Umfrage: @Girls: Nervt es, wenn der Mann nicht kommt?

Nervt es, wenn der Mann nicht kommt?

  • Absolutes No-Go, das turnt mich ab!

    Stimmen: 6 11,5%
  • Nicht so schlimm, aber nervt trotzdem!

    Stimmen: 30 57,7%
  • Halb so wild, das juckt mich nicht...

    Stimmen: 14 26,9%
  • Mir völlig egal

    Stimmen: 2 3,8%

  • Anzahl der Umfrageteilnehmer
    52

Benutzer10047 

Verbringt hier viel Zeit
Also mir passiert es, dass ich oft einfach nicht komme. Ich mache nicht schlapp, aber selbst nach ner Stunde komme ich einfach nicht. Nervosität vielleicht, keine Ahnung. Nervt sowas?
 

Benutzer48617 

Meistens hier zu finden
Mein Ex konnte auch stundenlang ohne zu kommen. War jetzt nicht immer das Schlechteste, vor allem, als dann irgendwann der Zeitpunkt kam und er meiner Meinung nach zu früh kam ... aber naja. Allerdings ist das Kommen des Mannes meiner Meinung nach ein gewisser "Abschluss" des Ganzen und genauso, wie er will, dass ich komme, möchte ich auch, dass er es tut. Wenn es ihn nicht stört, okay, kann ich mit leben, aber schöner ist es, wenn ich es letztendlich schaffe, ihn zum Orgasmus zu kriegen (und ich bin der Meinung, nach einer gewissen Zeit und dem Kennenlernen des Partners schafft Frau das auch :zwinker:).
 

Benutzer30217 

Sophisticated Sexaholic
In jüngeren Jahren mag ich irritiert gewesen sein.
Heute ist dies nicht mehr der Fall.
Mich nerven ganz andere Dinge.
 

Benutzer73266 

Meistens hier zu finden
Naja.......es ist nicht gut für mich wenn er (für mein Empfinden) zu lang braucht oder garnicht kommt.......ich fühl mich dann irgendwie nutzlos.......obwohl ich vom Kopf her weiss dass das eigentlich Unsinn ist, aber trotzdem :schuechte
 

Benutzer54870  (37)

Verbringt hier viel Zeit
ja klar, das kann nerven.
ich lieg im Bett... freu mich... werde geil... und was passiert... ER KOMMT NICHT!!! ich warte drauf... es klingelt nicht... ich bleib allein... er kommt nicht... hat mich wohl vergessen...
 

Benutzer75021 

Beiträge füllen Bücher
Wenn das MAL vorkommt, dann ist es egal aber auf Dauer würde mich das nerven.
 

Benutzer79932 

Verbringt hier viel Zeit
Mein Mann kommt beim GV selten und nein, das stört mich nicht, wüsste auch nicht, warum es das sollte.
 

Benutzer48619  (36)

Verbringt hier viel Zeit
also ich würde das als unfertig betrachten. :ratlos:

einmal ok. kein problem!

kommt es aber mehrere male, oder öfter vor. würde ich mir stark gedanken machen, was denn bitte nicht gut ist und das gespräch suchen.


es wäre schon ok, bei einer einfachen erklärung, aber toll würde ich es sicher nicht finden!
 
M

Benutzer

Gast
Bei ein, zwei Mal ist das kein Problem.


Aber wenn es immer passiert, bin ich schon irgendwann genervt und enttäuscht.

Ja sicher, Sex ist auch ohne Höhepunkt schön. Aber immer? Nein, danke. Ich erfreue mich ja auch und vor allem am Orgasmus meines Partners.
 

Benutzer79932 

Verbringt hier viel Zeit
Ich verstehe nicht, warum das so tragisch ist? :confused_alt: Ich wusste von Anfang (!) an, dass und weshalb mein Freund kaum zum Orgasmus kommt und weiss, dass es mit mir nichts zu tun hat - mehr muss ich doch nicht wissen. Wir haben auch nicht einfach ne Stunde sinnlosen Rammel-Sex, sondern hören halt irgendwann auf, entweder wenn ich gekommen bin oder sonst irgendwie - und man(n) kann auch anders zum Abschluss gebracht werden :cool: Es kommen ja viele Frauen durch GV allein selten bis gar nie, das ist ja dann auch nicht so ein Drama, weshalb dann im umgekehrten Fall? Versteh ich nicht. Muss ich aber auch nicht :-D
 

Benutzer46933  (40)

live und direkt
nerven nicht gerade, aber ich würd dann irgendwann abbrechen wollen, weil eine stunde mir deutlich zuviel wäre.
 

Benutzer79458 

Verbringt hier viel Zeit
Wenn man(n) mal in so einer Phase ist sollte man nicht gleich das Handtuch werfen. Lass dir Zeit und setze dich nicht unter druck!
 

Benutzer64931 

Verbringt hier viel Zeit
Off-Topic:
Ich verstehe nicht, warum das so tragisch ist? :confused_alt: Ich wusste von Anfang (!) an, dass und weshalb mein Freund kaum zum Orgasmus kommt und weiss, dass es mit mir nichts zu tun hat - mehr muss ich doch nicht wissen.
Falls die Frage erlaubt ist - wieso kommt den dein Freund nicht immer?
 

Benutzer25356  (37)

Verbringt hier viel Zeit
Wenn er jetzt plötzlich nicht mehr kommen würde (vorher aber immer), würde mich das schon stutzig machen. Dafür müsste es dann schon einen guten Grund geben und wenn er mir den nicht nennen könnte, würde ich das zwangsläufig auf mich zurückführen. Auf Dauer wäre das schon sehr frustrierend.

Wenn das allerdings von Anfang an so wäre, könnte ich mich damit arrangieren. Auch wenn ich es schade finden würde.
 

Benutzer72433 

Planet-Liebe ist Startseite
das kommt drauf an, wenn er irgendwann sagt "ich kann nicht mehr, heute wird das nix" ist das alles kein problem (solange es nicht immer so ist).
wenn er hingegen einfach so lange braucht dass ich irgendwann sagen muss "du, sorry, aber ich kann nicht mehr", dann stört es mich schon gewaltig :grin: zumal ich dazu neige, sowas erst zu sagen, wenn es wirklich übel schmerzt und zähne zusammenbeissen nichts mehr bringt, und ich somit nach so einem abbruch 1. ihm den orgasmus versaut habe, und 2. selber die nächsten stunden nicht mehr sitzen kann. das deprimiert dann schon...
 

Benutzer42813 

Beiträge füllen Bücher
Es nervt nicht, aber es verunsichert. Ein Mann sollte einer Frau vielleicht in einer ruhigen Minute erklären, dass er einfach nicht jedes Mal kommt, selbst wenn er eine Frau liebt und begehrt (genau wie es eine Frau in einer ähnlihcen Situation auch sollte...)

Denn ich denke, es ist für einen Partner immer ein komisches Gefühl. Transparenz ist wichtig.
 

Benutzer420 

Verbringt hier viel Zeit
Ein bisschen komisch finde ich viel Antworten schon. Die Männer sollen doch auch akzeptieren, dass die Frauen beim GV nicht immer zum Orgasmus kommen. Warum soll das dann unbedingt bei den Männern immer klappen?
 

Benutzer31113  (34)

Verbringt hier viel Zeit
Meine Freundin findets nicht so toll, wenn ich nicht komme. Umgekehrt find ichs aber auch doof, wenn ich sie nicht zum Orgasmus bringe, von daher kann ich sie schon verstehen. Wobei ich sagen muss, dass eigentlich wir beide fast immer auf unsere Kosten kommen.:smile:
 

Benutzer56469  (36)

Beiträge füllen Bücher
Mein Freund kommt immer. :drool: Ach einmal kam es vor da kam er nicht, er weiß aber nicht warum und ich auch nicht. Nervt aber nicht - warum auch? !
 

Benutzer77441 

Verbringt hier viel Zeit
das mein freund kommt, gehört für mich zum sex dazu. ohne kommen des mannes ist das iwie unschön. 1,2-mal ok, aber dürfte nicht ständig der fall sein. ich komme zwar eig generell nit beim sex und es stört mich nicht, aber bei meienm freund würde ich trotzdme was vermissen
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren