(Un)erlaubte Liebe ?

B

Benutzer

Gast
Hallo,

ich (22) habe ein Mädchen kennengelernt (20) in das ich mich mitlerweile verliebt habe! Fing alles damit an das wir uns über einen gemeinsamen Freund auf seinem Geburtstag kennengelernt haben! Hatten uns gut unterhalten und seit längerem telefonieren wir auch! Ich bin kein liebesblinder Volltrottel also glaubt mir einfach das da "mehr" ist.

Mein Problem ist das momentan leider alles nur auf freundschaftlicher Basis läuft da ihre Religion es nicht zuläßt sich auf einen Mann wie mich einzulassen! Sie ist streng gläubig und bewegt sich wirklich nur in dem Bereich der von Ihrer Religion erlaubt ist. Wir treffen uns zwar, aber leider immer nur unter dem "Vorwand" das ich ihr Nachhilfe Unterricht in Englisch gebe.

Sie sieht gut aus und wir können über alles reden! Würde das gerne vertiefen und es auf die nächste "Stufe" bringen aber wie?!? Ich bin katholik und sie ist Muslime!
Glaube außerdem nicht das ihre Familie sowas dulden würde =( ! Bin sehr verständnisvoll und gebe Rücksicht auf ihre Bräuche und sowas! Dränge mich ihr auch nicht auf! Nur belasten tut es mich sehr und ich merke auch das sie mit sich im Konflikt steht!

Kann ich mir da überhaupt Hoffnungen machen oder hat das ganze keine Zukunft? :geknickt:
 

Benutzer24749 

Verbringt hier viel Zeit
Ich hab die Erfahrung nicht gemacht, bei mir würde soetwas aber nicht funktionieren. Die Glaubensunterschiede sind ja schon groß. Und wenn der Partner halt streng gläubig ist, man selbst aber nicht, führt das ja auch schon zu Problemen. Dazu kommt in deinem Fall natürlich auch noch ihre Familie.

Ich wünsche dir aber Glück in der Hoffnung das es mit euch klappt.
 

Benutzer29410 

Beiträge füllen Bücher
Das kannst du glaub ich getrost vergessen. Außer du trittst selber zum Islam über. :zwinker: In der heutigen Zeit glaube ich ehrlich gesagt nicht an interkulturelle Romeo-und-Julia-Geschichten mit gutem Ausgang.....
 
D

Benutzer

Gast
Ich hab ne Freundin, die ist seit 4 Jahren mit einem Türken zusammen. Und es läuft BESTENS!

Da gibts doch 2 "Arten" von Moslems. Die einen sind streng, wirklich streng. Und die anderen eher locker.

EDIT:

Frag sie halt einfach, unter welche Umständen eine Beziehung mit dir Möglich wäre. Dann kannst du entscheiden, ob du das willst oder nicht.
 

Benutzer29410 

Beiträge füllen Bücher
da ihre Religion es nicht zuläßt sich auf einen Mann wie mich einzulassen! Sie ist streng gläubig und bewegt sich wirklich nur in dem Bereich der von Ihrer Religion erlaubt ist. Wir treffen uns zwar, aber leider immer nur unter dem "Vorwand" das ich ihr Nachhilfe Unterricht in Englisch gebe.

hört sich eher nach Gruppe eins an
 

Benutzer51081 

Verbringt hier viel Zeit
Ich hatte früher in der Schule auch starken Kontakt zu Muslime. Bei Beziehungen Muslimer untereinander sind diese intimen Dinge wie Küssen und Sex eingeschränkt, bzw. erst nach Heirat 'erlaubt'. Aber dennoch nicht 'verboten'.

Die Schwierigkeit ist es, herauszufinden, wie die Eltern zu dieser Sache stehen. Deine Angebetete hat Dir mit Sicherheit schon erzählt, wie die Eltern dazu stehen. Aber frag doch mal im Umfeld nach: Hat Sie vielleicht einen Bruder, den Du fragen könntest. Der Dir auch vertraut und bereit ist, Dir zu helfen? Oder eine muslimische Freundin deiner Freundin, die Dir etwas mehr über die Einstellungen der Eltern verraten kann? Oder einen muslimischen Lehrer, der die Eltern vielleicht kennt?
 
B

Benutzer

Gast
n. Aber frag doch mal im Umfeld nach: Hat Sie vielleicht einen Bruder, den Du fragen könntest. Der Dir auch vertraut und bereit ist, Dir zu helfen? Oder eine muslimische Freundin deiner Freundin, die Dir etwas mehr über die Einstellungen der Eltern verraten kann? Oder einen muslimischen Lehrer, der die Eltern vielleicht kennt?


nein derlei Möglichkeiten hab ich leider nicht! Kenn die Geschwister kaum und zu den Eltern hab ich auch keinen Draht!
Gibt es hier vielleicht Muslimische Mädels die kurz ne Einschätzund zu meinem Problem abgeben können? Wie stehen meine Chancen?
 

Benutzer51081 

Verbringt hier viel Zeit
Hm... ein echt schwieriges Problem. Ihr habt doch in der Schule einen Vertrauenslehrer. Geht doch mal (heimlich?) zusammen zu dem hin, der wird dann was arrangieren und euch weiterhelfen!
 
B

Benutzer

Gast
Hm... ein echt schwieriges Problem. Ihr habt doch in der Schule einen Vertrauenslehrer. Geht doch mal (heimlich?) zusammen zu dem hin, der wird dann was arrangieren und euch weiterhelfen!

Vertrauenslehrer? Wie bist du denn drauf?
Ich bin nicht psychisch labil oder hab Probleme mit meinem Elternhaus sonder lediglich ein "problemchen" mit einer Frau welches ich mit meinen 22 Jahren schon ganz gut alleine handeln kann! (abgesehen davon bin ich in keiner Schule mehr)

Weiß auch nicht was du mit "heimlich" & "arrangieren" meinst.... denkst du der hat Kontakte ins Ausland kann mich irgendwo mit "ihr" aus Deutschland rausschleusen wo wir dann in harmonischer Zweisamkeit alt werden können oder was schwebt dir vor?!?!?
 

Benutzer51081 

Verbringt hier viel Zeit
Vertrauenslehrer? Wie bist du denn drauf?
Der Vertrauenslehrer ist nicht nur für psychisch Kranke Leute da, er ist für alle Arten von Problemen da. Wie z.B. Prüfungsstress oder Probleme mit der Liebe.

(abgesehen davon bin ich in keiner Schule mehr)
Du gibst dem Mädel doch Nachhilfe in Englisch? Also geht sie entweder noch zur Schule oder besucht eine Universität. Dann kannst Du entweder den Vertrauenslehrer der Schule fragen oder eine entsprechende Betreuungsperson an der Hochschule.

Weiß auch nicht was du mit "heimlich" & "arrangieren" meinst.... denkst du der hat Kontakte ins Ausland kann mich irgendwo mit "ihr" aus Deutschland rausschleusen wo wir dann in harmonischer Zweisamkeit alt werden können oder was schwebt dir vor?!?!?
Nein, das habe ich ganz und gar nicht gemeint. Was ich aussagen wollte war, dass ihr vielleicht nicht zusammen gesehen werden dürft, wie ihr zu einer Vertrauensperson geht. Mit 'arrangieren' meinte ich, dass diese Vertrauensperson euch mit anderen Personen wie den Geschwistern oder sonstwem zusammen in eine Diskussion bringen könnte.
 
K

Benutzer

Gast
@ Threadstarter

Ich glaub nicht das du dir große Chancen bei ihr haben wirst. Ich sprech aus Erfahrung. Bei mir ist auch ne Beziehung an ihrem Glauben dran zerbrochen.:kopfschue
Falls doch, ich wünsch dir alles Gute.
 
B

Benutzer

Gast
Der Vertrauenslehrer ist nicht nur für psychisch Kranke Leute da, er ist für alle Arten von Problemen da. Wie z.B. Prüfungsstress oder Probleme mit der Liebe.

Du gibst dem Mädel doch Nachhilfe in Englisch? Also geht sie entweder noch zur Schule oder besucht eine Universität. Dann kannst Du entweder den Vertrauenslehrer der Schule fragen oder eine entsprechende Betreuungsperson an der Hochschule.


Nein, das habe ich ganz und gar nicht gemeint. Was ich aussagen wollte war, dass ihr vielleicht nicht zusammen gesehen werden dürft, wie ihr zu einer Vertrauensperson geht. Mit 'arrangieren' meinte ich, dass diese Vertrauensperson euch mit anderen Personen wie den Geschwistern oder sonstwem zusammen in eine Diskussion bringen könnte.

danke nett gemeint aber ich kann mit den ANtworten nix anfangen! Ich komm schon alleine klar und brauch sonen Lehrer nicht!
 

Benutzer25573 

Verbringt hier viel Zeit
danke nett gemeint aber ich kann mit den ANtworten nix anfangen! Ich komm schon alleine klar und brauch sonen Lehrer nicht!
Mmmmh..*räusper* wenn du so gut alleine klarkommst, warum hast du dann hier geschrieben??
Wenn du schon hier um Rat fragst, dann solltest du auch alle Antworten/Hilfeversuche würdigen. Ich meine, Donnie_Darko wird sich bestimmt seine GEdanken gemacht haben, um dir zu helfen :kopfschue
Zum Thema: Ich denke auch nicht, dass eine Beziehung groß 'ne chance hat, wenn sie wirklich so streng religiös ist.
Es sit was anderes, wenn die Familie es toleriert...Aber so, naja...belehr mich eines Besseren
Liebe Grüße
 
B

Benutzer

Gast
hab hier geschrieben weil ich dachte das es hier vielleicht Muslime gibt die mir genau Tips geben können wir ich mich verhalten muß!
 

Benutzer25573 

Verbringt hier viel Zeit
Aber es gibt in diesem Forum auch "nicht Muslime", und wenn die dir nen Rat geben, wärs nett wenn du die dann nich gleich abstempelst, weil's "dir ja nix bringt" !
Ansonsten würd ich dir raten in den Betreff zu schreiben, dass NUR Musliminnen antworten dürfen!
 
B

Benutzer

Gast
Finde die Idee von wegen Vertrauenslehrer eben nicht gut und dann sag ich das auch!
Hier kann jeder antworten dem was zu dem Thema einfällt :smile2: !
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren