich es nicht mag, es macht mich schon sehr an wenn er kommt. es ist nur eben das orgasmusproblem..
 

Benutzer103883 

Planet-Liebe Berühmtheit
es ist nur eben das orgasmusproblem..

Das ist doch aber eine ganz andere Baustelle. Selbst wenn er zehn Minuten könnte, klingt das nicht so, dass du dann kommen könntest. Muss er dich halt vorher noch stärker stimulieren, dass der "Weg" für dich nicht so weit ist.
 

Benutzer86689  (34)

Verbringt hier viel Zeit
Wie wärs wenn ihr einfach mehrere Runden einlegt? Beim 2. oder 3. Mal hintereinander kommt er dann möglicherweise nicht mehr so arg früh, ist zumindest meine Erfahrung.
 

Benutzer59943  (40)

Verhütungsberaterin mit Herz & Hund
Du liebe Zeit! 3 Stunden Sex?! :eek:
Was spürt man da denn noch? :ratlos:
Dass ein Mann über 3 Stunden ein steifes Glied hat, das glaub ich erst, wenn ich es seh. :grin: :grin:

2-3 Minuten sind vielleicht nicht sonderlich lang, aber das sind auch keine 30 Sekunden.
Und wenn ihr eine Zeit lang Sex habt, dann wird sich das sicher auch noch steigern lassen.
Für dich ist es ja ein Kompliment, wenn dein Partner dich so toll findet.:zwinker:
 

Benutzer109465 

Sorgt für Gesprächsstoff
Stimme krava da voll zu! :smile:

Ganz wichtig und was nicht untergehen sollte:

Sag deinem Freund bitte nicht das die anderen da immer länger durchgehalten haben! Natürlich weiß ich nicht wie dein Freund das aufnimmt, aber ich wäre wenn ich auch nach 3 Minuten komme würde, dann vollends fertig mit der Welt. Männer nehmen sich solche Themen oft sehr zu Herzen. :rolleyes:

(Meine Freundin sagte mal im Gespräch mit mir, dass der Sex mit mir wundervoll seie usw. doch dann ist ihr auch rausgerutscht das ihr ex einen rießen Penis von 20 + cm gehabt hat. Ich hab sehr lange gebraucht bis ich wieder geglaubt habe das sie mit mir so zufrieden ist wie ich bin) :jaa:
 

Benutzer108292 

Öfters im Forum
Der Orgasmus der Frau beruht auf 90 Prozent Kopf und 10 Prozent Körper.

Sprich, der Hauptgrund, warum eine Frau nicht kommt liegt an bzw. in ihrem Kopf.

Bei einigen Sexualpartnern, die ich schon hatte, bin ich NIE auf die gleiche Art und Weise gekommen. Was beim einen gut war und mich erregt hat, konnte beim anderen die totale Abturner-Nummer sein. Wichtig ist, was im Kopf mit dir passiert. Dass du dich wohl fühlst, abschalten kannst usw.
Das erreicht man aber in den wenigsten Fällen mit stundenlangem Sex, sondern "einfach" dadurch, dass man aufeinander eingeht, ein gutes Team wird usw...

Ich hatte immer mehr oder weniger große Probleme zu kommen. Bei meinem jetzigen Freund ist das kein Problem mehr. Auch innerhalb von Minuten. Weil er mich kennt und ich ihn, mich dadurch fallen lassen kann. Weil ich/ wir mir den Druck genommen haben, kommen zu "müssen". Ich weiß, dass unser Sexleben auch so berauschend ist und ich damit zufrieden.

Abschließend also das Fazit: erwarte weniger von ihm und weniger von dir (sprich nimm dir den Druck kommen zu müssen...), und genieß einfach das, was du hast. Lernt euch besser kennen, lernt was der andere mag, was ihn heißt macht. Lern euch einfach zu genießen. Dann wird das schon.
 

Benutzer110183 

Benutzer gesperrt
Du liebe Zeit! 3 Stunden Sex?! :eek:
Was spürt man da denn noch? :ratlos:
Dass ein Mann über 3 Stunden ein steifes Glied hat, das glaub ich erst, wenn ich es seh. :grin: :grin:

das war bei mir bisher schon bei 2 kerlen der fall. nein, nicht durchgehend steif, doch wenn man mal sagt, er kam so 3x in 3 stunden (hat es wegen mir hinausgezögert damit ich komme), dann war er natürlich immer kurz schlaff, aber wir haben eigendlich sofort wieder weitergemacht.

2-3 Minuten sind vielleicht nicht sonderlich lang, aber das sind auch keine 30 Sekunden.
Und wenn ihr eine Zeit lang Sex habt, dann wird sich das sicher auch noch steigern lassen.
Für dich ist es ja ein Kompliment, wenn dein Partner dich so toll findet.:zwinker:

heißt es, je besser ich ihn einheize, desto schneller kommt er? aber manche männer können sich ja zurückhalten und halten lange durch, das heißt doch nicht immer automatisch dass man da jemanden mehr anmacht, oder?
 

Benutzer59943  (40)

Verhütungsberaterin mit Herz & Hund
Sich zurückhalten können ist sicher auch ÜBungssache und erfordert auch ein bisschen Disziplin. Das kann man üben. :zwinker:
Xoxo hat ja jede Menge Threads zu dem Thema gepostet. DIe kannst du mal durchstöbern.

Ihr könntet auch mal Kondome mit leicht betäubender Wirkung probieren.

Oder eben nach der ersten Runde noch mal. Oder braucht dein Freund dann so lange bis er wieder kann?
 

Benutzer110183 

Benutzer gesperrt
Sich zurückhalten können ist sicher auch ÜBungssache und erfordert auch ein bisschen Disziplin. Das kann man üben. :zwinker:
Xoxo hat ja jede Menge Threads zu dem Thema gepostet. DIe kannst du mal durchstöbern.

Ihr könntet auch mal Kondome mit leicht betäubender Wirkung probieren.

Oder eben nach der ersten Runde noch mal. Oder braucht dein Freund dann so lange bis er wieder kann?

naja mein freund sagt, er kann sich bei mir nicht zurückhalten, vorallem wenn ich ihn reite, gut das verstehe ich, da habe ich die kontrolle, doch was ist bei allen anderen stellungen? missionar, da hätte er doch die möglichkeit langsamer zu machen, oder ist das kein unterschied?

ja, gut das mit den kondomen nehme ich jetzt mal so hin danke:smile:

hmm, er ist dann schlaff, aber er könnte bald darauf wieder, nur ist er oft fertig schon nach wenigen minuten (keine ahnung wieso, er ist auf seiner arbeit viel mit gewichten beschäftigt, ist also sehr sportlich, keinesfalls dick, hat schon ein sixpack)
 

Benutzer108292 

Öfters im Forum
hmm, er ist dann schlaff, aber er könnte bald darauf wieder, nur ist er oft fertig schon nach wenigen minuten (keine ahnung wieso, er ist auf seiner arbeit viel mit gewichten beschäftigt, ist also sehr sportlich, keinesfalls dick, hat schon ein sixpack)

Nur weil jemand einen guten Muskeltonus hat und viel Krafttraining betreibt, heißt das noch lange nicht, dass es um seine Ausdauer genauso gut bestellt ist.
Das sind zwei völlig unterschiedliche Dinge. Das eine ist eine Frage wie gut deine Muskeln trainiert sind, das andere wie gut dein Herz-Kreislauf-System trainiert ist.

Zum Rest habe ich davor schon genug gesagt. Dennoch fällt mir persönlich immer mehr auf, dass du wirklich sehr darauf fixiert bist, dass der Knackpunkt darin liegt, dass er "so kurz" kann. Du willst einfach auf biegen und brechen, dass es länger geht. Über andere Möglichkeiten scheinst du nicht nachzudenken.. Das ist sehr schade.
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren