Umgangston im Forum

V

Benutzer

Gast
Mir fällt seit einiger Zeit auf, dass der Umgangston im Forum irgendwie zunehmend schroffer, unfreundlicher und aggressiver wird.
Neben Beleidigungen, Unterstellungen und einfach nur unsachlichen Beiträgen finden auch Smileys wie :ratlos:, :rolleyes: und :schuettel: immer öfter Verwendung, oft auch mehrfach in einem einzigen Beitrag, was ihn auch nicht gerade freundlicher erscheinen lässt.
Und als Krönung bedanken sich dann auch noch 10 Leute für den unfreundlichen oder verhöhnenden Beitrag.
Immer öfter werden (nach meinem Empfinden) Threads geschlossen, weil sie einfach ausarten.

Bin ich nur zu empfindlich oder empfindet das jemand auch so wie ich?
Ich fühle mich jedenfalls momentan hier ziemlich unwohl und erinnere mich auch noch an Zeiten, wo der Ton nicht ganz so rau war.
 

Benutzer90972 

Team-Alumni
das ist mir auch aufgefallen. vor allem in den letzten wochen hat sich das ganze ziehmlich zugespitzt.
woran genau das liegt kann ich aber auch nicht sagen.

änderungsvorschläge? außer, dass sich alle vornehmen wieder höflicher miteinander umzugehen? (was praktisch überhaupt nicht möglich ist)
 
D

Benutzer

Gast
Solange bin ich noch nicht dabei, jedenfalls nicht aktiv und weiss nicht, wie es "früher" war.

Diesen Sommer ist mir aufgefallen, dass einige Accounts anscheinend "wiederbelebt" wurden.
Da haben einige bei 3 und mehr Mitgliedsjahren kaum oder keine Beiträge und auf einmal werden dann richtig verachtenswürde Threads geschrieben.

Ob es an der Ferienzeit liegt? Ich glaube zu Ostern war es schon mal so.

Kommt immer mal wieder vor, sind auch immer die gleichen, die es mal versuchen, andere vorführen zu wollen.
Es kommen und gehen USer und je mehr es werden, desto häufiger kommen dann auch solche Ausreißer vor.

Ausser das man solche Dinge oder Threads ignorieren sollte, fällt mir da auch nichts ein. Bei so vielen unterschiedlichen Menschen sind immer ein paar dabei, die sich angesprochen fühlen oder meinen sich auf ein niederes Niveau begeben zu müssen und Kontra zu geben.

Schade ist es, weil viele davon abgeschreckt werden, überhaupt etwas zu schreiben. Da sollten sich die "Stammuser" nicht anstecken lassen, was manchmal - zugegebener maßen garnicht so einfach ist.
 

Benutzer87508 

Sorgt für Gesprächsstoff
Menschen, die im realen Leben oft nichts zu melden haben und frustriert sind, können sich im Internet ausleben.

Du hast doch auch schon gemerkt, dass die Uhren hier etwas anders ticken, oder?

Hetze gegen Fleischesser, Sonnenstudiobesucher und dünne/schlanke Frauen, sowie Sprüche wie "Porsche fahren ist peinlich", und vieles mehr.

Die Hetze gegen User, die eine schlechte Rechtschreibung haben, hat auch enorm zugenommen. User ausländischer Herkunft, die Schwierigkeiten mit der Rechtschreibung haben und User mit Legasthenie werden aufs übelste bloßgestellt.

Auch die "Den Thread gibs schon", "Gabs nicht schon so einen Thread", "Warum hast du zwei ähnliche Themen erstellt" Fraktion hat auch sehr stark zugenommen.

Das kann ich aber von der einen Seite auch etwas verstehen, denn irgendwo muss man sich doch ausleben, oder? :smile:

Ich rege mich gar nicht mehr auf, sondern sehe das eher als Belustigung.
 

Benutzer85637 

Meistens hier zu finden
Ist mir auch aufgefallen. Vor allem bei Threads über Pille(envergesser etc.), Verhütung (vor allem bei jungen Usern) usw. werden die Threadersteller häufig als sehr dumm oder vollkommen verantwortungslos dargestellt. Bis zu einem gewissen Maß kann ich das auch noch verstehen und es ist ja auch nicht falsch auf Fehler aufmerksam zu machen und ein größeres Verantwortungsbewusstsein zu fordern. Aber häufig liest man eben, wie auf gewisse Leute richtiggehend eingehackt wird.
 

Benutzer15352 

Beiträge füllen Bücher
Off-Topic:
Die Hetze gegen User, die eine schlechte Rechtschreibung haben, hat auch enorm zugenommen. User ausländischer Herkunft, die Schwierigkeiten mit der Rechtschreibung haben und User mit Legasthenie werden aufs übelste bloßgestellt.
Da Du Dich wahrscheinlich auf einen meiner Beträge beziehst: Ich habe explizit gefragt, ob der Threadstarter eines von beiden hat/ist und er ist auf diese Fragestellung gar nicht eingegangen.

Und ich finde, es hat etwas mit Respekt zu tun. Man möchte Hilfe, dann sollte man sich auch Mühe geben und nicht in jeden Satz 23 Rechtschreibfehler einbauen. Gegen ein paar falsch gesetzte Kommata oder Typos sagt ja keiner was, aber wenn man die Sätze kaum noch entziffern kann, wirkt es auf mich eben so, als hätte der um Hilfe Suchende einfach nur ein paar Worte hingeklatscht, erwartet dann aber im Gegenzug, dass andere Leute diesen Buchstabensalat dechiffrieren und ihm tolle Ratschläge geben. Und das ist eben schon etwas dreist :ratlos: (ups, ich hab den bösen Smiley benutzt :tongue:).


Ich denke, es hat etwas damit zu tun, dass die Negativbewertungsfunktion abgeschafft wurde. Und damit, dass sich die Mods in letzter Zeit recht rar gemacht haben.

Früher (so um 2004 herum) war der Ton aber schonmal ähnlich. Ich finde, es geht eigentlich. Teilweise gibt es auch wirklich hilfreiche und einfühlsame Posts. Ist wohl wie im richtigen Leben: Da wird man auch nicht immer mit Samthandschuhen angefasst :zwinker:.
 

Benutzer7157 

Sehr bekannt hier
An dieser stelle dann mal die bitte an euch, die thread sofort zu melden, wenn euch auffällt, dass das thema einen unschönen verlauf nehmen könnte. einen thread zu schließen, sollte immer nur ultima ratio sein - aber ich habe auch das gefühl, dass wir in letzter zeit leider gehäuft mit diesem mittel durchgreifen mussten. sollten auffallen, dass dieselben user öfter mal daneben greifen, gibt es natürlich auch konsequenzen.

ich persönlich habe auch das gefühlt, dass derzeit viele user gereizt, genervt, zu sehr von sich überzeugt sind und einfach auf biegen und brechen ihre vorgefertigte ansicht durchboxen wollen. ich habe das gefühl, es werden teilweise nur gewisse schlüsselwörter in einem thread wahrgenommen und schon wird thread, samt TS, in irgendeine schublde gesteckt und dieser hat auch überhaupt keien chance mehr daraus zu kommen. oft wirds dann auch unsachlich und persönlich. ich finde das auch sehr schade. es verschönt auch nicht gerade die moderations-tätigkeit.

---------- Beitrag hinzugefügt um 13:45 -----------

Und damit, dass sich die Mods in letzter Zeit recht rar gemacht haben.

nein, das denke ich kaum. ich finde, wir greifen in letzter zeit recht oft ein. aber überall können wir auch nicht unsere augen haben. von daher sind wir auch auf eine gewisse mithilfe von euch angewiesen. statt zu meckern, die mods machten sich zu rar, demnächst einfach mal den thread melden.
 
G

Benutzer

Gast
Ich habe jetzt ein bisschen darüber nachgedacht und mir ist nicht eingefallen, wo so viele Threads geschlossen wurden. Vielleicht passiert das in den Foren, in denen ich nicht so viel unterwegs bin (Aufklärung, Stellungstipps etc.) und deswegen ist es mir gar nicht so aufgefallen.
Die einzigen Threads die mir da sofort eingefallen sind, sind diejenigen von Cowgirl und Whitecat. Da artet es teilweise etwas aus und die User steigern sich vielleicht auch einfach etwas zu sehr hinein, nehmen das Problem ZU ernst.

Insgesamt muss ich aber sagen, dass es mir nicht negativ auffällt. Die hilfreichen Antworten sind ja doch noch in der Überzahl :grin: und so schlimm (im Sinne von bösartig, beleidigend etc.) finde ich die weniger hilfreichen eigentlich auch nicht. Aber wie gesagt, mir fällt jetzt auch ehrlich gesagt kein konkretes Beispiel ein.
 

Benutzer97853 

Planet-Liebe Berühmtheit
Oh ja, ist mir auch schon aufgefallen!
Ich bin schon länger im Forum aktiv - wenn auch lange nur als normaler Leser - aber ich habe schon gemerkt, dass es derzeit wirklich recht schroff hier zugeht.
Es sind aber wirklich immer die selben Leute, die sich plötzlich im Ton vergreifen! Man muss nur eine normale Frage stellen und statt diese sachlich zu beantworten, werden dann viele fiese Smileys gepostet und der Threadersteller wird als "dümmlich" dargestellt.

Mein Tipp: Antwortet lieber gar nicht, als auf so blöde Art.
 

Benutzer54457 

Sehr bekannt hier
fällt mir auch auf. ich finde auch, dass besonders in threads, in denen jemand hilfe/rat/meinungen/etc sucht bzw. einholen will, der ton wirklich furchtbar ist, auch von usern, die im forum eigentlich für ihre hilfsbereitschaft bekannt sind.

wenn in themen, in denen etwas diskutiert wird, der ton mal etwas schroffer wird, ist das IMO nicht so schlimm, es sind ja immer mindestens zwei beteiligt. wer wind sät, erntet sturm. aber in themen, in denen irgendwelche 15jährigen irgendwelche teenie-fragen stellen und aufs übelste beschimpft werden, und eben auch die, die eigentlich sonst immer hilfsbereit und verständnisvoll sind, ihre beiträge recht schroff und voller schuldzuweisungen herrotzen, ist diese grauenhafte art eigentlich unerträglich.

ich bin selbst recht streitbar und geb mich manchem wortgefecht auch hin, aber gegenüber neuen leuten und/oder teenies so eine attütide an den tag zu legen, lässt mich wirklich daran zweifeln, wie erwachsen manche vermeintlichen forumshelden und -heldinnen wirklich sind.
 

Benutzer15352 

Beiträge füllen Bücher
Off-Topic:
Habt ihr vielleicht mal einen Beispielthread parat? Das würd mich jetzt wirklich interessieren :ashamed:...
 

Benutzer15352 

Beiträge füllen Bücher
Off-Topic:
darkbluesmile;5661440 schrieb:
Okay, das eine ist der Cowgirl-Thread, da fällt es wohl in der Tat schwer, sachlich zu bleiben. Beim anderen Thread finde ich die Antworten auch arg schroff, das stimmt. Hab jetzt gerade mal durchgeguckt: In den Aufklärungsthreads werden die Threadstarter wirklich oft angepampt :hmm:...

Ich denke, da spielt von manchen Usern viel persönlicher Frust mit rein, der da wohl unbewusst hochkocht :ratlos:...
 
M

Benutzer

Gast
Irgendwie hab ich das Gefühl, das ist jedes Jahr gegen Ende des Sommers so :grin: Vielleicht eine Art verspätetes Sommerloch, aus purer Langeweile wird auf jeden Thread geantwortet, spätestens beim 10. ist man eigentlich genervt und schreibt nur noch rotzige Antworten.

Grade bei zb Cowgirls letztem Thread ist mir extrem aufgefallen, dass die schlechte Stimmung nicht von ihr, sondern von antwortenden Usern kam. Ein paar von denen scheinen mir generell auch nur im Thread zu sein, um sich an ihrem Verhalten aufzugeilen und sich als toll hinzustellen.

Ebenso bei Pillenfragen. Da kommt dann sehr oft "Hast du dir denn nicht die Packungsbeilage durchgelesen???" oder "Wenn du noch SOLCHE Fragen hast, solltest du keinen Sex haben!!!". Da habe ich das Gefühl, dass der User einen Beitrag schreiben will - aber vom eigentlichen Thema keine Ahnung hat. Also schnell draufgehauen. Anstatt froh zu sein, dass sich Jugendliche noch versuchen zu informieren, wie zb dieses Forum hier.

Grade jüngere User dürften in den Bereichen ziemlich schnell abgeschreckt werden, weil sie den Eindruck gewinnen, hier wird noch geholfen, sondern sich nur noch profiliert.

Wenn man keine sinnige Antwort zu einem Thema parat hat, gibt es ein einfaches Mittel: Den Tab schließen. Klar, manchmal lass ich mich auch zu etwas ungestümen Antworten hinreissen und auch ich diskutiere gern. Aber manchmal sollte man sich auch ins Gedächtnis rufen, dass am anderen Ende der Leitung auch noch ein Mensch sitzt - und zum Teil eben auch verunsicherte junge Menschen, die dann von "Wie dumm bist du eigentlich!"-Posts nur noch verunsicherter sind.
 

Benutzer78066  (43)

Sehr bekannt hier
Echt schwer zu sagen .... ich kann das für meinen Teil nicht unbedingt sagen. Aber ich lese auch nicht jeden Thread durch .... schaue eher diagonal, nur was mich interessiert.

Habe zwar auch schon öfter "Wie dumm bist Du eigentlich" in unterschiedlichen Zusammenhängen gelesen ... aber gab es das vorher nicht auch schon? - Jetzt nicht unbedingt was Neues ....

Man muss aber auch nicht zu allen und jedem was sagen ... und wenn einem bestimmten Sachen nicht gefallen, dann muss man auch nicht drauf schreiben. -- Ich denke auch daran, ob bestimmte Dinge zu schreiben überhaupt zielführend sind bzw. ob das nicht Nebenkriegsschauplätze aufgemacht werden, wo sich nach Herzenslust ausgetobt wird. Im Deutschausatz stünde dann da "Thema verfehlt".

Was manchmal auch ungemein hilft ...... Richtiges Lesen ist auch nicht unbedingt mehr üblich .... geschwind und schnell und auf einmal stehen da "Gerüchte" drin, die der/die TS nicht gesagt hat.

Ansonsten kann ich für mich nicht sagen, dass ich mich hier nicht gut aufgehoben fühle .... und ein paar, die auf die Sahne hauen, die gibt es schließlich überall: Und je mehr Podium, desto mehr Freude für sie.



---------- Beitrag hinzugefügt um 14:57 -----------

Mein Tipp: Antwortet lieber gar nicht, als auf so blöde Art.

Ein guter Tipp.
 

Benutzer78484 

Planet-Liebe-Team
Moderator
Vielleicht entwickelt sich das auch einfach proportional zur Anzahl der wirklich nervigen User und Threads...

Allgemein mag ich einen etwas raureren Ton im Internet, es gibt einfach so viele Leute die einen so himmelschreienden Schwachsinn schreiben, dass man da einfach nicht ruhig bleiben kann :grin:

Und ich finde es hier wirklich friedlich, die Mods/Admins sind doch wirklich eher streng hier im Vergleich zu anderen Foren.
 

Benutzer87508 

Sorgt für Gesprächsstoff
und ja.. es ist auch ein cowgirl-thread, ich find das verhalten allerdings trotzdem zum kotzen

Mir wird schlecht, wenn ich diese Beiträge lesen muss. Einfach nur menschenverachtend.

Wie kann man nur so frustriert sein?

Aber in einem bestimmten Thema konnte man lesen, wie manche Menschen ticken. Das entschuldigt aber nicht diesen Menschenhass.
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren