Umfrage zum Thema Jesus Christus

Benutzer4550 

Verbringt hier viel Zeit
Würd mal sagen der Glaube istn bisschen mehr als "nur" an Gott zu glauben. Man wird in eine Glaubensgemeinschaft hineingeboren, man wird getauft - und dann kommt irgendwann der Punkt an dem man sich selber auseinandersetzt mit dem was den Glauben auch für jeden ganz persönlich ausmacht. Hatten solche Diskussionen auch öfter in der Schule, da kamen auch keine Kommentare in der Richtung dass man kein Christ ist, weil man nicht an Gott glaubt oder jedenfalls nicht an einen biblischen Gott. Und das sogar an ner kath. Privatschule. :zwinker:
 

Benutzer18610 

Verbringt hier viel Zeit
electrolite schrieb:
Das ist ja gerade mein Kritikpunkt: das geht doch garnicht. Glaube und Religion sind definitiv nichtvoneinander unabhängig, zumindest wenn sich die Religion ihre Glaubwürdigkeit erhalten möchte.
Niemand, der nicht an Gott glaubt, sollte sich Christ nennen dürfen, selbst wenn er pro forma einer Kirche angehört oder getauft ist

Naja, hallo? Das tu' ich doch auch gar nicht. Trotzdem gehöre ich vor dem Gesetz und aus Sicht der Kirche dem Christentum an, also kreuze ich das doch in dieser Umfrage auch an.
Ich habe niemals irgendwo behauptet, ein Christ zu sein, sondern nur, dem Christentum "pro forma" anzugehören.
 

Benutzer34113 

Verbringt hier viel Zeit
Wenn du dem Christentum angehörst, bist du auch Christ. Das ist ja auch irgendwie der SInn der Religion, oder etwa nicht? Wenn du kein Christ bist, was willst du denn mit deinem Christentum? Ich meine hallo?! Ich weiß was ihr meint, ist mir schon klar, man ist in eine Glaubensgemeinschaft hineingeboren, getauft, Mitglied in Kirchen etc... und irgendwann kommt der Punkt wo ihr nicht mehr dran geglaubt habt. Soweit so gut, der Punkt um den es mir geht, ist ja, ob es euch nicht irgendwie falsch vorkommt, oder zumindestens irgendiwe sinnlos, irgendwo zu etwas dazuzugehören, für das ihr einfach nicht mehr steht und an dessen grundlegendsten Aspekt ihr nicht glaubt.Ist mir schon klar dass ihr das Recht habt euch als Mitglied des Christentums zu bezeichnen, aber es geht doch gerade bei Glaubenssachen nicht um irgendwelche weltlichen Formalien.
Aber anscheinend sieht da keiner ein Problem, und das ist das was ich eben nicht daran verstehe. Ich meine, wenn ich nunmal nicht mehr dran glaube, warum sollte ich dann dies als Religion angeben? Ist doch kein Problem zu sagen, hey, ich glaube nicht, logischer Schluß: ich gehöre keiner Glaubensgemeinschaft mehr an (bzw leg die zeitweise nieder). :ratlos: Also versteht mich nicht falsch, das ist eure Sache, ich versuch nur nachzuvollziehen, warum viele Leute keine Bedenken dabei haben, sich als Anhänger des Christentums zu bezeichen ohne einen Funken Glauben. Zumal sich die wahre Zugehörigkeit nicht durch einen popeligen Kirchenschein manifestiert, sondern doch irgendwie im Herzen. (whoa, kitschalarm :grin: ) Also mal ohne Scheiß: eigentlich ist das doch ein ziemlich offensichtlicher Widerspruch im System, oder nicht?
 

Benutzer18610 

Verbringt hier viel Zeit
Ich bin auch kein Anhänger des Christentums. Auch das hab' ich nie behauptet. Ebensowenig, dass ich irgendwo dazu gehören will.
Ich bin halt einfach nur noch nicht ausgetreten.

Trotzdem muss ich doch in dieser Umfrage "Christentum" ankreuzen, noch ist es ja so.
 

Benutzer41534 

Verbringt hier viel Zeit
electrolite schrieb:
Wenn du dem Christentum angehörst, bist du auch Christ. QUOTE]

Wenn heut jemand sagt, dass er Christ ist, heißt das noch lange nicht, dass er gläubig ist. Hab ich des öfteren feststellen müssen.

Ich bin gläubig und steh dazu :grin:
 

Benutzer19708  (41)

Verbringt hier viel Zeit
1.)Welcher Religion gehören Sie an?

[x]Christentum
[ ]Judentum
[ ]Islam
[ ]Buddhismus
[ ]Keiner (Fragen 3 und 4 überspringen)
[ ]Andere: _________

2.)Glauben Sie an Gott?

[x]Ja.
[ ]Nein.

3.)Existiert Jesus Christus in Ihrer Religion?

[x]Ja.
[ ]Nein.

4.)Welche Rolle spielt Jesus in Ihrer Religion?

[x]Gottes Sohn, Teil der Trinität
[ ]Prophet
[ ]Rabbiner
[ ]Keine
[ ]Andere: ___________

5.)Was bedeutet Jesus Christus für Sie?
Er gehört zur Geschichte meiner Religion dazu. ich selbst habe nicht so sehr den bezug dazu
___________________________________
 

Benutzer4550 

Verbringt hier viel Zeit
electrolite schrieb:
Wenn du dem Christentum angehörst, bist du auch Christ. Das ist ja auch irgendwie der SInn der Religion, oder etwa nicht? Wenn du kein Christ bist, was willst du denn mit deinem Christentum? Ich meine hallo?! Ich weiß was ihr meint, ist mir schon klar, man ist in eine Glaubensgemeinschaft hineingeboren, getauft, Mitglied in Kirchen etc... und irgendwann kommt der Punkt wo ihr nicht mehr dran geglaubt habt. Soweit so gut, der Punkt um den es mir geht, ist ja, ob es euch nicht irgendwie falsch vorkommt, oder zumindestens irgendiwe sinnlos, irgendwo zu etwas dazuzugehören, für das ihr einfach nicht mehr steht und an dessen grundlegendsten Aspekt ihr nicht glaubt.Ist mir schon klar dass ihr das Recht habt euch als Mitglied des Christentums zu bezeichnen, aber es geht doch gerade bei Glaubenssachen nicht um irgendwelche weltlichen Formalien.
Aber anscheinend sieht da keiner ein Problem, und das ist das was ich eben nicht daran verstehe. Ich meine, wenn ich nunmal nicht mehr dran glaube, warum sollte ich dann dies als Religion angeben? Ist doch kein Problem zu sagen, hey, ich glaube nicht, logischer Schluß: ich gehöre keiner Glaubensgemeinschaft mehr an (bzw leg die zeitweise nieder). :ratlos: Also versteht mich nicht falsch, das ist eure Sache, ich versuch nur nachzuvollziehen, warum viele Leute keine Bedenken dabei haben, sich als Anhänger des Christentums zu bezeichen ohne einen Funken Glauben. Zumal sich die wahre Zugehörigkeit nicht durch einen popeligen Kirchenschein manifestiert, sondern doch irgendwie im Herzen. (whoa, kitschalarm :grin: ) Also mal ohne Scheiß: eigentlich ist das doch ein ziemlich offensichtlicher Widerspruch im System, oder nicht?
Hab für meinen Teil jedenfalls nicht behauptet dass ich nicht gläubig bin. Sehe das ein bisschen differenzierter.
 
S

Benutzer

Gast
1.)Welcher Religion gehören Sie an?

[ ]Christentum
[ ]Judentum
[ ]Islam
[ ]Buddhismus
[X]Keiner (Fragen 3 und 4 überspringen)
[ ]Andere: _________

2.)Glauben Sie an Gott?

[ ]Ja.
[X]Nein.

3.)Existiert Jesus Christus in Ihrer Religion?

[ ]Ja.
[ ]Nein.

4.)Welche Rolle spielt Jesus in Ihrer Religion?

[ ]Gottes Sohn, Teil der Trinität
[ ]Prophet
[ ]Rabbiner
[ ]Keine
[ ]Andere: ___________

5.)Was bedeutet Jesus Christus für Sie?
Aus dem Interesse für Geschichte heraus ein sehr interessantes Thema. Mehr nicht.
 

Benutzer49541  (40)

Verbringt hier viel Zeit
1.)Welcher Religion gehören Sie an?

[X]Christentum
[ ]Judentum
[ ]Islam
[ ]Buddhismus
[ ]Keiner (Fragen 3 und 4 überspringen)
[ ]Andere: _________

2.)Glauben Sie an Gott?

[X]Ja.
[ ]Nein.
Kann man das so pauschal beantworten? Ich könnte an dieser Stelle ne ewiglange Erklärung abgeben.

3.)Existiert Jesus Christus in Ihrer Religion?

[X]Ja.
[ ]Nein.

4.)Welche Rolle spielt Jesus in Ihrer Religion?

[X]Gottes Sohn, Teil der Trinität (hängt des net mit Christentum zusammen?)
[ ]Prophet
[ ]Rabbiner
[ ]Keine
[ ]Andere: ___________

5.)Was bedeutet Jesus Christus für Sie?
Jesus ist eine Orientierungshilfe und ein Gesprächspartner in ganz dunklen Zeiten. Bin aber weder ein verbohrter Christ noch ungläubig.
 

Benutzer27044  (31)

Verbringt hier viel Zeit
.)Welcher Religion gehören Sie an?

[ ]Christentum
[ ]Judentum
[ ]Islam
[ ]Buddhismus
[x]Keiner (Fragen 3 und 4 überspringen)
[ ]Andere: _________

2.)Glauben Sie an Gott?

[ ]Ja.
[x]Nein.

3.)Existiert Jesus Christus in Ihrer Religion?

[ ]Ja.
[ ]Nein.

4.)Welche Rolle spielt Jesus in Ihrer Religion?

[ ]Gottes Sohn, Teil der Trinität
[ ]Prophet
[ ]Rabbiner
[ ]Keine
[ ]Andere: ___________

5.)Was bedeutet Jesus Christus für Sie?
nichts, vielleicht war er einfach nur etwas anders als die anderen und deswegen wurde über ihn erzählt (das hab ich jetzt mal sehr sehr lieb ausgedrückt :grin: )
 

Benutzer49919 

Verbringt hier viel Zeit
1.)Welcher Religion gehören Sie an?

[ ]Christentum
[ ]Judentum
[ ]Islam
[ ]Buddhismus
[x]Keiner
[ ]Andere: _________

2.)Glauben Sie an Gott?

[ ]Ja.
[x]Nein.


5.)Was bedeutet Jesus Christus für Sie?
Märchenfigur, sowas wie Frau Holle. Mittel zur Unterdrückung und Panikmache um endlich die ganze Welt zu Christianisieren. Schließlich gabs "Weihnachten" "Ostern" und den ganzen Scheiß schon lange vor dem Kunden.
 

Benutzer8686 

Sehr bekannt hier
1.)Welcher Religion gehören Sie an?

[x]Christentum
[ ]Judentum
[ ]Islam
[ ]Buddhismus
[ ]Keiner (Fragen 3 und 4 überspringen)
[ ]Andere: _________

2.)Glauben Sie an Gott?

[ ]Ja.
[x]Nein.

3.)Existiert Jesus Christus in Ihrer Religion?

[x]Ja.
[ ]Nein.

4.)Welche Rolle spielt Jesus in Ihrer Religion?

[x]Gottes Sohn, Teil der Trinität
[ ]Prophet
[ ]Rabbiner
[ ]Keine
[ ]Andere: ___________

5.)Was bedeutet Jesus Christus für Sie?
___Um ehrlich zu sein, bewundere ich ihn, weil er ein Stück der Welt verändert hat,aber ich richte mein Leben nicht nach ihm aus wie ein strenger Christ
 

Benutzer50283 

Sehr bekannt hier
1.)Welcher Religion gehören Sie an?

[ ]Christentum
[ ]Judentum
[ ]Islam
[ ]Buddhismus
[x]Keiner (Fragen 3 und 4 überspringen)
[ ]Andere: _________

2.)Glauben Sie an Gott?

[ ]Ja.
[x]Nein.

3.)Existiert Jesus Christus in Ihrer Religion?

[ ]Ja.
[ ]Nein.

4.)Welche Rolle spielt Jesus in Ihrer Religion?

[ ]Gottes Sohn, Teil der Trinität
[ ]Prophet
[ ]Rabbiner
[ ]Keine
[ ]Andere: ___________

5.)Was bedeutet Jesus Christus für Sie?
Er als Person nichts da ich nichts von dem glaube, was über ihn berichtet wird.
Ihn als Vorbild, seine "Idee", finde ich beeindruckend. Für mich kann er als Vorbild dienen (nicht im religiösen Sinne) sondern seine Friedfertigkeit, die Taten, die er angeblich vollbracht hat. Diese Gelassenheit. Wenn ich könnte, würde ich mich so wie er verhalten. Da ich aber nur ein kleiner, dummer, Normalmensch (naja, relativ zumindest :zwinker: ) bin, schaffe ich das natürlich nicht.
Als Ideal finde ich seine Lebenshaltung faszinierend.
___________________________________
 

Benutzer5093  (40)

Verbringt hier viel Zeit
1.)Welcher Religion gehören Sie an?

[ ]Christentum
[x]Judentum
[ ]Islam
[ ]Buddhismus
[ ]Keiner (Fragen 3 und 4 überspringen)
[ ]Andere: _________

2.)Glauben Sie an G'tt?

[x]Ja.
[ ]Nein.

3.)Existiert Jesus Christus in Ihrer Religion?

[ ]Ja.
[x]Nein.

4.)Welche Rolle spielt Jesus in Ihrer Religion?

[ ]G'ttes Sohn, Teil der Trinität
[ ]Prophet
[ ]Rabbiner
[x]Keine
[ ]Andere: ___________

5.)Was bedeutet Jesus Christus für Sie?
Ich habe allerhöchstens geschichtliches Interesse an seiner Person. :smile:
 
L

Benutzer

Gast
Hallo hier meine Stellungnahme



1.)Welcher Religion gehören Sie an?

[x]Christentum
[ ]Judentum
[ ]Islam
[ ]Buddhismus
[ ]Keiner (Fragen 3 und 4 überspringen)
[ ]Andere: _________

2.)Glauben Sie an Gott?

[x]Ja.
[ ]Nein.

3.)Existiert Jesus Christus in Ihrer Religion?

[x]Ja.
[ ]Nein.

4.)Welche Rolle spielt Jesus in Ihrer Religion?

[x]Gottes Sohn, Teil der Trinität
[ ]Prophet
[ ]Rabbiner
[ ]Keine
[ ]Andere: ___________

5.)Was bedeutet Jesus Christus für Sie?
___________________________________
Toller Typ gute Idden ! gutes Vorbild .



Leider gibt es im Kathechismus zu viel Interpretation >>> Maßregelung für das Volk. Ich denke Kirch muss sich aus einigen Theman raushalten. Es ist schon lächerlich, das der Papst Benedikt sich nach dem Papst benennt dessen Tochter ( Lucretia ) ihn während der " Dienstreisen " bei den Amtsgeschäfte vertrat. das war um 1500 ---- kein Zölibat. Da haben wir in 500 Jahren viel verlernt !


r
 

Benutzer4053  (38)

Verbringt hier viel Zeit
1.)Welcher Religion gehören Sie an?

[ ]Christentum
[ ]Judentum
[ ]Islam
[ ]Buddhismus
[ ]Keiner (Fragen 3 und 4 überspringen)
[ ]Andere: _am ehesten trifft es "Wicca"_Habe meine eigene Sicht der Dinge, ganz lässt es sich nirgens zuordnen____

2.)Glauben Sie an einenGott?

[x]Ja.
[ ]Nein.

3.)Existiert Jesus Christus in Ihrer Religion?

[x]Ja.
[ ]Nein.

4.)Welche Rolle spielt Jesus in Ihrer Religion?

[ ]Gottes Sohn, Teil der Trinität
[ ]Prophet
[ ]Rabbiner
[x]Keine
[ ]Andere: ___________

5.)Was bedeutet Jesus Christus für Sie?
ich sehe ihn ebenfalls als "normalen" Menschen, der öfters mal Glück gehabt hat. Auch heute gibt es Leute, die NACHWEISLICH durch Handauflegen zb Krebs heilen können, diese werden aber meist als "spinner" abgetan und von der Kirche teilweise als Teufelsanbeter gesehen. Wie dem auch sei, kann sein das er gewisse Dinge konnte, aber Gottes Sohn??? Vielleicht hat er es auch selbst geglaubt weil es ihm eingeredet wurde? Keine Ahnung was da war... aber ich glaube schon daran, das er gelebt hat
 
K

Benutzer

Gast
Cariad schrieb:
1.)Welcher Religion gehören Sie an?

[ ]Christentum
[x]Judentum
[ ]Islam
[ ]Buddhismus
[ ]Keiner (Fragen 3 und 4 überspringen)
[ ]Andere: _________

2.)Glauben Sie an G'tt?

[x]Ja.
[ ]Nein.

3.)Existiert Jesus Christus in Ihrer Religion?

[ ]Ja.
[x]Nein.

4.)Welche Rolle spielt Jesus in Ihrer Religion?

[ ]G'ttes Sohn, Teil der Trinität
[ ]Prophet
[ ]Rabbiner
[x]Keine
[ ]Andere: ___________

5.)Was bedeutet Jesus Christus für Sie?
Ich habe allerhöchstens geschichtliches Interesse an seiner Person. :smile:



Juhu nicht alleine! :grin:
Das musste mal festgehalten werden :zwinker:

Shalom
 

Benutzer29923 

Verbringt hier viel Zeit
1.)Welcher Religion gehören Sie an?

[x ]Christentum
[ ]Judentum
[ ]Islam
[ ]Buddhismus
[ ]Keiner (Fragen 3 und 4 überspringen)
[ ]Andere: _________

2.)Glauben Sie an Gott?

[ ]Ja.
[ x]Nein.

3.)Existiert Jesus Christus in Ihrer Religion?

[ x]Ja.
[ ]Nein.

4.)Welche Rolle spielt Jesus in Ihrer Religion?

[x ]Gottes Sohn, Teil der Trinität
[ ]Prophet
[ ]Rabbiner
[ ]Keine
[ ]Andere: ___________

5.)Was bedeutet Jesus Christus für Sie?
Historisch ganz interessant. Mehr aber auch nicht.
 

Benutzer4650 

Verbringt hier viel Zeit
1.)Welcher Religion gehören Sie an?

[ ]Christentum
[ ]Judentum
[ ]Islam
[ ]Buddhismus
[X]Keiner (Fragen 3 und 4 überspringen)
[ ]Andere: _________

2.)Glauben Sie an Gott?

[ ]Ja.
[X]Nein. Ich glaube nicht an den Gott; allerdings glaube ich an das Schicksal.

3.)Existiert Jesus Christus in Ihrer Religion?

[ ]Ja.
[ ]Nein.

4.)Welche Rolle spielt Jesus in Ihrer Religion?

[ ]Gottes Sohn, Teil der Trinität
[ ]Prophet
[ ]Rabbiner
[ ]Keine
[ ]Andere: ___________

5.)Was bedeutet Jesus Christus für Sie?
Kann sein das er gelebt hat aber als Prophet oder als eine höher Macht sehe ich in nicht an.

-> Ich bin Ev.Lutherisch getauft worden bin aber seit dem ich 17 Lebensjahr aus der kirche ausgetreten.
 

Ähnliche Themen

G
Antworten
16
Aufrufe
1K
G
Antworten
4
Aufrufe
703
G
  • Umfrage
2
Antworten
24
Aufrufe
2K
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren