umzug ja oder nein

Benutzer154259  (28)

Ist noch neu hier
Hallo jetzt kommt ein sehr labger text also es geht darum ob ich weg ziehen soll ich erzähle kurz die geschichte mein freund hnd ich wohnen eigentlich zsm über meine elter aber vor ca 5 wochen hab ich ihn ausgeschmießen da er mich betrogen hat küssen rummachen aber kein sex.. so dann war er jetzt davon 3 wochen weg auf einer übung von der bundeswehr jetut ist es so das er sich sehr bemüht hat um uns und wirklich alles versucht damit ich ihn verzeihe.. so was ich auch auf einer art gemacht habe jetzt ist es so das er nicht mehr hier einziehen möchte weil es schon die ganze zeit über stress mit meiner schwester gab und allrs und der sich nicht hier wohlfühlt.. so jetzt will er in seiner heimat ziehen und gerne mit mir ubd meinen sohn ca 80 kilometer von hier jetzt ist es so das ich nicht weiß ob ich es machdn soll ich ich für ihn alles aufgeben soll und meine eltern werden sehr enttäuschd sein da meine eltern auch mein freund seit den fremgehen nicht mehr mögen.meine mama wird es das herz brechen wen ich mit mein sohn hier weg gehen würde und mein sohn auch 2 jahre alt ... er hängt sehr an ihr.. ich weiß es einfach nicht da ich auch mit ihm zsm sein will und auch eine familie mit ihn möchte evtl noch ein zweites kind nur hab ich große angst dad er mich wieder betrügt und alles.. und kann ich ihn wirklich wieder vertrauen und soll ich alles aufgeben meij job den ich jetzt in 2 monaten anfange mein sohn sein kindergartenplatz den er in 2 monaten bekommt hnd alles andere meine familie meine günstige wohnung über meijen eltern die unterstüzung von den alles für ihn ...
 

Benutzer137280  (34)

Meistens hier zu finden
Off-Topic:
Überarbeite den Text bitte noch mal komplett, es ist fast eine Zumutung diesen zulesen


Du musst für dich selbst entscheiden, was wohl das Richtige sein wird.
Jetzt ist der Betrug ja auch noch nicht all zulange her und ich persönlich würde nichts übers Knie brechen und sofort mit Ihm umziehen sondern erst nochmal schauen wie sich das alles nun entwickelt.
 

Benutzer154259  (28)

Ist noch neu hier
Okay ja das problem mein freund will schnell umziehen und nicht weiter in der kaserne schlafen.. ich weiß nicht was das richtige ist und hab auch angst das ich dahinten nur alleine sitze und alles und wird mein sohn sich da wohl fühlen ... sorry schonmal für die fehler im text habe sehr schnell geschrieben und alles durcheinander weil ich immer einen wichtigen punkt vergessen habe
 

Benutzer106075 

Meistens hier zu finden
Er kann doch umziehen, aber du bzw. ihr müsst ja nicht gleich mitziehen. 80km sind ja nun keine große Distanz, da sollte man ja trotzdem eine Beziehung führen können. Ich würde jetzt auch nichts überstürzen, schon gar nicht, da du eben auch an ein Kind denken musst.
 

Benutzer143917  (29)

Verbringt hier viel Zeit
Ich würde ihn erstmal alleine in die neue Stadt ziehen lassen und schauen, wie sich eure Beziehung überhaupt entwickelt. Wenn du ihm nach einiger Zeit wieder komplett vertrauen und verzeihen kannst, kannst du immer noch zu ihm ziehen.
 

Benutzer143177 

Sehr bekannt hier
Naja, aber er ist ja die meiste Zeit in der Kaserne, da sitzt du alleine in einem Ort, in dem du keinen kennst, keinen Job hast, keine Familie und keinen Kindergartenplatz und das alles wegen einem Mann, bei dem du noch nichtmal sicher bist, ob du ihm vertrauen kannst.
Das wäre mir nun zu riskant.
Er hat den Mist gebaut und dein Vertrauen zerstört, also sollte er jetzt auch nicht schnell schnell fordern, dass du alles für ihn aufgibst und mit ihm ziehst. Entweder er wartet dir zu Liebe noch oder er zieht erstmal alleine hin und ihr gebt euch etwas Zeit, seht euch dann vielleicht etwas weniger und du kannst dir ihn Ruhe klar werden, ob du ihm nochmal vertrauen kannst und wie es weiter gehen soll.
Ich würde zumindest nicht von jetzt auf gleich alles stehen lassen, was mir wichtig ist. Du wärst dann auch noch abhängig von ihm, weil du erstmal keinen Job hast. Lass es doch langsam angehen und überstürze nichts, du scheinst dich ja bei dem Gedanken nicht wohl zu fühlen.
 

Benutzer154259  (28)

Ist noch neu hier
Danke für eure antworten.. ja ich habe aber große angst der er mich dann verlässt und gabz erlich vertraut habe ich ihn noch nie richtig da ich viele chats nachrichten und alles mögliche gesehen habe und ich auch sehr naiv bin was ich weiß aber nie wahr haben möchte ich sehr schnell verzeihe doch ich liebe ihn und möchte auch nicht alleine sein vielleicht ist es die angst vor den allein sein wieder mit kind und alles... viele meiner freunde führen für mich ein perfektes leben mann kind haus und sind glücklich..
 

Benutzer143177 

Sehr bekannt hier
Danke für eure antworten.. ja ich habe aber große angst der er mich dann verlässt und gabz erlich vertraut habe ich ihn noch nie richtig da ich viele chats nachrichten und alles mögliche gesehen habe und ich auch sehr naiv bin was ich weiß aber nie wahr haben möchte ich sehr schnell verzeihe doch ich liebe ihn und möchte auch nicht alleine sein vielleicht ist es die angst vor den allein sein wieder mit kind und alles... viele meiner freunde führen für mich ein perfektes leben mann kind haus und sind glücklich..
Aber du kannst doch eine Beziehung nicht darauf aufbauen, dass du nicht alleine sein möchtest? Ohne Vertrauen? Damit wirst du nie ein "perfektes" Leben bekommen. Es wird dich auf Dauer unglücklich machen. Und wenn du unglücklich bist, wird es auch dein Kind werden. Glücklich bist du doch jetzt schon nicht, aber genau das ist es doch, was du dir wünscht und worauf du neidisch bei Freunden bist.
Er ist doch auch nicht permanent da, wenn er in der Kaserne ist, egal wo ihr wohnt. Nur in dem anderen Ort bist du dann wirklich alleine und hast keinen mehr. Jetzt hast du Familie und Freunde, die dich unterstützen und dein Kind ist auch gerne bei den Großeltern, das ist doch super! Viele haben mit Kind keine Unterstützung von den Eltern, auch weil sie zu weit weg wohnen. Du bist also nicht alleine.
Und wenn du weiterhin nur aus Angst vor Einsamkeit mit jemandem zusammen bist, verbaust du dir selbst die Chance, jemanden kennen zu lernen, mit dem es wirklich passt, dem du nicht misstraust und mit dem du tatsächlich deinen Traum von Familie und Haus verwirklichen kannst. Und dein Sohn wächst nicht mit Eltern auf, die sich misstrauen und aus den falschen Gründen zusammen sind, das ist doch echt schade und traurig, wenn du ihm das mit auf den Weg gibst.
 

Benutzer13901  (46)

Grillkünstler
Mein Antwort ist ein klares NEIN!
Zum einene sehe ich fehlendes vertrauen bei dir und damit eine sehr dünne Basis für eine funktionierende Beziehung...zum anderen hast du ein 2 jähriges Kind das bei dir jetzt einen Kindergartenplatz hat du fängst einen Job an und hast die Unterstützung deiner Familie die dir den kleinen auch mal abnehmen können wenn was mit der Arbeit oder sonst was ist.
Das alles sind schon Vorteile die du in der neuen Umgebung nicht haben wirst.
ZUdem bist du 22 und hast einen 2 jährigen Sohn darf ich fragen ob du eine fertige Ausbildung hast ? oder ist das diene Ausbildung die in 2 Monaten anfängt ?
 

Benutzer154259  (28)

Ist noch neu hier
Hallo ja ich habe eine abgeschlossene ausbildung im pflegerischen bereich die stelle die ich habe ist eine halbtagsstelle da mein sohn erstmal 25 stunden platz hat.. ja das weiß ich bin meinen eltern auch sehr dankbar dafür trozdem weiß ich nicht falls es gut läuft mit dem job ob ich nicht hier ausziehen werden den es gibt eininge probleme mit meiner mutter ich glaube sie kann nicht wirklich loslassen und denkt ich bin noch immer 15 den so behandelt sie mich sie will immrr wissen wo ich hin gehe was ich mache schrebt mir alles vor wie ich mit meinen sohn umgehen soll und vieles mehr.... und das macht mich absoult fertig und wenn ich mit ihr rede und sage das es mein sohn ist ich alles bestimme und wenn ich ihre hilfe brauche frage stellt sie auf stur es ist echt schwierig zur zeit.. in der heimat vob meinen freund konnte ich auch einen job bekommen als aushilfe nicht in der pflege sondern im supermarkt.. seine schwester wohnt da und könnte uns viel unterstützen und verstehe mich auch super mit ihr und noch 1 -2 paar bekannte kenne ich da auch.. ich weiß es auch nucht ich hätte auch angst das meine mama zerbricht daran ..
[DOUBLEPOST=1435047387,1435047202][/DOUBLEPOST]S
Hallo ja ich habe eine abgeschlossene ausbildung im pflegerischen bereich die stelle die ich habe ist eine halbtagsstelle da mein sohn erstmal 25 stunden platz hat.. ja das weiß ich bin meinen eltern auch sehr dankbar dafür trozdem weiß ich nicht falls es gut läuft mit dem job ob ich nicht hier ausziehen werden den es gibt eininge probleme mit meiner mutter ich glaube sie kann nicht wirklich loslassen und denkt ich bin noch immer 15 den so behandelt sie mich sie will immrr wissen wo ich hin gehe was ich mache schrebt mir alles vor wie ich mit meinen sohn umgehen soll und vieles mehr.... und das macht mich absoult fertig und wenn ich mit ihr rede und sage das es mein sohn ist ich alles bestimme und wenn ich ihre hilfe brauche frage stellt sie auf stur es ist echt schwierig zur zeit.. in der heimat vob meinen freund konnte ich auch einen job bekommen als aushilfe nicht in der pflege sondern im supermarkt.. seine schwester wohnt da und könnte uns viel unterstützen und verstehe mich auch super mit ihr und noch 1 -2 paar bekannte kenne ich da auch.. ich weiß es auch nucht ich hätte auch angst das meine mama zerbricht daran ..
Bitte nicht auf der rechtschreiben achten und so den ich schreibe mit handy und mein handy schreibt manche wörter nicht richtig sorry nochmal
..
 

Benutzer13901  (46)

Grillkünstler
Ich halte es trotzdem für eine absolute Schwachsinnsidee auf der Basis auf der deine Beziehung steht weg zuziehen denn wenn es dann zwischen euch kracht meinst du seine Schwester ist dann immer noch für dich da ?
Und sorry 80 km sind ja nicht mal eine wirkliche Fernbeziehung.....ich würd es lassen und euch erstmal Zeit geben wieder ne basis für ne gemeinsame Zukunft zu finden und dann zusammen zu ziehen aber nicht so das Pferd von hinten aufzuzäumen
 

Benutzer154259  (28)

Ist noch neu hier
Okay danke und meinst du wie soll ich mein freund das sagen bzw erklären? das problem ist auch noch das mein freund nicht mehr nach hierhin möchte und meine eltern wollen auch nicht das er her kommt wie soll das alles klappen ?
 

Benutzer13901  (46)

Grillkünstler
Wo ein WIlle ist ist auch ein weg....folglich soll dein Freund erstmal da hjin ziehen sich ne WOhnung nehmen und du kannst ihn doch am WE mit deinem Sohn besuchen wo ist das problem und wie du es ihm erklären sollst ?

Ganz einfach: Hör mal zu ich lass mich von dir nicht unter Druck setzen und breche hier jetzt alles ab um 80 km weit weg zu ziehen wo ich eben nciht die Unterstüützung meiner Familie habe. Dazu hast du mich neulich fast betrogen was mein Vertrauen sehr angekratzt hat und es ist immer noch sehr dünn...insofern halte ich es für besser erstmal wieder Ruhe in die Beziehung zu bringen und einen Basis zu bauen bis wir zusammen ziehen
 

Benutzer154259  (28)

Ist noch neu hier
Ja das stimmt ich denke das ist der beste weg und erstmal wieder vertrauej aufzubauen und zu schauen wie sich alles weiterentwickelt und evtl wenn es passt im einen halben jahr oder so umziehen ... und wenn er es nicht akzeptiert und nicht warten kann denke ich das er es auch nicht ernst meint.. aber sagen wir mal es klappt alles kann man das kind so schnell aus den kindergarten wieder nehmen ?
 

Benutzer13901  (46)

Grillkünstler
Pfff das kommt auf deinen Vertrag an aber wenn es um Jobwechsel oder familienzusammenführung geht in der regel schon da ja andere meist auf den Platz warten
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren