Umfrage Size Queens - "Große" Herausforderungen

Benutzer164760  (35)

Sorgt für Gesprächsstoff
Ich bin im Internet auf Frauen gestoßen, die (echt) große Toys oder andere Gegenstände benutzen - auch Fisting gehört dazu. In Sexshops sieht man ebenso Dildos, bei denen man sich fragt, wer diese benutzt. Daher würde ich gerne wissen , wie verbreitet sowas ist.

Eine Umfrage an die Frauen:

1. hast du Toys? Wenn ja, was?
2. wie groß ist dein Größtes? (Durchmesser und Länge in cm)
3. was wäre dein Größenlimit?
4. hast du schon mal andere, große Gegenstände zum Masturbieren benutzt? Wenn ja, was?
5. macht dich Größe an?
6. was macht dich daran an?
7. schon mal gefisted worden?
8. von Mann oder Frau?
9. falls ja, wäre eine Hand auf einmal dein Limit?
10. schon mal mehrere Toys gleichzeitig benutzt?
11. magst du große Herausforderungen lieber anal oder vaginal?
12. wann hast du dein erstes Toy gekauft?
13. wann hast du gemerkt, dass dich Größe anmacht?
14. wann hast du das erste mal was Großes benutzt? Was war es?
15. wie alt bist du jetzt?
 

Benutzer91827 

Beiträge füllen Bücher
Off-Topic:
fisten hat nicht zwingend was damit zu tun, dass es besonders groß ist... mein Ex hatte wahnsinnig kleine Hände, war jetzt nicht so dass das deswegen toll war, wei's mit der Größe zu tun hatte.
Bei Penissen ist bei mir ab 18/19 cm Schluss mit Lustig und Toys einzuführen bringt mir nichts...
 

Benutzer121281  (32)

Planet-Liebe ist Startseite
Ha, mein Mann ist die grösste Size Queen die ich kenne. :grin: Was der alles unterbringt... meine Fresse... :eek:
 

Benutzer164097 

Benutzer gesperrt
Off-Topic:
Bin zwar keine Queen, aber würde den Thread gerne zur Erweiterung meines Horizontes missbrauchen:
Meine Frage: die "Größe" - ist die
- individuell vorgegeben
- hat das was mit Geburten (Extremdehnung)
- kann man die durch regelmäßiges Dehnen vergrößern
- hat das was mit Entspannung (muskulär)
- o.a.
zu tun?
Oder gibt die Handgröße des Mannes vor, ob gefistet werden kann oder nicht....?
 

Benutzer121281  (32)

Planet-Liebe ist Startseite
Die vaginale Weite hat mit vielen Faktoren zu tun. Regelmässige Dehnung kann was bringen, muss aber nicht.
Genetik, Stärke und Kontrolle über die Beckenbodenmuskeln, Entspannung, hormonelle Veränderungen (Zyklus, Geburt, Stillzeit, Menopause, Erkrankungen) usw - das alles spielt eine Rolle.
 

Benutzer164097 

Benutzer gesperrt
Die vaginale Weite hat mit vielen Faktoren zu tun. Regelmässige Dehnung kann was bringen, muss aber nicht.
Genetik, Stärke und Kontrolle über die Beckenbodenmuskeln, Entspannung, hormonelle Veränderungen (Zyklus, Geburt, Stillzeit, Menopause, Erkrankungen) usw - das alles spielt eine Rolle.
Off-Topic:
Wir haben das Problem, dass beim Versuch zu Fisten - SIE steht wirklich drauf (ich natürlich auch :rolleyes:) - ab meinen Mittelhandknochen Ende ist, wobei anzumerken ist, dass ich schon einigermaßen Pranken habe. SIE ist zwar alles andere als eng gebaut, aber es passt halt (noch) nicht...
Ich habe aber tatsächlich das Gefühl, dass es unmittelbar bevorsteht, also schon eine gewisser Dehnungserfolg feststellbar ist!
Ergo: weiterüben!
 

Benutzer152150 

Sehr bekannt hier
Da ja offensichtlich niemand gewillt ist hier dem TS seine Fragen zu beantworten, mache ich mal den Anfang...auch wenn ich mich nicht als ausgesprochene Size-Queen sehe...(höchstens als vorbelastet, was dementsprechend...großen Partner angeht)

1. hast du Toys? Wenn ja, was? Jede menge...ernsthaft...ich könnte Sextoy-Bloggerin werden. Dann hät ich aber weniger Zeit die zu geniessen. Da sind einige von Bad Dragon (hauptsächlich medium-größe), Primal Hardwere, Exotic Erotics, FriskyBeast, Vamptoys, Tantus, Vixen...etc.
2. wie groß ist dein Größtes? (Durchmesser und Länge in cm) ich hatte mal den Big Bad Wolf inflatable von Primal Hardwere...aber da waren meine Augen größer als meine...Kapazität. Der ist mittlerweile durch nen Growler inflatable ersetzt worden. Die nutzbare Länge bei dem sind 21cm und der maximale Durchmesser liegt zwischen 6,3 und 9cm:eek::ashamed::drool: beim Knoten (je nachdem wie man den aufpumpt), es gibt noch andere, die länger sind....oder auch von anfang an dicker als die minimaldicke des Growlerknotens....wie den Tantus Amsterdam oder meine Bumblehooves, Cole und Sleipnir von Bad Dragon...aber die sind halt fix, was die Werte angeht...und auch die sind nur was für...besondere Anlässe
3. was wäre dein Größenlimit? Die Hand meines Gefährten...was auch ziemlich genau dem 7cm-Knoten (vielleicht noch ein wenig mehr als) meines Bad Dragon Coles entspricht. Mehr passiert definitiv nicht den Eingang meiner Vagina...und das auch nur in besonderen Momenten
4. hast du schon mal andere, große Gegenstände zum Masturbieren benutzt? Wenn ja, was? Ja:ashamed:. In der Not frisst der Teufel Fliegen:whistle:...
5. macht dich Größe an? Mich macht Abwechslung an. Verschiedene Stimuli. Grenzen auszuloten und meinen Körper besser kennenzulernen. Größe per se nicht unbedingt.
6. was macht dich daran an? Siehe oben
7. schon mal gefisted worden? Ja klar:cool:
8. von Mann oder Frau? Sowohl, als auch. Sogar abwechselnd
9. falls ja, wäre eine Hand auf einmal dein Limit? Ich wurde schon vaginal gefistet, während ich analen Verkehr hatte....allerdings kann ich mich da nicht mehr so genau erinnern wie das ausging...orgasmisches Nirvana und so:drool:
10. schon mal mehrere Toys gleichzeitig benutzt? Na klar. Häufiger mal. Die beiden Öffnungen da unten sind nicht umsonst dort:tongue:
11. magst du große Herausforderungen lieber anal oder vaginal? Das ist sehr, sehr speziell. Selbst meinen Gefährten vertrag ich vaginal nur unter gewissen Vorbedingungen komplett (dann aber richtig) da er schon sehr groß ist.
Anal ist das deutlich unkomplizierter, aber da mag ich zum beispiel größere Toys weniger....ich bin halt ein komplexes, anspruchsvolles Püppchen.
Vaginal mit Toys muß ich mich hingegen jedes mal aufs neue heranarbeiten...

12. wann hast du dein erstes Toy gekauft? Mit 16
13. wann hast du gemerkt, dass dich Größe anmacht? Hab ich das nicht schon erläutert? Größe maxht mich nicht an....Abwechslung schon
14. wann hast du das erste mal was Großes benutzt?
Mit 14. eine Kommunionskerze
Was war es? S.o.
15. wie alt bist du jetzt? 27 (und anscheinend kein bischen klüger):tongue:.


Meine Frage: die "Größe" - ist die
- individuell vorgegeben
- hat das was mit Geburten (Extremdehnung)
- kann man die durch regelmäßiges Dehnen vergrößern
- hat das was mit Entspannung (muskulär)
- o.a.
zu tun?
Oder gibt die Handgröße des Mannes vor, ob gefistet werden kann oder nicht....?
individuell. Auf jeden Fall. Ich hab ein sehr schmales Becken und bei mir ist mit den Masen einfach schluß, da kann ich schon meine Knochen spüren. Ich bin froh, daß mein Partner keine größeren Hände hat. Geburten sollen das angeblich erleichtern...aber ich hab bisher erst zwei Mütter gefistet...und konnte da keinen nennenswerten Unterschied entdecken.
Dehnen kann, muß aber nicht etwas ändern.
Leider kann man dabei aber auch dauerhaft was verändern, wenn mans übertreibt.
Bei mir ist schon wenige Minuten nach großen Toys/Partnern wieder alles so miniaturistisch/straff wie vorher:annoyed:.
Entspannung und bewusste Muskelkontrolle (dazu muß man mit denen aber auch umgehen können) hat auf jeden Fall Einfluß auf den Sex, genauso wie der Zyklus, Hormone, vorherige Bespielung, ob schon vorher Höhepunkte erreicht wurden....etc.
Klar spielt auch die Handgröße eine Rolle.
Ich hab glücklicherweise (zumindest was das angeht:tongue:) sehr kleine Hände.
Aber ich hab auch schon hühnenhafte Lesben mit mindestens 8er Handschuh-Größe geradezu elfenhaft kleine Partnerinnen fisten gesehen...
Vor allem aber Kommunikation, Vertrauen und Einfühlungsvermögen spielen eine Rolle.
Und nen gutes Gleitgel....das kann nie schaden:upsidedown:.
Vor allem so eines, das man einhändig bedienen kann (Vorzugsweise in einem dieser automatischen Seifenspender...das ist mal ein praktischer Lifehack!)
 
B

Benutzer

Gast
1. hast du Toys? Wenn ja, was? Diverse Dildos und Vibratoren (am liebsten mag ich den einen, der rotiert und dazu so einen Klitorisvibrierdingens hat), Paarvibis, Stossvibrator, Klitorissauger. Das mal so die Toys, die in direkter Verbindung mit meiner Vagina stehen.
2. wie groß ist dein Größtes? (Durchmesser und Länge in cm) 18cm, 4cm Durchmesser, aber nicht durchgehend, nur am Ende.
3. was wäre dein Größenlimit? Könnte mehr vertragen, wäre dann aber nicht lustiger für mich.
4. hast du schon mal andere, große Gegenstände zum Masturbieren benutzt? Wenn ja, was? Gemüse, in Formen zurecht geschnitzt.
5. macht dich Größe an? 6. was macht dich daran an? Nein. Es gibt einen Optimumbereich und der liegt eher unter dem der Standartvibratoren.
7. schon mal gefisted worden? 8. von Mann oder Frau? 9. falls ja, wäre eine Hand auf einmal dein Limit? Nein, würde es aber versuchen.
10. schon mal mehrere Toys gleichzeitig benutzt? Schon, aber nicht in der gleichen Öffnung.
11. magst du große Herausforderungen lieber anal oder vaginal? Vaginal.
12. wann hast du dein erstes Toy gekauft? Mit 14.
13. wann hast du gemerkt, dass dich Größe anmacht? Mit 19, etwa dann habe ich es mir dann auch anders überlegt.
14. wann hast du das erste mal was Großes benutzt? Was war es? Siehe oben. Es war anfangs geil, weil ich beim ersten Mal mit der Person unglaublich erregt war und wir uns viel Zeit liessen. Als die Routine kam bemerkte ich aber die Nachteile und bin nun nicht mehr so scharf darauf.
15. wie alt bist du jetzt? Fast 30.
 
4 Monat(e) später

Benutzer164760  (35)

Sorgt für Gesprächsstoff
Hat irgendjemand noch Lust zu antworten?
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren