Umfrage für Kaffeenasen

Benutzer103901 

Öfters im Forum
Ich habe mir eine Senseo Latte Maschine gekauft und bin total fasziniert davon, was für wundersame Kaffee-Geschmacksrichtungen so im Handel erhältlich sind. Da ich eher weniger experimentierfreudig bin habe ich bislang Starbucks usw. gemieden und nie etwas anderes probiert als gelegentlich mal gezwungenermaßen das koffeinfreie Zeug, was meine Eltern inzwischen trinken, wenn ich sie besuche .. (bäh !).

Schoko-Arabika Kaffee ist meine neueste Entdeckung, ich könnte schwören, ich habe noch nie Kaffee so sehr genossen wie an diesem WE :grin:

Welche anderen Kaffee-Sorten kennt Ihr, die man unbedingt mal probiert haben sollte, weil sie ganz toll schmecken ?
 

Benutzer68775  (36)

Planet-Liebe Berühmtheit
Für den täglichen Gebrauch wär mir das zu wenig... äh, authentisch.
Ich trinke zur Zeit eigentlich nur Kimbo Espresso (und das wird auch ne Weile so halten) aber bei Starbucks und so zum Spaß probier ich immer gern was ich so finde. Wie den White Chocolate Moccha - eine Tagesmalzeit übrigens. Hab erst vor kurzem meine Abneigung gegen Milch im Kaffee überwunden, was das Spektrum erstaunlich erweitert.

Für den Hausgebrauch fehlt mir die Maschine dazu... aber ich bin und bleibe schwarz Espresso Trinkerin :smile:
 
M

Benutzer

Gast
Senseo mit Vanille, Caramell ... PLUS selbstgemachter Milchschaum (zubereitet mit dem Tu**a Dings da :grin: )
 

Benutzer67627  (51)

Sehr bekannt hier
ich habe ja auch eine senseo-maschine, aber den kaffee von senseo mag ich überhaupt nicht.

absolut genial schmecken die caffè crema pads von lavazza. milch erwärm ich immer kurz in der mikro, schäum sie dann auf und lass den kaffee drüberlaufen - ein genuß :smile:
 

Benutzer39498 

Planet-Liebe ist Startseite
Ich habe eine Nespresso Lattissima, die mit frischer Milch Latte Macchiato und Cappucino macht. Die Wassermenge ist so eingestellt, dass ich grundsaetzlich einen Ristretto bekomme.
Mein Lieblingsespresso ist von Caffe d'Arte, aus einer Siebtraegermaschine natuerlich.

Bei Nespresso sind meine Lieblingssorten Arpeggio, Volluto und Dulsao. Ich mag sortenreine Kaffees, in dem Fall ist Dulsao aus Brasilien.
An Kaffeekreationen trinke ich am Liebsten Espresso plus Milch, egal wie man das dann nennt (Cafè Latte, Latte Macchiato, Galão...). Direkt dahinter kommen Lungo, Americano und Filterkaffee. Milchschaum mag ich nicht so gern, deshalb trinke ich lieber in Frankreich Café au lait als in Amerika Caffè latte :zwinker:

Ich liebe Kaffee, aber das, was aus meiner Senseo kam fand ich nie sonderlich gut. Ich mag einfach lieber Espresso. Und solang es fuer eine Siebtraegermaschine nicht reicht, bietet die Nespresso einen recht wuerdigen Ersatz. In der Uni habe ich ab und zu Kaffee aus einer guten Jura getrunken, den fand ich gar nicht mal so gut.
 

Benutzer58933 

Verbringt hier viel Zeit
Ich hab ne Senseo, die fristet aber siet geraumer Zeit ein ungeliebtes Dasein. Am liebsten mache ich normalen Kaffee mit einem Bodum Kaffeebereiter. Schmeckt mir persönlich am besten. Zucker kommt keiner rein, Milch tendenziell auch nicht. Was ich unterwegs ganz gerne mal, ist Cappucino mit Sojamilch von Mc Donalds. Aber das muss man definitiv mögen.
 
L

Benutzer

Gast
Ich habe auch eine Nespresso und mag Senseo nun kaum noch. Am liebsten trinke ich nen Café Latte, nix Besonderes. Ab und an mit Karamel-Flavour.
 

Benutzer9076 

Verbringt hier viel Zeit
Off-Topic:
Entschuldigt bitte, aber im Threadtitel müsste "Kaffeenasen" und nicht "Kaffee Nasen" stehen, denn Kaffeenasen ist ein Kompositum, das sich aus Kaffee und Nase zusammensetzt und wird somit auch zusammengeschrieben. Es heißt ja auch nicht "Taschen Tücher", sondern "Taschentücher". :zwinker:
Nochmals sorry, aber das lag mir einfach auf dem Herzen. Mir tut es innerlich immer ein wenig weh, wenn ich solche Schreibausgeburten sehe.


Was meine Leidenschaft für Kaffee angeht, so oute ich mich hiermit als Jemand, der jeden Morgen einen Latte Macchiato mit Sirup (Pfefferminz, Vanille, Haselnuss, Schokolade, Mandel,...) genießt. Mhhhh... lecker. :zwinker:
 

Benutzer102949 

Beiträge füllen Bücher
Geht es jetzt hier um Kaffee oder Espresso? Ist ja bekanntlich nicht dasselbe ...

Leider hab ich keine Senseo-Maschine, hab auch noch nie davon probiert und weiß daher nicht, wie lecker daraus der Kaffee schmeckt. Aber langsam bin ich da schon neugirig drauf. Ich kenne aber auf Anhieb niemanden, der eine solche Maschine besitzt ... Hmm.

Aber ich trinke idR SEHR viel Kaffe am Tag. Manchmal sind es bis zu 7, 8 Tassen, aber nicht schwarz, sondern Milchkaffee mit 1, 2 Stück Süßstoff, manchmal auch ohne. Ich kann aber auch ohne Kaffee überleben, auch wenn es mir manchmal schwer fällt. Ach ja, und ich brühe ihn selbst auf, mit dem traditionellen Kaffeetrichter. Von der Kaffeesorte schmeckt mir Jacobs Krönung am besten, also eher die milde Sorte. Ganz starken Kaffee mag ich nicht so.
Starbucks liebe ich übrigens! Bin dort allerdings nur 5, 6 Mal gewesen, weils bei mir in der Nähe einfach keinen gibt. Ist vielleicht auch ganz gut so bei den gehaltvollen Getränken und den Preisen.
 

Benutzer102673 

Beiträge füllen Bücher
Also ich trinke meist nur stumpf schwarzen Kaffee mit Zucker.

Zum Genießen darf es gerne mal Mokka sein.

Ansonsten mag ich "Wiener Mélange".

Diese Kaffee-Kreationen mit Sirup usw. sind gar nicht mein Fall.

Gruß, cocos
 

Benutzer78363 

Meistens hier zu finden
Ich liebe Kaffee.

Hatte früher auch eine Senseo Latte Select und der Kaffee hat auch ganz lecker geschmeckt (am liebsten war mir der aromatisierte "Sevilla" (ich glaub den gibts nicht mehr) und "Vienna").

Hab mir dann selbst zu Weihnachten eine Nespresso Lattissima geschenkt, weil mir die Handhabung der Senseo beim Milchschaum zubereiten zu kompliziert war, besonders wenn man mehrere Milchkaffees hintereinander machen wollte und bin seitdem Kaffee extrem verfallen :zwinker:.

Trink meistens Latte Macchiato oder Cappuccino, hin und wieder mal einen Espresso, manchmal auch gerne einen Latte Macchiato mit Sirup (am liebsten Vanille oder Karamel). An Sorten mag ich am liebsten Volluto, Ristretto, Roma und Arpeggio :zwinker:.
 

Benutzer105995 

Sorgt für Gesprächsstoff
Da muss ich einfach beitreten. Endlich mal ein echt erotisches Thema: Kaffee. :grin: Also ich liebe Starbucks. Warum? Keine Ahnung. Aber den Milchschaum so hinzubringen und sich wieder und wieder über die nicht schließenden Deckel zu ärgern, hat einfach was.

Zuhause habe ich einen Jura Kaffee-Vollautomaten der aber (ausser für Gäste) nichts anders produziert als Espresso. Das liegt aber wohl eher daran, dass der Milchschaum eher Milch als Schaum ist. :ratlos:

Problem: Meine Schwester hat eine Nespresso und ich konnte nicht anders, als mir auch eine zuzulegen. Natürlich mit passendem Milchschäumer. LEEEEEEECKER: Sich durch die Kaffeesorten zu probieren. Von :herz: bis :wuerg: ist zwar alles vertreten, aber man kann sich ja später festlegen. :smile: Allein der Probierkoffer hat aber schon seinen eigenen Charm.

Senseo kenne ich eher von Freunden. Naja .. Freunde ... sagen wir "Bekannte"?! Guten Freunden gibt man doch auch guten Kaffee, oder?
 

Benutzer3277 

Beiträge füllen Bücher
Da ichs immer eilig hab, trinke ich löslichen Kaffee (1 Teelöffel Granulat in die Tasse, heißes Wasser drauf - fertig). Mit etwas Milch. Im Job und zu Hause.

Im Sommer bei Hitze trinke ich gern Eiskaffee (Becher aus dem Kühlregal), z.B. Latte Espresso. Putscht genauso auf wie normaler Kaffee. Habe im Sommer - also jetzt - immer ein paar Becher davon im Kühlschrank.
 

Benutzer40590  (42)

Sehr bekannt hier
Leider hab ich keine Senseo-Maschine, hab auch noch nie davon probiert und weiß daher nicht, wie lecker daraus der Kaffee schmeckt. Aber langsam bin ich da schon neugirig drauf. Ich kenne aber auf Anhieb niemanden, der eine solche Maschine besitzt ... Hmm.
....
Ich kann aber auch ohne Kaffee überleben, auch wenn es mir manchmal schwer fällt. Ach ja, und ich brühe ihn selbst auf, mit dem traditionellen Kaffeetrichter.
Also, ich habe meine Senseo nach einiger Zeit verbannt und den Trichter wieder rausgeholt, selbst meine normale Kaffemaschine ist nahezu arbeitslos - "richtig" aufgebrüht schmeckt mir viel besser. Allerdings trinke ich nur schwarz.

Das einige was mich vom Filterkaffee wegbringen kann wäre so ein netter Vollautomat wie Ihn meine Eltern haben - aber damit würde ich noch mehr Kaffee trinken (und gescheite sind mir auch zu teuer).
 
D

Benutzer

Gast
Off-Topic:
Entschuldigt bitte, aber im Threadtitel müsste "Kaffeenasen" und nicht "Kaffee Nasen" stehen, denn Kaffeenasen ist ein Kompositum, das sich aus Kaffee und Nase zusammensetzt und wird somit auch zusammengeschrieben. Es heißt ja auch nicht "Taschen Tücher", sondern "Taschentücher". :zwinker:
Nochmals sorry, aber das lag mir einfach auf dem Herzen. Mir tut es innerlich immer ein wenig weh, wenn ich solche Schreibausgeburten sehe.


Was meine Leidenschaft für Kaffee angeht, so oute ich mich hiermit als Jemand, der jeden Morgen einen Latte Macchiato mit Sirup (Pfefferminz, Vanille, Haselnuss, Schokolade, Mandel,...) genießt. Mhhhh... lecker. :zwinker:

Off-Topic:
Lieber solche "Schreibausgeburten" wie "Kaffee Nasen" als denn solch einen Kaffeegeschmack...! Vanülle (heisst das nicht Vannilin?), Pfefferminz...
:tongue:

Entschuldige, aber DAS hat rein garnichts mehr mit Kaffee und dem Genuss, dem Zelebrieren und der Zubereitung des Kaffees und seines "Geistes" zu tun. ... :zwinker:

Aber ok, jedem das Seine, früher habe ich alles in mich reingekippt, auch Automaten"kaffee" oder Fertigpulver.

Heute genieße ich nur zu bestimmten Zeiten den Kaffee, frisch gemalen und am besten mit kurz aufgekochtem Wasser aufgegossen.

Geht nicht immer, aber wenn man sich dran gewöhnt hat und ein wenig Zeit nimmt, dann ist das schon der halbe Genuss. :zwinker:

Ich muss meine Geschmacksnerven nicht mit/durch 400tausend künstlich geschaffene Eis/Kaffee und Suppengeschmäcker versauen....
Natur reicht - und da schmeckt KAffee nach Kaffee.
 

Benutzer39498 

Planet-Liebe ist Startseite
L

Benutzer

Gast
Off-Topic:
TheDetroiter schrieb:
Ich glaube, Arpeggio mag fast jeder.. zumindest ist das meistens die spontane Lieblingssorte viele meiner Besucher..

Vom Arpeggio hatte ich irgendwann mal eine Stange, glaub ich. Der muss mir wohl nicht so im Gedächtnis geblieben sein. Am liebsten mag ich Indriya. Außerdem Ristretto, Roma, Livanto, Dulsao und ab und zu Fortissio Lungo.

Wie ist denn die Latissima in der Reinigung? Ich hab die Citiz'n'Milk und da muss man ja nur den Milchbehälter ausspülen.
 

Benutzer78363 

Meistens hier zu finden
Die Lattissima ist in der Reinigung total problemlos. Den Milchbehälter kann man zwischendurch ja abnehmen und im Kühlschrank aufbewahren und nach der Zubereitung stellt man einfach ein Gefäß unter den Milchauslauf und drückt auf den "Clean"-Knopf und dann läuft Wasser aus dem Tank durch und reinigt die Milchleitungen!

Alle 2-3 Tage wenn die Milch halt leer ist wird der Milchbehälter dann auch gewaschen, einfach auseinandernehmen und entweder in die Spülmaschine oder so beim Abwaschen mit waschen!

Ich finds halt einfach extrem praktisch,ich kann mir auch die Menge auf meine Tassen/Gläser abstimmen, kann den Schaum wahlweise schaumig machen oder einfach nur warme Milch durchlaufen lassen- mir ist der Luxus auch deutlich das Geld wert!

Off-Topic:
Bei mir trinken alle immer Volluto, denn was gut genug für George ist :zwinker:
 

Benutzer78484 

Planet-Liebe-Team
Moderator
Das einige was mich vom Filterkaffee wegbringen kann wäre so ein netter Vollautomat wie Ihn meine Eltern haben - aber damit würde ich noch mehr Kaffee trinken (und gescheite sind mir auch zu teuer).
Also ich finde Vollautomatenkaffee ist mit Abstand die widerlichste Brühe. Kann irgendwie nichts richtig so ein Dingen.
 

Benutzer83901  (36)

Planet-Liebe Berühmtheit
Also von Starbucks & Co. halte ich hier in Deutschland gar nichts, da hoffnungslos überteuert. In Amerika und Kanada ist das wiederum anders, da gehe ich gerne zu Starbucks oder Tim Hortons. :smile:

Zu Hause habe ich einen Bosch Solitaire Vollautomaten, der mir aktuell Tassini Cupo von Coffeemat liefert, ist ein sehr angenehmer Kaffee (keine Arabica-Bohnen, die Arabica-Sortren von Coffeemat sind aber auch sehr gut), den ich immer von meinem Vater bekomme, der in einer Kaffeeautomaten-Firma arbeitet. Wenn ich Espresso mache, dann meistens Lavazza Espresso.

Cappuccino oder Milchkaffee trinke ich übrigens eher selten, was auch daran liegt, dass mein Automat keinen Milchtank hat und ich entsprechend steamen muss, wozu ich meistens dann doch zu faul bin. :zwinker:

Filterkaffee trinke ich eigentlich gar nicht, Padkaffee höchst selten. Mit diesen ganzen Sirup-Variationen kann ich auch nur sehr wenig anfangen.
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren