Umfrage Pornographie :)

Benutzer154091  (32)

Ist noch neu hier
Liebe MÄNNERWELT,

Ich bin eine Psychologiestudentin der Uni Bamberg, die gerade an ihrer Masterarbeit rund um das Thema Sexualität sitzt.

Mein unendlicher Dank ist euch gewiss, wenn ihr so reizend wärt, euch ein bisschen Zeit für meine Umfrage zu nehmen :smile:
Zu meinem eigenen Bedauern könnt ihr leider nur teilnehmen, wenn ihr HETEREO- oder BISEXUELL seid.

Natürlich sind eure Angaben 100% anonym, das sollte man bei so einem heiklen Thema ja ruhig nochmal betonen.

Der Link zu meiner Umfrage lautet:https://www.soscisurvey.de/sex2015/

Ich freue mich auf eure Antworten :smile:
 

Benutzer90972 

Team-Alumni
Off-Topic:
Anmerkung am Rande: Die Umfrage bzw. dieser Thread sind mit uns abgesprochen. :zwinker:
 

Benutzer153370  (37)

Benutzer gesperrt
Dann click mal auf homosexuell und schau, was passiert. :zwinker:

Das dient vermutlich als "Sicherheitsnetz", dass nicht doch versehentlich homosexuelle den Fragebogen beantworten.
Ja, das würde Sinn machen.

Davon abgesehen, ich finde die Fragen furchtbar formuliert. Sie sind zum Teil so umständlich, dass ich auch nicht mal "Wahr" oder "Falsch" angeben kann. Sorry, habe das Ausfüllen der Umfrage abgebrochen.
 
Zuletzt bearbeitet:

Benutzer13901  (45)

Grillkünstler
Fand die Fragen auch sehr rkomisch formuliert aber hab mich mal durchgekämpft wobei manche sind sehr kompliziert formuliert und manche finde ich sehr naiv
 

Benutzer54399 

Planet-Liebe Berühmtheit
Hab mich auch durchgekämpft und kann nur zustimmen, die Fragen sind sehr umständlich gestellt, sehr oft mit Verneinung und ich glaube am Ende hat sich auch die Richtung der Antworten geändert. Also erst war links Ablehnung und rechts Zustimmung und später war es anders herum... oder irre ich mich da?
 

Benutzer59243 

Verbringt hier viel Zeit
Erledigt.
Die Fragen decken so einige Abgründe der Menschheit auf, derer ich mich gottseidank nicht zugehörig fühle. Ich hoffe die Ergebnisse werden sie nicht schocken.

Subway Subway : Ich denke das ist Absicht und Taktik.
 

Benutzer101597  (63)

Sehr bekannt hier
Ich habe die Umfrage abgebrochen. Das ist doch eher ein Quiz in Boolscher Algebra oder Linguistik. Ich bin gerne behelflich, aber wenn ich jedesmal die Negierungen zusammen mit der W/F antwort logisch aufösen muss, um korrekt zu antworten, dann fühle ich mich verarscht. Aufgrund der Formulierung würde ich als Prof/Prüfer diese Umfrage nicht akzeptieren bzw direkt in die Tonne treten.

Oder im Sinne der Umfrage ausgedrückt: Ich glaube nicht dass die Nichtverwendung von Negierungen zu unerwünschte Unklarheiten führt.
 
G

Benutzer

Gast
Vor 2 Tagen in empirischer Sozialforschung gelernt, dass doppelte Verneinungen unbedingt vermieden werden müssen.

Trotzdem ausgefüllt :smile:
 

Benutzer101597  (63)

Sehr bekannt hier
Ich glaube auch dass das Ergebnis dieser Umfrage aufgrund der Unverständlichkeit der Frage/Antwort Kombination wertlos ist, da viele Fragen ohne jegliche Absicht letzlich falsch beantwortet werden.
Ich kann nur anraten die Umfrage ohne Negierungen neu aufzusetzen.
 

Benutzer101597  (63)

Sehr bekannt hier
Hier ist Zuspruch meist sehr gut für das Wohlbefinden. Wenn es um Gefühle geht. Bei einer Wissenschaftlichen Arbeit kann aber rechtzeitige Kritik dafür sorgen, dass es am Ende nicht jede Menge Frustration gibt.
Ich versuche der TS zu helfen.
 

Benutzer95143 

Meistens hier zu finden
Hier ist Zuspruch meist sehr gut für das Wohlbefinden. Wenn es um Gefühle geht. Bei einer Wissenschaftlichen Arbeit kann aber rechtzeitige Kritik dafür sorgen, dass es am Ende nicht jede Menge Frustration gibt.
Ich versuche der TS zu helfen.
Falls du dich auf mich beziehst: Ich wollte nicht gegen dich argumentieren.
Ich finde nur, dass Boolsche Algebra das Gegenteil von kryptisch formuliert ist. :zwinker:
Rechtzeitige, konstruktive Kritik finde ich auch sinnvoll und hilfreich
 

Benutzer148616 

Verbringt hier viel Zeit
Umfrage gemacht.

Manche Fragen war echt hart zu lesen, andere waren kaum zu beantworten, zB die, ob Frauen sich oft hinter meinem Rücken über mich unterhalten. Keine Ahnung...ich hab falsch angegeben, aber da es ja "hinter dem Rücken eines anderen reden" heißt, weiß ich es halt nicht
 

Benutzer15727 

Verbringt hier viel Zeit
Hi,

auch ich schliesse mich an; doppelte Verneinungen aufdröseln, nach dem Motto "Wenn ich hier wahr ankreuze, dann meine ich doch damit, dass......." - ätzend. Extrem ätzend.
Trotzdem viel Efolg beim Auswerten, auch wenn ich (der nicht aus der Statistik-Ecke kommt, sondern eher einem anderen Bereich) hier eine hohe Fehlerquote aus falsch verstandenen Aussagen attestieren würde....

Gruß
Shavedretry
 

Benutzer154011 

Sorgt für Gesprächsstoff
So, ich bin durch...
Ist die Umfrage mit irgend jemandem an der Uni abgestimmt? Es waren zu viele doppelte Fragestellungen, missverständliche formulierungen und auch die listen mit handlungen etc. waren sehr vage...
ich glaube nicht, dass da valide ergebnisse herauskommen, wünsche aber dennoch viel erfolg...
 

Benutzer154091  (32)

Ist noch neu hier
Hallo ihr Lieben.
Gerne würde ich auf eure Anmerkungen eingehen. Das darf ich jedoch nicht, bevor die Umfrage nicht zu Ende ist. Ich kann euch nur soviel garantieren - all das hat seinen Sinn und ist natürlich auch so mit dem Prof abgesprochen :zwinker:
Freue mich über jeden weiteren Teilnehmer und vielen Dank an alle, die sich schon durchgekämpft haben!!
Liebe Grüssle,
ACL :smile:
 

Benutzer101597  (63)

Sehr bekannt hier
"Das darf ich jedoch nicht, bevor die Umfrage nicht zu Ende ist." (beachtet bitte die zwei "nicht" in diesem einen Satz)

Zur Zeit ist die Umfrage nicht zu Ende, das bevor von jetzt ist schon vorbei. Also darfst du jetzt:smile:

Ich frage mich allerdings ob man heute wirklich mit solch einem wissenschaftlich schlechten Sprachgebrauch einen Master bekommt.
 
Zuletzt bearbeitet:
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren