Umfrage: Fremdgehen, wer hat Recht?

Fremdgehen, Umverteilung der Rollen?


  • Anzahl der Umfrageteilnehmer
    54
  • Diese Umfrage wird geschlossen: .

Benutzer24271 

Benutzer gesperrt
Leider haben Frauen irgendwie zu viele Rechte
also wenn der mann fremd geht muß er sich anhören wie blöd er ist, geht sie fremd, muß er sich anhören welche Fehler er macht.

Wenn man sich Talkshows ansieht, und man sieht Frauen die fremdgehen haben sie für das natürlich ne Entschuldigung, der Mann ist so und so gewesen und was wieß ich, natürlich klatscht das Publikum, wenn Ihr der Mann vergibt, die Frau ist natürlich da ganz wichtig, schließlich hat sie einen Grund.

Und wenn Mann fremdgeht, klatscht auch das Publikum wenn sie ihm eine auf die Wange schlägt und ihn verläßt, wenn sie die Türe zumacht, wie bei der Sendung Britt.

Wenn man sich Filme ansieht, da ist immer die Frau die dann sich nicht so sehr entschuldigen muß wie ein Mann, der muß natürlich auf Knien zu Ihr rutschen und um Entschuldigung flehen das er eine geile frau angegriffen hat und gevögelt hat.

Wenn Frau fremdgeht, weil der Mann vielleicht nicht so nett ist oder wenig Zeit hat, dann ist sie halt ein armes Mädchen und wenn sie am Strich geht oder Stripperin ist, oder Go Go Girl wird, und Oral Sex mit Männern hat, wenn es aus Spass ist oder um sich auszuleben dann wird die auf ein Podest gehoben.

Da frage ich mich, ist die Welt noch normal?
sind Frauen wirklich schon so Mistviehe geworden?

Wenn du heute eine Frau siehst, die viel Geld in Ihr Aussehen gibt ist sie natürlich beliebt, überhaupt wenn sie gut aussieht, wenn dabei Ihre Familie weniger hat oder sonst was wichtiges fehlt, na meine Güte, schließlich will sie sich verwirklichen, wenn ein Mann z.b. sich eine Carrera Autobahn kauft und das Kind hat keine guten Klamotten dann ist er ein Arsch.

Wenn eine Beziehung anläuft und das sieht man oft auch in Talkshows und der Mann bettelt nicht förmlich darum mit IHr zusammen zu kommen dann ist er ein trottel, schliesslich darf Frau sich ja entscheiden wen sie nimmt und wen sie an ihren Körper läßt, wenn der Mann zu einer Frau abweisend ist, wenn sie ihm Rosen schenkt weil sie sich in ihn verliebt hat, dann schreien alle Buh.

Da frage ich mich wie blöd die Menschen eigentlich geworden sind. Früher war Hausarbeit bei Frauen keine Strafarbeit, heute bald schon.

Wenn eine Supergeile Frau sich einen schönen Mann sucht ist es normal, wenn eine einfach aussehende frau Ihren Traummann vorstellt dann beten alle im Publikum für sie, wenn ein mann von einer Frau träumt die nett ist wie Mutti und aussieht wie Naomi Campbell dann ist er ein Träumer, ist das noch normal?

Was ist da los das auf einmal Frauen so viel mehr Wert sind wie Männer?
 

Benutzer37900 

Teammitglied im Ruhestand
Off-Topic:
Du schaust einfach zu viele Talkshows und allgemein Fernsehen. :kopfschue


Beim fremdgehen hat keiner Recht, weder Mann noch Frau. Fremdgehen ist im allgemeinen unentschuldbar. Allerdings geht nie jemand grundlos fremd. Außerdem hängt es doch immer von der Person selbst ab, ob diese dem/der Partner/in verzeiht, der fremdgegangen ist. Da ist nix geschlechtsspezifisch.
 

Benutzer39367  (38)

Verbringt hier viel Zeit
Ich denke auch, dass keiner Recht hat.

Die Frage, die ich mir stelle ist, ob du alles nicht etwas eng siehst, aber kommt wohl davon, wenn man sein Weltbild aus Talkshows hat (Schon mal mit dem Bild-Journal probiert?) :kopfschue :angryfire :wuerg: Sorry, aber das echte Leben sieht noch mal anders aus. Klar gehen Leute fremd, aber ich denke die Vögel, die in Talkshows gehen, sind schon überspitzte Exemplare und sollten nicht als Durchschnitt der Gesellschaft gesehen werden.
 

Benutzer15452 

Verbringt hier viel Zeit
Leider haben Frauen irgendwie zu viele Rechte

Bei diesem Satz packte mich spontan ein déja-vue zum thread "Ist die Emanzipation zu weit gegangen"... :ratlos:

Erstmal finde ich diese Aussagen viel zu allgemein, Frauen dürfen sich sicher nicht "immer" alles rausnehmen. Was du beschreibst, liegt wahrscheinlich eher an manchen komischen Leuten, die die Einstellung haben, dass ein Mann seiner Frau wahrscheinlich "nicht richtig besorgen" kann, wenn sie fremd geht. Und vielleicht findet man diese vermehrt in talkshows (ich hoffe nicht, dass die repräsentativ für die gesamte Gesellschaft sind :eek: )

...ein Mann, der muß natürlich auf Knien zu Ihr rutschen und um Entschuldigung flehen das er eine geile frau angegriffen hat und gevögelt hat.
Ich glaube, das ist auch so ein Punkt: wenn eine Frau fremdgeht, dann eigentlich selten nur deswegen, weil der Typ halt so "geil" ist. Ist jetzt nur eine Vermutung, aber ich glaube, die meisten Frauen haben dann gleich eine Affaire, oder kennen den Mann schon vorher. Da gab es doch mal diesen Test in einer Sendung: 20 Frauen und 20 Männer wurden auf der Straße von Fremden angequatscht, ob sie an einem ONS interessiert wären. Ich meine, 15 Männer haben Interesse gezeigt, aber keine einzige Frau.

Wenn Frau fremdgeht,(...)dann wird die auf ein Podest gehoben.
Ich habe noch keine Frau gesehen, die auf ein Podest gehoben wurde, weil sie fremdgegangen ist. Das gilt doch eigentlich in unserer Gesellschaft immer als falsch, egal wer es macht.
 

Benutzer50283 

Sehr bekannt hier
[x]Die Frau braucht dem Mann nicht zu vergeben (Was heißt denn schon "braucht"? Hängt doch von den einzelnen Personen ab, und wenn danach sowieso Schluss ist, dürfte eine Vergebung hinfällig sein).
[x]Der Mann braucht der Frau nicht zu vergeben (Genauso).
[x]Frau hat immer mehr Rechte (Ja, logisch hat sie Rechte. Das heißt jedoch nicht, dass sie das Richtige tut. Aber ihre Rechte verliert sie dadurch wohl nicht^^).
[x]Mann hat immer mehr Rechte (Gleiches).
 

Benutzer37284 

Benutzer gesperrt
Ach was, das ist natürlich nicht so! Die Talkshows sind gespielt und außerdem ist da ja meist wirklich die unterste Schicht vertreten und auch abgesehen davon habe ich noch nie erlebt, dass die Männer dort mehr Rechte hätten, sondern sie geht auch fremd und wird von ihrem Partner abgeschossen.

Man sollte niemals fremdgehen dürfen, weder als Mann oder als Frau, sicherlich ist das in manchen Beziehungen abeklärt oder Partner verzeihen und sehen darüber hinweg, das ist ja ganz klar, hat aber nicht wirklich was damit zu tun, dass es nur Frauen dürfen.
 

Benutzer54860  (40)

Verbringt hier viel Zeit
Ich habe selten so viel Quatsch auf einem Haufen gelesen... :ratlos:
 

Benutzer30217 

Sophisticated Sexaholic
Das ist der Weg der Medien die Emanzipation zu feiern!
 
B

Benutzer

Gast
am besten geht keiner fremd.. und wenn doch kann der andere immer schluss machen.. in jeder beziehungehat jeder ein veto... sie klappt nur wenn beide wollen...

und wenn manche meinen so gleichgültig tun zu können, sind sie die liebe nicht wert, die man ihnen anfangs evtl zuteil werden lassen wollte..

egal, wer sich über das jeweils andere geschlecht stellen will.. es klappt nicht... gleichbereichtigung ist eine sache.. seltsame interpretationen von patriarchat oder emanzipatiopn sind für leute die immernoch nichts kapiert haben :zwinker:
 
M

Benutzer

Gast
Nix von alle dem irgendwie alles scheiß auswahlen :ratlos: ich wär da für

Fremdgehn ist scheiße und es ist immer der schuled der es tat nicht der andere und man muss nicht verzeihen kann aber.
 

Benutzer45015 

Verbringt hier viel Zeit
Da gibt`s kein Recht und Unrecht - und eine Entschuldigung gleich gar nicht.
 

Benutzer46933  (40)

live und direkt
fremdgehen ist immer scheiße und zeugt von einer unintakten beziehung
 
V

Benutzer

Gast
Sehr tolle Auswahl beim Abstimmen...

Meiner Meinung nach ist immer derjenige Schuld am Fremdgehen, der fremdgeht. Ich weiß, dass das hier viele hier anders sehen, viele sagen, dass wenn der Partner ihnen nicht mehr genügend Aufmerksamkeit schenkt oder wenn der Sex schlecht wird, dass sie dann darin eine "Legitimation" für's Fremdgehen sehen. Seh ich halt anders. Wenn ich in einer Beziehung so unzufrieden bin, mache ich Schluss, wenn ich was mit einem anderen Mann anfangen will.



EDIT: Ich halte deine Ansichten für ziemlich weltfremd, das Leben beginnt außerhalb von Sendungen mit Britt und Vera.
 

Benutzer24271 

Benutzer gesperrt
Off-Topic:
Du schaust einfach zu viele Talkshows und allgemein Fernsehen. :kopfschue


Beim fremdgehen hat keiner Recht, weder Mann noch Frau. Fremdgehen ist im allgemeinen unentschuldbar. Allerdings geht nie jemand grundlos fremd. Außerdem hängt es doch immer von der Person selbst ab, ob diese dem/der Partner/in verzeiht, der fremdgegangen ist. Da ist nix geschlechtsspezifisch.

stimmt, aber hast du schon mal irgendwan ne Talkshow gesehen wo ne geile hübsche Frau ausgebuht wurde? waren immer nur Männer die ausgebuht wurden.

Bei diesem Satz packte mich spontan ein déja-vue zum thread "Ist die Emanzipation zu weit gegangen"... :ratlos:

Erstmal finde ich diese Aussagen viel zu allgemein, Frauen dürfen sich sicher nicht "immer" alles rausnehmen. Was du beschreibst, liegt wahrscheinlich eher an manchen komischen Leuten, die die Einstellung haben, dass ein Mann seiner Frau wahrscheinlich "nicht richtig besorgen" kann, wenn sie fremd geht. Und vielleicht findet man diese vermehrt in talkshows (ich hoffe nicht, dass die repräsentativ für die gesamte Gesellschaft sind :eek: )


Ich glaube, das ist auch so ein Punkt: wenn eine Frau fremdgeht, dann eigentlich selten nur deswegen, weil der Typ halt so "geil" ist. Ist jetzt nur eine Vermutung, aber ich glaube, die meisten Frauen haben dann gleich eine Affaire, oder kennen den Mann schon vorher. Da gab es doch mal diesen Test in einer Sendung: 20 Frauen und 20 Männer wurden auf der Straße von Fremden angequatscht, ob sie an einem ONS interessiert wären. Ich meine, 15 Männer haben Interesse gezeigt, aber keine einzige Frau.

Ich habe noch keine Frau gesehen, die auf ein Podest gehoben wurde, weil sie fremdgegangen ist. Das gilt doch eigentlich in unserer Gesellschaft immer als falsch, egal wer es macht.


Ich habe noch keine wirklich hübsche Frau geseen die im TV ausgebuht wurde, weil sie fremd geht, go go tanzt, sich wie ne Hure anzieht, aber Männer schon. Und ich habe bis jetzt genügend Männer gesehen die wegen ihren Mist frauen alimente zahlen, und Frauen die Ihnen Schuld geben obwohl es umgekehrt ist.

Ach was, das ist natürlich nicht so! Die Talkshows sind gespielt und außerdem ist da ja meist wirklich die unterste Schicht vertreten und auch abgesehen davon habe ich noch nie erlebt, dass die Männer dort mehr Rechte hätten, sondern sie geht auch fremd und wird von ihrem Partner abgeschossen.

Man sollte niemals fremdgehen dürfen, weder als Mann oder als Frau, sicherlich ist das in manchen Beziehungen abeklärt oder Partner verzeihen und sehen darüber hinweg, das ist ja ganz klar, hat aber nicht wirklich was damit zu tun, dass es nur Frauen dürfen.

Niemals ja, aber auch wenn es unterste Schicht ist, das Publikum, die Moderatoren, alle Leute können nicht unterste Schicht sein.
Schau dir mal an wenn eine hübsche Frau auf Sex steht, Go Go tanzt, sich wie ne Hure anzieht, dann ist es natürlich OK, denn sie bricht aus der Gesellschaft aus, schau dir öffentlich einen Mann an wenn er redet wenn du jung bist dann vögelst du halt rum, dann buhen alle. Schau dir mal an Britt, alle sind nicht dumm, bei den Wahrheitsdingern.

Wie oft klatschen alle leute wenn die Frau Ihren Mann wegschließt mit der Türe oder ihn verläßt
umgekehrt buhen alle.
 

Benutzer37284 

Benutzer gesperrt
stimmt, aber hast du schon mal irgendwan ne Talkshow gesehen wo ne geile hübsche Frau ausgebuht wurde? waren immer nur Männer die ausgebuht wurden.

Wie oft klatschen alle leute wenn die Frau Ihren Mann wegschließt mit der Türe oder ihn verläßt
umgekehrt buhen alle.

Dann bezweifle ich stark, dass du schonmal ne Talkshow gesehen hast, dort werden grundsätzlich die leute ausgebuht, die keine gute Meinung haben, da sind auch oftmals hübsche Frauen dabei!

Mal abgesehen davon ist das doch sowieso alles gespielt oder vergleichst du dein Leben mit einer Talkshow? Das wäre mehr als arm.
 

Benutzer37900 

Teammitglied im Ruhestand
stimmt, aber hast du schon mal irgendwan ne Talkshow gesehen wo ne geile hübsche Frau ausgebuht wurde? waren immer nur Männer die ausgebuht wurden.

Ich gucke keine Talkshows, da dort eh alles gestellt ist. Ich weiß da besseres mit meiner Zeit anzufangen. :tongue:
 

Benutzer15452 

Verbringt hier viel Zeit
Und ich habe bis jetzt genügend Männer gesehen die wegen ihren Mist frauen alimente zahlen
Alimente zahlen muss der Partner, der besser verdient, und wenn der andere durch die Beziehung einen Verdienstausfall hatte,soweit ich weiss. Und wenn Kinder da sind, erübrigt sich das jawohl.

Wie kann man ein ganzes Geschlecht dämonisieren? Wenn man grade mal Frust hat, okay. Aber Arschlöcher gibt es überall und bei beiden Geschlechtern.

Off-Topic:
Bist du irgendwie grade sehr angepisst von einer bestimmten Frau? Anders kann ich mir deine Aussagen irgendwie nicht wirklich erklären... :ratlos:
 
D

Benutzer

Gast
Der Mann braucht der Frau nicht zu vergeben
Die Frau braucht dem Mann nicht zu vergeben


Mehr sag ich dazu nicht. Da wird ja hoffentlich klar, dass niemand irgendwelche "Rechte" hat bzw. mehr als der andere... :ratlos:
 

Benutzer24271 

Benutzer gesperrt
jeder sollte jedem vergeben
ich dämonisiere niemanden
aber sc haut euch mal huren an wie
courtney Love, Britney Spears, das sind Huren
die haben wexelnden Sex mit verschiedenen partnern und sind beliebt, das ist normal? oder paris Hilton, Pamela Anderson? Das soll normal sein? sich in der öffentlichkeit zu entblösen und vielleicht herumhuren?

oder Schwanzgesteuerte Irre wie Lenny kravitz, Charlie Sheen, Ozzy Osbourne?

ja es ist ja wunderbar gell wie Frau Osbourne zu Drogen öffentlich steht, super, gell, und da sind berühmte oder hübsche Frauen nicht irre?

Seh sich doch einer Cher an, die gibt die ganze Kohle für Schönheitsoperationen aus, Madonna für Unsinn, Britney für Männer, Charlie Sheen für Huren, ne das ist nicht normal.

Und so sind aber eigentlich fast alle
und was passiert wenn Paris Hiltons Mann sie verlässt? er ist ein Depp

was ist wenn es aber umgekehrt ist, selbe Position? ja eh klar, der Mann ist das Schwein.

Die Frau ist immer super, alles stimmt an Ihr, und sie hat ja recht, also wer da noch meint man soll niemanden dämonisieren, na ich weiß nicht.

Ist ja so normal das es das alles gibt gell. Tolle vorbilder hat die heutige Jugend, und sowas ist leider heut zu Tage schon normal.

Wunderbar normal gell wenn sich eine Frau bis auf Nippelkleber nackt um 13:00 auszieht

vor 10 jahren undenkbar, was ist in 10 Jahren? vögeln wir dann Ziegen um 12:30?

Das ist doch alles ein ganzer Riesiger Abschaum oder nicht?

Und wer hat immer schuld? Der mann natürlich. Und nicht nur in Talkshow, schaut euch mal die ganzen Berichte im Bereich Seitenblicke und High Society an.

Und sowas färbt eben an.

Dann bezweifle ich stark, dass du schonmal ne Talkshow gesehen hast, dort werden grundsätzlich die leute ausgebuht, die keine gute Meinung haben, da sind auch oftmals hübsche Frauen dabei!

Mal abgesehen davon ist das doch sowieso alles gespielt oder vergleichst du dein Leben mit einer Talkshow? Das wäre mehr als arm.

ne vergleiche ich nicht, aber leider ist das die Realität.
 

Benutzer15452 

Verbringt hier viel Zeit
Off-Topic:
Ganz ehrlich, du machst mir echt Angst... :eek:
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren