Umfrage zum Orgasmus!!!

Benutzer91095 

Team-Alumni
Mittlerweile gar nicht mehr. Ich habe nur noch Sex mit Leuten, die damit umgehen können, dass ich nicht gekommen bin oder dass ich auch orgasmuslos genug habe (z.B. weil ich überreizt oder trotzdem befriedigt). Ist ja nicht notwendigerweise schlimm, wenn man keinen Orgasmus hat. Und es ist ja auch nicht unbedingt die Schuld des Mannes. Bin sicherlich zu mindestens 50% selbst verantwortlich, wenn ich keinen Orgasmus habe. Außerdem habe ich nur noch Sex, damit ich zwei Personen dieser Welt etwas Gutes tun kann. Und eine Person davon bin ich selber. Ein vorgetäuschter Orgasmus bringt niemandem etwas, und schon gar nicht mir.

Wenn man in seiner Sexualität unsicher ist, dann täuscht man aber schon mal einen Orgasmus vor. Ich denke, das kommt besonders bei den jungen Mädels vor. Einerseits der Druck, der vom männlichen Gegenstück kommt (weil sie dann denken, sie wären ein geiler Stecher), andererseits, weil man denkt, irgendwas wäre mit einem selbst falsch, wenn man nicht kommt. Und dann auch noch der Klassiker: Wenn man keine Lust mehr hat und nicht sagen will, dass man keine Lust mehr hat. Dann stöhnt man und atmet man mal ein bisschen heftiger, zieht ein bisschen die Beckenbodenmuskulatur zusammen und sagt dann "Baby, schön war's, aber jetzt bin ich fix und fertig. You rock my world!"

:zwinker:
 

Benutzer46933  (40)

live und direkt
hab ich nie gemacht und werde ich auch nie.
 

Benutzer67523 

Sehr bekannt hier
nun ja - ich tue es manchmal. Ich wechsle die Stellung, nehme sie von hinten und spucke ihr auf den Ruecken, wenn ich keine Lust mehr habe ;-)
 

Benutzer96881 

Benutzer gesperrt
Ich hab's noch nie gemacht, ich würde mir dabei auch blöd vorkommen und wüsste garnicht so wirklich, wie ich das machen sollte. :ashamed:
 
M

Benutzer

Gast
Nie, da sich mir der Sinn nicht erschließt. Beim Sex gehts mir um meinen Spaß - und den hol ich mir schon irgendwie :grin:
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren